Erfahrene gesucht ! Audi A4 3.0TDI

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Euan, 23.06.2014.

  1. Euan

    Euan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Hallo zusammen,

    Ich bin auf der Suche nach Erfahrungen bzgl. des o.g Fahrzeuges.

    Da ich mich momentan mit der Überlegung rumschlage das Fahrzeug zu wechseln.

    Wenn's möglich wäre bitte keine "reine Markensicht" einbringen.
    Vielleicht hat oder hatte mal jemand so einen als Dienstwagen oder kennt jemanden der so ein Fahrzeug fährt.

    Randdaten:
    Bjhr. 2008-2011
    Kombi Variante
    S Tronic Doppel Kuppler

    Sinnvolle begründete Antworten werden sehr geschätzt.

    Ja, ich weiß es ist ein bmw Forum. Vielleicht klappt's trotzdem.

    Danke

    MfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dr.schuh, 23.06.2014
    dr.schuh

    dr.schuh 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    ERH
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Suchst du Erfahrungen zum Motor oder zum A4 speziell? Ein Kollege ist zumindest den Motor (240PS) 3 Jahre im A5 Coupé gefahren. Er war soweit ich weiß recht zufrieden, Verbrauch lag bei ihm bei 8,5l. Leasingkosten waren allerdings immens. ;)
     
  4. #3 Departed, 23.06.2014
    Departed

    Departed 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leer
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Marcel
    Der A4 hat meiner Meinung nach etwas biedere Optik im Gegensatz zur Konkurrenz von BMW und Mercedes.
    Der 3.0 TDI hat natürlich super viel Drehmoment, schön aber auch nicht unbedingt den Verbrauch. 7 bis 8l würde ich locker rechnen, was wiederum für einen Diesel relativ viel ist.

    Bedenke das du mit dem Baujahr die "alte" Optik bekommst. Aktuell läuft gerade erst die neue Variante wirklich an, was wiederum weiter für Wertverlust bei dem angestrebten Modell sorgen müsste.

    Ansonsten hast du eine gute Haptik und Qualität, aber auch im Interieur wirkt die Konkurrenz einfach hochwertiger fürs gleiche Geld.
     
  5. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.919
    Zustimmungen:
    29
    Ich wage mal die Behauptung, dass man mit einem 3-Liter-Diesel der drei großen Hersteller nicht viel verkehrt machen kann.

    Solange du die Finger von der Multitronic lässt....
     
  6. #5 DrJones, 23.06.2014
    DrJones

    DrJones The one and only CH-Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    3.157
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2010
    Vorname:
    Jonas
    Wenn man sich von diesem Jahrgang einen BMW mit iDrive gewöhnt ist dürfte der Umstieg ziemlich schmerzen. Ansonsten: Mich überzeugen die Audi's nicht mehr so sehr. Den Verbrauch finde ich für die Leistung imens, und ziemlich schwer ist er wohl auch. Anders kann ich mir nicht erklären, dass ich mit dem 123d jederzeit mit so einem Schiff mithalten kann.

    Wie wär's den mit 'ner C-Klasse?
     
  7. #6 CSchnuffi5, 24.06.2014
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    Also ich bin mal den 3.0TDI aus den letzten A6 gefahren in einen Firmenwagen von uns.

    Der Zog ja mal so gar nicht die Wurst vom Brot.
    Sowas träges in der Leistungsklasse hatte ich noch nie erlebt.
    Da war selbst mein 170PS Leon FR deutlich agiler und auch schneller auf Tempo.

    Meiner Meinung nach hat der Motor nur ein gutes und das ist die Langlebigkeit.

    Dann schau lieber bei BMW oder bei Mercedes.

    Zur C-Klasse paar Tipps.
    1. Erst den Mopf kaufen. Der hat ne deutlich bessere Optik und auch Qualität wurde Massiv verbessert (besonders Innen).
    2. Wenn du die Wahl hast dann nimm ab MJ2013 da dies etwas Wechselfreundlicher ist da Mercedes ab diesen BJ die Bedienhebelanordnung gedreht hat. Vorher war der Tempomat oben und der Multifunktionsbedienhebel unten.
    3. Wenns ein 6 Zylinder Diesel werden soll dann nimmt den 350er mit 265PS. Dieser ist deutlich sparsamer als sein alter Vorgänger der später auch als 300er verkauft wurde und um Welten Agiler..
    4. Nicht wundern das die Autos kein Serviceheft mehr haben. Alle Daten sind nur noch elektronisch abgelegt.
    5. AMG Paket ist Pflicht;)

    Und ne C-Klasse bekommste momentan recht günstig da die "Alte" ja ausgelaufen ist und der Nachfolger schon auf der Straße rollt.
    Einzig die Coupes sind noch etwas teurer da es hier noch keinen Nachfolger gibt.
     
  8. #7 Alex_306, 24.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2014
    Alex_306

    Alex_306 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    SH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Vorname:
    Alex
    C-Klasse kannste fahren wenn du 70 bist und die Klo-Rolle auf die Hutablage legen kannst.*

    Hatten den o.g. Motor in dem Zeitraum in zwei A6 (Einmal Allroad und einmal Avant) und waren sehr sehr zufrieden. Bei "sportlicher" Fahrweise knappe 10 Liter, sonst ca. 8, was für das Baujahr und Leistung gut passt. Natürlich ist es kein Rennwagen, aber man kommt schon gut und flott voran. Obenraus fehlt natürlich Leistung, aber Tacho 269 war gar kein Problem.

    Die Haltbarkeit ist natürlich über jeden Zweifel erhaben (So wie Flob es schon sagt eigentlich bei allen Top-3 Herstellern). In einem A4 wird der Motor bestimmt noch ne Ecke besser gehen. Denk dran, auf jeden Fall S-Line mit Sportsitzen, ansonsten hast du fast nen Sessel als Fahrersitz und das Gefühl, man fährt nen LKW.

    A4 3.0 Tdi ist meiner Meinung nach ein super Kompromiss aus Praktikschem Kombi und etwas mehr Leistung als die Standard-140PS-2.0TDI Motorisierung. Natürlich alles etwas bieder...

    * Tante Edit sagt: Außer es ist natürlich ein C63 ;)
     
  9. #8 alibomaye, 24.06.2014
    alibomaye

    alibomaye 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    06/2008
    Vorname:
    Norbert
    Multitronic sollte er auf keinen Fall haben, ansonsten sind die 3.0tdi ganz gute Motoren. Beim Verbrauch solltest an deinen Fahrstil denken, bekam so einen (a4 b7 avant 3.0 quattro) auch schon mal nah an die 20 :S
     
  10. Euan

    Euan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Hallo,

    die Antworten sind ja durchweg alle Klasse! Vielen Dank dafür.

    zum Thema:

    -Es sollte schon genau dieses Modell werden da mir die Optik wirklich zusagt.

    - geschworen habe ich mir, wenn Mercedes irgendwann einmal..dann der C63 wie schon erwähnt... das gibt das Budget aber momentan einfach nicht her.
    Mercedes also raus..Trotzdem danke für die Tipps.

    Der Umstieg ist so zu begründen:

    Mein Fahrprofil (90% Autobahn, 10% Landstrassen) sind meiner Meinung nach Disziplinen die so ein Fahrzeug besser kann als mein jetziger 30er...

    Audi deshalb, weil ich den Doppelkuppler toll finde, echtes Allrad gerne haben möchte (x-drive überzeugt mich gar nicht, schwer zu begründen aber es fühlt sich nach einer elektronisch adaptierten Lösung an, Audi dagegen in langer Tradition und mit mechanischem /stets präsentem Feeling).
    (wahrscheinlich werd ichs nie wirklich brauchen, aber einmal fahr ich nur ums zu testen dann in den Winterurlaub...:narr:)
    Zusätzlich gefällt mir die Kombi Generation wirklich gut, auch besser als die aktuellen von Audi (Facelift).

    Die Fragestellungen hier dreht sich haupstächlich um die Erfahrung mit dem Motor auch gern in Verbindung mit dem Getriebe.
    Ich denke da sind aber andere Modelle mit dem Lineup vergleichbar und als Erfahrung sachdienlich.

    hat jemand von grossen Problemen /Repararuren gehört? Defekte? besondere Schwachstellen?

    p.s S-Line ist natürlich Zwang (innen + aussen) :)

    Danke, freu mich auf weitere Antworten
     
  11. #10 muenchen-garching, 24.06.2014
    muenchen-garching

    muenchen-garching 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.05.2014
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2014
    Welchen 3.0 TDI bevorzugst Du denn? Ich weiß nicht genau, welche es für den A4 gibt.

    Ich kenne alle 3.0 TDI Motoren aus dem A6 seit Modelljahr 2007. Ebenso den 3.0 TDI mit 245 PS (glaube ich aus dem Kopf) aus dem A4.

    Alle Motoren haben einen sehr guten und angenehmen Drehmomentverlauf. Gehen von unten sehr gut und sind sehr schnell auf Ortsgeschwindigkeiten.

    Ab 100 wird es dann etwas zäher im Vergleich zu einem Dreiliter BMW Dieselmotor. Diese haben gefühlt einen anderen Verlauf, der meiner Meinung nach mehr harmonisch ist.

    Nichtsdestotrotz: Der 3.0 TDI ist ein souveräner Motor mit dem wir noch nie ein Problem hatten. Mein Vater fährt seit vielen Jahren immer 3.0 TDI im A6 und hatte bis heute nie eine Schwachstelle oder überhaupt ein Problem (ohne den Motor einzufahren oder großartig zu schonen, da Dienstwagen). Sparsam sind die Motoren allerdings nicht. Mit 7-8 Litern im Schnitt solltest Du bei normaler Fahrweise auf jeden Fall rechnen.

    Durch den Quattro Antrieb bringt das Fahrzeug die Leistung natürlich sehr gut auf die Straße. Auch sonst finde ich, ist der Quattro Antrieb gefühlsmäßig dem xDrive überlegen.

    Die s-tronic empfinde ich allerdings eher als störend. Diese schaltet natürlich sehr schnell, macht aber beim Anfahren stets einen kleinen Satz nach vorne. Ist nicht ganz so souverän abgestimmt habe ich das Gefühl. Dennoch, jammern auf hohem Niveau. Der Motor wird Dich beeindrucken im unteren Bereich (wenn Du vom 130i Sauger kommst) und es gibt kaum angenehmeres als mit einem Dreiliter-Diesel auf der Autobahn zu cruisen bei moderatem Verbrauch.
     
  12. Euan

    Euan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    genau da will ich hin....


    es geht um die 239ps variante im A4.
    ich habe diverse Sachen zu Saugrohr Klappen und DPF Problemen gelesen..aber ich hoffe und denke dass sich das im rahmen halten wird.

    Das einzig traurige dran ist mein 30er abgeben zu müssen, bzw. verramschen bei den jetzigen Preisen... das trübt dann doch die STimmung enorm...

    Weitere Eindrücke und Meinungen gerne erwünscht !
     
  13. #12 reihensechszyli, 24.06.2014
    reihensechszyli

    reihensechszyli 1er-Guru

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    7.043
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Süden BW
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    Ist ein sehr haltbarer und sparsamer Motor, läuft auch ganz flott. Hatte ich schon oft optimiert.
     
  14. #13 luebecker, 24.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2014
    luebecker

    luebecker 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Norddeutschland
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2013
    Vorname:
    Markus
    Bei dem Modell ist leider die Qualität zum B7 deutlich schlechter geworden. Ansonsten ein sehr tolles Auto. S-Line sollte Pflicht sein.

    Sitzkomfort und Qualität der Karosserie sind deutlich besser als im 1er.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Black-Sushi, 24.06.2014
    Black-Sushi

    Black-Sushi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2010
    Ohne DPF klingt der 3.0 direkt besser ,also raus damit und du hast keine DPF-Probleme :P Audi A5 Coupé S-line 3.0 Tdi 320 PS Auspuff - Sound - YouTube

    So aber mal im ernst.
    Dem allgemeinen Grundton kann ich mich anschließen. Guter Solider Motor mit etwas durst ;)
    Wie oben auch gesagt S-Tronic ist ok ( wobei ich kein großer Freund von DKG bin )
    Aber von der Multitronic die Finger lassen da sie zu Problemen neigt , aber ich meine Quattro gibt es eh nicht mit Multitronic und dem entsprechend eh kein Problem;)
    Zu dem A4 selbst kann ich nur sagen: Gutes solides Auto mit kaum schwächen und Optisch äußere ich mich nicht :P

    MfG
     
  17. #15 =MR-C=KinG[GER], 25.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2014
    =MR-C=KinG[GER]

    =MR-C=KinG[GER] 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Leer (Ostfriesland)
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Das ist ja der Vorteil an einem V6 Diesel :daumen:
    Da kommt, wenn Hand angelegt wird, noch ein richtig schöner Klang raus, beim R6 Diesel eher weniger.
    Das böse Turbofauchen ist richtig gut :icon_smile:
     
Thema: Erfahrene gesucht ! Audi A4 3.0TDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a4 3.0 tdi 245 ps forum

Die Seite wird geladen...

Erfahrene gesucht ! Audi A4 3.0TDI - Ähnliche Themen

  1. Ansatz / Aufsatz für M-Frontspoiler gesucht

    Ansatz / Aufsatz für M-Frontspoiler gesucht: Hi, ich suche solche schwarzen Ansätze oder Aufsätze die über die seitlichen Frontspoiler der M-Front montiert werden können. Auf dem Bild sieht...
  2. Bremsscheiben und -beläge wechseln - Manual aus OSS gesucht

    Bremsscheiben und -beläge wechseln - Manual aus OSS gesucht: Hallo zusammen, hat jemand Zugriff auf das BMW OSS und kann das Manual für den F20 Bremsenservice Hinten laden? Danke im Voraus!
  3. [F20] Günstiger Ersatz für F33 440ix gesucht

    Günstiger Ersatz für F33 440ix gesucht: Hallo, ich bin seit einigen Jahren BMW-Cabrio-Fahrer (früher E46 320Ci, E93 335i). Seit Juli fahre ich ein F33 440ix Cabrio als Neuwagen mit...
  4. Erfahrungen mit Plasti Dip

    Erfahrungen mit Plasti Dip: Hey Leute könnt ihr mir sagen wie viele von diesen -> http://amzn.to/2gw9AHD Dosen brauche ich um 2 Spiegelkappen zu dippen? muss ich da nachher...
  5. Erfahrungen mit Carglass

    Erfahrungen mit Carglass: Hallo zusammen, hat denn jemand von euch Erfahrungen mit Carglass? Ich hatte da ursprünglich vor 2 Wochen schon einen Termin (online) gemacht,...