Eine Menge Dreck auf dem Lack

Dieses Thema im Forum "BMW 1er Coupé" wurde erstellt von 1er81, 11.03.2014.

  1. 1er81

    1er81 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Hallo liebe BMW Freunde,

    ich habe mir letztes Jahr dann auch einen Gebrauchten, 2009er zugelegt, Alpineweiss. Ein Leasingfahrzeug, dessen Besitzer natürlich nicht auf den Lack achtete. Waschstraßen, eine Menge Flugrost, Flecken an den Schwellern.. sind nicht zu übersehen. Besonders hab ich mir wohl bös einen mit dem Sonax Reifengel gesetzt, das mal schön beim schnelleren Fahren sich von den Reifen auf die Karosse verteilt und dessen Konsistenz sich anscheinend bereits tief mit Verfärbungen in die Plastikteile gefressen hat.

    Habt ihr einen guten Tipp wie ich diesen ganzen Dreck so gut wie möglich runterbekomme und das gute Stück wieder auf neuen Glanz bringen und versiegeln kann? Ich geh mal davon aus, Baumarktprodukte ist nicht.

    Danke für Eure Antworten :icon_smile:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dani_93, 11.03.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.658
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
  4. Flo95

    Flo95 1er-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    8.193
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Für den Flugrost kann ich "Iron X" empfehlen.
    Aber pass auf, das Zeug stinkt extrem und angeblich haben sich schon Leute bei der Anwendung übergeben müssen.
     
  5. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.958
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    vom Händler gekauft ?

    warum kauft man so ein Fahrzeug ?
     
  6. R3KHYT

    R3KHYT 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    grafing
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2010
    Vorname:
    Martin
    Weil er billig ist vermutlich. ..

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. 1er81

    1er81 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Nein, ganz billig nicht und mit knapp 30.000km technisch komplett top. Die Karre ist auch sonst super, nur eben der Lack brauch eine Kur. Das Problem hast du ja bei vielen Gebrauchten, Waschstraße reicht denen.

    Stimmt auch mit dem Pflegebereich, danke ; )
     
  9. #7 VictimOfMyOwn, 11.03.2014
    VictimOfMyOwn

    VictimOfMyOwn 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Harz
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Dennis
    hi ho...

    kenne ich - mein qp war auch ein leasingfahrzeug mit noch weniger km (~18.000) und im sonnenschein sieht man im lack überall feinste waschstraßen-kratzer ("spinnennetze") und im winter wurde die windschutzscheibe scheinbar immer ordentlich mit nem metall-eiskratzer bearbeitet.

    der verweis auf den pflegebereich war schon ganz gut. wenn du viel lesebedarf hast, kann ich dir auch das autopflegeforum (.de) ans herz legen.

    so aus der ferne sind die von dir angesprochenen verschmutzungen schlecht zu beurteilen. im allgemeinen würde ich erstmal eine vorwäsche mit schaum und dann eine 2-eimer wäsche empfehlen. was dann noch auf dem lack ist braucht eine spezialbehandlung. vllt. mit lack-knete oder ggf. auch eine politur wenn der lack bereits angegriffen ist aber erstmal muss man die problemstellen einkreisen.

    mfg
     
Thema:

Eine Menge Dreck auf dem Lack

Die Seite wird geladen...

Eine Menge Dreck auf dem Lack - Ähnliche Themen

  1. [E82] Fahrzeug verliert große Mengen an Diesel

    Fahrzeug verliert große Mengen an Diesel: Hallo zusammen, Habe gerade eine frustrierende Entdeckung gemacht... Mein E82 118d BJ2009 (~120tkm) verliert seit heute früh bei laufendem Motor...
  2. Dachleiste Blasen unter Lack

    Dachleiste Blasen unter Lack: Hallo Leute, habe vor kurzem Blasen unter dem Lack der Dachleiste bemerkt. Interessanterweise hat sich das Problem bei der rechten und linken...
  3. Lack rollt sich durch Vogelkot?

    Lack rollt sich durch Vogelkot?: Hallo an alle :) wollte mal zur Diskussion anregen bei diversen Lackschäden die durch Vogelkot oder ähnliche Substanzen auftreten können. Zu...
  4. Lack der Amamturen platzt

    Lack der Amamturen platzt: Guten Morgen, seit längerem stört mich etwas an meinem Innenraum, unzwar ist beim Fach links neben der Handbremse der "Lack" geplatzt. Es sieht...
  5. FOLIATEC Bremssattel Lack

    FOLIATEC Bremssattel Lack: Servus Leute, ich habe vor meinen sehr in Mitleidenschaft gezogenen Bremssätteln neues Leben einzuhauchen :-) Die sehen einfach nichtmehr schön...