Einbau der CCFL-Ringe in den DEPO Scheinwerfer

Dieses Thema im Forum "Tuning E8x" wurde erstellt von bruoli, 08.02.2010.

  1. #1 bruoli, 08.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2010
    bruoli

    bruoli 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg, Berlin, Spittal (A)
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Oli
    Hi,

    also ich versuche hier einmal meinen Umbau ein wenig zu schildern und mit ein paar Bildern zu hinterlegen. Ich entschuldige mich gleich schon einmal für die Qualität der Bilder, weil hatte nur das Handy zu Verfügung und mir war auch nach allem anderen, nur nicht nach Bilder machen.

    Ich möchte natürlich auch darauf hinweisen, dass wenn das hier jemand macht, jeder selber für sein Handeln verantwortlich ist und ich dafür nicht aufkommen werde, wenn ihr eure Scheinwerfer zerschrotet. Das hier ist mehr ein Bericht, wie ich dieses Problem gemeistert habe und keine Versicherung, dass es bei euch genau so geht, wie es hier unten beschrieben wird! Ihr solltet euch im Klaren sein, dass sowie ihr die Scheinwerfer geöffnet habt, die Garantie verloren ist!

    Die Ringe habe ich bestellt bei einem chinesischen Unternehmen:
    CCFL Angel eyes for headlithg and CCFL Angel Eye Ring Kits inverter

    Man kann dort nicht über die Homepage direkt bestellen, also schickt einfach eine Mail an:
    auto1999@gmail.com

    Also man benötigt folgendes für den Umbau:

    1x Paar DEPO Scheinwerfer mit Angel Eyes
    1x Paar CCFL-Ringe (mit Kunststoffgehäuse) Außendurchmesser 106mm
    1x Paar CCFL-Ringe (mit Kunststoffgehäuse) Außendurchmesser 100mm

    1x Backofen
    1x etwas zum Hebeln (zum Beispiel Schraubenzieher)
    1x langes spitzes Messer
    1x Bohrmaschine (alternativ)
    1x 7er Bohrer (alternativ)
    1x Pfeile
    1x transparentes Silikon
    1x Lötkolben bzw. Quetschverbinder oder ähnliches
    1x Heißluftpistole oder ähnliches zum Schrumpfen der Schrumpschläuche


    1. Vorerst nehmt ihr die kleinen Birnchen der Ringe heraus. Diese hängen alle an einem Kabel, das man dann letztendlich entnimmt. Falls vorn eine Folie auf der Scheibe ist, würde ich diese auch lieber abnehmen. Der nächste Schritt wird sein, dass der Backofen auf ca. 80°C vorgeheizt wird. Ist dies geschehen, dann könnt ihr dort einen der beiden Scheinwerfer hineinlegen und diesen ca. 10 Minuten drin lassen. Ein anderer Anhaltspunkt wäre, dass ihr ihn rausnehmen könnt, wenn er vorn so heiß ist, dass ihr ihn an der "Scheibe" nicht lang anfassen könnt. Das ist notwendig, um den Kleber zu verflüssigen, sonst ist vorprogrammiert, dass ihr den Scheinwerfer beschädigt.


    2. Wenn man sich den SW danach ansieht, dann stellt man fest, dass die Scheibe rundherum am Gehäuse eingerastet ist mit kleinen Nasen. Das, wo die Nasen hinterhängen, habe ich etwas nach oben gebogen (am besten mit einem Schraubenzieher), sodass die Nasen freies Spiel haben. Nun nimmt man sich diesen Schraubenzieher oder einen ähnlichen Keil und hebelt den Scheinwerfer vorsichtig auf. Am besten eignet sich diese Stelle:

    [​IMG]

    Am besten ist, wenn man ihn soweit hebelt, bis man mit der Hand hineinkommt und ihn dann mit beiden Händen weiter aufzieht. Vorsicht! Nicht Hände einklemmen!


    3. Ist die Scheibe ab, nimmt man sich den Scheinwerfer und hält ihn gegen das Licht. Dann sieht man, wo die Kunststoffringe der Angel Eyes genau befestigt sind:

    [​IMG]

    Um die Ringe zu entfernen, nimmt man sich einfach ein langes, spitzes Messer und drückt die Nasen etwas vor. Das natürlich bei allen Befestigungspunkten und dann hat man den Ring in der Hand:

    [​IMG]

    Nun sollte das ganze in etwa so aussehen:

    [​IMG]


    4. Jetzt gehts etwas ans Eingemachte. Nun gibt es zwei Möglichkeiten. Man muss das Kabel des CCFL-Rings in den hinteren Teil des Scheinwerfers bringen. Dabei gibt es nur ein Problem:

    Das Kabel, das nach hinten geführt werden soll, muss innerhalb des für den Ring vorgesehenen "Graben" nach hinten geführt werden, ABER der Stecker am Ende des Kabels ist zu groß für die schon vorhandenen Löcher. Nun gibt es zwei Möglichkeiten.

    4.1. Ihr schneidet das Kabel des CCFL-Rings durch, schiebt das Kabel ohne den Stecker nach hinten und lötet danach den Stecker wieder dran. Das habe ich jedoch nicht gemacht, da man eigentlich an dem Kabel zwischen CCFL-Ring und Inverter nichts verändern soll, da sonst Probleme mit der Leuchtkraft der Ringe auftreten könnten. Ansonsten wäre das natürlich die einfachere Variante.

    4.2. Nun kommt die Möglichkeit, die ich angewandt habe. Ich habe jeweils oben in der Mitte des "Ringgrabens" zwei dicht nebeneinander liegende Löcher mit einem 7er Bohrer gebohrt:

    [​IMG]

    Der Vorteil bei dieser Variante ist, dass das Kabel direkt hinter dem Ring verschwinden kann und nicht unnötig hinter dem Ring ein Stück durch den Ringgraben zum nächsten Loch geführt werden muss und eventuell knicken könnte, was zu einem Kabelbruch führen könnte! Das wollte ich auf jeden Fall vermeiden.

    Die obere oder untere Mitte findet ihr dadurch, dass zum einen beim Fernlicht im Scheinwerfer ein dickerer Streifen zu finden ist (rote Markierung im Bild hierüber). Die Mitte dieses Streifens ist auch die Mitte, bei der ihr oben bzw. unten im Ringgraben bohren müsstet. Ob ihr oben oder unten bohrt muss jeder selbst entscheiden. Je nach dem, ob man die nicht beleuchtete Stelle lieber oben oder unten haben möchte.

    Die obere Mitte des Abblendlichts findet ihr anders. Der Ringgraben des Linsenscheinwerfers ist wellenartig. Genau an der oberen Mitte dieses Grabens ist ein Hochpunkt einer solchen Welle. Um sich das ganze besser vorstellen zu können, hier mal ein Bild (die langen Pfeile zeigen den Hochpunkt!):

    [​IMG]

    Wenn man diese zwei Löcher dann noch zurecht schleift, dann sieht das dann am Ende so aus:

    [​IMG]

    Solltet ihr bohren, dann würde ich euch empfehlen vorher die Linse herauszuschreiben (sind nur 3 Muttern pro Linse), damit die Linse nicht mit dem Kunststoff bestaubt wird. Das kann man auch schon ganz am Anfang vor dem Backofengang machen, wenn es einem lieber ist. Die Linse kann dann auch ganz zum Schluss wieder reingesetzt werden, wenn alles fertig ist.


    5. Nun war es bei mir so, dass der Ring für den Linsenscheinwerfer ein ganz kleines bisschen im Innendurchmesser zu klein war. Also blieb mir nichts anderes übrig, als es ihm passend zu machen. Ich habe also da, wo es geklemmt hat, quasi eine Führung für den Ring geschliffen, wo er dann nur noch eingerastet ist (kurze, rote Pfeile):

    [​IMG]


    6. Man setzt also nun die Ringe ein und vorher zieht man natürlich noch das Kabel durch das Loch. Als nun die Ringe auf beiden Seiten gepasst haben und mittig ausgerichtet wurden, habe ich mir transparentes Silikon genommen und bin damit einmal komplett von jedem Ring die äußere Kante entlang gegangen, um die Ringkante mit dem Scheinwerfer zu verbinden. Das kann natürlich auch wahlweise mit der inneren Kante gemacht werden. Das Silikon würde ich dann etwas trocknen lassen. Muss man mal auf der Verpackung nachsehen, da steht wielang das braucht.


    7. In der Zwischenzeit, wenn die Ringe trocknen, kann man sich schon an die Arbeit machen, dem Inverter den passenden Stecker zu verpassen. Das Kabel zwischen Ring und Inverter sollte möglichst nicht verändert werden, aber was man mit dem Kabel zwischen Inverter und Stromzufuhr macht ist eigentlich egal. Also habe ich das Kabel des Inverters etwas abgetrennt und die Kabel freigelegt bzw. abisoliert. Nun habe ich mir das Kabel mit den ganzen Standlichtbirnchen genommen, die sonst die Angel Eyes beleuchteten. Dort habe ich den Stecker abgetrennt. Dieser Stecker kommt nun an den Inverter. Aufpassen, dass rot auf rot und schwarz auf schwarz kommt! Das ganze wird dann im besten Falle gelötet. Alternativ sind natürlich auch Quetschverbinder oder ähnliches denkbar:

    [​IMG]


    8. Wenn das Silikon denn nun endlich gehärtet ist, kann man den Scheinwerfer wieder zusammensetzen. Also Scheibe und Gehäuse vorher etwas zusammendrücken und dann so in den Backofen. Wenn der Kleber wieder flüssig ist, dann kann man die beiden Hälften wieder zusammendrücken. Dabei sollte man darauf achten, dass die Nasen rundherum wieder einrasten.


    9. Sind beide Teile wieder zusammen, dann könnt ihr nun den Inverter im Scheinwerfergehäuse unterbringen. Vorher verbindet man beide Ringe mit dem Inverter (ein Inverter pro Scheinwerfer) und zieht die Schrumpfschläuche über die beiden Steckverbindungen zwischen Ringen und Inverter. Diese Schläuche schrumpft man am besten mit einer Heißluftpistole oder vorsichtig mit einem Feuerzeug. Danach habe ich den Inverter eingeklebt. Mir erschien als geeignetes Plätzchen die frei Fläche zwischen Linsengehäuse und Blinker:

    [​IMG]

    Eingeklebt habe ich ihn ebenfalls mit transparentem Silikon.


    10. Als der Inverter dann fest saß, habe ich ihn dort am Scheinwerfer angeschlossen, wo vorher natürlich das Kabel der Standlichtbirnen dran war.


    11. Scheinwerfer einbauen!


    Nach einer Gesamtumrüstzeit (CCFL Umrüstzeit) von ungefähr 7 (4,5) Stunden sah das Resultat bei mir so aus:

    [​IMG]

    Weitere Bilder gibts natürlich hier in diesem Post zu sehen:

    http://www.1erforum.de/tuning/ad-tuning-scheinwerfer-der-fotothread-25490-41.html#post511351


    Sollte jemandem irgendetwas unklar sein, dann kann er mir ruhig eine PN schicken oder hier posten. Es ist mir klar, dass diese Anleitung durch die wenigen Bilder und vielleicht etwas Begriffswirrwarr wie "Ringgraben" auf den ersten Blick etwas unverständlich erscheint. Habt ihr aber alles vor euch, dann sollte so einiges ziemlich klar sein.

    Aber sollte jemand unsicher sein, dann lieber erst fragen, bevor ihr was kaputt macht. Allerdings ist alles ziemlich selbsterklärend, weil ich habs ja auch ohne vorherigen Bericht geschafft :baehhh:

    Hoffentlich hilft euch das hier ein wenig und schreckt euch nicht unbedingt vor der Arbeit ab. Ich finde das Ergebnis hat sich gelohnt und ich würde es immer wieder machen!


    Gruß Oli
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 monstajuli, 08.02.2010
    monstajuli

    monstajuli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hey Oli,

    nette Geste von Dir! Vielen Dank für die Mühe!!!

    TOP-Einbauanleitung :daumen:
     
  4. #3 KarlPeter, 08.02.2010
    KarlPeter

    KarlPeter Guest

    :daumen: Recht herzlichen Dank für die super Bauanleitung. :respekt:

    Ich glaube es ist so gut beschrieben das jeder damit klar kommt. :wink:

    Eine Frage habe ich dennoch, Du schreibst von unterschiedlichen Durchmessern der Ringe.

    1x Paar CCFL-Ringe (mit Kunststoffgehäuse) Außendurchmesser 106mm
    1x Paar CCFL-Ringe (mit Kunststoffgehäuse) Außendurchmesser 100mm

    bei den Chinesen gibt es aber doch nur 100mm Ringe. :kratz:

    Noch eine Frage zum Preis: was hast Du für die Ringe incl. Versand bezahlt, kam da noch Zoll drauf?

    Danke und LG,

    Peter
     
  5. Jascha

    Jascha 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Offenbach am Main
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Vorname:
    Jascha
    Super Anleitung :daumen:
     
  6. #5 Berentzenkiller, 08.02.2010
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Super Sache! Allerdings sind die Bilder so riesig, dass man kaum etwas erkennen kann.
     
  7. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    einfach abspeichern und im Picture Viewer ansehen ;)
     
  8. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Oder das Bild in nen Tab ziehen!

    Schöne Anleitung. Ihr habt wenigstens kein Problem mit dem Spannungswandel vom TFL (was ja eh nicht vorhanden ist) zu Standlicht.
     
  9. bruoli

    bruoli 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg, Berlin, Spittal (A)
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Oli
    Einfach eine Mail an die oben angegebene Adresse und die Maße angeben und dann ist gut. Die haben die angegebenen Maße auf jeden Fall. Kleiner Tipp: Die Menschen da verstehen nur englisch :wink:

    Bezüglich der Bilder . . . einfach selber abspeichern und dann ansehen oder im Browser den Zoom verringern. Dann müssten die normal zu sehen sein.


    Gruß Oli
     
  10. #9 Knobelbecher, 08.02.2010
    Knobelbecher

    Knobelbecher 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    6.176
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Telgte
    Vorname:
    Frederik
    Oder einfach Rechtsklick aufs Bild -> Grafik anzeigen (für Firefox benutzer).


    Tolle Anleitung! :daumen:
     
  11. Joo

    Joo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2005
    Vorname:
    Johannes
    Super Anleitung!
    Bei ebay gibt es welche die mir sehr ähnlich erscheinen.
    Angel Eyes Standlichtringe CCFL Neon BMW 1er E87 NEU bei eBay.de: Designleuchten Lichter (endet 19.02.10 22:49:17 MEZ)
    Ich brauche auch unbedingt welche... Habe aber leider nur die vFL Scheinisohne Xenon und somit auch ohne Standlichtringe.
    Angeblich passen diese Ringe aber auch bei meinen, die Frage ist aber eben dann, inwiefern das eventuell das Abblendlicht und Fernlicht beeinträchtigt.
    Schon mal jemand sowas gesehen oder gemacht?

    Wegen den Bildern ist es mit Abstand am wenigsten Aufwand, wenn man einfach den Browser-Zoom benutzt.

    Gruß

    Joo
     
  12. #11 KarlPeter, 08.02.2010
    KarlPeter

    KarlPeter Guest

    Die CCFL-Ringe haben beim TE bruoli nicht gepaßt siehe Thread :wink:
     
  13. #12 bruoli, 09.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2010
    bruoli

    bruoli 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg, Berlin, Spittal (A)
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Oli
    Genau so ist es. Die Teile passen vorne und hinten nicht für Halogenscheinwerfer. Die sind denke ich für die TFL Ringe gedacht. Zumindest könnte es von den Maßen her hinkommen.


    Da gefragt wurde, was die Ringe gekostet haben:

    Alles in allem inklusive Versand und den 4 Ringen und 2 Invertern 100 USD . . . also ca. 70 EUR!


    Gruß Oli
     
  14. bruoli

    bruoli 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg, Berlin, Spittal (A)
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Oli
    Kann mir mal jemand sagen, wo meine Bilder hin sind von oben?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 BMW - 120d, 09.02.2010
    BMW - 120d

    BMW - 120d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.12.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    mir auch bitte :D seh leider nix :(
     
  17. #15 KarlPeter, 09.02.2010
    KarlPeter

    KarlPeter Guest

    Ja, wirklich merkwürdig - nun macht ja Deine schöne Anleitung kaum noch Sinn ohne Bilder. :crybaby: :00newdetectivexa0:
     
Thema: Einbau der CCFL-Ringe in den DEPO Scheinwerfer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e87 ccfl ringe einbauen

Die Seite wird geladen...

Einbau der CCFL-Ringe in den DEPO Scheinwerfer - Ähnliche Themen

  1. LEDs f. Corona Ringe

    LEDs f. Corona Ringe: Hallo Zusammen, falls jemand seine "alten" LEDs für E-Modelle abgeben mag, wäre ich grundsätzlich interessiert. Einfach mal alles anbieten. VG
  2. LCI Scheinwerfer für den e82 Rechts

    LCI Scheinwerfer für den e82 Rechts: Hallo Leute Ich suche einen Scheinwerfer für die Rechte Seite. Es sollte der lci sein mit der Akzenleuchte. Mfg
  3. Tablet einbauen

    Tablet einbauen: Hallo, ich bin neu im Forum und hätte eine Frage. Ich möchte gern ein Tablet in meinen 2007 E87 einbauen. Hierfür hätte ich mich ein "Point of...
  4. Scheinwerfer Reinigung M135i

    Scheinwerfer Reinigung M135i: Hallo Ich habe meinen M135i jetzt schon seid einiger Zeit. Jetzt meine frage an euch ich habe noch nicht 1 mal feststellen können das die...
  5. BMW Z3 Scheinwerfer

    BMW Z3 Scheinwerfer: Höhenverstellung defekt. http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=112209599697#ht_500wt_1414