Entscheidungshilfe gesucht... (Coupe/Cabrio oder) 3/5 Türer 116i/118d/120d?

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Mike0568, 18.12.2014.

  1. #1 Mike0568, 18.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2014
    Mike0568

    Mike0568 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.12.2014
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2009
    Vorname:
    Michael
    Schönen guten Abend!

    Ich verzweifle langsam (bei dem Angebot an gebrauchten....)! Vielleicht könnt Ihr mit ja helfen?

    Ich fahre zur Zeit noch einen MX-5 und möchte auf einen BMW umsteigen. Leider kann ich mich nicht entscheiden, ob 2008er Cabrio oder 2009er Coupe bzw. 120d oder 120i. Grundsätzlich gefällt mir das Coupe besser, da ich "große" Cabrios generell nicht so toll finde... Allerdings hab ich mich über die Jahre ans offen Fahren gewöhnt und würde schon gern wieder ein offenes Auto haben wollen.

    Die Frage ist: Gibt es irgendwelche Nachteile beim Cabrio bzw. beim Coupe? Und welche Motorisierung ist fürs jeweilige Model die beste? Dazu sei gesagt dass es bei uns in Österreich nur Diesel Coupes und Benzin Cabrios gibt. Sollte also das Diesel Cabrio die beste Wahl sein, muss ich importieren... :(

    Ich weiß, dass die Frage etwas blöd ist, da ich selbst wissen sollte, was ich will. Ich möchte auf diesem Weg nur gern wissen, ob es große Nachteile bei den 2 Modellen gibt, wie zb. Sehr Teures Verdeck wenn kaputt oder sowas.


    Wäre Super wenn ihr mir weiterhelfen könnt

    Liebe Grüße aus Tirol :winkewinke:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. andi

    andi 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    3.319
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    OBERHAUSEN (RUHRPOTT)
    Fahrzeugtyp:
    220d Cabrio
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    09/2015
    Vorname:
    Andreas
    kann dir das 1er cabby empfehlen, gibt keine grossen schwächen, wenn man mal von den motorproblem absieht aber das dach klapt prima auch im winter
     
  4. #3 Mike0568, 18.12.2014
    Mike0568

    Mike0568 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.12.2014
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2009
    Vorname:
    Michael
    Moterprobleme???? :shock: Was genau meinst du? Lg
     
  5. andi

    andi 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    3.319
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    OBERHAUSEN (RUHRPOTT)
    Fahrzeugtyp:
    220d Cabrio
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    09/2015
    Vorname:
    Andreas
    schau mal im motorenbereich rein speziell die 4zylinder
     
  6. #5 Calandy, 18.12.2014
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    zwischen Harz und Heide
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    kein Wunder, da fehlen ja auch zwei :mrgreen:
     
  7. T.B

    T.B Guest

    Ich würde die die keine Motorenprobleme haben sind in der Mehrzahl.
    Ein Bekannter hat ein 2008er Cabrio mit über 150tsd und keine Probleme.
    Mein coupé mit 81tsd hat auch keine Probleme.
     
  8. #7 Dampfkanes, 19.12.2014
    Dampfkanes

    Dampfkanes 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.09.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Hallo,

    ich hatte 2,5 Jahre lang (60.000 - ca. 110.000 km) ein 120d Coupe und bin damit sehr zufrieden gewesen.
    Das Coupe hatte eine für mich tolle Straßenlage. Der Motor hat vom Stand weg gut gezogen und dabei noch wenig verbraucht.
    Bis auf Verschleißreparaturen (Bremse vorne und hinten) ist nur die übliche Wartung fällig gewesen.
    Jetzt kommen wir zum Aber: Der Motorklang
    Solange ich den Motor nicht gehört hab, was recht leicht möglich ist, wenn man die Drehzahlen niedrig hält, kam ich mit dem Geräusch noch klar.
    Ich fahre aber im Sommer sehr gerne mit offenem Fenster und offenem Schiebedach. Da hat mich das Nageln einfach genervt.

    Mitte des Jahres stand dann die Entscheidung fest, ich wechsle auf ein Cabrio. Noch mehr Offen geht fast nicht mehr. In dem Fall stand ein Diesel aber nicht mehr zur Debatte.
    Solange BMW noch Reihensecher baut, solltes es ein solcher sein.
    Anfangs hätte es noch ein 125i werden sollen. Da ich mich aber an das viele Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen beim Diesel gewöhnt hatte, hatte ich die Befürchtung, da könnte der 125i etwas enttäuschen.
    Nach 2 Probefahrten mit einmal einem 125i und einem 135i stand fest, es sollte letzterer werden.
    Hier noch das Motordrehmoment und die Motorleistung im Vergleich:
    [​IMG]

    Wobei ich die Auftrag des Drehmoments nach dem Differential aufgetragen über der Geschwindigkeit aufschlussreicher finde, da sich ja die Übersetzungen unterscheiden.
    Hier für alle 6 Gänge:
    [​IMG]


    Seit Anfang November fahr ich nun mein 135i-Cabrio und ich bereue nichts.
    Ein für mich geiler Klang sowohl bei offenem als auch geschlossenem Verdeck. Kraft bei jeder Drehzahl und Geschwindigkeit.
    In der Versicherung in meinem Fall nicht mal teuerer als das 120d Coupe und in der Steuer deutlich günstiger.

    Ja mei, die Kraftstoffkosten sind halt deutlich höher. Aber das gönne ich mir aktuell gerne.

    Ich hab auch festgestellt, dass das Cabrio für mich das geilere Coupe ist.
    Letztens musste ich eine große Kiste transportieren. Die hätte bei beiden nicht in den Kofferraum gepasst. Aber auf die Rückbank. Nur hätte ich sie beim Coupe nicht durch die Tür gebracht bzw. am Sitz vorbei.
    Beim Cabrio musste ich nur das Dach auf machen, die Kiste reinstellen und das Dach danach wieder zu machen.
    Dann fehlt beim Cabrio noch die B-Säule, die beim 1er Coupe recht wuchtig ausfällt.
    Die hinteren Seitenscheiben können versenkt werden. Beim Coupe sind sie verklebt.

    Ok, dafür ist beim Cabrio die hintere Scheibe deutlich kleiner und man sieht einiges weniger.

    ciao Tom
     
  9. #8 olderich, 19.12.2014
    olderich

    olderich 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2011
    Vom MX-5 zum 1er Cabrio

    Hallo,

    bin schon älter und hatte zwei Jahre lang einen neuen MX-5. Nach einer halben Stunde hat mir jeweils der rechte Fuß unerträglich weh getan und ich musste anhalten und Pause machen.
    Also musste was anderes her. Da meine Frau einen SLK hat, schien mir ein viersitziges Cabrio eine gute Lösung zu sein, man kann auch mal seine Freunde mitnehmen. Am 1er Cabrio blieb ich hängen, Mercedes hat nichts in der Klasse und Audi und VW gefallen mir nicht (Opel und Ford etc. schon gar nicht).
    Habe dann einen 118iA bestellt und in München abgeholt.
    Meine Erwartungen wurden voll erfüllt, komfortabel und ausreichend motorisiert und wenig Benzinverbrauch (7,5 l). Jetzt kann ich stundenlang fahren, ohne dass was wehtut und ich steige entspannt aus. (Habe Sportsitze und M-Lenkrad, sehr zu empfehlen). Auch zu Viert sind wir schon gefahren, man muss dann ein bisschen zusammen rücken.
    Probleme gab es in den 3 1/2 jahren bisher nicht, beim Rückruf wurden die Zündspulen getauscht, hatte aber nichts gemerkt.
    Also ich kann das 118iA Cabrio nur empfehlen.
    Die Frage Coupe stellt sich bei mir nicht, weil ich noch eine 3er Limousine habe.
    ciao olderich
     
  10. #9 T.B, 19.12.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.12.2014
    T.B

    T.B Guest

    Weiß nicht wie die Fahrzeuge in Österreich versteuert werden.
    In Deutschlnd zahlt man für den 120d Cabrio 234 (308] Euro Steuern, für einen 135i Cabrio 240 (268] Euro und für den 125i 228 Euro nach CO². (alte Steuern)
    Was dann beim 135i deutlich günstiger kann ich nachvollziehen.
    Auch Versicherungsmäßig ist der 135i in der Vollkaskoklasse 25 der 120d in 22.
    Aber jeder weiß wohl das ein 135i oder 125i im Kostenvergleich gegenüber einem 120d absolut keine Chance hat.
     
  11. #10 Dampfkanes, 19.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2014
    Dampfkanes

    Dampfkanes 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.09.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Die Besteuerung nach CO2 ist doch erst Mitte 2009 eingeführt worden bzw. Fahrzeuge, die danach neu zugelassen worden sind, werden danach versteuert. Von daher ist mir nicht ganz klar, warum du dahinter "alte Steuern" schreibst, da es ja die neue Besteuerung ist.

    Mein 135i Cabrio ist bereits 2008 das erste Mal zugelassen worden und daher greift die alte Berechnung.
    Ergo nur nach Hubraum und Schadstoffklasse, was den gleichen Betrag für den 135i bedeutet wie für den 125i: 202 Euro

    Edit
    Ich sehe gerade, der CO2-Aussstoss ging bereits zwischen 05.11.2008 und 30.06.2009 ein, ändert aber bei den Daten des 135i Cabrio nichts. Es sind immer noch 202 Euro.
    Ab 07/2009 wirds dann interessant:
    [​IMG]

    Ist der Wagen dagegen heuer neu zugelassen worden, sinds bereits 320 Euro.

    Hier der Link zur Berechnungsseite:
    Berechnungsseite KFZ-Steuer Deutschland


    ciao Tom
     
  12. #11 Mike0568, 19.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2014
    Mike0568

    Mike0568 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.12.2014
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2009
    Vorname:
    Michael
    Vielen Dank für die Tipps und Empfehlungen!

    Nach reichlicher Recherche bin ich aber zur Erkenntnis gekommen, das mein Budget nicht für ein Coupe/Cabrio reichen wird, zumindest fürs erste... :crybaby:

    Demnach werde ich wohl meinen Roadster behalten (vorläufig) und hab jetzt 3 neue Kandidaten in Aussicht: 3-Türer 116i (09), 5-Türer 118d (07) oder 5-Türer 120d (05). Alle 3 haben um die 100tkm kosten in Österreich zwischen 8.500 und 10.500.

    Der Fahrspaß muss jetzt erst mal dem Komfort weichen :wink:


    Wie gut ist ein 116i eigentlich? Die Fahrleistungen sind auf den ersten Blick nicht so spannend... Was mich verwundert ist die Angabe bei Drehmoment: 185NM bei 3000-4250rpm... Bedeutet das, dass der einen Turbo hat, oder warum hat der den Drehmoment i so einem "großen" Bereich? Ich verstehs grad nicht:swapeyes_blue:

    Würdet Ihr mir von einem 120d BJ 05 Abraten, weil der aus einer Frühen Serie stammt? Die Fahrleistungen gehn in die Richtung #09er 120d, was mir sehr gut gefallen würde.

    Eine generelle Frage noch: Besitzt irgendein 1er eigentlich eine Differentialsperre? Bin da etwas "verwöhnt" von meinem MX. Der geht auch mal ordentlich Quer! :mrgreen:
    Wenn ja, kann ma so eines in jeden 1er einbauen? Also theoretisch auch in einen "untermotorisierten" 116i? :wink:


    Vielen dank erneut für die Hilfe!
     
  13. #12 T.B, 20.12.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.12.2014
    T.B

    T.B Guest

    Du hast nicht verstanden was ich geschrieben habe. We Fahrzeuge versteuert werden weiß ich . Ich habe die neuen und, in Klammern, die alten Steuern hingeschrieben.
    Beispiel Steuern, für einen 135i Cabrio 240 Euro (268] Euro.
    Die 240 Euro Steuern sind nach CO² versteuert, die 268 Euro ist die alte Steuer bis 06/2009. Habe ich ja auch so geschrieben (alte Steuern).

    Muss aber feststellen das die Steuern aus der ADAC Datenbank nicht richtig sind.
    Hier die Werte aus dem oben genannten Rechner
    135i bis 30.06.2009 =202 Euro
    120d bis 30.06.2009 =206 Euro
    125i bis 30.06.2009 =200 Euro
    Steuern sind demnach nicht zu berücksichtigen.
     
  14. #13 flyfan, 20.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2014
    flyfan

    flyfan 1er-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    LOWI
    Vorname:
    Tom
    Meine Herren, ganz davon abgesehen, dass die Diskussion hier Offtopic wird, geht es hier um Österreich! Deutsche Versicherungsprämien sind zwar schön (und oftmals beneidenswert), nutzen allerdings nicht wirklich etwas.

    Zum Thema:
    Kommt darauf an -> willst Du einen Diesel, dann würde ich den 118d nehmen (sofern er nach 09/2007 hergestellt wurde), ansonsten den 116i. Der 18d hat einen Turbo, der 16i nicht, bei dem wirst Du eher Drehzahl benötigen, dass er vorwärts geht.

    Der 05er 12od...eher nicht, hat den alten Motor mit 163PS, geht zwar nicht schlecht aber frisst manchmal gerne Turbos, insbesondere über 1ootkm.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. T.B

    T.B Guest

    Warum beim 118d erst nach 09/2007?
    Den 118d mit 143 PS gabe es schon ab 03/2007.
     
  17. flyfan

    flyfan 1er-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    LOWI
    Vorname:
    Tom
    Wirklich? Ok, dann ab März 2007 :daumen:
     
Thema:

Entscheidungshilfe gesucht... (Coupe/Cabrio oder) 3/5 Türer 116i/118d/120d?

Die Seite wird geladen...

Entscheidungshilfe gesucht... (Coupe/Cabrio oder) 3/5 Türer 116i/118d/120d? - Ähnliche Themen

  1. BMW E87 116i tacho

    BMW E87 116i tacho: Hallo Zusammen, kann mir wer sagen ob ich diesen Tacho theoretisch bei meinem bmw 116i nutzen kann und ob er ins Amaturenbrett passen würde?...
  2. E87 118d VFL kompletter Kuehlmittelverlust

    E87 118d VFL kompletter Kuehlmittelverlust: Hallo, ich bin am Donnerstag in die Schweiz gefahren und kurz vor der Ankunft ist die gelbe Leutchte (Kasten mit Wasserstand und Auslass oben...
  3. Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i

    Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i: Hallo zusammen, ich verkaufe hier meinen Gebrauchten Endtopf für den BMW E87. Dieser ist original von BMW und für den 116i. Preis ist...
  4. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...
  5. Biete: 1er E87 116i Ansaugstutzen

    Biete: 1er E87 116i Ansaugstutzen: Hallo Zusammen, ich biete hier meinen gebrauchten Ansaugstutzen zum Verkauf. Auf Anfrage versende ich gerne Bilder. Preis ist Verhandlungssache....