Einstiegsleisten ausbauen

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von majortom100, 22.04.2007.

  1. #1 majortom100, 22.04.2007
    majortom100

    majortom100 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Hallo,

    ich habe mir neue Einstiegsleisten geleistet. Leider bin ich anscheinend zu doof die alten auszubauen. Die sind ja an der Ober- und Unterseite mit jeweils 3 "Nippeln" :D fixiert. Ich habe versucht diese vorsichtig mit einem Schraubenzieher zu lösen. Geht aber net. Und ich will auf keinen Fall das Blech eindrücken oder verkratzen. Gibts da irgendwie einen Trick? Die Dinger sind so bombenfest drinn dass ich die net raus bekomme.
    Any ideas?

    Danke.

    Gruß
    Der Major
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sozialesAbseits, 22.04.2007
    sozialesAbseits

    sozialesAbseits 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Niemals mit einem Schraubendreher ansetzen!

    Nimm einen Plastikspachtel und drück die Einstiegsleisten nach oben weg!

    tommy
     
  4. #3 majortom100, 22.04.2007
    majortom100

    majortom100 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Werde gleich morgen einen kaufen.
    Guter Tipp. Vielen Dank.

    Gruß
    Der Major
     
  5. Drax

    Drax 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    Marlon
    Spritmonitor:
    Hi,
    gut gehts mit einem Kunststoff Keil und ´nem Hammer, von oben in den Spalt. So hats zumindest die Werkstatt gemacht, die mir meine M-Leisten verbaut hat.

    Gruß Drax
     
  6. #5 sakura_kira, 22.04.2007
    sakura_kira

    sakura_kira 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weissenfels
    Ich mißbrauche für sowas öfters mal Küchenutensilien (Holzspachtel ... oder wie auch immer der heißt) :wink:
     
  7. #6 majortom100, 22.04.2007
    majortom100

    majortom100 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Vielen Dank. Dann wühl ich mal in der Küche und im "Werchzeuchkasten" :D
    Gruß
    Der Major
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Einstiegsleisten ausbauen

Die Seite wird geladen...

Einstiegsleisten ausbauen - Ähnliche Themen

  1. BMW Performance 1er E81 E82 E88 Einstiegsleisten Edelstahl beleuchtet

    BMW Performance 1er E81 E82 E88 Einstiegsleisten Edelstahl beleuchtet: Hallo, suche die BMW Performance 1er E81 E82 E88 Einstiegsleisten Edelstahl beleuchtet (51472151833). Hat die noch jmd vorhanden und mag sie...
  2. 123d Turbolader ausbauen

    123d Turbolader ausbauen: Hallo zusammen, leider schliesst mein Wastegate-Ventil nicht mehr zu 100% was ein verzögertes Anprechverhalten sowie manchmal ruckeln mit sich...
  3. [E8x] Flap Monitor ausbauen, wie??

    Flap Monitor ausbauen, wie??: Hallo, ich benötige dringend Eure Hilfe da ich nichts brauchbares im Internet finde. Ich möchte meinen Flap Monitor austauschen gegen einen...
  4. Batteriefach /-mulde /-wanne ausbauen

    Batteriefach /-mulde /-wanne ausbauen: Hey Leute, ich bräuchte da mal einen dringenden Rat. Ich hatte heute etwas Zeit und wollte endlich meinen Tempomat nachrüsten wozu man ja die...
  5. Wasserverlust am Austrittsstutzen Zylinderkopf Ausbauen ???

    Wasserverlust am Austrittsstutzen Zylinderkopf Ausbauen ???: Ich habe am F20 Wasserverlust am Austrittsstutzen. Der Sitzt hinten am Zylinderkopf unter der Vakuumpumpe und ist weder von unten noch von ober...