ErFAHRungen in Großstadtverkehr

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von PHollenz, 02.07.2013.

  1. #1 PHollenz, 02.07.2013
    PHollenz

    PHollenz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.11.2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Also mir sind in den vergangenen Monaten relativ viele "krasse" Aktionen im Stadverkehr untergekommen, desshalb wollte ich mal Fragen ob es den anderen Viel-Stadt-Faherern ebenso ergeht wie mir?

    Vorweg: ich bin 28 und habe sein 10J meinen Lappen und nie abgeben müssen obwohl ich eher zügig unterwegs bin.

    Seit ich meinen 1er fahre ist noch nichtmal ein ganzes Jahr vergangen und ich hatte bereits 3:eusa_clap: Unfälle!

    Nr1: Vorfahrt von Q5 genommen -> Frontschaden
    Nr2: Frau vor mir in 30ger-Zone mit 15 km/h Konstant unterwegs aber immer rechts gefahren .. ich will vorbei -> sie zieht rüber aufn GEHWEG zum Wenden -> nur sie hatte einen leichten Schaden aber NICE ich hab Schuld - Kein Blinker & ewiges tuckern ist egal :motz:
    Nr3: Baustellenbereich 1-Spurig->Ich seit etwa gefühlten 5 min mit Standgas dem zähen Verker folgend -> BUMM fährt er mit locker der doppelten Geschw. rein. Er konnte weder mir noch den Cops erklähren wie sowas passieren kann. das Beste: Typ-> Kein Perso, kein Führerschein, keine FzgPapiere, keine Versicherungsunterlagen - NIX :eusa_clap: - und es war wie sich jetzt rausgestellt hat auch nicht sein Wagen!:blumen:

    Abgesehen von den Unfällen sind mir auch ein paar ander lustige sachen passiert aber hier nur mal der Favorit:
    Fahrt von der Abeit heim, Audi nimmt mir die Vohrfahrt (ja ok wirklich knapp war da nichts aber egal ich wollt heim und war zügig unterwegs ich musste auf jedenfall deutlich bremsen). Ich Hupe ihn an (macht man ja bekanntlich so in solchen Fällen). Er bleibt mitten auf der Straße stehen und glotzt in den Rückspiegel. Da wir beide die Fenster offen hatten hab ich ihm dann schon ziemlich bestimmt zugerufen, dass er weiterfahren soll.:motz: -> Er fährt nochmal 10 m bleibt wieder stehen steigt aus kommt an mein offenes Fenster und versucht wortlos mich ins Gesicht zu schlagen :lach_flash: , der Lappen hat nicht getroffen und auch sofort die Flucht ergriffen als die Reaktion kam aber trotzdem echt ne geile Nummer die der abgeliefert hat.:narr:

    Sind solche Vorfälle bei euch auch steigend? -Ich hab auf jedenfall langsam das Gefühl
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CSchnuffi5, 02.07.2013
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    Nope.
    Wenn man Großstadtvekehr gewöhnt ist bringt einen nichts so Schell aus der Ruhe.
    Und damit meine ich jetzt nicht den Würzburger Verkehr.

    Komme aus Leipzig und habe auch dort gelernt und dort hat man einen sehr "speziellen" Fahrstil.
    Sehr flott und recht aggressiv.

    Bei Kennzeichen von außerhalb wird zwar etwas Rücksicht genommen aber nicht viel.

    Ist also alles eine Sichtweise wo man gelernt hat und wo man unterwegs ist.
    Natürlich ist der eigene Fahrstil auch noch nen Faktor der nicht zu vernachlässigen ist.

    Ich selber bin auch nen sehr flotter Fahrer und auch nicht wirklich der bravste;)


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
     
  4. Xris

    Xris 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Christian
    Ich bin seit 10 Jahren täglich hier im Bonner Stadtverkehr unterwegs. Bisher ist da eigentlich kaum was vorgekommen außer dem üblichen schneiden, im Idealfall ohne Blinker.

    Schlimmer finde ich hier eher die Radfahrer, die sind teilweise echt militant und glauben sie hätten immer Vorfahrt. Manchmal kann man hier auch schöne Szenen zwischen Auto- und Radfahrern beobachten, wenn dann 2 Sturköpfe aneinander geraten.

    Eine kleinere Sache fällt mir noch ein: stop-and-go und ich mit dem Moped unterwegs. Geht wieder ein paar Meter vorwärts, ich halt an und der Fiesta hinter mir fährt mir drauf. Nix passiert und das Mädel war auch ziemlich aufgelöst.

    Im Großen und Ganzen hab ich eigentlich keine großartig negativen Erfahrungen gemacht, wobei ich hauptsächlich morgens in aller Früh unterwegs bin bzw. abends dann bevor die rush hour beginnt.
     
  5. #4 Can118d, 02.07.2013
    Can118d

    Can118d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Fahrt mal durch Münster :D Da hat man das Gefühl die Radfahrer wollen um jeden Preis umgefahren werden. Vom hohen Verbrauch durch den permanenten Stop&Go Verkehr mal abgesehen, wird die Kupplung da so heiß, dass sie ständig rupft. Ich hasse diese Stadt, die von (oft rücksichtslosen) Radfahrern dominiert wird. Hier muss man sich anpassen und ebenfalls etwas aggressiver fahren um überhaupt voranzukommen.
     
  6. #5 marcel-bonn31, 02.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2013
    marcel-bonn31

    marcel-bonn31 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2013
    Vorname:
    Marcel
    fahre jetzt auch fast 4 Jahre im Bonner Stadtverkehr und man erlebt eigentlich immer dasselbe, man wird geschnitten oder manche Blinken nicht oder man wird extra ausgebremst, manchmal rege ich mich auf, manchmal denke ich mir " ach lass einfach gut sein und chill".

    Öfters im Jahr bin ich auch in Berlin unterwegs, gang am anfang war es für mich echt ne krasse Umstellung, aber mittlerweile find ichs noch angenehmer als Bonn, mag aber auch vielleicht daran liegen,dass ich immer mit PS-starken Leihwagen dort bin und mit denen kommt man immer zügig voran und drängelt sich schön durch :mrgreen:

    achja Radfahrer hasse ich noch immer! Die halten sich an nichts und selbst regen sie sich sofort auf!

    Mir hat mal einer gegen den 5er gehauen( aber ohne eine Delle zu erzeugen), weil er nicht vorbeifahren konnte. Hallo!? der Fahrradweg war daneben, aber nein der Typ wollte ja auf der Straße fahren. Als ich ihm aus dem Fenster zugerufen habe:" Man könne das auch gerne unter 4 Augen klären" ist er schön langsam zrückgefahren und hat gewartet :D
     
  7. #6 CSchnuffi5, 02.07.2013
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    Oft hilft auch schon ein Auswärtiges Kennzeichen.
    Damit hat man fast Narrenfreiheit und die Schmerzgrenze der anderen wird massiv herauf gesetzt.

    Auch wirklich praktisch mit Fremdkennzeichen ist parken.
    Da kann man doch manchmal an Ecken parken wo man sonst als Einheimiger nicht parken würde.
    :mrgreen:
     
  8. #7 marcel-bonn31, 02.07.2013
    marcel-bonn31

    marcel-bonn31 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2013
    Vorname:
    Marcel
    ohja da hast du auch vollkommen Recht, ich habe sogar in einer Garage geparkt, wovon ich die Karte hatte, aber nie einen Parkplatz angemietet hatte,dort habe ich immer neben den Mülltonnen, in der Ecke geparkt, hat auch keinen blockiert. Irgendwann meinte der Hausmeister ob mir das schöne 3er coupe gehören würde. Ich meinte zu ihm ja und habe mich dann direkt für das Parken entschuldigt . Er war sofort freundlich, da ich auch Ortsfremd war und hat mich nur gewarnt,dass manche einen Abschleppen lassen und ich deswegen aufpassen sollte :mrgreen:
     
  9. #8 Dark Angel, 03.07.2013
    Dark Angel

    Dark Angel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2012
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Dürrheim
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Christoph
    Wenn Du in der Großstadt Deinen Spaß hattest, dann komm mal in den Schwarzwald. Ich glaube die Leute hier stehen in Sachen Dämlichkeit den Großstädtern in nichts nach :wink:
     
  10. #9 I_///M_Alpinweiss, 03.07.2013
    I_///M_Alpinweiss

    I_///M_Alpinweiss 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.03.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2008
    Vorname:
    Steffi
    Ich hab das Vergnügen mich täglich durch den Berufsverkehr in Berlin zu quälen. Was ich da schon alles erleben durfte. Von lebensmüden Fahrradfahrern bis zu komatösen Rentnern war alles dabei. Das Highlight der bisherigen Woche war eine Fahrschule die von rechts aus einem Verkehrsberuhigten Bereich ganz lässig ohne langsamer zu werden und zu gucken auf die Hauptstraße abgebogen ist. Ich konnte gerade noch Bremsen. Da Frage ich mich doch allen Ernstes wo der Fahrlehrer gerade mit seinen Gedanken war. Zur Krönung wurde das Auto dann an der nächsten Ampel noch 2x abgewürgt.
     
  11. Xris

    Xris 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Christian
    Wobei das andere Extrem finde ich ist Köln. Entspannt fahren kannste da nicht. Ständig irgendwelche Baustellen, meist da wo Du abbiegen mußt. Dann die unübersichtliche Innenstadt mit ihren Unter- und Überführungen...
    Wenn es eine Stadt gibt, in der ich äußerst ungern unterwegs bin, dann ist es diese !
     
  12. #11 fbnmaschine, 03.07.2013
    fbnmaschine

    fbnmaschine 1er-Profi

    Dabei seit:
    26.12.2011
    Beiträge:
    2.432
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Essen
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Fabian
    Der schöne Stadtverkehr :D
    Mich regen da auch die alltäglichen Dinge auf, die man überall und immer sieht.
    Da ich in Essen und Umgebung - somit im Pott unterwegs bin, ist alles dabei.

    Da gibt es die jenigen, die im Berufsverkehr immer wieder in der Stadt die Spuren wechseln, wenn sie eine Lücke sehen. Damit aber eher den Verkehr behindern, als selbst schneller weiter zu kommen.
    Fahrradfahrer lösen bei mir vor allem Aggressionen aus, wenn man sie überholt und sie sich an jeder Ampel wieder nach vorne stellen. Klasse!!! Und wieder im engen Berufsverkehr gucken, dass man schnell dran vorbeikommt. Das sie damit die Autofahrer behindern, fällt denen nicht wirklich auf - oder es ist pure Absicht. (mittlerweile meine Vermutung)
    Des Weiteren ärger ich mich auf Autobahnen ständig über die jenigen, die nur in der Mitte fahren, obwohl rechts alles frei ist und niemand weit und breit zu sehen ist.
    Dazu kommen dann noch die Autofahrer die in 50er Zonen haargenau 49 fahren :D
    Aber gut, wir wollen ja beim Autofahren nicht gefühlt an einem Herzinfakt sterben...

    Und um sich nicht nur über andere Verkehrsteilnehmer aufzuregen. Die Ruhe weg habe ich auch nicht immer. Im Berufsverkehr kann man sowieso nicht viel ändern. Aber im normalen Verkehr habe ich auch hier und da mal meine Momente, bei denen andere Autofahrer sich garantiert an den Kopf fassen :D
    Dafür fahre ich einfach zu selten 100% nach Vorschrift und bin gerne flott unterwegs. Aber nie so flott, dass ich meinen Lappen verlieren könnte.
     
  13. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Ich hab mir gestern eine Felge zerschossen weil mich ein MB Sprinter ignoriert hat. Zwei Spuren an der Kreuzung. Die rechte Spur zum rechts abbiegen und die Linke hat die freie Auswahl. Ich biege auf der linken Spur rechts ab um auf der dreispurigen Hauptstraße ganz links anzukommen. Kollege im Sprinter fährt auch los und zielt letztendlich genau auf mein Auto. Ich will noch ausweichen- Knall- Felge im Arsch.

    Der Typ ist sich natürlich keiner Schuld bewusst. Die Basics der StVO sind halt nur wenigen bekannt.
     
  14. #13 BMWrazr, 03.07.2013
    BMWrazr

    BMWrazr 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    4
    Fahre seit Führerscheinerwerb fast nur in der Großstadt rum - in meinem Fall Nürnberg.
    Fahrradfahrer nerven hier schon auch gern mit ihren Aktionen, was mich mitlerweile aber wesentlich mehr stört sind die Mofa- / Roller-Fahrer, die sich überall durchdrängeln (so grad, dass sie dir nicht am Auto langschleifen), um vornewegzufahren. Kommen dann aber natürlich nicht vom Fleck und man darf solange mit 40 hinter denen herdackeln und die Abgase genießen, bis man die Möglichkeit gefunden hat, um die herumzukommen. Und an der nächsten Ampel hat man dann das gleiche Spiel wieder.

    Davon abgesehen müssen allerdings viele Fälle gehäuft auftreten, dass mich die Fahrerei der anderen anfängt ernsthaft aufzuregen. Irgendwann gewöhnt man sich ja doch dran.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Guiuana, 03.07.2013
    Guiuana

    Guiuana 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.08.2012
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Hespe
    Vorname:
    Daniel
    An der Ampel mal die Tür aufmachen: Hoppala, mein Gurt hat sich im Türfalz verfangen. Hilft.
     
  17. #15 fbnmaschine, 03.07.2013
    fbnmaschine

    fbnmaschine 1er-Profi

    Dabei seit:
    26.12.2011
    Beiträge:
    2.432
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Essen
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Fabian
    Das könnte aber böse enden.... für die arme Tür :D
     
Thema:

ErFAHRungen in Großstadtverkehr

Die Seite wird geladen...

ErFAHRungen in Großstadtverkehr - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Plasti Dip

    Erfahrungen mit Plasti Dip: Hey Leute könnt ihr mir sagen wie viele von diesen -> http://amzn.to/2gw9AHD Dosen brauche ich um 2 Spiegelkappen zu dippen? muss ich da nachher...
  2. Erfahrungen mit Carglass

    Erfahrungen mit Carglass: Hallo zusammen, hat denn jemand von euch Erfahrungen mit Carglass? Ich hatte da ursprünglich vor 2 Wochen schon einen Termin (online) gemacht,...
  3. M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video

    M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video: So, ich habe wirklich alles versucht um den Sound perfekt einzufangen, aber es war schwerer als ich dachte. Immerhin so ungefähr… Meine...
  4. Erfahrungen mit Osram Night Breaker Unlimited H7

    Erfahrungen mit Osram Night Breaker Unlimited H7: Hallo zusammen, hat von euch jemand Erfahrungen mit den Osram Night Breaker Unlimited H7 als Abblendlicht (+Fernlicht) im E8x? Ich habe gelesen,...
  5. 19Zoll -//- Luftdruck -- Erfahrung?

    19Zoll -//- Luftdruck -- Erfahrung?: Hallo Zusammen, ich habe bei mir folgende Räder/Reifen montiert: VA: 235/35/R19 HA 365/35/R19 Kann mir jemand empfehlen, mit wie viel bar ich...