Einbau H&R Federn, was beachten?

Diskutiere Einbau H&R Federn, was beachten? im Federn & Fahrwerk Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; ERFAHRUNGSBERICHT Einbau H&R Federn Mahlzeit! Ich baue morgen mit meinem Bruder die H&R Federn (50/25) bei mir ein. Da wir uns bisher nur mit...

  1. #1 Samaki, 22.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2010
    Samaki

    Samaki 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    0
    ERFAHRUNGSBERICHT Einbau H&R Federn

    Mahlzeit!

    Ich baue morgen mit meinem Bruder die H&R Federn (50/25) bei mir ein. Da wir uns bisher nur mit Front und Allradantrieb auseinandergesetzt haben, wollte ich mal fragen, ob es irgendwelche BEsonderheiten (beim Heckantrieb und beim Einser) gibt, auf die wir achten sollten!?

    Danke im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P3t

    P3t 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Wie viele KM hast du denn drauf?
    Also ab 80.000KM würde ich die Domelager gleich mitwechseln.
    Kosten nicht die Welt und du hast eigentlich für die nächsten KM bzw. Jahre ruhe.

     
  4. #3 HavannaClub3.0, 22.01.2010
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    abgewandert!
    ich würde die Domlager auf jeden Fall mitwechseln. wenn man schon mal drankommt... :wink:
     
  5. #4 der_haNnes, 22.01.2010
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    is beim 1er ein sau gefummel :)
     
  6. Samaki

    Samaki 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    0
    Mein Wagen hat zarte 6.000 km runter. Ich glaube da kann ich Domlager noch behalten oder?? ;)

    @ Hannes: Ist Domlager wechseln ein Sau gefummel oder generell der Einbau der Federn? Woran liegt es denn genau? Irgendwas zu beachten?

    Hier im Forum hatte mal einer geschrieben, dass nach der Tieferlegung sämtliche Warnlampen an waren, weil er irgendwelche Sensoren geschrottet hat...
     
  7. P3t

    P3t 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    123d
    na ok... Domlager brauchst bei der KM Leistung wirklich nicht zu wechseln.:wink:

    Finde den Umbau ansich auch nicht fummliger als bei Fahrzeugen anderer Hersteller. Brauchst halt gute Federspanner für die VA. Hinten brauchst du keine Federspanner verwenden, die Federn und Dämpfer bekommst auch so gut raus. Wünsch dir viel Erfolg beim Wechseln!
    Das Wechseln der Domlager ist, wenn man eh schon die vordere Feder- Dämpfereinheit ausgebaut hat ein Kinderspiel. Einfach die Teile austauschen, aber das brauchst du ja wiegesagt bei der Laufleistung nicht machen. Hannes meint mit sau gefummel wohl den Umbau ansich... Aber wiegesagt, das bekommt ihr schon hin. Ich hab damals über 5 Stunden gebraucht:roll:. Aber hab mir auch schön Zeit gelassen.
     
  8. Samaki

    Samaki 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    0
    Über 5 Stunden? Ich habe mal drei Stunden max. angesetzt :swapeyes_blue:

    Habt ihr danach die Achsen vermessen lassen!?
     
  9. #8 der_haNnes, 22.01.2010
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    der umbau an sich is ein sau gefummel :)
     
  10. Samaki

    Samaki 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    0
    Gut, da sich ansonsten keiner gemeldet hat, gehe ich mal von keinen weiteren Komplikationen aus. Ich melde mich dann morgen (hoffe ich ;) )
     
  11. P3t

    P3t 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Achsvermessung ist Pflicht!
    Für meine Begriffe zumindest.

    Viel Erfolg!
     
  12. Samaki

    Samaki 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    0
    So, Federn sind eingebaut und hat "nur" 4 Stunden und viel Schweiß und Arbeit gebraucht.

    Worauf man definitiv achten sollte:

    1. alle Sensoren sollten stets vor Bearbeitung des Federbeins abgeklemmt und danach wieder dran gemacht werden.

    2. Der Stoßdämpfer ist sau lang ;)

    3. Die hinteren Federn bitte nicht wie in der original BMW Anleitung mit einem innenliegenden Federspanner herausholen, sondern einfach die untere Innentorxschraube (die unterste Schraube, die genau nach unten zeigt) lösen und die Feder nach unten wegziehen.

    4. Aufgrund des dritten Punktes einen 14. Innentorx Schlüssel sollte man besitzen

    Das Ergebnis!?
    Ich habe noch nie eine "so hohe" 50mm bzw 35mm bei M FahrwerkTieferlegung der Front gesehen. Der Wagen sieht immer noch relativ hoch aus, wird sich vielleicht noch was setzen. Mit Sommerfelgen und Distanzscheiben wird das ganze vermutlich auch nochmal anders wirken.
    Die Original M Federn vorne sind ja ein Witz, zwischen jede Windung passt locker eine ganze Faust, aber BMW wird sich seinen Teil gedacht habe.
    Die hinteren H&R Federn sind genauso lang wie die M Federn, wahrscheinlich nur etwas härter!

    Das Fahrverhalten: Wir sind direkt danach mal mit 4 schweren Jungs in der Kölner Altstadt gewesne (Kopfsteinpflaster) und der Wagen fuhr sich immer noch sehr angenehmen.Teilweise hoppelte er auf der Autobahn (außer auf der A3, der vermutlich schönsten Autobahn der Welt, zumindest zwischen Köln und Lev). Die Seitenneigung hat sich mE stark verringert!

    Fazit: Kann die Federn soweit nur empfehlen - der Wagen ist danach definitiv nicht zu tief, die Seitenneigung wird weniger und aussehen tut es echt dezent. Man sieht nicht auf den ersten Blick, dass er tiefer ist, aber man merkt, dass es gut und iwie anders aussieht (kennt ihr das Gefühl?). Meine LAF (Lebensabschnittsgefährtin) hat keinen Unterschied zu vorher erkannt - Frauen... ;)
     
  13. #12 andi969, 25.01.2010
    andi969

    andi969 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Klingt echt nicht schlecht. Vorher/Nachher Fotos wären toll!

    mfg
     
  14. #13 JohannesK., 25.01.2010
    JohannesK.

    JohannesK. 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    1.780
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München/Samerberg
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Johannes/Hansi/Hannes
    jap vorher nachher fotos bitte!! :P
     
  15. Samaki

    Samaki 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    0
    Mache ich auch noch. Ist aber erst sinnvoll, sobald ich die Sommerreifen drauf habe, da ich keine Fotos von M Fahrwerk und Winterreifen habe.

    Ein vorher Foto sehr ihr in meiner Signatur. Das nachher Foto folgt ;)
     
  16. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.972
    Zustimmungen:
    24
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Hi,

    kommst du auch aus Leverkusen? Ich komm aus Schlebusch

    Ich habe auch den Fahrwerksumbau vor mir. Ich verbaue M Dämpfer mit H&R Federn(50/25). Ich hab schon bei einem Mini R56 und bei einem CLK die Fahrwerke gewechselt, aber da ist ja jedes Auto anders...

    So an sich war es nicht so schwer? Wo liegt die Fummelarbeit?

    Hattest du eine Hebebühne?

    Und wie sah dein Federspanner aus?
     
  17. Samaki

    Samaki 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    0
    Hi Maiky,

    ja, komme auch aus Lev, allerdings aus Küppersteg!

    Ich hatte keine Hebebühne zur Verfügung, war aber auch nicht nötig.

    Wir haben am Anfang probiert den gesamten Stoßdämpfer aus dem Kotflügel rauszubiegen und dann haben wir es mit festem Ziehen probiert. Das hat beim besten WIllen nicht geklappt. Also musst Du folgendes machen. Nachdem Du alle Schrauben gelöst hast und den Spreitzer eingesetzt hast, dürckt einer die Radnabe mit dem Fuß runter und der andere versucht mit dreh und zieharbeit den Stoßdämpfer zu lösen.
    Unser Federspanner war ein ganz normaler außenliegender Federspanner, der mal mit einander verbunden war. Da wir beim TT jedoch nicht genüpgend Platz hatte, würde er in zwei einzelne "Klammern" gebrochen. Zwischenudrch ist uns auch einmal der Federspanner losgegangen und die Feder schoß durch die Garage - zum Glück ist keinem was passiert. Den Federspanner vorne bitte nur an der obersten bzw untersten Windung ansetzen (NICHT AM FEDERTELLER). Die Asurichtung des oben liegenden Kugellagers ist ziemlich egal, da drehbar.
    Hinten musst Du nur die innenliegende Torx (wenn Du unter derm Wagen liegst, guckst Du genau drauf) und sämtliche "normale" Schraubereien lösen. Die Feder kannst Du dann nach unten wegziehen. Einzig schwierige war bei uns nachher die Ausrichtung des Bremssattels mit dem Achsschenkel (da kommt ein richtig dicker Bolzen dazwischen, der alles zusammenhält) - ein Gummihammer hat Abhilfe geschaffen!!

    Wenn Du noch Fragen hast, frag einfach! Viel Spaß und Erfolg!
     
  18. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.972
    Zustimmungen:
    24
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Danke für die ausführliche Beschreibung ;)

    Will nicht dreist sein, aber könntest du mir den Federspanner mal leihen? Ich hab nur einen selbst gebauten, aber der wird zu kurz sein glaub ich, wenn du meinst, dass man nur ganz oben und unten ansetzen soll.

    Wie genau sah der Gummihalter an der HA aus? Muss da wohl auch improvisieren.

    Musstest du an die Dämpfer hinten oder hat es gereicht die nur unten lose zu machen? Wie schwierig ist das die auszubauen? Ich werde wohl die Seitenverkleidung im Kofferraum abbauen müssen um von oben dran zu kommen oder wird der oben anders befestigt? Bei meinem CLK war das so...
     
  19. Samaki

    Samaki 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    0
    Grundsätzlich kein Problem mit dem Federspanner, aber ich würde es Dir nicht raten. Wie gesagt, ist bei mir eine Feder weggeschossen, weil der Federspanner schon rund 30 Umbauten hinter sich hat und nicht mehr gut hält.
    AUF KEINEN FALL HINTEN DIE INNENVERKLEIDUNG ABMACHEN! Das passiert alles von unterhalb des AUtos. An den Stoßdämpfer musst Du hinten überhaupt nicht ran.

    Die hinteren Federn waren ein Klacks im Vergleich zu den vorderen ;)

    Welchen Gummihalter meintest Du an der HA?

    Hast Du schonmal Federn gewechselt?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.972
    Zustimmungen:
    24
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Ich hab einen Satz M Dämpfer im Wohnzimmer liegen, die eingebaut werden wollen, darum wollte ich wissen, wie man die hinten wechselt...

    Du meintest irgendwas vonwegen man braucht einen Gummihalter um hinten alles wieder richtig zusammenzubauen.

    Federn habe ich mal bei einem Mini R56 und bei meinem CLK gewechselt... den kennst du vielleicht auch noch vom sehen... hab ihn im Oktober verkauft und meinen 1er gekauft.

    Das war mein CLK:
    [​IMG]
     
  22. Samaki

    Samaki 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    0
    Nee, den CLK habe ich noch nie gesehen. Ich meinte, dass Du einen Gummihammer benutzen solltest um hinten ein wenig "Nachdruck" verleihen zu koennen ;)

    Hm, wenn Du auch hinten an die Daempfer musst, muss wohl die Innenverkleidung ab. Vorne gestaltet sich das ganze dafuer etwas einfacher
     
Thema: Einbau H&R Federn, was beachten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was muss man beim einbau von tieferlegungsfedern beachten?

Die Seite wird geladen...

Einbau H&R Federn, was beachten? - Ähnliche Themen

  1. 1m coupe H&r gewinde Erfahrung

    1m coupe H&r gewinde Erfahrung: wer von euch hat in seinem 1er m coupe ein h&r gewindefahrwerk und wie findet ihr es? Eher hart oder komfortabel
  2. H&R Spurplatten Trak+ 4 x 20mm für BMW

    H&R Spurplatten Trak+ 4 x 20mm für BMW: Hallo, zum Verkauf stehen 4 gebrauchte H&R Spurplatten (Art.-Nr. 40757252) mit je 20mm Breite. Sie laufen rund und haben keinerlei Macken oder...
  3. [F20] Federn oder Fahrwerk mit 19 Zoll Felgen

    Federn oder Fahrwerk mit 19 Zoll Felgen: Hey, ich habe schon einiges versucht zu finden über mein Thema aber man findet keine richtigen Aussagen. Ich möchte gerne Original BMW Felgen...
  4. Verkaufe Mini Cooper D - LED/Head-Up/H&K/..

    Verkaufe Mini Cooper D - LED/Head-Up/H&K/..: Hallo, zum Verkauf steht ein Mini Cooper D F56, dass uns in den 2 Jahren nie im stich gelassen hat. Es gibt kein Wartungsstau, daher ist das Auto...
  5. [F20] Dashcam Einbau

    Dashcam Einbau: Hallo, ich hoffe ich bin jetzt im richtigen Bereich... Ich hab mir eine Dashcam gekauft (Thinkware F770) und wollte mal nachfragen ob es irgendwo...