Entscheidungshilfe 118 oder120, i oder d??

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Itzak, 09.02.2014.

  1. #1 Itzak, 09.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2014
    Itzak

    Itzak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2014
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D'dorf
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2007
    Moin!

    Habe vor ein paar Tagen meinen SLK280 verkauft, weil ich einfach etwas mehr Platz im Auto brauche und auf Grund einer neuen Arbeitszeitsituation auch öfter im (Stadt-)Stau stehe.

    Ich selbst bin 42 Jahre alt, verheiratet und ohne Kinder. Kann also auc hein Dreitürer sein :mrgreen:

    Vorab, mein Budget ist €12000,-!!
    €500,- mehr sind zu verkraften, müssen aber nicht sein. Gerne auch darunter :) Stecke ich lieber in ein Dension oder USB-Umbau, falls nötig.
    Würde gern mal auf Automatik umsteigen, weiter Schalter fahren geht aber auch.

    Meine Jahresfahrleistung liegt bei 12.000-15.000km, einfacher Arbeitsweg ist 19km (40% Stadt / 60% Landstraße).

    Jetzt hatte ich mich eigentlich auf einen 118d oder 120d eingeschossen und auch ein paar Fahrzeuge gefunden. Dann las ich hier im Forum von der Steuerkettenproblematik und bin total verunsichet. Vor allem, weil BMW sich davon wohl gar nichts annimmt, was Kulanz angeht (da ist ja MB noch kulanter und die haben ebenfalls so ein Prob, bei ihren V6 und V8 Motoren).

    Ist die Wahrscheinlichkeit, von so einem Schaden betroffen zu werden, sehr hoch?
    Oder doch lieber einen Benziner nehmen?
    Da würde ich dann eher zum 120i tendieren, wobei die Preislich absolut identisch zum Diesel liegen, teils sogar teurer sind.

    Ich muss mich langsam mal entscheiden, da ich zur Zeit ohne Auto bin und Car2go und DriveNow mir zu teuer werden ;)

    Könnt ihr mir einen Tip gegen? Was ist wichtig bei der Ausstattung?
    Xenon ist schön, brauch ich nicht unbedingt. Aber MP3 im Auto (möglichst nicht von gebrannter CD/DVD) wäre auch nicht schlecht.
    Navi mit Bildschirm, kann man nehmen, brauch ich aber nicht unbedingt ;)

    Danke und Gruß!

    PS: Falls noch Angaben fehlen, immer fragen :)

    PPS: Was stimmt hier nicht? Facilift außen, Motor und innnen aber vFL, richtig?

    http://tinyurl.com/oakhwy4
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tholoht, 09.02.2014
    Tholoht

    Tholoht 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.01.2014
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberberg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Thomas
    Also anhand deiner Fahrleistung könnte ein diesel sich lohnen.

    Als ich mich damals umgesehen hab, habe ich das mal durchgerechnet, 120d oder 120i und selbst bei 10tkm bin ich mit dem diesel billiger gewesen.

    Zum steuerkettenproblem, also wenn man hier im Forum schaut, kommt es einen manchmal vor, dass der Motor ne totale Katastrophe ist. Liegt aber wohl eher daran, dass die Leute die das Problem haben sich dann auch extra hier anmelden und viele viele andere nicht.



    Zum Thema, ich würde den 120d nehmen, der 118d ist ja quasi der selbe nur ne andere Software, preislich wird das wohl kein großer unterschied sein.
     
  4. Itzak

    Itzak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2014
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D'dorf
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2007
  5. #4 x-domi-x, 09.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2014
    x-domi-x

    x-domi-x 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.11.2013
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2008
    Spritmonitor:
    Zu den Motoren: Ich habe mich selber in letzte Zeit viel mit dem Thema beschäftigt.
    Mein Persönlicher Schluss:

    Es sind weder die Benziner noch die Diesel Motoren besser. Beide haben ihre Schwachstellen. Beim Diesel hauptsächlich die Steuerkette, bei den Benzinern die Steuerkette, Zündspulen, Injektoren und NOX Sensor. Dabei muss aber gesagt werden, dass Steuerkettenprobleme bei Diesel deutlich teurer werden als beim Benziner (sofern noch KEIN Motorschaden vorliegt). Also unterm Strich nehmen die sich nicht viel.
    Man liest jedoch mehr von Problemen mit Diesel Motoren, da es (zumindest in Österreich) VIEL mehr 1er Diesel als Benziner gibt. (Ist mir bei der Gebrauchtwagensuche aufgefallen).

    Ich würde mal behaupten eines der Probleme der Benziner hat man bestimmt einmal. Jeder 120i den ich mir angesehen habe hatte schon mal irgendwelche Probleme mit Zündspulen, NOX Sensor, oder oder...

    Das Risiko von Steuerkettenproblemen würde ich bei den i und d Modellen etwa gleich hoch einschätzen. Solche Probleme sind meines Erachtens leider nicht gerade selten. Ich habe selber erst vor wenigen Tagen über Umwege erfahren, dass bei einem etwas größeren BMW Händler (Namen möchte ich nicht nennen) Reparaturen am Steuertrieb nichts außergewöhnliches sind. Konkrete Zahlen hab ich leider nicht erfahren.

    Mein Fazit: Beim Kauf darauf achten, dass der Motor schön rund läuft, keine außergewöhnlichen Geräusche macht und sich beim Beschleunigen normal verhält. Wird schon gut gehen ;)

    Ich habe selber erst vor kurzem einen 120i gekauft und möchte ihn nicht mehr missen ;)
    Traumhaft zu fahren, (fast) volles Drehmoment aus dem Drehzahlkeller heraus, zieht schön gleichmäßig bis über 7.000U/min hoch - einfach Traumhaft! Ich bin lange zwischen 120i und 120d hin und her geschwankt. Und ich bin froh, einen 120i genommen zu haben :)

    PS: Alles nur meine persönliche Meinung. Vorallem bezüglich Motoren kann ich nicht für Richtigkeit garantieren. Also am besten selber noch ein wenig zum Thema belesen und/oder umhören ;)

    MfG Domi
     
  6. Itzak

    Itzak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2014
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D'dorf
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2007
    Sehr informativ!

    Ich bin halt echt unsicher, zumal ich für mein Budget und meinen Ausstattungswünschen nur Fahrzeug ab etwa 100.000km finde. Weiß nicht, ob ich das machen soll.

    Werde mich auf jeden Fall mal die Tage weiter durchs Forum wühlen und Infos einholen :)

    THX
     
  7. #6 Giratze007, 09.02.2014
    Giratze007

    Giratze007 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    Vorname:
    Björn
    Die Steuerkettenproblematik wird halt durch so ein Forum arg verzerrt, der Anteil der betroffenen Fahrzeug ist doch im Ganzen gesehen sehr gering.

    Ich selbst habe auch keinerlei Probleme mit meinem 120d
     
  8. RS187i

    RS187i 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Rafi
    Spritmonitor:
    Sagt man nicht, dass die FL-Motoren anfälliger sind als die vFL? Start-Stopp-Automatik soll ja ihren Teil dazu beitragen, dass die Kette schneller kaputt geht...

    Ich finde auch, dass der 120i ganz gut geht für seine 150PS (vFL). Der FL geht eben noch ein Stück besser. Ich hab den Wagen erst seit 5 Monaten, aber auch noch keine Probleme gehabt. Laut Vorbesitzer hatte er auch noch nie was. Letztens bei der Durchsicht stand er perfekt da, obwohl 7,5 Jahre alt.
    Der 120i aus deinem Link ist ein vFL mit FL-Front/Heck und FL-Rückleuchten. Aber meinst nicht, dass du einen mit weniger Laufleistung nehmen solltest? Willst ja auch lange was von dem Wagen haben... Wenn vFL für dich in Frage kommen, dann schau lieber weiter nach weniger KM. Da sollte für ähnliches Geld mehr drin sein.
     
  9. Itzak

    Itzak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2014
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D'dorf
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2007
    Also lag ich bei dem blauen aus D'dorf richtig ;)

    Wenn, dann soll es ein FL werden. Allein wegen dem Verbrach (wenn es ein Benziner wird).
    Alles mit weniger Kilometer ist auch entsprechend teurer. Müsste fast ein nackiges Model nehmen, wenn er bei gleichem Preis weniger Kilometer haben soll. Und ich hake bei Mobile schon kaum Austattung an (außer Einparkhilfe hinten und Sitzheizung (Letztere für meine Frau) ;) )

    Erschreckend ist, dass man auch bei Suche nach einen Golf, A3 oder gar Seat bei identischer Fahrleistung nichts günstigeres bekommt. Aber ich will ja auch keinen Golf ;)

    Am liebsten wäre mir der Motor aus meinem ehemaligen Z4 2.5 :)
    Aber ein Sechsender ist mir zu teuer...

    Grüße
     
  10. #9 Macklemore, 09.02.2014
    Macklemore

    Macklemore 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Bremen
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Schau mal in dein "Private Nachrichten" Postfach \:D/
     
  11. RS187i

    RS187i 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Rafi
    Spritmonitor:
    Weiß nicht, wie arg sich die Verbräuche wirklich unterscheiden. Beim Verbrauch liegt man eh auf Höhe der Sechszylinder, wenn man etwas sportlicher fährt :icon_smile: Denke der Innenraum ist beim FL das Hauptkriterium. 118i und 120i unterscheiden sich preislich leider nicht um viel. Nur muss man sagen, dass der 120i viel seltener ist als der 118i..daher ist wohl einfacher einen 118i zu finden.

    Ja ist schon schwierig mit dem FL preislich da was zu finden. Hab meinen vFL mit 49.000km für unter 9000€ gekauft. Hatte mir auch die Alternativen angeschaut wie A3, Golf etc., aber im Prinzip kam preislich nur der Mazda 3 2.0 vFL in Frage.
     
  12. flix14

    flix14 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.07.2013
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Felix
    Nimm auf jedenfall nen FL.. ist allein schon vom Innenraum her hochwertiger.. das Thema "Steuerkette" wird hier im Forum zu Tode geredet.. letztendlich geht man bei allen Autokäufen ein Risiko zwecks Schäden ein. Würde dir zum Diesel raten, ist meiner Meinung nach ein klasse Motor.
     
  13. Xris

    Xris 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Christian
    Einen direkten Vergleich zwischen 20i und 20d hatte ich nicht, hab damals aber ein 320i Cabrio (E92) und dann das 120d Cabrio gefahren.
    Klar, der 3er ist größer und sicher auch schwerer, aber im Vergleich mit meinem ungefähr gleich motorisierten Vorgängerfahrzeug war mir das 3er Cabrio mit dem Motor schlicht zu untermotorisiert.
    Dagegen dann der 120d, einfach ein riesengroßer Unterschied. Das Mehr an Drehmoment spürt man deutlich und man kann auch schön untertourig und schaltfaul fahren.

    Würde an Deiner Stelle schauen daß ich einen Diesel bekomme, im Idealfall den 120d. Entweder von einem renommierten Händler oder von privat und dann mit Gutachten. Drauf achten daß sämtliche Services bei BMW gemacht wurden und dann sollte das mit der Steuerkette auch kein Problem sein.
    Eventuell findest auch einen, der das Problem schon hatte und wo es instandgesetzt wurde, dann bist Du da auch auf der sicheren Seite.
     
  14. #13 x-domi-x, 09.02.2014
    x-domi-x

    x-domi-x 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.11.2013
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2008
    Spritmonitor:
    Naja, ob Diesel oder Benziner muss jeder für sich entscheiden. Ich würde da weniger darauf achten, was die geringern Unterhaltskosten verursacht, sondern eher darauf, was am meisten Spaß macht.
    Ich z.B. liebe es aus dem Drehzahlkeller volles Drehmoment zu haben (ohne Turboloch) und den Motor so schön bis über 7.000 U/min hinausdrehen zu können und dabei einen gleichmäßigen, konstanten Drehmomentverlauf zu haben, ohne dass ab einer gewissen Drehzahl plötzlich die Puste ausgeht.
    Beim Diesel hat man halt nur etwa zwischen 2.000 und 4.000 U/min die volle Leistung - da dafür aber massiv. Davor und danach geht nicht so viel.
    Im übrigen denke ich kann man den Benziner schaltfauler fahren, als den Diesel. Wenn ich gemütlich fahre, hab ich immer die 6te drinnen. Egal ob Autobahn oder 30er Zone ;)

    Letztendlich immer eine Frage des persönlichen Geschmackes.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Itzak

    Itzak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2014
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D'dorf
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2007
    Moin!

    Nach diversene PS Schleudern (SLK's, Z4, 306 Coupé, etc.) suche ich eigentlich was zum zur Arbeit kommen und zurück. Für schnellere Ausflüge am WE habe ich noch mein Zweirad aus dem bayerischen Hause ;)
    Sprich, ich möchte auf meinem Arbeitsweg flott voran kommen und dabei möglichst nicht 12 Liter verbrauchen :) Endgeschwindigkeit ist für mich eher uniteressant. Daher ging meine Überlegung in Richtung Diesel. Wenig Verbrauch, große Reichweite, sprich, seltener zur Tanke.
    Mein letzter hatte 70 Liter Inhalt und eine Reichweite von knapp 500km. Da ist nicht lustig, auch wenn es in der Freizeit ne Menge Spaß gemacht hat, mit dem Roadster zu cruisen.

    120i sind echt kaum zu bekommen. Den 118i möchte ich eigentlich nicht. Beim 118d sollte es eigentlich reichen. 120d sind auch nicht gerade aus der Masse zu fischen.

    ich habe auch kein Problem mit einem Privatverkauf. Gucke ich bei BMW in die Gebrauchtwagenbörse, fällt mir fast nichts mehr ein. Preise gehen gar nicht.
    Freie Händler... Hab ich meine eigene Meinung zu und vor allem ne Menge Erfahrung.
    Wenn, dann muss er in der Nähe sein. was bringt mir ein Kauf beim Händler in 500km Entfernung, wenn was dran ist? Der besteht im Rahmen der Gewährleistung darauf, dass selbst zu machen und ich muss ständig (wenn was ist) da hin kommen.

    Also, die Idee mit dem Privatkauf und Gutachten finde ich gut :)

    Grüße
     
  17. #15 Tholoht, 10.02.2014
    Tholoht

    Tholoht 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.01.2014
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberberg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Thomas
    Wenn du das Auto nicht zum Spaß haben willst, dann denke ich, das Diesel schon die richtige option ist.

    Fahr einfach mal den 118d und den 120d probe um den unterschied zu sehen. Kannste ja auch beim Händler machen und danach deine suche richten
     
Thema:

Entscheidungshilfe 118 oder120, i oder d??

Die Seite wird geladen...

Entscheidungshilfe 118 oder120, i oder d?? - Ähnliche Themen

  1. Jetzt auch mal hier :D

    Jetzt auch mal hier :D: Hallo, ich bin der Malte aus Nordhessen und fahre schon fast zwei Jahre meinen 2010er e87 118d. Seitdem bin ich auch ungefähr schon in der...
  2. Suche 125 d

    Suche 125 d: Hi ich suche einen gepflegten 125d in grau automatik, (Schlaltwippen optional) max 70.00km Navi prof. PDC vorne und hinten optional Schiebedach
  3. [E8x] I-Pod Interface 65 41 0 411 033 01

    I-Pod Interface 65 41 0 411 033 01: Verkaufe mein I-Pod Interface mit allen Anschlußkabeln. Funktioniert einwandfrei - auf der Rückseite sind Klebereste von den Filzpads. Preis €...
  4. [E82] BMW 125 i Coupe LCI M-Paket Navi Prof h/k Xenon GSH

    BMW 125 i Coupe LCI M-Paket Navi Prof h/k Xenon GSH: Hallo zusammen, nun versuche ich es zum Winter nochmal mit etwas aktuelleren Bildern bevor der Wagen eingewintert wurde. :) Ich biete hier mein...
  5. [F2x] NBT Touch Controler, I-Drive Controler

    NBT Touch Controler, I-Drive Controler: BMW 6582 9299305-01 114191 10 HW: 03.02.00 / SW: 03.06.02 Verkaufe wie gesagt den Touch Controler aus den NBT Navis, verbaut im Laufe von BJ2013....