"Einmaliger" Leistungsverlust !

Dieses Thema im Forum "BMW 120d" wurde erstellt von BreZel, 10.08.2011.

  1. BreZel

    BreZel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Hi Leute,

    Hatte letzte Woche Freitag ein sehr merkwürdiges Verhalten meines 120dA festgestellt.

    Es fing am Morgen an als ich ins Auto stieg und zur Arbeit fuhr. Bereits beim vom Hof fahren fiel mir auf das er sich irgendwie "anders" fuhr, da ich aber nur unter 2000 rpm leicht beschleunigt habe war der Effekt nur schwach spürbar.

    Beim auf die AB auffahren dann der Schock. ich tret das Gas durch und es kommt (fast) nix. Er hat zwar beschleunigt, aber es fühlte sich eher an wie ein 60 PS Benziner oder als ob man versucht im dritten Gang anzufahren. Dann bin ich vor Schreck kurz vom Gas, dir Automatik hat heruntergeschalten und ich hab wieder Vollgas gegeben und plötzlich hat er wieder normal beschleunigt. Es fühlte sich so an als ob der Turbo nicht "zugeschaltet" wurde. Es gab keine Fehlermeldung und sonstiges...

    Dieses Verhalten konnte ich noch einige Male beobachten auf dem Weg zur Arbeit. Und auch Abends auf dem Heinweg war es mehrfach so dass nix kam, erst wenn ich die Automatik per vom Gas gehen hab schalten lassen und wieder drauf ging kam er normal. Es war aber nicht Geschwindigkeitsabhängig und auch nicht vom Gang in welchem ich bin. Sowohl von 20 km/h an, als auch bei 60 km/h oder 100 km/h trat dies auf.

    Ich dachte sofort an defekten Turbo, aber was mich wunderte dass er zeitweise ganz normal beschleunigte, Zeitweise so gut wie gar nicht.

    Und dann am nächsten Tag (also Samstag) war das Verhalten weg als sei nichts gewesen. Und auch bis heute (seitdem sind 4 Tage vergangen) nicht mehr aufgetreten...

    Jetzt mache ich mir natürlich Gedanken dass sich der Turbo bald verabschiedet oder sonst was Größeres ist. Ich habe noch Gebrauchtwagengarantie (Premium Selection). Jetzt wollte ich hier aber erstmal hören was das sein könnte oder ob es Anden ähnlich geht / ging bevor ich Ihn zu BMW bringe.

    Ich kenne mich nämlich motortechnisch gar nicht aus und möchte vermeiden dass die Werkstatt einfach sagt: "Das lag an Kleinteil XY, das haben wir getauscht" und dann nach Ablauf meiner Garantie brauche ich plötzlich nen neuen Turbo...

    Ach ja, ich habe das Gefühl dass mein Turbo seit diesem Vorfall etwas zischt / pfeift. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur sensibilisiert und höre genauer hin als davor...

    Vielen Dank schonmal

    G
    Me
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mpower25, 10.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2011
    mpower25

    mpower25 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grünstadt
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2004
    Klingt nach klemmendes Stellglied bzw. Stange für die Leitschaufelverstellung vom Turbolader.
    Was für ein Bj. hat deiner denn. Hier im Forum gab es schon einige fälle wo dies dann vom :) gewechselt wurde und Ruhe war.
    Du kannst es ja mal vom :) schecken lassen, ob noch alles leichtgängig ist.

    Kann aber auch an vielen anderen Dingen liegen, besonders bei sporatischen Fehlern schwer zu finden.
    So lange dein Turbo nicht heult, beobachte doch das Verhalten ein paar Tage weiter.

    Wobei ich bei bestehender Garantie sofort zum :) fahren würde.
     
  4. #3 spitzel, 10.08.2011
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.853
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Interessant zu wissen wäre ja schon ob die Elektronik einen Fehler bemerkt hat. Nicht immer kommt dann gleich eine Lampe für den Fahrer an. Nur solltest du es möglichst gleich nachdem das Problem auftrat zum Fehlerspeicher auslesen fahren. Denn nach einer gewissen Zeit werden nicht wieder auftretende Fehler gelöscht.

    Würde aber auch in die Richtung Turoblader Verstellung gehen. Kann aber auch mit einem defekten AGR-Ventil einhergehen. Unter umständen vll. auch ein Maderschaden an den Unterdruckschläuchen. Auswahl ist bei solchen sporadischen Fehlern leider sehr groß.
     
  5. BreZel

    BreZel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Also heulen nicht direkt. Eher wie gesagt ein leises zischen bzw. Pfeifen.

    Gut das heißt also ab zum Freundlichen, da nicht genau gesagt werden kann was die Ursache ist...

    Wie lange wird denn der Fehlerspeicher aufgezeichnet ? Wär wie gesagt am Freitag...

    G
    Me
     
  6. #5 emma120d, 10.08.2011
    emma120d

    emma120d 1er-Profi

    Dabei seit:
    01.06.2011
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47495 Rheinberg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Thomas
    hey...

    ich kann bei mir ein ähnliches Problem feststellen, allerdings beim schalter...ich starte dann meistens den motor neu und weg ist das problem

    kannst ja mal berichten was der freundliche bei dir gesagt hat
     
  7. tHans

    tHans 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg / Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Sorry falscher thread.
     
  8. #7 LJPetzi, 11.08.2011
    LJPetzi

    LJPetzi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Altötting
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Spritmonitor:
    Meiner, allerdings ein Schalter, hatte vor ner guten Woche sowas aehnliches.
    Beim Anfahren in kaltem Zustand hat er das Gas nicht richtig angenommen und fuehlte sich an, als ob ihm etliche PS geklaut wurden. Sobald er warm war gings wieder. Zuerst kam keine Warnleuchte, allerdings nach ein paar Neustarts kam dann auch die Motorwarnleuchte und als Fehler war abgelgt, dass er zuviel von der Abgasrueckfuehrung bekommt.
    In der Werkstatt wurde dann alles geprueft und letztendlich die Steuerleitung zwischen DDE-Steuergeraet und AGR-Ventil getauscht. Jetzt ist seit einer Woche Ruhe.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. BreZel

    BreZel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Okay, ich lasse mir jetzt mal nen Termin beim Freundlichen geben.

    Dazu gleich noch eine Frage: Ich habe den Wagen gebraucht von einem BMW Händler nähe München gekauft. Wie läuft das mit der Garantie ab? Muss ich den Händler informieren oder mich davor bei BMW melden oder kann ich einfach das Autohaus meiner Wahl anrufen und denen den Fall Schildern?
     
  11. #9 LJPetzi, 11.08.2011
    LJPetzi

    LJPetzi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Altötting
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Spritmonitor:
    Da meine Reparatur auch ueber die Euro-Plus lief kann ich dir sagen wie es bei mir lief:
    Auto mit Garantie bei einem Haendler in Landshut gekauft, Reparatur in Muehldorf. Das mit der Euro-Plus Abwicklung hat alles mein Haendler hier in Muehldorf uebernommen. Er hat sich das Garantieheft kopiert, hat das mit der Versicherung und dem anderen Autohaus geklaert. Ich hatte damit garnix am Hut.
    Ich wuerd da mal zu dem Autohaus gehen bei dem du die Reparatur machen lassen moechtest und das mit denen klaeren. Die koennen dir am besten sagen wie es ablaeuft.
     
Thema:

"Einmaliger" Leistungsverlust !

Die Seite wird geladen...

"Einmaliger" Leistungsverlust ! - Ähnliche Themen

  1. 200 hjs motorlampe+ leistungsverlust

    200 hjs motorlampe+ leistungsverlust: Hey leute. Die 200er hjs sind verbaut. Leistung ist weg seitdem. Und die motorlampe leuchtet. Was ist möglich bzg leisuntsverlust? Praktisch...
  2. Leistungsverlust, Brummen/Dröhnen, Klappern

    Leistungsverlust, Brummen/Dröhnen, Klappern: Hallo Zusammen, ich habe meine Frage bereits in einem anderen Forum gestellt, bisher aber keine sinnvolle Antwort erhalten. Daher möchte ich mein...
  3. Leistungsverlust ab ca 170km/h

    Leistungsverlust ab ca 170km/h: Hallo zusammen, Vorneweg, mein 123d Baujahr 2009 ist optimiert und hat keinen dpf mehr. Zum Problem, per Messbox wurden damals mit DPF Werte...
  4. [E88] Leistungsverlust bei Ladedruck

    Leistungsverlust bei Ladedruck: Hallo zusammen, bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen: Wohne in HH, habe drei Kinder und u.a. einen 135i als Cabrio. Der Wagen...
  5. Leistungsverlust 125i

    Leistungsverlust 125i: Hallo, habe den 125i vor etwa 4 Monaten bei SKN (kann Euch an eine Person vermitteln, so dass der Preis 30 % Rabatt beinhaltet ) auf 256 PS...