Erfahrungen Leistungssteigerung im Raum Hannover

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW im PLZ Bereich 3" wurde erstellt von TR120d, 13.01.2015.

  1. #1 TR120d, 13.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2015
    TR120d

    TR120d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2007
    Schönen guten Tag.
    Ich möchte mich Vorstellen und gleich einen positiven Erfahrungbericht zum Thema Leistungssteigerung abgeben.
    Ich habe mir Ende letzten Jahres einen 120d fl mit Automatik zugelegt. Ich war von Anfang an etwas enttäuscht von der Leistungsentfalltung des Motors mit angeblich 177 ps.
    Nach langem überlegen habe ich mich für eine Softwareoptimierung entschieden.
    Ich kenne schon länger die Firma Evo Chip aus Hemmingen.
    Der Chef der Firma ,Peter Sorge, war Mitgründer und Programmierer bei der Firma Skn. Dafür steht auch das S in Skn. Er versicherte mir das ich für einen geringeren Preis eine mindestens ebenbürtige Programmierungen bekomme wie bei der Konkurrenz.
    Er bzw sein sohn schreibt alle Programme selbst.
    Nachdem mir das standard Setup etwas zu viel des Guten war hat er mir sogar noch nach meinen Wünschen die Leistung angepasst.
    Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und kann die Firma wärmstens weiterempfehlen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Högi

    Högi 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    weißt du doch nicht
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Christian
    Hast du an deinen Wandler gedacht? Nicht umsonst baut BMW beim Performance Kit einen neuen Drehmomentwandler ein, obwohl sich das Drehmoment "nur" von 350 auf 390 NM erhöht. Durch den neuen Wandler hat man das 123d Getriebe und das ist laut ZF Datenblatt bis 450 NM plus ein paar Reserven ausgelegt. Der Originalwandler nicht. Das sollte man bei der Optimierung von Automaten beachten. Hat dein Tuner was dazu erwähnt. Würde mich interessieren.
     
  4. #3 alpinweisser_120d, 13.01.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    klingt sehr nach eigenwerbung. schon bissl komisch, wenn du dich extra für so einen post angemeldet hast...
     
  5. TR120d

    TR120d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2007
    Ja ich habe über den wandler nachgedacht. Es gibt aber mehrere Faktoren die mich da zuversichtlich stimmen das der gut mit der Leistung klarkommt. Erstens war mein 1er in der serienstreung mit Sicherheit eher unten angesiedelt, da er mit Mühe und not die 225 laut tachovideo erreichte. Darüber hinaus hat bmw selbst im motorsteuergerät eine drehzahlsperre von 385 nm einprogrammiert. Also ist da selbst in der Serie noch luft. Außerdem hat der Peter mir die leistungskurve so angepasst das die steigerung erst ab 2200 Umdrehungen beginnt. Der wandler ist dort schon komplett geschlossen. Die leistungskur ist jetzt auch eher dezent ausgefallen nach Schätzung vom Tuner habe ich 10 % mehr was auch mit vergleichen mit den ppk gesteigerten hinkommt. Die sind nahezu gleich. Daher ca 200 ps und etwas unter 400nm.
    Und als aller letztes ist es ja auch so das falls der wandler tatsächlich früher das zeitigen segnet ich immer noch den ppk wandler einbauen kann. Sonst würde ich ja jetzt das gleiche bezahle .
     
  6. TR120d

    TR120d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2007
    Ich habe mich sicherlich nicht deswegen angemeldet. Das hatte ich schon vor dem kauf. Aus dem einfachen Grund das ich mich für mein Fahrzeug interessiere und auch vorher informiere. Sicherlich war das mein erster Beitrag aber ich bin jetzt auch nicht unbedingt so der poster. Ich lese und informiere mich gerne aber dann ist auch gut. Das wird ja noch erlaubt sein. Ich werde die tage auch noch mein Profil vervollständigen wenn man hier schon gleich als Hochstapler angesehen wird.
     
  7. #6 alpinweisser_120d, 14.01.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Eine Drehzahlsperre von 385 Nm?
    Ich denke du meinst eine Drehmomentbegrenzung.

    Der Wandler ist nicht dehzahlabhängig überbrückt, sondern gangabhängig.
    Das heißt eine Programmierung ab 2200 ist eher sinnlos.
    Eine gangabhängige Programmierung

    Das PPkit gibt zwar nur 390 nm an, hat aber meist um die 15 nm mehr.

    Der PP Kit Wandler ist problemlos bis 450 Nm belastbar, der wäre auch jetzt schon sinnvoll im Anbetracht der möglichen Leistung und der gänzlich anderen Charakteristik.
     
  8. TR120d

    TR120d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2007
    Ja natürlich meinte ich Drehmomentbegrenzung:icon_smile:
    Du wirst mir doch aber zustimmen das im höchsten Gang das größte Drehmoment am wandler anliegt oder nicht? Und im 6 ist der wandler bei 2200 Umdrehungen geschlossen. Zumindest bei mir. Ich denke nicht das wenn man das Drehmoment nur in den oberen drehzahlen langsam steigen lässt, zu einem übermäßigen
    Verschleiß am wandler kommt. Die Kupplungen beim Schalter werden wohl auch nicht für 100nm mehr konzipert sein und halten.
     
  9. #8 alpinweisser_120d, 14.01.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Es geht nicht darum, wie langsam das Drehmoment steigt, es geht darum wie hoch die betragliche Belastung ist.

    Generell muss der Tuner immer wissen wo die Belastungsgrenzen der Bauteile liegen, hier gilt immer das Motto "eine Kette ist nur so stark, wie sein schwächstes Glied".
     
  10. TR120d

    TR120d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2007
    Da hast du natürlich recht. Allerdings kommt es schon drauf an wie plötzlich das Moment anliegt weil einfach ruckartige Belastungen schädlicher sind als langsam steigende. Genauso das ein Zahnrad z.b. im Getriebe eine Viel höhere Belastung bei niedrigen drehzahlen aushalten muss Wie bei höheren. Weil die punktuelle Belastung viel größer ist. Ich habe gesehen das du dich ja vor jahren mit dem gleichen Thema beschäftigt hast und mit einem gechippten 3 er gefahRen bist wo in den höheren gängen bei hoher Belastung und niedriger drehzahl ein brummen auftrat. Daraufhin hast du dich ja für einen neuen wander entschieden. Was ist denn mit dem 3 er passiert? Wurde der auch umgebaut oder die Leistung zurück genommen?
     
  11. TR120d

    TR120d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2007
    Aber nochmal um auf das von euch angesprochene Problem den wandler zurück zu kommen... was meinst du denn eigentlich was passiert wenn der waner tatsächlich das drehmoment nicht umsetzen kann?
     
  12. #11 alpinweisser_120d, 14.01.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Er erhitzt sich massiv und es entstehen Vibrationen wenn er überlastet wird.
     
  13. TR120d

    TR120d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2007
    Ja ok das war so vor der 2 angepassten version. Da waren es ca 20% mehr Leistung. Nun ist es komplett verschwunden. Wenn die wük zu macht ist der wandler ja sowieso ohne funktion. Daher merkte man das Problem auch nur auf d und nicht im manuellen modus. Da ist sie durchgehend geschlossen. Ich bin im Moment jedenfalls sehr zuversichtlich und werde berichten falls es Veränderungen geben sollte. Was ist denn nun mit dem 3 er von deinem kumpel passiert? Vibriert der noch heute?
     
  14. #13 alpinweisser_120d, 14.01.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Auch im M Modus ist die Überbrückung nicht immer geschlossen!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Calandy, 01.02.2015
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    zwischen Harz und Heide
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    Hat sonst noch jemand Tips zum Thema im Raum GF-BS-H ?
    Die bekannten Spezialisten wie Marcel tummeln sich ja
    alle eher in den südlichen Gefilden ...
     
  17. #15 ollit112, 06.02.2015
    ollit112

    ollit112 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.08.2012
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Springe
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2012
    Vorname:
    Olli
    Wetterauer hat seit Kurzem eine Filiale in Hannover-Bornum.
    Ist mir neulich beim Vorbeifahren aufgefallen ...

    Grüße,
    Olli
     
Thema: Erfahrungen Leistungssteigerung im Raum Hannover
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. evochip erfahrungen

    ,
  2. evo chip hemmingen

    ,
  3. skn gründer peter sorge

    ,
  4. Erfahrungen chiptuning Hannover,
  5. leistungsoptimierung hannover,
  6. evo chiptuning erfahrung,
  7. evo chip hemmingen preise
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen Leistungssteigerung im Raum Hannover - Ähnliche Themen

  1. [F21] AC Schnitzer Leistungssteigerung

    AC Schnitzer Leistungssteigerung: Ich habe heute eine Mail von meinem Verkäufer bekommen. Info zur Leistungssteigerung für m140i . Es gibt sogar eine Garantie bis zum 3. Jahr bzw....
  2. Fehlerauslesen Raum Köln

    Fehlerauslesen Raum Köln: Hallo Zusammen, hoffe ich bin in diesem Bereich hier richtig! Seit 2 Tagen zeigt mein, recht neu erworbener, gebrauchter 1er (bj. 03.2009) im...
  3. Werkstatt Raum Siegen/Lackierer

    Werkstatt Raum Siegen/Lackierer: Hi zusammen, kennt jemand eine gute Werkstatt im Raum Siegen? Es müssten bremsen gemacht werden, sowie eine Inspektion (bei BMW wurde mir gesagt...
  4. Erfahrungen mit Plasti Dip

    Erfahrungen mit Plasti Dip: Hey Leute könnt ihr mir sagen wie viele von diesen -> http://amzn.to/2gw9AHD Dosen brauche ich um 2 Spiegelkappen zu dippen? muss ich da nachher...
  5. Erfahrungen mit Carglass

    Erfahrungen mit Carglass: Hallo zusammen, hat denn jemand von euch Erfahrungen mit Carglass? Ich hatte da ursprünglich vor 2 Wochen schon einen Termin (online) gemacht,...