[E82] Erfahrung Bremsbeläge

Diskutiere Erfahrung Bremsbeläge im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hey im ebay ist ja ein super Angebot von BMW neue Bremsbeläge vorn. Vertrau der sach nur noch nicht, hat hier mit schon jemand Erfahrung oder...

  1. #1 the135i, 03.10.2011
    the135i

    the135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tettnang
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Fabi
  2. Vegas

    Vegas 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    1.383
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Worms
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Steht ja ohne Verpackung daher günstiger.
     
  3. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.500
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Sorry, was ist da günstig?



    Abgesehen davon kann ich folgendes raten:

    Habe wieder auf Serienscheiben (ungelocht) zurückgerüstet und dazu die ATE-Bremsbeläge
    genommen. Ich bin damit wesentlich zufriedener als mit den PP-Scheiben und BMW-Belägen.
    Die Temperaturstabilität ist deutlich besser und sie verrecken
    nicht schon nach einer Runde Nordschleife!!!

    Selbst mit 200kg Zusatzgewicht sind die Beläge auf der NoS zwar nicht
    das Gelbe vom Ei aber sie machen es wenigstens mit und sind nach
    Abkühlung der Bremsanlage so, als ob man kleine NoS gefahren wäre!
    Einzig der Druckpunkt wird recht weich, was aber nach Abkühlung
    wieder vollkommen verschwunden ist. Hierbei war die Bremse aber so
    heiss, daß selbst nach 5km Fahrt ich mir die Finger an den Felgen fast verbrannte.

    Die BMW-Beläge waren dann verglast und bröselten auseinander.
    Das machen die ATE-Beläge nicht.
     
  4. #4 der_haNnes, 03.10.2011
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    3
    mir wurden die ebc greenstuff empfohlen - bin da aber etwas misstrauisch.
     
  5. #5 the135i, 03.10.2011
    the135i

    the135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tettnang
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Fabi
    In meinem Mazda 3 MPS hatte ich die Red stuff und war sehr zufrieden!


    Die ate kosten doch so um die 140 oder?
     
  6. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.500
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    green stuff oder die red stuff haben keine zulassung!
    wenn ihr diese montiert, riskiert ihr viel ärger im öffentl. strassenverkehr.
    auf der rennstrecke ist es sogesehen egal.

    die ATE beläge haben eine E-nummer!
     
  7. #7 the135i, 04.10.2011
    the135i

    the135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tettnang
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Fabi
    Ja das weiß ich drumm mach ich se auch nimmer drauf!
     
  8. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.246
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Alles unter Redstuff lohnt nicht, hab die Greenstuff drauf, sind echt nur minimal besser als Serienbelaege. Wuerde an deiner Stelle die Ferrodo DS Performance fahren, aber weiß grad ad hoc nicht ob die fuern 135er zugelassen sind? Fuern 118er gibts auf jeden Fall das E Zeichen.
     
  9. #9 der_haNnes, 04.10.2011
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    3
    die ds perf. hab ich doch selbst empfohlen im letzten thread :p hatte es mit meinem fahrwerks-spezi darüer, der hat die greenstuff empfohlen - bin allerdings kein EBC-fan :I
     
  10. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.246
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Aso :grins: Komme nicht mehr drauf klar wer wo wie was empfohlen hat ^^ Weiß nur das ich mir die Greenstuff nicht nochmal draufschraube, sind teuer, nicht zulaessig und bringens einfach nicht so wie ich mir das vorgestellt habe. Außerdem sind EBC Deutschland total die Halsabschneider!
     
  11. #11 manhattan, 04.10.2011
    manhattan

    manhattan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Yellow und Red sind inzwischen mit Zulassung für die Straße.

    Gruß

    Manhattan
     
  12. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.500
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    habe für die ATE gut 110,- bezahlt.
     
  13. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.500
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Sicher? Mit ECE R90 für den 135i?
    Für andere 1er gibt es eine Zulassung wohl schon etwas länger
    aber für den 135i wohl nicht - vielleicht hat es sich ja geändert?

    Kann ich kaum glauben, da diese verreckte ECE Zulassung die Grenzen so eng steckt.
     
  14. #14 DerMicha81, 04.10.2011
    DerMicha81

    DerMicha81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Korrekt :daumen:

    Trotzdem ist es schrott!!
     
  15. #15 cougar270477, 04.10.2011
    cougar270477

    cougar270477 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Porsche Town
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Was unterscheidet die ATE von den Originalen ? Besser, schlechter ? Oder nur günstiger ? *g*
     
  16. #16 TobiasB, 04.10.2011
    TobiasB

    TobiasB 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Tobias
    Gibt es für die 135i bremse auch schon die neuen ceramik beläge von ate ?
    Die hatte ich auf dem Z4 und war wirklich begeistert ! Fast kein Bremsstaub und recht gute Bremswerte...

    Wenn ihr öfters auf dem Ring unterwegs seit würde ich euch PerformanceFriction empfehlen...zwar nicht ganz billig aber sehr gut !
    CarboPad sind auch sehr gut...

    Von dem EBC scheiß halt ich nicht viel
     
  17. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Zur eigentlichen Frage:
    Ich kann das nur empfehlen, hab mir genau die gleichen Beläge dort auch gekauft, ist in der Nachbarschaft, bin also direkt hin, ganz normaler BMW Laden, alles ohne Probleme.

    Der gleiche Krempel beim Händler wär circa 80E teurer gewesen. Ich habs noch nirgends billiger gesehen.
     
  18. Mav

    Mav 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ABG
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    Nick
    An alle
    Die von den ate Belägen geredet haben.
    Redet ihr von den ceramic oder von den Power pad's
     
  19. #19 the bruce, 05.10.2011
    the bruce

    the bruce 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    6
    Die PowerPad sind ausgelaufen und nur noch als Restbestände verfügbar.
    Die sind eigentlich als sportliche Beläge für die Straße sehr gut gewesen,
    vergleichbar etwa mit den Ferodo DS Performance.

    Für den Alltagsfahrer sind die Ate Ceramic optimal. Wenig Staub, weniger
    Gequietsche (als bei mehr oder weniger allen sportlichen Belägen) und
    dazu noch billig.


    ps:
    von EBC halte auch ich nicht wirklich viel
     
  20. Mav

    Mav 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ABG
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    Nick
    Also sind die ceramic nix für die härtere Gangart ?????
     
Thema:

Erfahrung Bremsbeläge

Die Seite wird geladen...

Erfahrung Bremsbeläge - Ähnliche Themen

  1. BMW Schule - Erfahrungen?

    BMW Schule - Erfahrungen?: War von euch schonmal jemand in der BMW Schule, könnt ihr das Empfehlen? Ich habe noch Probleme mit dem Blinken, ich blinke eigentlich ständig...
  2. [F2x] ZF Sachs Performance Gewindefahrwerk Erfahrungen

    ZF Sachs Performance Gewindefahrwerk Erfahrungen: Hallo liebe Leute, ich möchte evtl. ein ZF Sachs Gewinde in meinem F22 verbauen lassen und habe kaum Erfahrungsberichte gefunden, daher dachte...
  3. Erfahrungen & Bilder: DMAXTON Design Spoiler, Schwert & Co.

    Erfahrungen & Bilder: DMAXTON Design Spoiler, Schwert & Co.: Da wir es bereits off Topic im Kerscher-Beitrag von den Anbauteilen von DMAXTON hatte, hier nun also der versprochene separate Beitrag zur...
  4. Alpine im F20 Erfahrungen

    Alpine im F20 Erfahrungen: Hallo, ich hatte einen E46 Touring mit H&K und bin jetzt im F20 mit Standart System gar nicht zufrieden.Möchte jetzt eventuell das Alpine...
  5. Erfahrene Firma zum Einbau und Abstimmung eines Upgradeturoblader für einen N55 gesucht

    Erfahrene Firma zum Einbau und Abstimmung eines Upgradeturoblader für einen N55 gesucht: Hallo, (135ixdrive Automatik 11/2014) kennt jemand eine Firma die in der Gegend von Trier Upgrade Turoblader für einen N55, DP, LLK,...