Einfache Sound Verbesserung

Dieses Thema im Forum "HiFi, Navi & Kommunikation" wurde erstellt von aw123, 09.06.2010.

  1. aw123

    aw123 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Hat jemand schon probiert, ob man durch bessere Verschaltung die Soundqualität verbessern kann?

    Wenn ich das richtig sehe, haben Die Radios Business und Professional 4*15W an 4 Ohm. Der Sub hängt am Frontlautsprecher (mit einem Kondensator, was ~400Hz Übergang ergibt)

    Was spricht dagegen den Sub (mit dem Kondensator) nach hinten zu verlegen oder den Sub anstelle der hinteren Lautsprecher anzuschliessen und die wegzulassen? Da sitzt bei mir ohnehin nie jemand.

    Bislang kostet das außer Arbeitszeit praktisch nichts.

    Stüfe 2 wäre dann ein Hochtöner mit Frequenzweiche am vorderen Lautsprecher und den ggf ersetzen.

    Klar ein extra Verstärker bring mehr. Aber dann brauche ich auch noch einen Stützkondensator oder DC/DC-Wandler, damit der nicht bei Start-Stop immer ausgeht.

    Ich habe keine großen Ansprüche (damit muß es keine Highend-Lösung sein), aber bislang klingt das Radio etwas dumpf und der Ton kommt sehr deutlich hörbar von unten.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Achim

    Achim 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Also ich finde den Tieftonbereich eigentlich ganz ordentlich vertreten. Die beiden Subwoofer unter den Vordersitzen sind sicher keine Wunderkisten, aber für eine Standardausführung nicht gerade schlecht. Was gar nicht geht ist der Hochtonbereich. Dass in der Standardausführung diese fehlen finde ich extrem schade. Zumal die nicht besonders teuer wären. Ich hab' sie auf jeden Fall nachgerüstet und bin nun eigentlich recht zufrieden. Ich kann mir zwar vorstellen, dass es von der Abstimmung her nicht gerade optimal ist, denn der Mitteltöner bekommt auch den Hochtonbereich zugeführt, aber der Klang geht nun in Ordnung.
     
  4. #3 Mister Cool, 11.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2010
    Mister Cool

    Mister Cool 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    >Wenn ich das richtig sehe, haben Die Radios Business und Professional 4*15W an 4 Ohm.
    1. Hast Du das an irgendeinem Schaltplan gesehen oder einfach die Kabel "verfolgt"

    >Der Sub hängt am Frontlautsprecher (mit einem Kondensator, was ~400Hz Übergang ergibt)
    2. Wie sind sie verschaltet (Parallel?) und wo steckt der Kondensator? Ein einzelner Kondensator in serie Wäre lediglich als Hochpas geeignet und dabei kann ich mit nicht vorstellen, dass die Frontlautsprecher erst ab 400Hz spielen

    BTW. Gibt es irgendwo im Netz ein Elektrik-Schaltplan als pdf/jpg o.ä.?
     
  5. aw123

    aw123 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Ich hab im Netz ein Pdf mit Schulungsunterlagen zum Audiosystem gefunden. Daher habe ich die 4x15 Watt. Die 400Hz und den Kondensator habe ich im Forum gelesen. Der müßte direkt am Lautsprecher sein. Den Kondensator sieht man aber auch im Pdf.

     
  6. #5 Mister Cool, 14.06.2010
    Mister Cool

    Mister Cool 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe den Kondensator auf dem Schaltplan gefunden (wird wie vermutet als Hochpas für den Breitbänder genutzt), aber wo ist er tatäsächlich im Auto verbaut (damit man z.B. das Highlevel-Signal für eine Endstufe nicht nach dem Kondensator "anzapft")?
     
  7. #6 KarlPeter, 14.06.2010
    KarlPeter

    KarlPeter Guest

    Dieser Hochpass-Kondensator, ich glaube 100µF, ist am Breitbänder 6513-6970929-02 direkt im Lautsprecher an den Anschlüssen verbaut. :wink:
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Mister Cool, 14.06.2010
    Mister Cool

    Mister Cool 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Danke
     
  10. #8 thekornfeld, 14.06.2010
    thekornfeld

    thekornfeld 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.06.2010
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sollenau/AUT
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2006
    Vorname:
    Paul
    also ich hab bei meinem cousin nen freeair-woofer eingebaut mit nem akzeptablen amp und ner head-unit von kenwood... und ganz ehrlich... der klang ist schon sehr gut für die serien-boxen...

    werd ich mir auch machen... kommt mir billiger als eines der sound-systeme und ist absolut zufriedenstellend!
     
Thema:

Einfache Sound Verbesserung

Die Seite wird geladen...

Einfache Sound Verbesserung - Ähnliche Themen

  1. Sound ?

    Sound ?: Hallo, wir fahren momentan den 125i mit dem kompletten M-Paket und einer KFO auf 256 PS. Davor einen 116i E 87 mit der 2l Maschine. Die war zu...
  2. [E87] 118d sound

    118d sound: Hallo unzwar hab ich viel gesucht und nix richtiges gefunden ja diesel kann man kein sound raus holen mehr hab ich nicht gefunden .aber jetzt...
  3. [Verkauft] BMW 118d M-Paket, Navi Prof., Schiebed., ETON Sound

    BMW 118d M-Paket, Navi Prof., Schiebed., ETON Sound: Hallo liebes 1er Forum, zum Verkauf steht mein 118d: BJ 04/2015 EZ 05/2015 Schaltgetriebe 110 kW (150 PS) Diesel Unfallfrei KM: etwas über 18.000...
  4. [E87] Abgasanlage - Sound

    Abgasanlage - Sound: Ist doch bißchen lauter als ich dachte.. PP esd mit bastuck Ersatzrohr.. Und bmw performancelufteinlass-system [MEDIA]
  5. [E87] Active Sound beim E87 120d

    Active Sound beim E87 120d: Hallo 1er Freunde, ich spiele mit dem Gedanken, mir eine Active Sound "Anlage" unter meinen 120d E87 Bj. 2011 zu bauen. Der ganze Spaß soll mir...