Erfahrungen Bremsflüssigkeitswechsel/Leitungen

Dieses Thema im Forum "BMW 130i" wurde erstellt von dustin, 16.03.2011.

  1. dustin

    dustin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen NRW
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Hi zusammen,

    hat von euch jemand Erfahrungen mit Bremsflüssigkeitswechsel bzw. Leitungen?
    Eigentlich geht es sich darum, wie die Entlüftung des kompletten Kreislaufs funktionieren soll. Spezielle durch-pump bzw. -saug Werkzeuge habe ich nicht.
    Wollte das altmodisch mit 2 Leuten über das Pedal machen.
    In welcher Verbindung steht die Kupplung dazu und wie habt ihr das gelöst?

    Danke für Tipps & Tricks
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dustin

    dustin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen NRW
    Fahrzeugtyp:
    130i
    oh, alle brave BMW-Service Kunden...
    Meine Fragen sind mittlerweile beantwortet, kann zu

    danke
     
  4. Gunnar

    Gunnar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    WN
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2013
    Hi
    Na dann wäre es ja nicht schlecht, wenn du diese Aw hier für die Nachwelt zum Besten geben könntest;) falls mal jmd danach sucht... :d


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  5. dustin

    dustin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen NRW
    Fahrzeugtyp:
    130i
    mach ich noch, will ja erstmal selber testen, ob es auch klappt.
    Wenn ja, wovon ich ausgehe, schreibe ich es für die NAchwelt rein.
    Morgen Nachmittag wollte ich mich dran setzen.
     
  6. #5 munzi70, 20.03.2011
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Ists Auto noch ganz, oder biste schon wo gegen gefahren, weil die Bremsen den Dienst quittiert haben!? :lol:
     
  7. dustin

    dustin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen NRW
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Oh wünscht mir da einer was :lol:

    Ne lag die letzten Tage nur unter dem AUto oder hab das Wetter genutzt und saß nicht vor dem Notebook!

    Angefangen von Sturzerweiterung an der VA, komplette Vermessung + Spureinstellung habe ich halt noch die neuen Bremsbeläge/ Flüssigkeit und Stahlflex eingebaut.

    Bin jetzt mit allem fertig und alles klappt super, die neuen Einstellungen fahren sich super.
    Nur die Stahlflexeinbaugeschichte brauch ich nicht nochmal.
    Hinten werden ja quasie 4 Schläuche eingebaut und das war mit einem Wagenheber echt eine Zumutung.
    Die zwei an der an der Karosserie sind echt der aller letzte Scheiß

    naja...jetzt ist fertig
     
  8. #7 munzi70, 21.03.2011
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Fein! Du wolltest ja noch posten, wie der Bremsflüssigkeitswechsel funktioniert hat. :wink: Was hast Du hinsichtlich Sturz-Spureinstellungen konkret verändert?
     
  9. dustin

    dustin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen NRW
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Ja genau stimmt.

    Also habe die Bremsflüssigkeit ganz normal gewechselt.
    Sprich vorne reingekippt und am weitesten entfernten Reifen angefangen zu entlüften.
    Den ganzen Spaß habe ich 2 mal gemacht und fertig war die Geschichte.

    Hatte da Bendenken wegen dem ABS System, ging aber alles glatt und jetzt läufts wieder alles.

    Fahrwerk habe ich wie folgt eingestellt.
    Also vor ab,
    Ich habe mir mit einem Bekannten eine eigene Vermessungsanlage in meine Garage gebaut, damit wir die Sachen immer selber/schneller und günstiger durchführen können.

    Habe den Sturz vorne auf -1,2° von -0,5 erweitert.
    Rundum die Spur auf fast neutral gestellt.
    Die genauen Zahlen habe ich jetzt nicht vor mir liegen, aber vorne 5Min Vorspur glaub ich und hinten auch sowas um den Dreh. Hatte Vorne und hinten viel mehr Vorspur eingestellt.

    Ergebnis ist nun, dass die Karre erheblich weniger untersteuert und das Heck ein wenig mitlenkt- bin bisher (50km) damit sehr zufrieden.
     
  10. #9 munzi70, 21.03.2011
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    :daumen: Wie habt ihr das mit dem Sturz von -1,2° bei der VA geschafft!?
     
  11. dustin

    dustin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen NRW
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Langlöcher mit einem Frässbohrer geweitet.
    Soweit bis die Mutter inkl Unterlegscheibe bis an den Holm kommt ca 5mm.
    Hat wirklich super geklappt.
    Jetzt werde ich mir irgendwann noch die M3 querlenker reinbauen und dann müsste ich so auf -1,7 bis 2.0 kommen...soweit ich das richtig im Kopf habe.
    Das wäre dann glaub ich perfekt.

    Insgesamt aber wikrlich wenig Arbeit mit einem großen Effekt.

    Und die ganze Diskussion von wegen 225 Rundum wegen untersteuern ist Quastch.
    Ich fahre zwar auch 225 rundum, aber mit einem negativeren Sturz kann man echt die breiteren Schluffen wieder ausgleichen.
    Bevor hier Leute ihre teuren PP/ OZ / BBS Mischbereifung verkloppen würde ich erstmal den Sturz bearbeiten.
     
  12. chef-1

    chef-1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Tach Du Knallfrosch. Du hast vorne 4' Nachspur und hinten 7' Vorspur...
    Beim nächsten mal korrigieren wir das hinten noch auf 0.
    Guck Dir noch mal den thread im tuning-Bereich an. Munzi hat mit den Querlenkerchen nur 0,3° mehr Sturz bekommen. Es wird wohl erforderlich sein, zusätzlich noch die Zugstreben zu verbauen, was auf Grund der (mutmaßlich) steiferen Gummilager sowieso nützlich sein könnte.
     
  13. #12 munzi70, 23.03.2011
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Nicht zwangsläufig, da man es nicht merkt.
     
  14. dustin

    dustin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen NRW
    Fahrzeugtyp:
    130i

    Ok du Pfeife,
    hatte das anders im Kopf, werde von dir aber auch nicht mit Dokumentationen versorgt. :lol:

    Ach übrigens bin ich ja jetzt die ganze Woche mit dem BMW unterwegs und habe jetzt mal 250-300 km abgespult, meine Referenzkurven (Kehn, Osterath, etc. gehen deutlich besser) bin echt zufrieden.

    Bzw.
    die Recaros sind erstmal unbestimmt auf KW 14 verschoben :motz:
    somit habe ich halt auch noch keinen Termin bei Cardiff gemacht.
    Langsam nervts, dass kein Händler seine Arbeit macht.

    Gibts Neuigkeiten von deinen Semis etc. ?

    Schreib mir per mail zurück, wollen ja hier nicht das Thema kaputt machen! bin auch im Büro oder privat egal.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.970
    Zustimmungen:
    23
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Kannst du mir vielleicht verraten wieviel Bremsflüssigkeit man braucht?
     
  17. dustin

    dustin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen NRW
    Fahrzeugtyp:
    130i
    so ca. 1,2 Liter
     
Thema:

Erfahrungen Bremsflüssigkeitswechsel/Leitungen

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen Bremsflüssigkeitswechsel/Leitungen - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Plasti Dip

    Erfahrungen mit Plasti Dip: Hey Leute könnt ihr mir sagen wie viele von diesen -> http://amzn.to/2gw9AHD Dosen brauche ich um 2 Spiegelkappen zu dippen? muss ich da nachher...
  2. Erfahrungen mit Carglass

    Erfahrungen mit Carglass: Hallo zusammen, hat denn jemand von euch Erfahrungen mit Carglass? Ich hatte da ursprünglich vor 2 Wochen schon einen Termin (online) gemacht,...
  3. M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video

    M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video: So, ich habe wirklich alles versucht um den Sound perfekt einzufangen, aber es war schwerer als ich dachte. Immerhin so ungefähr… Meine...
  4. Erfahrungen mit Osram Night Breaker Unlimited H7

    Erfahrungen mit Osram Night Breaker Unlimited H7: Hallo zusammen, hat von euch jemand Erfahrungen mit den Osram Night Breaker Unlimited H7 als Abblendlicht (+Fernlicht) im E8x? Ich habe gelesen,...
  5. 19Zoll -//- Luftdruck -- Erfahrung?

    19Zoll -//- Luftdruck -- Erfahrung?: Hallo Zusammen, ich habe bei mir folgende Räder/Reifen montiert: VA: 235/35/R19 HA 365/35/R19 Kann mir jemand empfehlen, mit wie viel bar ich...