Empfehlung/Vorschlag 116d/118d

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Sandy, 07.06.2013.

  1. #1 Sandy, 07.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2013
    Sandy

    Sandy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgien
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Sandy
    Guten Morgen liebe Community,

    Ich brauche nochmal eure Hilfe, bzw. eure Meinung :icon_smile:
    Bin momentan am überlegen meinen 116i zu verkaufen, unter anderem, natürlich wie oft hier gelesen, wegen etwas "wenig" PS. Habe ihn zwar erst ein gutes halbes Jahr, aber habe mittlerweile fast 30t km gefahren, er hat jetzt ca. 99t km und schluckt doch relativ viel, für meine Verhältnisse. Fahre jeden Tag 60 km zur Arbeit..

    Daher frage ich mich, ob es nicht interessanter ist einen Diesel zu kaufen mit weniger als 70t KM. Die Problematik ist nur, dass ich in Belgien wohne und hier die Versicherung nicht sehr günstig ist. Bezahle für meinen Voll-Kasko (Bonus-Malus 0, "Jungfahrer") 1900 €. Nur wenige Versicherungen in Belgien erlauben es einem Fahrer welcher jünger als 24 Jahre ist, über 90 PS Fahrzeuge zu fahren.
    Was wäre eurer Meinung nach interessanter?
    - Ein 116d ("optimieren" wäre ja möglich); Voll-Kasko wird +- 2000 € sein, Erstanmeldung & Steuer ca. 800-1200 €
    oder
    - Einen 118d ("optimieren" auch möglich?) Voll-Kasko wird +- 2200 € sein, Erstanmeldung & Steuer ca. 1300 €
    oder doch eher
    - Einen 120d - Voll-Kasko wird +-2200-2500 € sein, Erstanmeldung & Steuer ca. 1400 €

    Würde gerne eure Meinung dazu wissen und wäre euch wirklicht dankbar für jeden Tipp :icon_smile:
    Bisher konntet ihr mir wirklich immer gut weiterhelfen :icon_smile:
    Oder würdet ihr in meinem Fall das Fahrzeug noch weiterfahren bis nichts mehr geht?

    Mein Budget liegt übrigens bei max. 17 000 - 20 000 €. Würde mir jedoch wünschen, wenn er Sitzheizung, Klimaautomatik, PDC, Mufu, Licht & Regenautomatik hätte. Ist das überhaupt möglich in der Preislage?

    Danke bereits im Voraus,

    Sandy

    P.S. Habe bereits die SuFu genutzt und mehrere Threads gelesen, aber würde doch gerne persönlich eure Meinung zu meinem Fall wissen :eusa_shifty:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandy

    Sandy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgien
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Sandy
    Guten Abend Leute,

    Ich bringe das Thema nochmal hoch, da es wieder sehr aktuell momentan ist.
    Hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt und ich euch nicht damit belästige :?


    Grüße,

    Sandy
     
  4. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.913
    Zustimmungen:
    27
    Du belästigst hier sicher niemanden. ;)

    Ich bin leicht geschockt über Eure Nebenkosten da drüben. Was schluckt dein 116er denn? Auf längeren Strecken sollte der doch auch halbwegs sparsam zu bewegen sein, wenn mans nicht übertreibt. Und schnell fahren dürft ihr ja eh nicht.
     
  5. Sandy

    Sandy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgien
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Sandy
    @Flob,

    Danke für deine Antwort :) Naja leider ist es bei uns so, dass bevor man sich ein neues Auto kauft, erst mal nach der Versicherung und Steuer/Erstanmeldung schauen muss :cry: Als Jungfahrer wird man regelrecht bestraft, wenn man sich einen Neuwagen kauft, da niemand die Versicherung bezahlt bekommt..

    Die Strecke ist eine sehr befahrene Strecke, von Belgien nach Luxemburg, da wird doch recht schnell gefahren und viel überholt. Ich drücke sowieso immer gerne aufs Gas, laut BC bin ich momentan bei ca. 8,8l. 1 Tank habe ich meistens 500-600 KM.
    Tanken ist 1 - 2x die Woche angesagt.

    Grüße,

    Sandy
     
  6. #5 Finnsky, 24.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2013
    Finnsky

    Finnsky 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2009
    Hey Sandy,

    Nachdem ich jetzt laengere Zeit (seit des
    Kaufs meines 120d im Mai) still mitgelesen habe moechte ich Dir gerne meine Erfahrungen mit der kleinen Rakete mitteilen (entschuldigt meine Rechtschreibung, ich arbeitet z.Z. in Norwegen und habe daher eine Tastatur ohne Umlaute vor mir).

    Meiner Erfahrung nach waere der 120d wirklich gut fuer dich geeignet. Der 118d wuerde wahrscheinlich auch gehen, den bin ich noch nicht gefahren. Meine Mutter hat einen neuen f20 116d. Jedes Mal wenn ich in diesem Auto sitzte, fange ich fast an zu weinen. Es ist zwar an sich ein absolut tolles Auto und liegt vom Komfort (Vollausstattung) deutlich ueber meinem e87, aber die Fahrleistungen reissen wirklich niemanden vom Hocker. Ganz ehrlich, abgesehen von der Vmax faehrt sich das Teil wie mein alter Audi A3 1.9 TDI mit 90 Ps, und der war 13 Jahre alt als ich ihn vor ein paar Monaten verkauft habe. Wenn Du sowieso noch ueber eine Optimierung nachdenkst mag das anders sein, aber ich denke das in deinem Budget locker ein 118d oder 120d drin sein sollte.

    Ich habe im Mai fuer meinen 120d Bj. 2010 mit 78k km, M-Aerodynamik Paket, M-Sportfahrwerk, aller moeglicher M-Kram im Innenraum (braucht man sicherlich nicht, sieht aber ganz nett aus) und ansonsten fast Vollausstattung (bis auf Schiebedach, Ledersitze (habe Teilleder) und Navi (habe "nur" das portable Navi von BMW (Garmin)) und m207 Felgen 17.000 € beim Haendler bezahlt (mit 1 Jahr gebrauchtwagen Garantie). Und das war sicherlich nicht der beste Preis, ich war einfach froh das "perfekte" Auto fuer mich gefunden zu haben, an dem ich nicht mehr viel machen muss, (bis auf vielleicht ein PP-Kit oder ein Besuch bei Marcel ;) so dass ich sofort zugeschlagen habe.

    Verbrauch in Deutchland war bei mir im Schnitt 6,5 Liter, allerdings bei ziemlich flotter Fahrweise. Seit dem ich seit ein paar Wochen in Norwegen bin (hier ist die Geschwindigkeitsbegrenzung ausserorts 80:haue: )liege ich deutlich darunter, irgendwo zwischen 5,3 -5,6. Hatte letztens sogar zum ersten Mal 700 gefahrene Kilometer bei einer Restreichweite von 400, haette also die "magische" 1000km Grenze mit einem Tank knacken koennen. Mein nervoeser Gasfuss hat das allerdings dann doch wieder zerstoert :D

    Lange Rede kurzer Sinn, wenn es Dir irgendwie moeglich ist (und vor Allem da Du sagst das du auch mal gerne schnell faehrst) wuerde ich dir auf jedenfall vom 116d abraten. Der ist zwar an sich auch "schnell" (Vmax ueber 200), aber vor Allem bei dir in Belgien durfte ja die Beschleunigung wichtiger sein und die ist in meinen Augen mehr als mau.

    Hast du nicht die Moeglichkeit das Auto auf deine Eltern oder aehnliches anzumelden um so die horrenden Praemien zu vermeiden? Als ich das erste Mal nach Versicherungen fuer mich geguckt habe bin ich auch fast ins Koma gefallen, bin leider auch erst 22 Jahre jung. Jetzt laeuft mein 1er als Firmenwagen in der Firma meiner Mutter mit mir als eingetragenen Fahrer. Ich verringere meine Prozente und es ist nicht ganz so teuer. Vielleicht ist ja auch irgendwie soetwas in der Richtung bei Dir moeglich.

    Zusammenfassend wurde ich Dir immer zum 120d raten, das kleine Teil macht einfach unglaublich Spass, sollte mit deinem Budget locker in der gewuenschten Ausstattung zu bekommen sein und wenn du irgendwann mehr willst sind dank PP-Kit und Marcels Kuensten auch 230 ps kein Problem.

    Edit: Habe mal ein paar Rechtschreibfehler aussortiert
     
  7. Sandy

    Sandy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgien
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Sandy
    Hallo Finnsky,

    Erst einmal dank für deine tolle und ausführliche Antwort, darauf habe ich gewartet :blumen:

    Entschuldige, dass ich mich erst jetzt melde, doch ich war etwas länger in Urlaub und musste auf der Arbeit mal wieder alles aufarbeiten :lol:

    Dein Bericht war wirklich interessant zu lesen und hat mir in einigen Dingen geholfen. Der 120d wäre gewiss das richtige Fahrzeug für mich, doch es tut schon weh, wenn ich daran denke, 2200 - 2500 € an Versicherung zahlen zu müssen.. Es gibt leider keine Möglichkeit, bis auf nach Deutschland oder Lux. zu ziehen, die Versicherung günstiger zu bekommen, da diese bereits über meine Mutter läuft und ich als Fahrer eingetragen bin..
    Daher können wir uns nur an die Preise der Versicherung orientieren.

    Also meinst du, ich hätte keinen Spaß mit dem 116d (optimiert) ? Es ist wie du sagst, es kommt meist hier in Belgien auf die Beschleunigung drauf an.. bzw. ist mir sehr wichtig..

    Sehr wichtig ist mir auch, dass ich mal 3-4 Jahre ruhe habe mit dem kommenden Fahrzeug.

    Was denkt/denkst ihr/du davon?

    Grüße,

    Sandy
     
  8. #7 Berentzenkiller, 20.08.2013
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Bei den drei Modellen handelt es sich um den gleichen Motorblock und Du kannst einen 116d problemlos auf das 120d Niveau bringen und mit ihm genauso viel Spass haben. Voraussetzung ist natürlich eine schonende Fahrweise und nicht gleich kalt usw. in den Begrenzer jagen. Problem ist nur, dass man den 120d dann später auch problemlos auf 123d Niveau oder mehr bringen kann und das dann natürlich wieder flotter ist.

    Im Prinzip eine Glaubensfrage, das beste Preis-Leistungsverhältnis (nach Optimierung) bringt sicherlich der 116d. Zu dem würde ich raten und eine gute Ausstattung wählen, Xenon wäre mir rein optisch schon sehr wichtig.
     
  9. Sandy

    Sandy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgien
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Sandy
    Danke für deine Hilfe Berentzenkiller! Okay, also zum 116d tendiere ich auch am ehesten, da er in der Versicherung nicht so teuer wie die anderen ist.
    In der Preislage bis 20 000 €, ist es möglich einen 116d unter 50k KM zu bekommen mit einer schönen Ausstattung? (Sitzheizung, Klimaautomatik, PDC, Mufu, Licht & Regenautomatik, vllt M-Paket, Xenon,..) ?
    Momentan habe ich es schwer, etwas vergleichbares wie meinen zu finden, damit ich weiß, für wie viel ich ihn verkaufen könnte..

    Grüße,

    Sandy
     
  10. #9 Berentzenkiller, 20.08.2013
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Da ist bestimmt was dabei, wenn Du in D kaufen würdest...

    Angebote
     
  11. Sandy

    Sandy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgien
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Sandy
    Also werde ganz sicher meinen Wagen in Deutschland kaufen, da die Preise bei uns viel zu hoch sind..
    Habe bereits einen gefunden, welcher einfach Preislich super liegt mit toller Ausstattung. Aber muss meinen vorher verkauft bekommen.. :(
     
  12. #11 SvenV.90, 20.08.2013
    SvenV.90

    SvenV.90 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59514
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Sven
    Hi,

    frag aber vorher bei der Versicherung an ob du eine Leistungssteigerung angeben musst, das kann ggf. zu ner saftigen Beitragserhöhung kommen (wie das in Belgien aussieht weiß ich leider nicht).

    Nicht das du nachher durch ne Leistungsteigerung beim 116ner mehr bezahlst als bei nem 120er...das wäre ja nicht sinn und Zweck der Sache ;)

    Sven
     
  13. Sandy

    Sandy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgien
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Sandy
    Hey SvenV.90,

    Also ich weiß in Belgien, dass das sehr selten (um nicht nie zu sagen) eingetragen, bzw. gemeldet wird, wenn eine Optimierung gemacht wird, da es unbezahlbar teuer in der Versicherung und Eintragung wird :)
     
  14. #13 SvenV.90, 20.08.2013
    SvenV.90

    SvenV.90 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59514
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Sven
    Hi,

    Sowas kann natürlich unter Umständen dazu führen das die Versicherung nicht zahlt wenn was passiert und die das raus bekommen, auch weiß ich nicht in wie fern sich das ggg. Auf die Betriebserlaubnis auswirkt...

    Ich wäre da vorsichtig...dann lieber von vornherein ne leistungsstärkeren Motor wählen und auf Nummer sicher gehen...

    Sven
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Sandy

    Sandy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgien
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Sandy
    Das stimmt, bisher ist mir zwar kein Fall bekannt, aber es ist ein Risiko dabei. Das Problem ist nur, dass der leistungsstärkere Motor viel mehr in der Versicherung kostet (Beitrag #1).
    Es kann ja auch sein, dass der Vorbesitzer diese Optimierung bereits gemacht hat. Muss ich mich mal diesbezüglich informieren :)

    Grüße,

    Sandy
     
  17. #15 match, 20.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2013
    match

    match 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bad Kissingen/Ilmenau
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Philipp
    Das ist vollkommen egal - bei uns zumindest. Ich glaube nicht, dass es in Belgien anders gehandhabt wird. Der Fahrer/Eigentümer ist für die Betriebssicherheit seines Fahrzeugs verantwortlich.
     
Thema:

Empfehlung/Vorschlag 116d/118d

Die Seite wird geladen...

Empfehlung/Vorschlag 116d/118d - Ähnliche Themen

  1. Problemchen am 118d

    Problemchen am 118d: Servus, habe ein paar Probleme mit meinem 2009er 118d. 1. Die "aufblasbare" Sitzverstellung (Teilleder, M-Sportsitze) kann den Druck nicht...
  2. Zukünftiger 118d Fahrer

    Zukünftiger 118d Fahrer: Servus, ich bin der Ralf, bin 17 Jahre alt und wohne i.d.N. vom Ammersee in Oberbayern. Glücklicherweise darf ich wenn ich 18 bin den 1er meiner...
  3. E87 118d VFL kompletter Kuehlmittelverlust

    E87 118d VFL kompletter Kuehlmittelverlust: Hallo, ich bin am Donnerstag in die Schweiz gefahren und kurz vor der Ankunft ist die gelbe Leutchte (Kasten mit Wasserstand und Auslass oben...
  4. Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d

    Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d: Hallo zusammen, ich verfolge schon seit einiger Zeit die Beiträge hier im Forum, die mir schon oft Tipps in die richtige Richtung gegeben haben....
  5. Empfehlung für Abholverzögerung.

    Empfehlung für Abholverzögerung.: Hallo Leute, erste Thema, aber leider nicht gut Nachrichten. Kleine Hintergrund, ich bin ein Ausländer (Verzeihen Sie mir für die Schlachtung...