Erfahrung mit KW V3 ???

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von DerMicha81, 20.01.2009.

  1. #1 DerMicha81, 20.01.2009
    DerMicha81

    DerMicha81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Hallo Freunde..

    Da hier in einigen Threads das Einbauen des KW V3 Gewindefahrwerks angekündigt wurde, würde ich nun einige reelle Erfahrungsberichte hören (lesen).

    also dann mal los...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMJ

    AMJ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eberswalde
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Also du musst dir zwei fragen stellen.
    1. Was ist mir wichtiger Comfort oder performance?
    2. Welche Abstimmung ist für mich die beste.

    Also um ehrlich zu sein reicht das KW inox line 2 vollkommen aus für die Straße.
    Für die Rennstrecke ganz klar KW 3.
    Also ich hatte mal das KW 3 in einem 328i turbo in einem Wagen für die Strecke es ist unübertreffbar in der Hinsicht hatte auch mal ein H&R aber das KW ist für die Strecke wirklich besser.
    Um es kurz zu sagen das KW 3 ermöglicht dir in jedem Fall die beste Straßen und Kurvenlage.
    Aber für die Straße reicht KW 2 oder 1 damit kannst auch über ne Kopfsteinpflaster straße fahren ohne danach ne Aspirin zu brauchen :D
    (vorrausgesetzt du setzt es nicht auf die tiefste stufe ) ;)

    Also wenn du eins bestellen willst bist du bei uns richtig :wink:
     
  4. #3 nici356, 20.01.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    sash-men hat sich doch neulich das KW3 verbaut :shock:
     
  5. #4 DerMicha81, 20.01.2009
    DerMicha81

    DerMicha81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Nabend

    Das Fahrverhalten soll direkt und agil sein, also das exakte Gegenteil des M-Fahrwerks :-)

    Max 2-3cm Tieferlegung. Progressive Federung... halbwegs Komfortabel ím Alltag und auf Langstrecke.. und präzise und sportlich bei Kurvenfahrten. Kein Eintauchen bei Lastwechsel...

    Mich interessiert das KW V3 haupsächlich aufgrund der einstellbaren Druck- und Zugstufe. Dadurch lässt sich doch auch sicherlich das Komfort-Verhalten beeinflussen??

    Ich möchte kein Golf 3 60-40 ..krass-bretthart Fahrwerk..
     
  6. AMJ

    AMJ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eberswalde
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Ja das glaub ich soll schon passend sein für so ein auto.
    also zu deinen Ansprüchen passt das KW 2 am besten das ist sowohl sportlich als auch comfortabel.
    Also laut meiner subjektiven Erfahrung kann man über dir Druck und Zugstufe schon das schon einstellen klar. Und das habe ich auch beim 328er mehrmals getan weil mir das nach 2 stunden rennstrecke echt zu hart war. Also wenn mans verstellt ändert sich leider herzlich wenig also ich persönlich habe da wenig bemerkt.
    Meine Empfehlung das KW INOX 2 :wink:
     
  7. #6 Catahecassa, 21.01.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Wer ein KW v3 fährt und es hart einstellt, hat den Sinn dieses Fahrwerks nicht verstanden. Da sollte man gleich zum Clubsport greifen, das ist ein Rennsportfahrwerk. Das v3 ist immer noch ein Strassenfahrwerk, allerdings einstellbar & taugt auch mal für einen Trackday.
    Und genau hier liegt der Hund begraben: Wenn du einen hast, der sich sehr gut mit der Justage eines verstellbaren Fahrwerkes auskennt & dir sinnvollerweise auch gleich verstellbare Stabis mit verbaut & auf der Radlastwaage bzw. beim fahren noch mit der Einstellung unterstützt, dann leg dir eins zu.

    Wenn du aber selber keinen blassen Dunst von Fahrwerksgeometrie & Einstellungsmöglichkeiten hast, ist ein verstellbares Gewindefahrwerk Perlen vor die Ferkel geworfen :D Bei den festen Street-Varianten gibt es wiederrum unzählige gute & weniger gute Lösungen. Wenn dir ein paar EUR nicht zuviel sind, würde ich dir sogar zu einem Bilstein B16 ridecontrol raten. Hier hast du beim fahren vom Innenraum aus die Justage http://www.bilstein.de/cms_website/deutsch/Produkte/Produktdetails/?cms_produkt_id=14

    Mein v3 mit Stabis wird Ende Februar bis Mitte März verbaut, ich habe noch nicht alle benötigten Teile für den gesamten Umbau zusammen & teilweise mit Lieferzeiten jenseits von ... :roll:
     
  8. #7 DerMicha81, 21.01.2009
    DerMicha81

    DerMicha81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    An das B16 hat ich auch schon gedacht, wobei mir bis eben nicht bekannt war, dass sich dieses vom Innenraum aus einstellen lässt..

    Leider funktioniert die Bilstein HP im mom nicht.. schau da später mal drauf...

    Wie genau sieht bei dem B16 denn die Montage aus? Funktioniert die Einstellung aus dem Innenraum heraus elektronisch, oder müssen hierfür Schläuche in den Innenraum gelegt werden?

    Was sagt Ihr zu dem Eibach Pro-Street S Fahrwerk für das 1er QP ?

    Bei diesem lässt sich die Dämpfung leider nicht verstellen, dafür spricht Preis und Image!

    Ich bin bisher noch vollig offen bei der Wahl des Fahrwerks.
     
  9. #8 DerMicha81, 21.01.2009
    DerMicha81

    DerMicha81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Bilstein HP funktioniert wieder...

    Ist das B16 ridecontrol ist höchstinteressant.

    Allerdings ist der Preis von 2000€ auch ganz schön knackig..

    Sind bei diesem Fahrwerk Stabis notwendig?
     
  10. #9 Laguna_Seca_Blau, 21.01.2009
    Laguna_Seca_Blau

    Laguna_Seca_Blau Guest

    also wer ein Bilstein Gewindefahrwerk haben möchte kann sich bei mir melden.....

    http://www.1erforum.de/viewtopic.php?t=11021&highlight=bilstein+preisliste
     
  11. #10 sash-men, 21.01.2009
    sash-men

    sash-men 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Da iss er :)


    Ja, Fahrwerk ist verbaut. Wenn Gewindefahrwerk von KW, dann sofort Variante 3. Die getrennte High und Lowspeed Einstellmöglichkeit, macht das Fahrwerk komfortabel. Bei der Variante 2 hat man das nicht. Wenn einem der Komfort egal ist und die Kiste soll nur tiefer kommen, langt auch das KW 1 oder 2. Aber die paar Euronen mehr für die Variante 3 lohnen sich. Besonders wieder im Verkauf. Das Einstellen ist kein Hexenwerk. Mit 18 Zoll kann man beruhigt die Werkseinstellung fahren. Wer das Auto auch mal auf der NoS fährt, kann diese auch übernehmen. Solltet ihr das Auto aber am Limit bewegen, muss Zug und Drucktsufe verändert werden. Und dann muss jeder für sich selber sein Setup finden. Da gibt es dann keine Allraoundeinstellung.
     
  12. #11 DerMicha81, 21.01.2009
    DerMicha81

    DerMicha81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé

    Hmm.. Berichte doch mal bissl mehr über das Fahrverhalten :D im Vergleich zum M-Fahrwerk! UND: :sinnlos:

    Wieviel tiefer kommt der Wagen auf der höchsten Einstellung?

    Wie schaut es bei Langstreckenfahrten über Autobahn aus? Verhalten bei Spurrillen oder schlechtem Fahrbahnzustand... bekommt man nach 500km Autobahn nen Bandscheibenschaden, oder fährt es sich sogar angenehmer als das M-Fahrwerk?

    WIE lässt sich das Fahrwek einstellen? Am Federbein direkt, also durch die Felge greifen und rumfummeln, oder müssen die Räder dafür runter?
     
  13. #12 Laguna_Seca_Blau, 21.01.2009
    Laguna_Seca_Blau

    Laguna_Seca_Blau Guest

    das seh ich ein bisschen anders, wenn Gewinde dann von Bilstein, die sind um längen besser.....

    im innenraum einstellen gibts nur bei bilstein.... und das B16 alleine hat schon High-end format


    aber so hat jeder seins....
     
  14. #13 sash-men, 21.01.2009
    sash-men

    sash-men 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Dann bitte die Begründung. Habe das PSS9 in meinem Vorgänger gefahren.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 sash-men, 21.01.2009
    sash-men

    sash-men 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Zur Tiefe: Eine Gewindefahrwerk kann man einstellen. Also auch die Tiefe.
    Spurrillen. habe doch eben geschrieben, dass Gullis etc. problematisch beim M Fahrwerk sind. Beim KW wird das fast auf null minimiert. Einstellen: Druckstufe
    Erfolgt am Boden des Dämpfers über einen Verstellstift mit 4 Löchern, oder Imbus. Je nach Model. Geht ohne Radabbauen. Weder Bühne oder Wagenheber.

    Zugstufe

    Wird am oberen Ende der Kolbenstange eingestellt. Also an der VA oben im Dom. HA muss dann die Innenverkleidung wieder raus.
     
  17. #15 DerMicha81, 21.01.2009
    DerMicha81

    DerMicha81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Das is schon klar.. Deswegen fragte ich ja auch nach der Tieferlegung in der höchsten Einstellung!

    Beim Bilstein B14 gab es hier ja bei ein paar Usern das Problem, dass das Fahrwerk aufgrund Fehlkonstruktion auf der Vorderachse unfahrbar tief war bei der höchsten Einstellung.
     
Thema: Erfahrung mit KW V3 ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kw variante 3 erfahrungen

    ,
  2. kW v3 zu hart

    ,
  3. kw v3 135i

    ,
  4. kw variante 3 135i,
  5. kw variante 3 erfahrung,
  6. e46 kw v2 erfahrung,
  7. kw gewindefahrwerk variante 3 test,
  8. kw v3 erfahrung,
  9. kw variante 3 m3 einbau,
  10. kw fahrwerk variante 2 e82,
  11. kw v3 einstellen,
  12. kw inox v3 erfahrung,
  13. bilstein b16 ridecontrol erfahrung,
  14. Erfahrung kW v3,
  15. E46 M3 kW v3 fahrverhalten,
  16. bmw e90 erfahrungen mit kw v3,
  17. 135i kw variante 3 setup,
  18. kw gewindefahrwerk v3 erfahrung,
  19. kw gewindefahrwerk test,
  20. kw im 135i,
  21. erfahrung kw variante 3,
  22. kw gewinde v3 Erfahrungen,
  23. gewindefahrwerk v2 vs v3 komfort,
  24. bmw styling m208
Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit KW V3 ??? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Plasti Dip

    Erfahrungen mit Plasti Dip: Hey Leute könnt ihr mir sagen wie viele von diesen -> http://amzn.to/2gw9AHD Dosen brauche ich um 2 Spiegelkappen zu dippen? muss ich da nachher...
  2. [E82] KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk

    KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk: Hallo zusammen, mein 135i Coupe mit M-Fahrwerk ist mir deutlich zu hart. Es ist deutlich bockiger und holperiger als das M-Fahrwerk in meinem E81...
  3. Erfahrungen mit Carglass

    Erfahrungen mit Carglass: Hallo zusammen, hat denn jemand von euch Erfahrungen mit Carglass? Ich hatte da ursprünglich vor 2 Wochen schon einen Termin (online) gemacht,...
  4. M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video

    M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video: So, ich habe wirklich alles versucht um den Sound perfekt einzufangen, aber es war schwerer als ich dachte. Immerhin so ungefähr… Meine...
  5. Erfahrungen mit Osram Night Breaker Unlimited H7

    Erfahrungen mit Osram Night Breaker Unlimited H7: Hallo zusammen, hat von euch jemand Erfahrungen mit den Osram Night Breaker Unlimited H7 als Abblendlicht (+Fernlicht) im E8x? Ich habe gelesen,...