Enttäuscht vom M-Fahrwerk, 135i

Dieses Thema im Forum "BMW 1er Cabrio" wurde erstellt von nvierundfünfzig, 06.05.2012.

  1. #1 nvierundfünfzig, 06.05.2012
    nvierundfünfzig

    nvierundfünfzig 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    schon eine Weile Interesse ich mich für die x35i Motoren, aber es muss ein Cabrio sein. Also bleibt außer 335i und 135i Cab nicht mehr viel übrig.
    Fahre momentan einen Z4 E85 BJ 2003 2.5L mit M-Fahrwerk.

    Davon bin ich sehr begeistert, vor allem was das Fahrwerk und die Straßenlage angeht. Originales M-Fahrwerk, 120tkm drauf, 225/40R18 Hankook S1 Evo.

    Die Probefahrt mit dem 135i Cab war leider sehr ernüchternd. Der Motor ist einfach bärenstark und zieht auch gut nach vorne, aber die Straßenlage, vorallem in der Kurve ist nicht das was ich von einem "Sportwagen" mit M-Fahrwerk erwartet hätte. Er bricht zwar nicht aus, fühlt sich aber sehr unsicher an, wankt meiner Meinung nach zu stark, schiebt über die Vorderräder und müht sich irgendwie etwas ab wenn man damit um die Kurven hetzen will.

    Ist das normal? Hab ich einen mit normalem Fahrwerk erwischt anstatt M obwohl angegeben? Liegt das an den RFT? Kann man dagegen was machen, ich vermute mal außer komplett neues Fahrwerk einbauen wird nicht viel gehen? Oder liegt das daran dass es einfach ein Cab und kein Roadster ist, längerer Radstand, höher, schwerer, etc.?

    Ich weiß, den 35i gibt's auch im Z4 E89, aber der liegt außerhalb meines preislichen Budgets.

    Wer Ideen oder Kommentare hat, sehr gerne. :)

    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hidden1011, 06.05.2012
    hidden1011

    hidden1011 Guest

    Vielleicht gehört nur die Achsegeometrie neu vermessen und eingestellt
     
  4. #3 nici356, 06.05.2012
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Ach gibts 1000 Freds zu, bist nicht der erste der vom M entäuscht ist aber 99% kommt von den RFL. M mit vernünftigen Reifen ist schon oki, so der Tenor hier wenn man keine Track-Amibitonen hat.
     
  5. #4 poweredbyM, 07.05.2012
    poweredbyM

    poweredbyM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburch meine Perle
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    tippe eher auf eine achsvermessung / einstellung die mal notwendig waere, vielleicht in kombination mit runflats der neueren generation.
     
  6. #5 wutknut, 07.05.2012
    wutknut

    wutknut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    Hallo
    Es ist natürlich schon so, das der Umstieg von einem Z4 zu einem Einser Fahrwerksseitig nur sehr schwer zu verkraften ist.
    Da liegen Welten zwischen.
    Hinzu kommt noch die leistungsbedingte Mischbereifung mit viel zu viel Gummi auf der Hinterachse, die ein sauber eindrehendes Heck vehindert.
    Ich empfinde das M Fahrwerk auch als schlecht abgestimmt. Zu hart, poltern, und echt unruhig bei etwas schnelleren Passagen.
    Erst der Austausch der Dämpfer gegern Koni FSD mit M Federn hat Ruhe in mein Fahrwerk gebracht.
    Das M Fahrwerk kann man sich schenken, es geht doch eh nur um die 1,2cm tiefer ab Werk.
     
  7. #6 Cartman69, 07.05.2012
    Cartman69

    Cartman69 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen
    Vorname:
    Christian
    Mal provokant gefragt, werden da nicht Birnen mit Äpfeln verglichen ?!? So von wegen Schwerpunkt, Konzept, etc... :wink:
     
  8. Masa

    Masa 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist es vor 3 Jahren gleich gegangen. Hatte den Z4 3,0si und wollte ein 135i Cabrio kaufen. Nach der Probefahrt war für mich klar, das kann kein Ersatz für den Zetti werden. Kein Vergleich zum knackigen Fahrwerk des 1ers E87 meiner Frau.
    Besuch des Auto Salons in Genf, den neuen Zetti gesehen, und E89 35i bestellt. Jedoch auch diesen kannst du betreffend Fahrwerk ohne Modifikation nicht mit deinem E85 vergleichen. Der Rest ist aber perfekt! Nach jetzt 3 Jahren immer noch Freude und Spass pur. (Fahrwerk wurde natürlich optimiert...)

    Gruss
    Martin
     
  9. #8 Cooper175, 11.05.2012
    Cooper175

    Cooper175 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Vorname:
    Alex
    Viel kommt beim Cabby auch vom Gewicht her.

    Ich finde dass man das schon merkt, egal ob RFL oder nicht.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 astrokerl, 13.05.2012
    astrokerl

    astrokerl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010

    Ein Cabby ist kein "Sportwagen" und wird auch nie einer, egal welches FW drinn ist, das liegt am Konzept. Zum "um die Ecke wetzen" definitiv das falsche Auto.

    Da hilft auch viel Leistung nix, da gehts halt schneller vorwärts, aber irgendwann kommt die nächste Kurve .......:wink:

    Das Gewicht tut das seine dazu - mein 120d cabby hat leer 1600kg, mit 2 Personen und Sprit sind wir dann bei 1750kg.

    Wobei ich allerdings erst nen Z4 wollte (war mir doch zu eng) und dann Gott sei Dank noch den 1er gefunden habe.

    Ich find das M-Fahrwerk samt Goodyear RFT allerdings sehr ausgewogen, da rumpelt nix, das fühlt sich nicht unsicher an, versteh manche nicht, die sich nur darüber beschweren. Fahre vorne 2,5 und hinten 2,7bar. Auch bei 230km/h spürt man genau nix, meine freundin hat genau gar nix gemerkt, auch nicht in schnellen AB Kurven.

    grüsse aus wien
    alex
     
  12. #10 Cooper175, 13.05.2012
    Cooper175

    Cooper175 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Vorname:
    Alex
    Kann man schon :mrgreen: nur dass es relativ schnell zu einem seltsamen Gefühl wird. Trotzdem gebe ich dir recht!
     
Thema: Enttäuscht vom M-Fahrwerk, 135i
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sportfahrwerk bmw 135i

Die Seite wird geladen...

Enttäuscht vom M-Fahrwerk, 135i - Ähnliche Themen

  1. Suche Lenkradspange E87 M

    Suche Lenkradspange E87 M: Hallo, mir ist beim Umbau vom neuen Lenkrad irgendwie die Lenkradspange abhanden gekommen. Fragt bitte nicht, wie, jedenfalls kann ich die in...
  2. E88 M Heck am E87

    E88 M Heck am E87: Abend Leute, Weiß jemand wo es die gibt ??? MfG Luis118i
  3. 135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.)

    135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.): Liebe Leute, guten Abend. Ich habe nun schon viele interessante, aufschlussreiche Threads wie z.B....
  4. [E88] 135i Cabrio N55 DKG sehr gepflegt

    135i Cabrio N55 DKG sehr gepflegt: Hallo zusammen, mein Vater plant seinen BMW 135i N55 Cabrio mit DKG zu verkaufen. Das Fahrzeug ist unfallfrei, sehr gepflegt und wurde immer gut...
  5. 120i B48 M-Sport Mindestzoll Räder

    120i B48 M-Sport Mindestzoll Räder: Hallo liebe Forengemeinde, steinigt mich bitte nicht für diese dumme Frage, aber ich blicke hier aktuell nicht durch! Ich möchte mir gerade...