Erfahrungen „Adaptives Fahrwerk“ ?

Diskutiere Erfahrungen „Adaptives Fahrwerk“ ? im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo Leute, ich habe meine 120d Konfiguration (mit Sport-Automatik-Getriebe) soweit abgeschlossen und wollte mal anfragen, ob jemand über seine...

  1. #1 schnupu77, 29.01.2012
    schnupu77

    schnupu77 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01662 Meißen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Spritmonitor:
    Hallo Leute,

    ich habe meine 120d Konfiguration (mit Sport-Automatik-Getriebe) soweit abgeschlossen und wollte mal anfragen, ob jemand über seine Erfahrungen mit dem adaptiven Fahrwerk berichten kann. Ich habe momentan das M-Fahrwerk drin. Das unterbreitete Angebot würde finanziell noch ein „upgrade“ zulassen ... J

    Danke schon mal!

    VG schnupu77
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 118xDrive, 29.01.2012
    118xDrive

    118xDrive 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    also soweit ich weiß bringt doch das adaptive Fahrwerk mehr wegen dem Fahrerlebnisschalter oder? Im Sport Modus wird doch dann das M Fw aktiviert und sonst deaktiviert.
     
  4. Acky

    Acky 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstraße
    Fahrzeugtyp:
    123d
    M-Fahrwerk und adaptives schließt sich aus.

    Auch mit M-Paket ist das adaptive identisch zum adaptiven ohne M.

    Bei Stellung Sport werden nur die Dämpfer härter. Es gibt keine härteren Stabies wie beim M-Fahrwerk.

    In der Komfort Stellung ist es komfortabler als das Standardfahrwerk.
    Sportstellung vergleichbar mit dem M-Fahrwerk, eher aber weicher.
     
  5. #4 the bruce, 30.01.2012
    the bruce

    the bruce 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Bleibt noch der entscheidende Unterschied, dass es adaptiv ist.
    Es passt sich also von selbst an und ist somit mehr als nur vom
    Fahrer einstellbar.
     
  6. Samaki

    Samaki 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    0
    Passiert das automatisch oder kann ich es nur adaptieren?
     
  7. #6 Marc_BMW, 30.01.2012
    Marc_BMW

    Marc_BMW 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Vorname:
    Marc
    Ich würde klar das M-Fahrwerk nehmen.
    Wozu sonst nen 120d mit Sport Automatik? ^^
     
  8. #7 schnupu77, 30.01.2012
    schnupu77

    schnupu77 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01662 Meißen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Spritmonitor:
    Hat denn schon jemand konkrete Erfahrungen gemacht? Interessieren würde mich dann vor allem, ob er es (wieder) nehmen würde ("must have"), oder ab das M-FW reicht ("nice to have")? Hier in der Gegend hat leider kein Händler einen entsprechenden Vorführer rumstehen, um das mal selbst zu erfahren ... .

    Gruß schnupu77
     
  9. style

    style 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.12.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    M (sport) Fahrwerk ist die bessere Lösung (persönliche Meinung) ,
    "sport" mit dem adaptiven Fahrwerk (und mann kann aptivieren und deapt.)
    ist viel zu komplex -> am Ende fuer 1 und halb / 2 cm. tiefer als "standart" pkw mit sport (und tiefer Federn) ist mehr sicher..
     
  10. Gatty

    Gatty 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hockenheim
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Chris
    Also ich habe das in Vorführer drin gehabt 120d 6-Gang. Meine Wahl viel dann eindeutig auf das M-Fahrwerk. Wenn ich irgendwann mehr Sport brauche gibt's halt ein KW...

    Aber es gibt sicher auch andere Meinungen, das ist eben individuell.

    Ich habe es nicht aus Budgetgründen abgelehnt, sondern eben aus Überzeugung....

    Kg Gatty
     
  11. Acky

    Acky 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstraße
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Der Vorteil des adaptiven liegt auf der Komfortseite nicht auf der Sportlichkeit.

    Wenn es nur auf Sportlichkeit ankommt, M-Fahrwerk nehmen.
     
  12. #11 schnupu77, 30.01.2012
    schnupu77

    schnupu77 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01662 Meißen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Spritmonitor:
    Danke. Also ich denke auch, dass ich es beim M-FW belasse und eher bisschen in die Lenkung investiere ...
     
  13. mammut

    mammut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Thomas
    Ich habe mir da ganz klar die Frage gestellt: Habe ich bei meinem M-Fahrwerk im E87 irgendwann mal gewünscht, dass es komfortabler zu Werke geht? Die Antwort war ein klares "Nein" und der Preis somit gute 800€ niedriger. :mrgreen:
     
  14. #13 tria0565, 30.01.2012
    tria0565

    tria0565 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Vorname:
    Peter
    Spritmonitor:
    Hallo,

    ich hatte beim F11 das adaptive Fahrwerk und war von der Hochbeinigkeit sehr enttäuscht - habe dann nachträglich Hartge-Federn einbauen lassen. Jetzt im F20 habe ich das M-Fahrwerk gewählt und bin viel zufriedener - ist etwas härter aber nicht zu hart und ich habe damit mehr Spass.

    Viele Grüße,
    Peter
     
  15. #14 the bruce, 30.01.2012
    the bruce

    the bruce 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Adaptiv bedeutet, dass es das (in jeder Stellung) von selbst tut.

    Ob es einem den Aufpreis wert ist muss jeder für sich selbst entscheiden.
    Fest steht, dass es komfortabler ist, verglichen mit dem M sogar sehr deutlich.

    Ich würde es auch vom Streckenprofil abhängig machen. Als Zweitauto mit
    sportlichem Anspruch darf es das M sein, besonders wenn man auf ''knackig'
    steht.
    Langstreckenfahrer sind mit dem adaptiven Fahrwerk deutlich besser bedient.
    Wenn ich regelmäßig die A7 zwischen HH und Göttingen fahren müsste wohlte
    ich das nicht mit dem M-fahrwerk tun wollen.
     
  16. #15 macamen, 30.01.2012
    macamen

    macamen 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.12.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Marcus
    Ich fahre seit 8000km einen 120dA mit adaptiven Fahrwerk. Zur Probefahrt hatte ich vorher einen 1er mit M Fahrwerk.

    Nach meiner Erfahrung (ist ja immer subjektiv) ist das M Fahrwerk noch direkter / unmittelbarer als das adaptive in Stellung Sport. Man hat einfach gefühlt, dass da kein Computer dazwischen sitzt, der macht was er will.

    Ich würde aber dennoch immer wieder die adaptive Variante nehmen, da ich mehr der Typ Sänfte als Schlaglochhoppler bin :)
    So fahre ich in der Regel auch auf Comfort. Den Unterschied zu Sport spürt man beim adaptiven Fahrwerk auf jeden Fall.
     
  17. Sencer

    Sencer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du es ein bißchen mehr erläutern. Fährt es sich in der Stellung Comfort dann Mercedes-artig? Nimmt Seiten-Neigung in Kurven zu? Fühlt es sich einfach nur zu weich an, oder ist es eher ein "intelligenter Kompromiss" der dann wenns drauf ankommt (oder zumindest meistens) dann doch noch straff genug ist?
     
  18. #17 macamen, 30.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2012
    macamen

    macamen 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.12.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Marcus
    Mercedes-artig? So wie bei einer A-Klasse? Nein, so furchtbar fährt kein BMW der Welt. :))

    Als schwammig würde ich die Comfort Stellung sicher nicht bezeichnen. Es fährt sich durchaus wie ein Auto mit gut funktionierenden, nicht ausgeleierten Stoßdämpfern. Unebenheiten auf der Fahrbahn (Kanaldeckel, ausgebesserte Schlaglöcher, usw.) spürt man nach wie vor, aber mehr so als wenn man mit einem dünnen(!) Kissen unter dem Hintern auf einem Holzstuhl sitzt. Stellt man das Fahrwerk auf Sport, so fehlt das Kissen.

    Ist wirklich schwer zu beschreiben wie sich das anfühlt... Ich finde den Comfort Modus recht gelungen und habe bei normaler Fahrt (Stadt, Autobahn, Bundesstraße) nicht das Bedürfnis auf Sport zu stellen.

    Bei hoher Querbeschleunigung und scharfer Fahrt (kurvige Bergstrecke, z.B.) ist es aber auch sehr angenehm, das Fahrwerk straffer stellen zu können. Das harmoniert dann sehr gut mit der schwergängigeren Lenkung, dem direkteren Gaspedal, usw.

    Im Forum gibt es Berichte, dass das adaptive Fahrwerk die Dämpfer auf Comfort bei spontanen Ausweichmanövern unter sehr hohem Tempo erst spät und dafür umso wehementer auf hart stellt, was dazu führt, das man das Gefühl hat, der Wagen würde sich in der Gegenbewegung aufschaukeln und fast ausbrechen. Diesen Eindruck habe ich auch. GGf. ist die Programmierung der Kennlinie für diesen Lastfall nicht optimal.

    Interessant wäre noch den Einfluss der Bereifung zu erfahren. Meiner hat 205er Runflat. Bei der Probefahrt mit dem M-Fahrwerk und 225/245er hatte ich den Eindruck, dass der Wagen Spurrillen schon sehr deutlich gefolgt hat und der Geradeauslauf auch allgemein recht nervös war. Das habe ich einfach mal so auf die Reifen geschoben.
     
  19. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.991
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Rein aus Neugier: Gibt es nach weiteren 3 Monaten mehr Erfahrungen und Berichte bezüglich des adaptiven Fahrwerks? :)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 totoskillachi, 09.09.2012
    totoskillachi

    totoskillachi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Würde mich auch interessieren, wie genau funktioniert das Adaptive Fahrwerk, hat man dann ein 2. Knopf oder läuft alles über den Fahrererlebnisschalter? Was passiert in Eco und Comfort, gibt es Unterschiede und ist es wirklich weicher als das Standartfahrwerk?

    Danke!
     
  22. #20 Coupé123D, 09.09.2012
    Coupé123D

    Coupé123D 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2012
    Am 14.09 kommt die neue Sport Auto mit einem M135i Test. Hoffentlich nehmen die das M-FW und das Adaptive FW unter die Lupe.
     
Thema: Erfahrungen „Adaptives Fahrwerk“ ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw adaptives fahrwerk erfahrungen

    ,
  2. bmw f20 adaptives m fahrwerk

    ,
  3. bmw f20 adaptives fahrwerk

    ,
  4. f20 adaptives fahrwerk,
  5. bmw 1er adaptives fahrwerk,
  6. adaptives fahrwerk bmw 1er,
  7. adaptives m fahrwerk professional,
  8. bmw 1er f20 adaptives fahrwerk erfahrung,
  9. adaptives fahrwerk f20,
  10. bmw 118i woran erkenn ich adaptives fahrwerk,
  11. adaptives m fahrwerk f20,
  12. bmw 120d adaptives fahrwerk,
  13. bmw f20 adaptives fahrwerk meinung,
  14. 1er adaptives fahrwerk,
  15. adaptives m fahrwerk,
  16. bmw adaptives fahrwerk oder m sportfahrwerk,
  17. Mercedes B mit adaptives Fahrwerk,
  18. adaptives fahrwerk 02vf erfahrungen 2015,
  19. Adaptives Sportfahrwerk 118 i BMW erfahrungen,
  20. adaptives fahrwerk passat erfahrungen,
  21. adaptives fahrwerk bmw chat gut
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen „Adaptives Fahrwerk“ ? - Ähnliche Themen

  1. [E87] Auf der Suche nach einem 120d / Eure Erfahrungen bezüglich Laufleistung

    Auf der Suche nach einem 120d / Eure Erfahrungen bezüglich Laufleistung: Hallo Liebe Community, Ich bin neu hier im Forum und bin momentan auf der Suche nach einem 120d. Da ich durch die Suchfunktion nach ähnlichen...
  2. 1er M jb+/ jb4 Boxen von Burger Motorsport, Erfahrungen?

    1er M jb+/ jb4 Boxen von Burger Motorsport, Erfahrungen?: Hallo Leute habe interessen an einer jb+/ jb4 Box von Burger Motorsport, hat jemand Erfahrungen oder einen Rat für mich? Es geht darum das ich...
  3. Erfahrung Titan Komplettanlage Lightweight

    Erfahrung Titan Komplettanlage Lightweight: Hallo Zusammen, bin am überlegen die Titananlage von Lightweight zu verbauen. Ist hier im Forum jemand der die Komplettanlage mit Catless DPs fährt?
  4. Felgen und Fahrwerk

    Felgen und Fahrwerk: Hey, und zwar würde ich meinem Coupé gerne 18 Zoll Felgen spendieren, da er aber serienmäßig ist, würde ich gerne wissen, was alles in Betracht...
  5. [Verkauft] KW Clubsport E82 Fahrwerk

    KW Clubsport E82 Fahrwerk: Verkaufe mein KW Clubsport 2-way Fahrwerk inkl. Domlager mit dabei KW Rennsportfedern (etwas härter und kürzer für bessere Freigängigkeit...