Einbruch & Diebstahl Navi Professional

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von Fes0506, 15.04.2015.

  1. #1 Fes0506, 15.04.2015
    Fes0506

    Fes0506 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2014
    Hallo zusammen,

    nachdem ich nun seit Jahren stiller Leser hier im Forum bin, möchte ich mich nunmehr auch mal zu Wort melden, wenn auch mit einem leidigen Thema.

    Es ist nun schon ein paar Wochen her, genauer in der Nacht vom 7. auf den 8.3., dass mir Unbekannte das komplette technische Innenleben meines geliebten 1ers ausräumten: Navi Professional, iDrive, Klimabedienteil,...
    Das Vorgehen war das gleiche, wie es hier schon häufig beschrieben wurde. Es wurde das Dreiecksfenster auf der Beifahrerseite eingeschlagen und die Tür von innen geöffnet.
    Das ganze passierte in Leipzig Gohlis. Neben meinem 1er waren wohl in dieser Nacht wieder eine ganze Reihe anderer auch betroffen. Ich war zu diesem Zeitpunkt im Urlaub und die Abwicklung ging über meine Firma (Firmenwagen). Daher habe ich auch keine Bilder zu diesem Einbruch.

    Da meine Firma nun schon häufiger von Einbrüchen jener Art überrascht wurde, beschloss man in alle "hochwertigen BMWs", Alarmanlagen nachzurüsten.

    Vor knapp 2 Wochen bekam ich also meinen kleinen Schwarzen samt neuem Navi (+ neuen Karten - wenigsten ein kleiner Trost) und Alarmanlage wieder. Für diejenigen die es interessiert, es ist eine CAN-BUS-Anlage der Firma "Ampire".

    Diverse Internetartikel und auch Polizeiaussagen bestätigten den Verdacht, dass man nun "auf der Liste" stehe und die Banden in nächster Zeit wohl wieder zuschlagen werden. So sollte es leider auch passieren...

    Am Morgen des gestrigen Tages kam ich zu meinem Fahrzeug. Das Öffnen der Türen quittierte die Alarmanlage mit einem „chirpen“, was darauf hindeuten ließ, dass die Alarmanlage diese Nacht wohl ausgelöst hatte. Ein Blick auf meine Seitenscheibe bestätigte die Vermutung. Es wurde wieder einmal, nach nur 5 Wochen, die Dreiecksscheibe eingeschlagen. Glücklicherweise hat wohl die Alarmanlage abgeschreckt und die Täter sind geflohen. Auch den 8 Autos weiter vorn parkenden 5er mit Navi Professional ließen sie wohl aus Angst, jemand könnte Zivilcourage beweisen und die Polizei rufen, in Frieden.

    Die Polizei bestätigte mir, dass diese Nacht wieder ein Raubzug stattfand und ich bereits der 9. oder 10. diesen Morgen wäre. Das war 7:30 Uhr. Als ich im Partybus saß, um meine Aussage zu leisten, kamen über Funk 2 weitere Meldungen über gestohlene Navis durch. Beides BMW.

    Weil es ein Firmenwagen ist und meine Firma einen gewissen „Status“ bei unserem BMW Händler genießt, wurde die Scheibe noch am selben Tag ausgetauscht. Man redete mir gut zu, dass ich nun höchstwahrscheinlich von „der Liste“ gestrichen sei, da Alarmanlage. Pustekuchen: Heute Morgen komme ich zu meinem Autochen, welches auch noch DIREKT unter meinem Fenster parkte, und musste mit Entsetzen feststellen, dass erneut die Dreiecksscheibe beifahrerseite eingeschlagen wurde. Die Tür stand sogar offen. Entwendet wurde wieder nichts… Der BMW 3er, welcher hinter mir parkte, wurde zwar nicht aufgebrochen (vermutlich da „nur“ Navi Business), hatte aber einen Lackkratzer über die komplette Fahrzeuglänge, genauso ging es leider dem Passat 2 Autos vor mir. Auch ich habe besagte Lackkratzer über die hinteren Radläufe und den Tankdeckel abbekommen.

    Nun warte ich eigentlich nur noch drauf, dass wieder etwas dergleichen passiert… Die Dreistigkeit dieser Idioten kann man echt nicht mehr beschreiben… So, Frust von der Seele geschrieben.

    Viele Grüße,
    Felix
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Laucki116, 15.04.2015
    Laucki116

    Laucki116 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Baujahr:
    10/2010
    Vorname:
    Felix
    Da wuerd ich mich mit deinen betroffenen Nachbarn doch glatt Nachts mal auf die Lauer legen. Mal schauen ob die Drecksäcke wieder kommen würden...
     
  4. Regao

    Regao 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    ja sind gar nicht so doof die drecksäcke
    klauen erst dein altes und nen paar tage später ein nagel neues

    darum nach dem ersten einbruch direkt mit einer eisenstange ans fenster setzten und wenn der da ist eins über braten
     
  5. #4 dacno1982, 15.04.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.04.2015
    dacno1982

    dacno1982 Guest

    - auf die Lauer legen, wäre auch eine Option, da wäre mein Adrenalinspiegel unter der Schädeldecke. Frage mich aber auch, warum das die Cops nicht machen, wenn dies so genau wissen. Wenn man den Schaden betrachtet, den eine Bande anrichtet, und nicht nur deinen sondern
    An einem Abend gleich dutzende Autos ausräumen, sollte der Ermittlungsaufwand doch gerechtfertigt sein.

    - zusätzlich vielleicht über eine Garage nachdenken, kostet natürlich, aber man liest immer meistens von "unter der Laterne" geparkten Autos, Alarm hin oder her.

    - noch einen Aufkleber "Alarm" auf die Scheibe, falls noch nicht passiert

    - Zivilcourage in allen Ehren, aber wenn bei mir in der Nachbarschaft eine Alarmanlage los geht, und ich liege schon im Nest, dann geh ich auch nicht vor die Tür, ist ja nicht meiner :icon_smile:

    Gott sei Dank wohne ich Raum Stuttgart, im Süden ist das noch nicht so schlimm.
     
  6. Twodee

    Twodee 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Südlich vom Weisswurscht-Äquator
    Modell:
    Coupé (F22)
    Vorname:
    Patrick
    Fragt sich nur wie lange noch. Zum Glück habe ich eine Garage.

    @dacno1982
    da fehlen mir echt die Worte! :cry:
     
  7. #6 Alex Biturbo, 15.04.2015
    Alex Biturbo

    Alex Biturbo 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2013
    Vorname:
    Alex
    Oha
     
  8. Adio89

    Adio89 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.04.2015
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2014
    Vorname:
    Volker
    Ich hab mir auch direkt eine Garage angemietet nachdem mein Auto geklaut wurde:motz:
     
  9. simos

    simos 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Koblenz
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2012
    Vorname:
    Simeon
    Spritmonitor:
    Da hat man ja echt Angst um seinen Wagen, obwohl ich nut n Radio prof und n m lenkrad habe, was es wert wäre, steht aber auch draußen

    Schon schlimm bei dir, vor allem immer wieder, hätte ich ja keinen bock drauf....

    Wir wissen ja auch wo die banden her kommen. ....deshalb im.Osten noch schlimmer
     
  10. #9 stefan1986, 15.04.2015
    stefan1986

    stefan1986 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.12.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stefan
    Hi, tut mir echt leid. Wenigstens musst du dir keine Sorgen machen, dass dich deine Versicherung rausschmeißt, da Firmenwagen. Mein Auto steht noch immer bei BMW und wartet auf ein neues Navi. Das gute an der aktuellen Situation, für den Mieteagen den ich derzeit habe, interessiert sich garantiert kein Dieb :P ich würde mir an deiner Stelle eine Garage holen, auch wenn teuer. Wenn die auch da klauen, dann würde ich aufs Business wechseln. Aber gut zu wissen, dass die Ampire zumindestens die Diebe verscheucht :daumen:
     
  11. #10 Convento, 16.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2015
    Convento

    Convento 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Ist schon extrem ärgerlich das Ganze, wenn man sein Auto nicht mal für 1 Nacht draußen abstellen kann ohne Angst zu haben, dass einem der ganze Innenraum ausgeräumt wird. Die Polizei kann der Sache leider nicht Herr werden. Ich habe Polizisten im Bekanntenkreis und es ist teilweise traurig zu hören, wie selbst junge Kollegen schon resignieren. Da ist dieses Thema noch das kleinste. Stichwort Verhalten gegenüber der Polizei, Geld und Personalmangel etc. Aber das soll auch keine politische Diskussion werden.

    Fakt ist, es scheint kaum Mittel zu geben die Jungs abzuwehren, wenn man keine DWA mit Savelock hat. Selbst diese bietet einem keine komplette Sicherheit. Das größte Problem sehe ich darin, dass wenn man einmal auf deren Liste steht immer wieder Besuch bekommen wird.

    Daher habe ich mir in der Vergangenheit einge Gedanken gemacht. Sicher vielleicht nicht alles sinnvoll und zu Ende überlegt. Aber vielleicht will ja der ein oder andere aus meinem Maßnahmenpaket etwas übernehmen bzw optimieren. Solange es kein Firmenwagen ist kann man durchaus das Fahrzeug ja etwas optimieren. Es sind oft nur Kleinigkeiten aber vielleicht sind es die Maßnahmen in Summe, die die Jungs abschrecken. Wer sich mit der Thematik etwas beschäftigt wird herausfinden, dass die Leute die die Navis letztendlich klauen auch nur das kleinste Glied in der Kette sind und alles daran setzten unbeobachtet zu bleiben, denn während die Bosse von dem Gewinn den Großteil behalten wird im Falle eines Problems, Verhaftung etc den Leute kein bisschen geholfen. Versteht mich nicht falsch. Ich will diese Menschen nicht rechtfertigen. Sie begehen eine Straftat und Schaden massiv anderen Menschen. Allerdings ist der Blick hinter die Kulissen oft aufschlussreich, um den Feind besser zu verstehen und ihn entsprechend abwehren zu können.

    Hier also die Maßnahmen.

    - Angefangen bei der hinteren Scheibe inkl. Dreiecksfenster. Diese könnte man mit einer Sicherheitsfolie versehen die das zerschlagen der Scheibe deutlich schwieriger macht. (zu mindest die normale Hinterscheibe damit zu bekleben könnte allerdings ein Probelm mit der Feuerwehr bei eine Bergung hervorrufen)

    - Nachrrüsung/Installation von Savelock. Der gute Obmre hat mal erwähnt, dass dies auch auch ohne DWA möglich ist. Je nach Ausstattung mit unterschiedlichem Aufwand.

    -Nachrüstung/Freischaltend der blinkenden LED unter dem Innenspiegel sowie kleiner Alarm-Aufkleber an der Scheibe, Am besten Dreiecksfenster.

    Gleichzeitig kann man YouTube einige Videos finden in denen gezeigt wird, wie schnell man bei einem F20/30 das Navi ausbauen kann. Wenn ihr euch das anschaust, kann man sicher auch einiges installieren, um den Verlauf zu erschweren.

    - sämtliche Schrauben gegen Schrauben mit Spezialkopf versehen. Eventuell Kunstoffteile darum verstärken, dass Schrauben nicht einfach rausgebrochen werden können.

    - Sicherungen aller Kabel mit einer schnittsicheren Ummantlung.

    - Schrift auf dem Navirechner. "You are watched", "GPS tracked" oder Ähnliches.

    - neben dem Navirechner ist nochmal Platz für einige andere Möglichkeiten, je nach Kreativität.

    - Absolut keine Wertgegestände im Fahrzeug. Denn diese werden auch immer mitgenommen.

    -to be continued...

    Sicher werden einige sagen diese Maßnahen sind übertreiben. Die Versicherung zahlt doch alles. Das stimmt zwar aber oft nur 3 mal und man hat jedes Mal den Aufwand. Viel schlimmer ist aber wohl das Gefühl jeden Morgen mit einem unangenehmen Gefühl zum Auto gehen zu müssen.

    Je mehr Maßnahen man in Summe entgegensetzt, desto mehr Zeit kostet der Diebstahl. Und genau diese haben die Einbrechner nicht. Gleichzeitig wird ein derart präpariertes Fahrzeug auch für die Zukunft uninteressant.

    Sicherlich kann man im Umkehrschluss mit einem deutlich höheren Schaden durch Vandalismus rechnen. Ob dieser allerdings den Schaden eines neuen Kabelbaums übersteigt mag ich bezweifeln. Gleichzeitig verschwenden diese Profis auch nicht ihre Zeit, um aus Wut den ganzen Amaturenträger herauszuschneiden (wobei sage niemals nie bei der Dreistheit). In der Regel ziehen sie dann aber weiter zu einem einfahren Opfer.

    Für Ideen und der Bewertung meiner Gedanken bin ich jeder Zeit offen. Es ist traurig, dass man sich nicht einfach über sein tolles Navi freuen kann.
     
  12. Adio89

    Adio89 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.04.2015
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2014
    Vorname:
    Volker
    Ich würde nur probieren den Täter aus dem Fahrzeug auszusperren, wenn er einmal drin ist und nicht weiter kommt wäre mir die Gefahr zu groß das er aus Frust andere Sachen beschädigt. Vorzugsweise wahrscheinlich die Navigationseinheit damit man sich mit seinen Schrauben selber rumärgern kann.

    Habe schon erlebt das bei einem Firmenwagen dem Mitarbeiter gesagt wurde er solle sich eine Garage anmieten, die Leasingfirma ist nicht gerade erfreut über mehrfachen Diebstahl.
    Vielleicht übernimmt die ja dein Arbeitgeber?

    Gruß Volker
     
  13. #12 CrackerJack, 16.04.2015
    CrackerJack

    CrackerJack 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.03.2015
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Paderborn
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2014
    Vorname:
    Mark
    Spritmonitor:
    Als ob 'ne Garage das verhindern würde. Wenn sie wollen holen sie die Teile auch dann aus dem Auto.
     
  14. #13 BMWrazr, 16.04.2015
    BMWrazr

    BMWrazr 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    4
    Ja, auch von solchen Fällen hört man leider immer wieder mal.
    Trotzdem sollte man es dem betreffenden Personenkreis so unattraktiv wie möglich machen. Je größer der Aufwand, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass eher "leichtere Beute" vorgezogen wird.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 nixmerker, 16.04.2015
    nixmerker

    nixmerker 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2013
    Hi,

    ich denke, dass das "unatraktiv machen" mittels Scheibenfolie und Sicherung/Hemmung gegen Ausbauen in diesem Moment zwar hilft, jedoch auch einen größeren und auch regelmäßig beigebrachten Schaden nachsich ziehen kann, wie Themenersteller ja bereits geschrieben hat; Stichwort: Kratzer.

    Eine heulende Alarmanlage schreckt wohl auch nur bedingt ab (z.B. Abkleben/ Demontage der Blinker)

    Kurzfristig könnte ein etwas weiträumig angelegter Parkplatzwechsel helfen, wobei dieser nicht unbedingt auf der Zufahrtsstraße zum eigentlichen Parkplatz liegen sollte :roll:. Aber, wer will das schon auf Dauer.

    Auf die Lauer legen ist wohl auch recht problematisch, da der Zeitpunkt des nächsten Besuches ja nicht wirklich klar ist. Kann ein Tag oder eben mehrere Tage/Wochen dazwischen liegen.

    Ich hatte mal etwas über Innenraumnebelanlagen mit Kopplung an die Alarmanlage gelesen. Könnte die Beschädigungen im Auto zumindest erschweren ggf. sogar verhindern. Wer nix sieht, kann nix mitnehemen. Zerstören des zerstörenswillen ist etwas erschwert, aber natürlich noch möglich.

    Gegen einen "Gruß" außen am Fahrzeug hilft wohl nur ein Vierbeiner, der um das Auto laufen kann. Zugegeben, ist bei Laternenparkern eher schwierig umsetzbar.


    Gruß nixi
     
  17. #15 erik.fred, 16.04.2015
    erik.fred

    erik.fred 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    was würdet ihr bei einer neubestellung machen?

    Alarmanlage mitbestellen, nachträglich zubehöranlage einbauen oder keine Alarmanlage?

    bin am überlegen bei meiner lci Bestellung - Standort Berlin (oft straße)
     
Thema: Einbruch & Diebstahl Navi Professional
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autoeinbruch bmw

    ,
  2. bmw einbruch

    ,
  3. Diebstahl Navi BMW Einbruch Dauer

    ,
  4. Navi prof geklaut,
  5. diebstahl navi nürnberg,
  6. bmw navi professional diebstahl seitenscheibe warum,
  7. bmw einbrüche,
  8. bmw navi business oder professional diebstahl,
  9. Einbruch trotz viper,
  10. bmw e82 was tun gegen diebstahl ?,
  11. bmw 1 navi einbruch aussehen,
  12. einbruch bmw dreiecksscheibe,
  13. BMW Alarm EInbruch Dreiecksscheibe,
  14. leipzig bmw 1er diebstahl,
  15. bmw navi business diebstahl,
  16. einbruch bmw,
  17. bmw einbruchdiebstahl,
  18. navi diebstahl trotz innenraum,
  19. safe lock bmw,
  20. navi professional oder business diebstahl,
  21. einbruch bmw diebstahl,
  22. einbruch auto navi diebstahl,
  23. diebstahl navi bmw x1,
  24. Einbrüche BMW 3 Navi,
  25. navi bmw instaliert diebstahl
Die Seite wird geladen...

Einbruch & Diebstahl Navi Professional - Ähnliche Themen

  1. [E87] CCC Navi Prof DVD Länderzusammenstellung modifizieren

    CCC Navi Prof DVD Länderzusammenstellung modifizieren: Hallo, weiß jemand ob es möglich ist aus den originalen Navi DVD Road Map Europe Prof (CCC) eine persönliche Version zu basteln? Im Speziellen...
  2. [F21] BMW Professional-Sounderlebnis

    BMW Professional-Sounderlebnis: Hallo, Als zukünftiger F21 Fahrer habe ich mir bei meiner BMW Niederlassung den Klang des BMW Professional mit normalen Lautsprechern angehört....
  3. [E87] Radio Professional Alpine

    Radio Professional Alpine: Auch vom Fahrzeugverkauf übrig ist noch ein BMW Professinal Radio. Es ist das Alpine Modell Weißt keinen Mangel auf Auch bei wenn es warm ist,...
  4. [E8x] 8,8" Display für CCC Navi auf großes Display

    8,8" Display für CCC Navi auf großes Display: Hallo Leute, Ich biete hier ein 8,8" Display aus dem E90 in dem Displayrahmen für ein Tablet an. Der Display Rahmen hat vorne zwei kleine Löcher...
  5. [F20] BMW Professional-Radio Ausschalten / Mute Knopf

    BMW Professional-Radio Ausschalten / Mute Knopf: Hallo, ich fahre gerade übers Wochenende einen F20 116i 5türer. Mein bestellter 120i M Sport kommt zwar erst im März 2017, aber eine Frage habe...