Erfahrung 116i 2.0l

Dieses Thema im Forum "BMW 116i" wurde erstellt von Burntime, 29.01.2010.

  1. #1 Burntime, 29.01.2010
    Burntime

    Burntime 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,
    meine Eltern fahren neben einen 116i 1.6l VFL nun (seit 3 Monaten) einen 116i 2.0l.
    Ich bin jetzt ein paar mal das Auto gefahren. Man muss echt sagen, BMW schießt sich mit dem Auto selbst ins Bein ;)
    Im Alltag braucht man keinen anderen Motor im 1er. Ein hohes Drehmoment bei niedrigen Drezahlen und ein gut übersetztes 6 Gang Getriebe sorgen für einen niedrigen Alltagsverbrauch (meine Eltern brauche bei gleichen Streckenprofil und Bedingungen mit dem neuen 116i etwa 1.5l weniger als mit dem alten).
    Ich bin ihn jetzt auch längere Zeit mal gefahren, wo er jetzt eingefahren ist, hab ich mal einen Autobahntest gemacht.
    Unser alter 116i schafft knapp über Tach 220, danach wird er abgeriegelt. Der neue 116i lässt nicht mehr als Tempo 210 zu. Hier ist es egal, ob man den 5. oder 6. Gang nutzt.
    Wie gesagt, ich bin durch das hohe Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen begeistert. im 6. Gang sind sogar zügige Überholvorgänge drinnen.
    In meinen Augen ein ideales Auto für den Alltagsbetrieb.
    Ich bin den neuen 118i auch einige male gefahren. Hier muss man echt sagen, für meine persönliche Auswahl, würde ich den 118i nehmen. Der 116i hat bis 4500 U/min zwar keinen Nachteil gegenüber den 118i, aber dann lagt der 118i richtig los und trumpft mit gewaltiger Drehfreude auf. Ich hätte nicht gedacht, dass sich der 116i bei hohen Drehzahlen soviel langsamer beschleunigen lässt.
    So jetzt zum Verbrauch, bei konstater Langstreckenfahrt ist der 116i etwa noch einen halben Liter sparsamer als mein 318ci Coupe mit 143PS. Dieser Unterschied würde bestimmt noch stärker ausfallen, wenn der 116i einen Tempomat wie mein 318ci hätte.
    Alles in Allem, ein guter Schritt von BMW den 116i mit 2.0l Hubraum auszustatten, aber ich würde bei einer Neubestellung 1850€ in den 118i investieren. Dieser hat (noch) mehr Fahrfreude.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 baumgartner, 29.01.2010
    baumgartner

    baumgartner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AT
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Warum?
     
  4. #3 Burntime, 29.01.2010
    Burntime

    Burntime 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    weil es nur noch ein Argument pro 118i gibt.
     
  5. taco

    taco 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2013
    Spritmonitor:
    :eusa_clap: Endlich mal ein wohlwollender Bericht über den Baby 1er!

    Ich werde mir den 116i 2.0 baldmöglichst mal zu Gemüte führen, wenn
    mein 118d in der Werkstatt ist. Kann mir durchaus vorstellen dieses Jahr
    auf Benziner umzusatteln.

    Allerdings bin ich gestern wieder 600 km Ab und Landstraße gefahren,
    wos ging auch mal 170-180...Verbrauch 5,3l / 100 km.
    Also rein Kostenmäßig ist man mit dem Diesel günstiger unterwegs.
     
  6. #5 Acky, 29.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2010
    Acky

    Acky 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstraße
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Im Vergleich zum alten 116i ist der neue Top.

    Aber im Vergleich zu einem 118d kommt er einem trotzdem "schwach" vor.
    Ich finde sogar den 116d subjektiv kräftiger.

    Trotzdem ein guter Alltagswagen.

    Meine Eltern fahren den als 116iA, jetzt im Winter und mit vielen Kurzstrecken so 6-7km, braucht er aber um die 10L Super. Meine Eltern sind beide über 70 und fahren dem entsprechend. Wer den mit Kurzstrecken flott fährt braucht bestimmt 12-13L....
    Da ist ein Diesel dann doch 3-5L sparsamer.

    Bei Langstrecke im Sommer 120-130 liegt der Verbrauch um die 7,5L.
     
  7. #6 wolf1974, 29.01.2010
    wolf1974

    wolf1974 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Ich bin nach 9 Jahren Diesel fahren (1,4 TDI 75,80,90 PS, 1,9 TDI 105,130,150 PS, A Klasse 109 PS und mein letzter Honda mit 140 PS) auf den 116i (2L) umgestiegen. Natürlich fehlt es ihm im Gegensatz zum Diesel "untenrum", aber er läuft ganz gut.

    Auf der Bahn fährt er um die 6,5 l bei 120 - 140 km/h, jetzt im Winter nimmt er sich im Durchschnitt 7,4 l.

    Man muss sich eben an den Sauger gewöhnen, ich bin doch manchmal erstaunt wie schnell ich den Überholvorgang abgeschlossen habe im 6. Gang, er beschleunigt eben unspektakulär!

    116i RULES ...

    Gruß
    André
     
  8. #7 Burntime, 29.01.2010
    Burntime

    Burntime 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    naja aber kurzstrecken sind immer gift.
    du wirst mit einen neuen 118d auch gewaltig diesel verbrauchen, gerade wegen der dpf reinigung.
     
  9. #8 doug1987, 29.01.2010
    doug1987

    doug1987 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberfranken

    Naja aber deutlich weniger als mit nen 116i
     
  10. #9 Lifestyle 1er, 29.01.2010
    Lifestyle 1er

    Lifestyle 1er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Willingen
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Peter
    Ich hatte meinen letztens auf der Bahn bei 7,5l bei 160-180km/h. Daneben waren noch diverse Verbraucher wie Licht, NSW, Heizung, Radio & TomTom Navi an. Ich denke wenn es wieder wärmer ist, könnte der Wert locker unter 7l gehen.

    Gruß Peter
     
  11. #10 oVerboost, 01.02.2010
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.964
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    No chance, da kann ich bei meinem nochmal 2 Liter drauflegen. :cry:
    Hört sich ja interessant an die Diskussion, aber lieber TE:
    Genau aus den von dir genannten Gründen ist der 118i überflüssig.
     
  12. butch

    butch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    ich hab des gar net mitbekommen, dass der 116 jetzt ein 2 Liter Motor ist. Wann wurde des geändert?
     
  13. 219153

    219153 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Bernd
    ab 04.2009
    Gruß Bernd.
     
  14. butch

    butch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    mhh, ok. merci.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Amicale, 01.02.2010
    Amicale

    Amicale 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahre seit wenigen Tagen einen 2.0 Motor. Davor vFL 115 Ps und 1.6.

    Für mich ein Unterschied wie Tag und Nacht. der 2.0 beschleunigt für mich wie eine 1. Ehrlich gesagt, das reicht mir völlig. Wozu dann bitte mehr? Schwachsinn in meinen Augen.

    Derzeitiger Durchschnittsverbrauch bei 7,4 l. Und nochwas: der Wagen fährt sich so ruhig und leise, dachte, ich fahre um die 100, war erschrocken, dass laut Tacho schon 160 standen :D
     
  17. #15 oVerboost, 01.02.2010
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.964
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Muss ja dann wahnsinn sein, was ich da im Hause BMW getan hatte.
    Aber seinen schlechten ruf wird der 116i noch länger behalten.
     
Thema: Erfahrung 116i 2.0l
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 116i 2.0 diesel

    ,
  2. 116i E87 erfahrungen

    ,
  3. bmw 1er 2.0 i

    ,
  4. bmw 116 mit 2 l. motor,
  5. 1Er BMW Erfahrungen,
  6. 1er bmw erfahrungen 116i,
  7. 116i erfahrung,
  8. erfahrung BMW 116,
  9. gute erfahrung 1er bmw 2010 2 liter
Die Seite wird geladen...

Erfahrung 116i 2.0l - Ähnliche Themen

  1. BMW 116i E87 vFL

    BMW 116i E87 vFL: Hallo Zusammen, mein Name ist Fynn, 18 Jahre alt. Ich bin seit Ende August (2016) stolzer Besitzer eines BMW 116i E87 vFL mit 115ps und hab meine...
  2. BMW E87 116i tacho

    BMW E87 116i tacho: Hallo Zusammen, kann mir wer sagen ob ich diesen Tacho theoretisch bei meinem bmw 116i nutzen kann und ob er ins Amaturenbrett passen würde?...
  3. Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i

    Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i: Hallo zusammen, ich verkaufe hier meinen Gebrauchten Endtopf für den BMW E87. Dieser ist original von BMW und für den 116i. Preis ist...
  4. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...
  5. Biete: 1er E87 116i Ansaugstutzen

    Biete: 1er E87 116i Ansaugstutzen: Hallo Zusammen, ich biete hier meinen gebrauchten Ansaugstutzen zum Verkauf. Auf Anfrage versende ich gerne Bilder. Preis ist Verhandlungssache....