[E81] Einbau KW V2 letzte Fragen

Diskutiere Einbau KW V2 letzte Fragen im Federn & Fahrwerk Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hi, wollte demnächst mein KW V2 Einbauen und hab noch ein paar eher spezifische Fragen. Wie würdet ihr genau vorgehen. (Ne Bühne bekomm ich...

  1. #1 hendrik039, 02.06.2017
    hendrik039

    hendrik039 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.10.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2009
    Vorname:
    Hendrik
    Spritmonitor:
    Hi,
    wollte demnächst mein KW V2 Einbauen und hab noch ein paar eher spezifische Fragen.
    Wie würdet ihr genau vorgehen. (Ne Bühne bekomm ich organisiert)

    Vorne hab ich sowohl gesehen das Querlenker und Zugstrebe am Achsträger gelockert nicht aber abgeschraubt werden und dann der Achsschenkel einfach mit Federbein nach vorne geneigt wird um es herraus zu bekommen.
    Hierbei müsste ich beim Zusammenschrauben darauf achten das ich es unter Belastung mache und beim Arbeiten die Lager nicht überlaste (den Achsschenkel zu weit runter drücke)?
    Die andere Möglichkeit wäre Quer, Zug und Spurstange vom Achsschenkel zu lösen.
    Gibt es hierbei etwas zu beachten?

    Welche ist die "bessere" Methode?
    Ich hatte vor alle Schrauben bzw. Muttern zu wechseln (die ich löse), das würde mich bei erster Methode etwas stören, weil ich die selbstsichernde Mutter lösen und wieder festziehen würde.
    Nehme ich das hier zu genau? :D
    Als letztes frage ich mich wie ich die Mutter an der Koppelstange mit Drehmoment anziehen soll, da ich ja "innen" gegenhalten muss. (im Prinzip ja vorne und hinten das gleiche)

    Und zu hinten:
    Hier muss ich ja mangels Federspanner den Querlenker vom Achsschenkel lösen um ihn "runter klappen" zu können.
    Hierzu scheint es sinnvoll zu sein die Schraube auch am Achsträger zu lösen, wie auch vorne hier wieder die Frage sollte ich sie dann auch tauschen?
    Beim anziehen sollte ich das Auto dann auch erst wieder herunterlassen oder?

    Ich glaube ich mache mir hier bei allem etwas viele Gedanken, aber ist mein erster "größerer" Umbau (sonst nur simple Wartungsarbeiten etc.) und da das alles ja auch nicht gerade billig ist will ich alles richtig machen.

    Achso irgendwas was sich nicht vom wechsel M-Fahrwerk auf KW nutzen lässt bzg. Beilegscheiben, Staubkappen oder ähnliches? (Alle 8 Stüzulager (-teile) hab ich)
    Habe gesehen vorne an den Stützlagern ist ne dünnere Dichtung die wird vermutlich kaputt gehen oder?
    Das statt der riesigen Staubmanschetten am KW Fahrwerk nur son ein bisschen Plastik unterhalb der Pralldämpfer ist ist normal oder werden die alten wieder benutzt?

    Vielen Dank schon mal für die antworten und sry für die vielen Fragen versuche einfach im Vorhinein alles abzudecken um Überraschungen zu vermeiden.
     
  2. #2 gotcha43, 02.06.2017
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.632
    Zustimmungen:
    3.481
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Das hier hilft ungemein. ;)
    das meiste ist selbsterklärend und ein paar Drehmomente hat man auch im Handgelenk, mach dir nicht so viel stress. ;)
    Beim Federbein selbst brauchst du nur Domlager und die Papierdichtung erneuern, die restlichen Teile sind dabei oder können übernommen werden vorn.
    Die Schrauben am Achsträger zur Entlastung der Lager zu lösen, ist sinnvoll. Entweder eben neue Muttern besorgen oder mit Loctite wieder festdrehen, ist auch ausreichend. Vorne würde ich den Achsschenkel nur runterklappen, nicht komplett ausbauen.
     
  3. #3 hendrik039, 02.06.2017
    hendrik039

    hendrik039 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.10.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2009
    Vorname:
    Hendrik
    Spritmonitor:
    Danke für die Antwort das Video hatte ich sogar schon gesehen und fand es auch sehr hilfreich, habe mir schon gedacht das ich das etwas zu genau nehme, wenn die Muttern selbstsichernd sind werde ich sie dann denke ich einfach grad mit erneuern.
    Und die Schrauben an den Achsträgern erst endgültig fest zu ziehen wenn das Auto wieder auf den Rädern steht, kann sicher auch nicht schaden.

    Das Problem mit dem festziehen der Mutter an der Kolbenstange habe ich dann aber immernoch, habe im Moment glaube ich nichts womit ich innen mit der 10er Nuss gegenhalten und dann außen die 22er festdrehen kann.
    Mit nem einfachen Maulschlüssel komme ich ja nicht "ins Domlager" und mein RIngschlüssel ist auch zu breit außen.
    Nen Schlagschrauber wollte ich eigentlich nicht dafür verwenden.

    Achso habe häufiger gelesen das für ~-1° Sturz der Führungsstift am Domlager weg muss.
    Der ist beim Boge Domlager welches ich jetzt hier hab "aus dem Blech gepresst", kann ich den platt schlagen oder sollte ich ihn absägen/schleifen. Oder ist für den Alltag die Einstellung mit Stift vollkommen iO?

    Und was für Einstellungen eigenen sich um die Achsvermessung bei bspw. bei Vergölst oder ähnlichen Ketten machen zu lassen?
     
  4. #4 gotcha43, 02.06.2017
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.632
    Zustimmungen:
    3.481
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Den "stift" einfach wegschleifen oder absägen.
    Einfach auf 1er M werte vermessen lassen. Fährt sich gut.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
Thema: Einbau KW V2 letzte Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kw v2 einbau

    ,
  2. kw sportfahrwerk 130i www.1erforum.de

Die Seite wird geladen...

Einbau KW V2 letzte Fragen - Ähnliche Themen

  1. [F20] Auslass-Magnetventile aus- und einbauen (N13)

    Auslass-Magnetventile aus- und einbauen (N13): Hallo, bei dem 116i (N13) meiner Tochter erscheinen regelmäßig die Fehlermeldungen: - VANOS, Auslass: Regelfehler, Position nicht erreicht -...
  2. F20 | Klimabedienelement aus LCI in vfl einbauen

    F20 | Klimabedienelement aus LCI in vfl einbauen: Servus, ich habe einen F20 von 2013. Hat jemand bereits Erfahrungen gemacht, das Klimabedienteil aus dem LCI in den vfl einzubauen? Generell...
  3. M-Performance Fahrwerk einbauen

    M-Performance Fahrwerk einbauen: Mal eine Frage an die die ihr Fahrwerk selbst eingebaut haben. Bin gerade dabei das Serien FW auszubauen und musste doch feststellen das es beim...
  4. Ambientebeleuchtung in Tür einbauen

    Ambientebeleuchtung in Tür einbauen: Servus zusammen, ich würde gerne in die Fahrer- sowie Beifahrertür einen LED-Strip einbauen. Anscheinend gibt es dort eine LED für die...
  5. DAB+ CarPlay Android Auto USB AUX Autoradio 1er BMW E82 komplett Einbau set

    DAB+ CarPlay Android Auto USB AUX Autoradio 1er BMW E82 komplett Einbau set: [IMG] EUR 639,00 End Date: 16. Jul. 17:30 Buy It Now for only: US EUR 639,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...