eine Frage der Agilität

Dieses Thema im Forum "Felgen" wurde erstellt von HeiTech, 24.11.2010.

  1. #1 HeiTech, 24.11.2010
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    wie in jedem Jahr, ist mir seit letztem WE (Wechsel von Sommer auf Winter) aufgefallen, dass die Räder einen enormen Einfluss auf die Agilität eines Fahrzeugs haben.
    Damit meine ich nicht Dinge, wie Einlenkverhalten, Kurvengeschwindigkeiten usw., sondern, dass das Fahrzeug irgendwie etwas "leichtfüssiger" vom Fleck kommt.
    Das ist natürlich alles andere als eine neue Erkenntnis, mich würde aber mal eure Meinung interessieren, was dafür maßgeblich verantwortlich ist.
    Im Sommer fahre ich die Standard 18"-RFT-Mischbereifung auf den 261ern.
    Im Winter 8*17 Ronal mit 215ern NonRFT rundum.

    Liegt es jetzt also an dem geringeren Durchmesser oder an dem deutlich geringeren Gewicht der Winterräder?

    Im Frühjahr werde ich auf jeden Fall auch auf Non-RFT bei den Sommerrädern wechseln. Ich frage mich halt nur, ob auch ein Wechsel der Felgen auf eine leichtere Ausführung (z.B. OZ Ultras) nicht nur einen optischen, sondern auch erfahrbaren Vorteil bietet. Aufgrund der geringeren ungefederten Massen werden sie auf jeden Fall Vorteile beim Komfort bieten. Aber auch bei der Agilität?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sonc

    sonc 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    1
    Modell:
    Coupé (F22)
    genau das, fällt mir auch jedes jahr wieder aufs neue auf! gerade die vorderachse fühlt sich mit den winterreifen deutlich "leichter" an! bin im sommer die 313 in 18" mit 225/255er gefahren und im winter ebenfalls 18" jedoch 225er rundum. meine winterfelge ist auch deutlich leichter und zwar 2kg pro felge!! das ist auch der grund warum ich nächsten sommer auf OZ wechsel!
     
  4. #3 surlaender58, 24.11.2010
    surlaender58

    surlaender58 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Arnsberg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Karsten
    Jo,

    "THE SAME PROCEDERE AS EVERY YEAR". :mrgreen:
    Sicher spielen Gewicht und Größe der Rad/Reifen-Kombi eine entscheidende Rolle. 1 Nummer kleiner (bei mir 17/16'") merkste halt, das Fahrverhalten wird agiler, das stimmt schon.

    Kennt jemand ne Tabelle mit den Gewichtsangaben aktueller Alu's (z.B. BBS, Breyton, OZ usw.)?? Die meisten dieser Info's sind leider veraltet.

    Grüssle
     
  5. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Bei leichten Felgen wird natürlich die Agilität dazu gewinnen, aber der wechsel von RFT auf nRFT wird schon nen gigantischen Unterschied machen! Ich hatte bevor ich die Hankook's draufgebaut habe mal den alten Bridgestone RFT in der Hand beim Reifenhändler, die Dinger wiegen einfach unglaublich viel!
     
  6. #5 BMWlover, 24.11.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Paul meinte mal, dass der Unterschied gar nicht so groß ist!
     
  7. #6 Eagle1882, 24.11.2010
    Eagle1882

    Eagle1882 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.03.2010
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haltern im See
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Matthias
    Spritmonitor:
    Na jut dann gehts hier weiter :mrgreen:
    Ne Tabelle würd mich auch mal interessieren. Hab leider noch nichts der gleichen gefunden.
     
  8. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Also ich habs natürlich nicht nachgewogen, keine Ahnung wieviel das genau ist, aber der gefühlte Unterschied war groß! Der Brückenstein war echt 1.5-2x so schwer meiner Meinung nach!
     
  9. #8 BMWlover, 24.11.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Das kann ich mir nicht vorstellen. :icon_smile:
     
  10. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Warum nicht? Die Seitenflanken sind erheblich dicker und stärker, das macht halt Gewicht aus...
     
  11. #10 BMWlover, 24.11.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Schau mal hier: Reifengewicht- wo finden sich Angaben?

    Da sind einige Gewichtsangaben zu normalen Reifen gepostet. Im Schnitt wiegt so ein 225er 18 Zoll Reifen also etwa 9,5kg. Eine 208M VA Felge bringt dann noch etwa 11,2kg auf die Wage, was also ein Gesamtgewicht von etwa 20,7kg macht. Wenn ein RFT jetzt doppelt so viel wiegt, dann wären wir bei einem Gesamtgewicht von über 30kg für eine VA Felge. Und wenn mich mein Gefühl beim Reifenwechsel nicht arg täuscht, wiegen die nie 30kg.

    Zudem gibt BMW im ETK für die Reifen auch etwa 10-11kg Gewicht an. Das wäre ein Mehrgewicht von ~1kg je nach Typ und Größe, was ich für realistisch halte.
     
  12. #11 Plastico12, 25.11.2010
    Plastico12

    Plastico12 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Nachgewogen hab ich das jetzt auch nicht, aber ich habe auch den Eindruck dass die RFTs deutlich mehr wiegen.
    1,5x kommt schon in etwa hin (gefühlt!).

    Wäre aber wirklich mal interessant.
     
  13. #12 der_haNnes, 25.11.2010
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    mir gings bisher immer so beim wechsel von winter auf sommerreifen... die OZs sind schon ne feine sache 8)
     
  14. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    bei den 17" hatte ich mal einen Unterschied von knapp 5kg/Rad zw. den M207 und den OZ Ultraleggera gemessen. Dazu dann noch RFT und du hast bei 4 Rädern schon
    25kg zusammen.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 der_haNnes, 25.11.2010
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    rotierende masse :shock:
     
  17. #15 Die_Allianz, 25.11.2010
    Die_Allianz

    Die_Allianz 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    ja und ungefedert!
    Für den Komfort sind ungefederte Massen min. genauso mitbestimmend die eigentliche 'Härte' des Fahrwerks
     
Thema:

eine Frage der Agilität

Die Seite wird geladen...

eine Frage der Agilität - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Steuerkettenproblem

    Frage zum Steuerkettenproblem: Guten Abend, habe per SuFu noch nichts dazu gefunden, daher hier meine Frage: Ich wollte einen e87 von 2007 als 118i kaufen. Der motor ist der...
  2. [E8x] Frage bzgl Verstärker

    Frage bzgl Verstärker: Hallo.. Ich habe derzeit die Lautsprecher vom Alpine Kit verbaut und bin auch sehr zufrieden damit; nur denke ich mir, dass da noch ein bisschen...
  3. [E82] Felgen Frage

    Felgen Frage: Hi Leute ich fahre einen 135i Coupe und wollte mir neue Felgen gönnen. Jetzt meine Frage was kommt gut auf dem 1er rüber ? Bin für 18zoll oder...
  4. [F21] Neuer 118d und ein paar Fragen

    Neuer 118d und ein paar Fragen: Hallo zusammen, gestern konnte ich mit voller Freude meinen 118d in Estoril Blau in Nürnberg in Empfang nehmen. Kurz paar infos zum Auto: Auto...
  5. Auspuffaufhängung 1er, Frage

    Auspuffaufhängung 1er, Frage: Hi, wenn ich von hinten unter schaue sieht man das Auspuffrohr etwas tief hängend. Kann aber so normal sein. Kann das jemand bestätigen? Es ist...