Einfahren: sinkender Verbrauch, steigende Leistung?

Dieses Thema im Forum "BMW 118d" wurde erstellt von Nitro, 20.05.2008.

  1. Nitro

    Nitro 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Moin,

    Ich habe meinen neuen 118d FL mittlerweile seit knapp 2 Wochen und habe mittlerweile 600km drauf, am WE kommen weitere 700 dazu.

    Mein aktueller Verbrauch liegt bei 5,8 Litern.

    Trotzdem mal ne Frage die das ganze schon hinter sich haben:
    Was kann man erwarten bezüglich sinkendem Verbrauch und steigender Leistung während der Einfahrphase? Stimmt es dass der Verbrauch nochmal sinkt wenn er eingefahren ist bzw. sich die volle Motorleistung erst nach einer gewissen Kilometerzahl entwickelt?

    Ist mein erster Neuwagen, die anderen waren immer gebraucht und somit schon eingefahren….

    Danke,
    Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 striker118, 20.05.2008
    striker118

    striker118 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altdorf
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Objektiv: nichts. Vor ner Woche erst einen nagelneuen 118d gefahren (Leihwagen), der fuhr ganz genau so wie meiner jetzt nach 20000 km. Nur gebremst hat er besser.

    Subjektiv gewöhnt man sich halt an die Karre und weiß nach ein paar tkm, wie man sie treten muss damit sie fährt. Oder der Spaß am neuen Auto hat sich langsam gelegt und man fährt ein bisschen gemütlicher und dadurch sinkt der Verbrauch.
    Mein Verbrauch im Spritmonitor schwankt seit Anfang an so zwischen 6,6 und 7,2, da ist keinerlei Abwärtstrend durch Einfahren o.Ä. bemerkbar.
     
  4. #3 Meenzer, 21.05.2008
    Meenzer

    Meenzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
  5. #4 supergax, 21.05.2008
    supergax

    supergax 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Inchenhofen
    Also ich kann nur so viel sagen, ich fahren meinen 118d jetzt seit vergangener Woche Samstag. Hab aktuell 1200 km drauf.
    Ich bin eigentlich bekannt dafür meine Autos sehr sparsam und untertourig zu fahren. Bin bei meinem 118d aktuell auf 5,3 runter. Ich denke dass mit der Zeit ein wert von 5,0 noch machbar sein wird.
    Jedoch halte ich die Werksangabe von 4,5 ltr von absolut utopisch und in der Realität nicht für machbar.
     
  6. #5 seeadler, 30.03.2011
    seeadler

    seeadler 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d Cabrio
    Kann meinem Vorredner nur zustimmen. Fahre meinen 118d nun seit über 70.000 km mit einem Durchschnitt von 5,7. Dabei waren auch mal ein paar Hunder Kilometer mit Anhänger.

    Aber die WErksangabe kann man getrost vergessen. Wenn man extrem vorsichtig fährt, kann man vielleicht die 5,0 schaffen. Allerdings darf da dann schon praktisch kein Stadtverkehr dabei sein.

    Davor (also von 2005 bis 2008) hatte ich ebenfalls einen 118d, noch ohne Partikelfilter damals, auch der lag bei 5,6. Eigentlich armselig. Wo soll da bitte EfficientDynamics sein :roll:

    Grüße

    seeadler
     
  7. #6 PhilippE30, 31.03.2011
    PhilippE30

    PhilippE30 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Telgte
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    die ganzen Efficient Dynamics Sachen werden zusammen mit dem CO2 im Partikelfilter aufgefressen.
     
  8. Magix

    Magix 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln/Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Malte
    leichenschänder :eusa_naughty:
     
  9. #8 Horst-Fabian, 31.03.2011
    Horst-Fabian

    Horst-Fabian 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düren
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Oli
    Spritmonitor:
    wie kommt man auf 5,3 Liter? Im Windschatten vom LKW fahren oder wie geht das ? :mrgreen:
     
  10. #9 BMWlover, 31.03.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Mein Verbrauch ging nicht runter.
     
  11. #10 surlaender58, 31.03.2011
    surlaender58

    surlaender58 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Arnsberg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Karsten
    Hallo,

    meine Erfahrung ist folgende: Sinkender Verbrauch, JA, ca 0.5 l weniger nach den ersten 5-8000 km. Steigende Leistung, eher NEIN, hab nix gemerkt. Da bringt ein Wechsel auf ein vollsynthetisches Motoröl (OW-40) eher was. Kann aber genau so gut Einbildung sein.

    Grüssle
    Karsten
     
  12. daflo

    daflo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Flo
    Spritmonitor:
    Das schaff ich auch mit meinem vFL... Aber ohne Fahrfreude :narr:
     
  13. #12 Phil105, 03.04.2011
    Phil105

    Phil105 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldernbach
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Phil
    Spritmonitor:
    5,3 Liter? Im Stand vllt. :lol:
     
  14. daflo

    daflo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Flo
    Spritmonitor:
    Nö, wenn ich nur meinen Arbeitsweg fahre und wirklich nicht draufdrück, dann komm ich da sogar drunter. Sind 30km Autobahn auf 80 begrenzt ... :lol:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 hinaufgeschaut, 27.04.2011
    hinaufgeschaut

    hinaufgeschaut 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jena
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    bin im Winter bei fester Schneedecke 250 km Autobahn am Stück gefahren. Schön mit 90 bei grandios niedrigem Reibungskoeffizienten. Verbrauch lt. Tankuhr 4.4 l.
     
  17. eject

    eject 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    das ist machbar. ich hab sie auchschon unterboten als mir der dumme marder den kühlerschlauch zum x-ten mal durchgenagt hat und bmw 1 tag braucht um ein 0815 ersatzteil zu beschaffen das in jedem bmw 4 zylinder diesel drinnen ist und nochmal einen ganzen tag mein auto dahaben will nur damit sie es dann einbauen können wann es ihnen reinpasst.
    also hab ich ihn noch 2 wochen mit auffüllen gefahren bis ich zeit hatte den selber reinzumachen.
    maximal 130 auf der autobahn 110 überland, viel rollen lassen.
    kein thema der werksverbrauch

    und ich bin noch immer beeindruckt wie schnell und aggressiv der mich durch die gegend tragen kann bei unter 7L diesel, was er normalerweise halt so nimmt
     
Thema: Einfahren: sinkender Verbrauch, steigende Leistung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kfz verbrauch wann ist ein auto eingefahren

    ,
  2. sinkt der verbrauch bei neuwagen

    ,
  3. diesel einfahren weniger verbrauch

    ,
  4. kraftstoffverbrauch schwankt auto nicht eingefahren,
  5. sinkender verbrauch mit Alter,
  6. spritverbrauch nach einfahren besser,
  7. verbrauch neuwagen einfahren,
  8. wie viel leistung soll ich nach dem einfahren erwarten,
  9. neuwagen wann sinkt der verbrauch,
  10. leistungssteigerung durch einfahren
Die Seite wird geladen...

Einfahren: sinkender Verbrauch, steigende Leistung? - Ähnliche Themen

  1. [F20] Verbrauch der Dreizylinder

    Verbrauch der Dreizylinder: Wie sind eure Erfahrungen im Bezug auf den Langzeitverbrauch? Bei mir siehts folgendermaßen aus bei km-Stand ~5100: - Stadtverkehr 9-11L -...
  2. [F20] Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung

    Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung: Das rechter Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung. Ich erhalte keine Fehlermeldung auf dem Armaturenbrett, und wenn ich auf...
  3. [E82] Zieht nicht mehr richtig, keine Leistung

    Zieht nicht mehr richtig, keine Leistung: Hey, ich fahre einen E82 123d (Bj 08 / 145.000 Km) und habe seit Montagmittag auf einmal starken Leistungsverlust.. Das Auto beschleunigt nicht...
  4. Leistung weg - rasseln

    Leistung weg - rasseln: Hey leute. Seit ich die akrapovic klappensteuerung (unterdruck) angeschlossen habe rasselt es vorne? (Wastegate?!) Ich weiss nicht woher es...
  5. [E87] Keine Leistung mehr und Ruß aus dem Motorraum.

    Keine Leistung mehr und Ruß aus dem Motorraum.: Guten Tag liebe Forengemeinschaft =) Ich habe folgendes Problem bei meinem Schätzchen ( BMW 123d), vor etwa 4 Wochen hatte er auf einer fahrt in...