[E87] Einbruchschaden !!!HILLFEE!!! :fahne_smilie:

Dieses Thema im Forum "Sonstige Mängel" wurde erstellt von arsen, 21.02.2012.

  1. arsen

    arsen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2010
    Spritmonitor:
    Hallo liebe Forumsgemeinde,

    Ich hab mal ne Frage bezüglich eines Versicherungsfalls:

    Am letzten Freitagabend bin ich zum Sport gefahren, Fahrzeug vor der Halle abgestellt und zack, als ich zum meinem kleinen Schwatten zurückwollte, gesehen, dass bei mir eingebrochen wurde... Seitenscheibe Fahrerseite eingeschlagen! Bis hierher alles soweit klar... Polizei etc. Schaden aufgenommen, mit der Versicherung gesprochen (Teilkaskoschaden)

    Heute war ich beim Freundlichen. Der hat mich gerade angerufen und gesagt, dass die Fahrertür durch den Glasschaden zerkratzt sei (konnte ich nicht erkennen, weil Wagen sehr verdreckt war). Es muss nun die Tür lackiert werden, Innenreinigung und Fenster eingebaut werden. Heisst also in Euro ca 1700,- - 1800,-.

    Die Frage ist nun, ob die Versicherung das zahlt?!
    Welche erfahrungen habt ihr da gemacht?
    Ich habe die Sorge, dass ich auf dem restlichen Schaden sitzen bleibe, weil die Versicherung den restlichen Schaden, ausser dem Austausch der Seitenscheibe und vielleicht noch die Reinigung, nicht zahlt.

    Ärgerlich....
    ich bin Vollkasko versichert. Was ist, wenn die sagen, ne Herr ... die Teilkasko zahlt nur den reinen Glasschaden. Ist es dann möglich, dass ich sage: Gut, die Herrschaften, dann lassen wir das über die Vollkasko laufen?!
    Oder welche Erfahrungen habt ihr gemacht, vielleicht auch aus eurem Bekanntenkreis. Was übernehmen die? Natürlich ist das auch von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich ...

    Hoffe auf aufschlussreiche AW´s und danke euch jetzt schon. :winkewinke:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ultimate-user, 21.02.2012
    ultimate-user

    ultimate-user 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    David
    Spritmonitor:
    vollkasko muss das doch übernehmen oder? die können doch zb auch nicht behaupten sie übernehmen die türreparatur nicht, wenn dir einer in den kotflügel gefahren ist und sich die tür mit verzieht mit der ausrede: "der ist ihn aber nicht in die tür gefahren". das sollte die vollkasko schon übernehmen...

    grüße!
    david
     
  4. #3 Donturbo, 21.02.2012
    Donturbo

    Donturbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Bei Vollkasko zahlt die Versicherung alles außer die Selbstbeteiligung.
     
  5. #4 arsen, 21.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2012
    arsen

    arsen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2010
    Spritmonitor:
    @ ultimate
    ja, so habe ich auch immer gedacht, aber der freundliche sagte mir, dass es möglich sei, dass die versicherung die folgeschäden des Glasbruchschadens vielleicht nicht zahlt... Ich weiss es nicht...
    Das einzige was ich eigentlich machen kann, ist abwarten...
    Aber ich wollte trotzdem euren Rat noch mal einholen... um im Falle des Falles noch n paar gute Tipps zu bekommen.

    @ donturbo
    yo das ist klar... die Frage ist ja, ob ich sagen kann... jut wenn sie das über teilkasko nicht zahlen wollen, dann machen wirs über meine vollkasko!? weisste...

    Grüße arsen :winkewinke:
     
  6. #5 supersonico, 21.02.2012
    supersonico

    supersonico 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Natürlich übernimmt sowas die Vollkasko, du wirst nur sicher hochgestuft.
    Deshalb solltest du überlegen das vielleicht so zu regeln, sprich:

    1.) Wagen selber reinigen
    2.) Den Wagen zu Carglass bringen und eine Scheibe einbauen lassen (Teilkasko)
    3.) Die Tür mal einem Lackierer zeigen... Wenn BMW schon von lackieren spricht, reicht meist die Poliermaschine!

    Insgesamt ist der Preis schon extrem hoch angesetzt - typisch BMW halt.
    Eine Tür komplett zu lackieren kostet vielleicht 400-500€.
    Lass die Scheibe 150-200€ kosten, wie kommen die auf diese Schadensumme?!
    Soll der Einbau der Tür und 20 Minuten den Wagen aussaugen vielleicht über 1000€ kosten? :shock:
     
  7. #6 Platikschachterl, 21.02.2012
    Platikschachterl

    Platikschachterl 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Bevor er ihn zu Carglass bringt, sollte er über eine Verschrottung nachdenken ...
     
  8. #7 Donturbo, 21.02.2012
    Donturbo

    Donturbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Bei der Versicherung einfach nachfragen. Falls Kosten für die Vollkasko entstehen sollten vielleicht abwägen einen Teil selbst zu übernehmen. Falls durch eine Höhereinstufung Folgekosten entstehen die dann deutlich höher sein könnten als der Schaden.
    Aber das ist von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich einfach mal mit deiner Versicherungsgesellschaft reden und mal durchrechnen.
    Ist ärgerlich so ein Schaden...
     
  9. arsen

    arsen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2010
    Spritmonitor:
    Ich finds auch recht happig... vor allem habe ich keine kratzer gesehen... jut... ich will niemandem etwas unterstellen...

    hab mit dem freundlichen gesprochen... wir warten erst die zu- bzw. absage der versicherung ab!
     
  10. #9 Platikschachterl, 21.02.2012
    Platikschachterl

    Platikschachterl 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ja schau dir dein Auto halt einfach an.
    Sorry, aber du entscheidest doch, was gemacht wird.
     
  11. #10 supersonico, 21.02.2012
    supersonico

    supersonico 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Sollte jetzt nur als Beispiel dienen, würde ich auch nicht hin gehen. :roll:

    arsen: Mach mal ein Foto von der Tür!
     
  12. arsen

    arsen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2010
    Spritmonitor:
    Yo, werde morgen nach der arbeit mal beim freundlichen vorbeifahren und n paar fotos machen! und dann ne kostenrechnung machen und schauen, ob es sich lohnt es über vollkasko machen zu lassen!

    natürlich entscheide ich, was gemacht wird! aber wenn der schaden wirklich nachvollziehbarer weise so hoch ist und die versicherung nicht zahlt... dann ist es schon problematisch!
     
  13. #12 combatant, 21.02.2012
    combatant

    combatant Guest

    @arsen: Lass Dich von den bis jetzt geschriebenen Posts mal nicht verrückt machen!

    Fakt ist: Bei Deinem geschilderten Fall gibt es 2 Möglichkeiten.

    1. Möglichkeit: Ist aus Deinem Auto etwas gestohlen worden? Oder wurde versucht, das Auto zu entwenden?
    Falls ja, dann ist das ein Fall für die Teilkasko. Die zahlt bei Einbruch mit Diebstahl für alle Schäden, die daraus entstehen. Also auch für kaputte Türschlösser, Kratzer usw.

    2. Möglichkeit: Dein Auto wurde "nur" mutwillig durch einen Dritten beschädigt (Scheibe kaputt, Lack zerkratzt etc. Es wurde aber nichts gestohlen.) Dann handelt es sich versicherungstechnisch um Schäden durch Vandalismus. Und die werden über die Vollkasko abgedeckt.
    Und da kannst Du Dir überlegen, ob du die Scheibe über die TK (die in der VK inbegriffen ist) reparieren lässt und die Kratzer selbst polierst oder alles über die VK regelst (mit evtl. Höherstufung Deines Schadensfreiheitsrabattes).

    Wichtig ist aber die eigentlich wichtigste Frage: Ist bei Dir was gestohlen worden bzw. wurde versucht, das Auto zu entwenden oder nicht. Denn das der ausschlaggebende Punkt bei der Regelung Deines Schadensfalles.
     
  14. arsen

    arsen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2010
    Spritmonitor:
    Vielen Dank combatant! :eusa_clap:
    das ist mal ne sehr hilfereiche darstellung der sachlage!
    es war kein purer vandalismus, sondern ein diebstahlschaden! mein portemonnaie wurde entwendet... dummer weise hab ichs drin liegen lassen...
    passiert mir eigentlich nie :(
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 combatant, 21.02.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.02.2012
    combatant

    combatant Guest

    P.S.: Für die Versicherung ist als Nachweis, Klärung und Regulierung des Schadens ganz wichtig, dass Du eine Anzeige wegen Einbruchdiebstahl bei der Polizei gemacht hast. Von denen (Polizei) bekommst Du (oder hast es schon bekommen) ein Schriftstück (ggf. auch eine sogenannte "Tagebuchnummer") mit dem Du Deine berechtigte Forderung gegenüber Deiner Versicherung (neben der Schadenanzeige bei der Versicherung selbst) geltend machen kannst.

    Manche Versicherungen stellen sich mal quer (obwohl sie ganz genau wissen, dass sie zahlen müssen). Ich nenne mal jetzt keine Namen!!!
    Aber da hilft dann die: BaFin - Startseite. Kurzer Anruf, email oder Brief; dann die Versicherung darüber informieren und schon sollte es klappen. Ist aber ganz ganz selten!!!

    Bevor Du aber etwas reparieren lässt, solltest Du Dich unbedingt mit Deiner Versicherung über das weitere Vorgehen absprechen. Eventuell möchte die Versicherung einen Gutachter vorbeischicken, der sich ein Bild vom Schaden macht, dann noch Freigabe/Reparaturkostenübernahme/Abtretungserklärung, damit die Werkstatt direkt durch die Versicherung bezahlt wird und Du dann ggf. nur Deine Selbstbeteiligung (soweit vorhanden) in der Teilkasko begleichen musst.
     
  17. arsen

    arsen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2010
    Spritmonitor:
    @ combatant: Nochmals vielen Dank ... ich warte im moment noch auf eine reaktion der versicherung! immer noch nix gehört ...

    und allen anderen danke ich auch!
    sobald es was neues gibt...sag ich bescheid! :daumen: :winkewinke:
     
Thema: Einbruchschaden !!!HILLFEE!!! :fahne_smilie:
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. einbruch avg hüllhorst

Die Seite wird geladen...

Einbruchschaden !!!HILLFEE!!! :fahne_smilie: - Ähnliche Themen

  1. Teurer Einbruchschaden

    Teurer Einbruchschaden: Hallo bei meinem e81 hat ein vollpfosten die seitenscheibe eingeschlagen um ein verschissenes 3 jahre altes 120 euro tom tom zu klauen. hat dabei...
  2. Einbruchschaden und nun?

    Einbruchschaden und nun?: So bei meiner Freundin wurd grad vor einer halben Stunde eingebrochen. Billanz Radio weg und Schloss kaputt. Aber die Diebe waren echt dreißt...