Einbau/Beratung Frontsystem

Dieses Thema im Forum "HiFi, Navi & Kommunikation" wurde erstellt von viruzz23, 30.08.2010.

  1. #1 viruzz23, 30.08.2010
    viruzz23

    viruzz23 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2005
    Spritmonitor:
    Guden,

    ich besitze einen 1er mit Radio Business und Standardlautsprechern. Derzeit habe ich zusätzlich über einen HL-Adapter einen kleinen Selbstbausub an einer Soundstream Picasso 4.640 im Kofferraum :-)
    Soweit so gut, allerdings möchte ich für das Frontsystem eine saubere, zentrale Lösung über die Endstufe im Kofferraum.
    Daher die Frage(n):
    Welches Frontsystem passt in meinen 1er? (Mittel- & Hochtöner im Spiegeldreieck, also 2-Wege; ohne zusätzliche Holzringe)
    Wie gehe ich beim Einbau vor? Gibt's evtl. eine Anleitung?
    Kann ich die überflüssigen Subs unter den Vordersitzen einfach irgendwo abklemmen, dass die nicht noch gleichzeitig mitspielen?

    Hoffe auf gute Antworten :)

    Grüße
    viruzz23
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hombre

    Hombre 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Vorname:
    Bernhard
    Spritmonitor:
    Also ohne die Zentralbässe unter den Sitzen wirst Du mit der Trennfrequenz IMHO deutlich zu hoch gehen müssen, um kein Loch im Grundtonbereich zu erhalten.
    Gehst Du mit der Trennfrequenz so hoch, wird Dein Selbstbausub aber deutlich ortbar.

    Besser wäre ein anständig abgestimmtes System, vielleicht wirst Du ja mit dem AudioSystem glücklich? Soll nicht schlecht sein und passt exakt in den 1er. Deinen Verstärker nimmst dann für das System und Deinen Selbstbausub brauchst eigentlich gar nicht mehr.

    LG
    Bernhard
     
  4. #3 viruzz23, 30.08.2010
    viruzz23

    viruzz23 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2005
    Spritmonitor:
    Wenn ich mir nen FS von Focal oder so kaufe, habe ich ja kein Frequenzloch.
    Ich kann ja sauber bei 80-90Hz trennen. Ich will ja nicht die BMW Pappen weiter nutzen.
     
  5. Muerte

    Muerte 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rösrath
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Roman
    das beste Preisleistungsverhältnis ist meiner meiner Meinung nach das Audio System hab ich selbst verbaut Wichtig eine gute 4 Kanal Endstufe. Alpine kannste vergessen das kann mal nix hatte ich in meinem alten 1er. Überlegung ist dann noch eventuell ein anderes Radio allerdings nur mit einem vernünftigen Can Bus Adapter. Soweit mal meine Erfahrung alle dieses Jahr gemacht und viel gelesen im Forum.
     
  6. #5 viruzz23, 30.08.2010
    viruzz23

    viruzz23 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2005
    Spritmonitor:
  7. Muerte

    Muerte 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rösrath
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Roman
    X--ION 200 BMW 100% ich sach nur wenn das geld passt einbauen und eine gute endstufe 4 kanal anschliesen dann brauchste auch kein weiteren sub wenn du nicht soweit weg von mir wohnen würdest dann könnte ich dir mal ein soundbeispiel geben können :icon_smile:
     
  8. #7 dreamsounds, 31.08.2010
    dreamsounds

    dreamsounds 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Mannheim
    Vorname:
    Mike
    Moijn.
    Wenn Du Plug&Play umbauen willst, bleibt Dir nur das Audio System X-ion. Alles andere muss geschnitzt werden. Du kannst natürlich auch die CO's nehmen, doch ist es eigentlich nur ein Kompromiss. Auch die Bässe unter dem Sitz würde ich gleich tauschen. Ohne die wird das alles unharmonisch.
    Wenn Du Deine 4-Kanal-Endstufe daran anschließt, wirst Du den zusätzlichen Bass (was für einer?) sicher nicht vermissen. Die Endstufe ist zwar nicht der Reißer und wird das System auch nicht an seine Grenzen treiben, aber besser als irgendwelche wilden Zusammenstellungen.

    Grüße Mike
     
  9. Hombre

    Hombre 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Vorname:
    Bernhard
    Spritmonitor:
    Es ist ziemlich egal, welchen 10cm Lautsprecher Du nimmst, in einem undefinierten Gehäuse (=Tür) kann keiner bis 80-90Hz Pegel machen. Dazu bräuchten die Dinger RICHTIG Hub...

    LG
    Bernhard
     
  10. #9 viruzz23, 31.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2010
    viruzz23

    viruzz23 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2005
    Spritmonitor:
    Wüsste jetzt nicht, was an der Endstufe schlecht sein sollte. Leistungsangaben sind realistisch und ausreichend, Einstellungen sind schnell gemacht. Ist zum Glück schon etwas älter. Die neuen Soundstreamprodukte sehen mittlerweile etwas abgespaced aus...

    Den Sub möchte ich eigentlich nicht mehr missen. Ist eine kleine feine Selbstbaugeschichte eines Forenbekannten, die ich schon 3 mal gebaut habe.
    HAS-104

    Das nächste Mal kaufe ich den Mivoc übrigens bei Dir, Preis ist in Ordnung :)

    Edit: Und dann doch gleich mal die Frage.
    http://www.kochaudio.de/shop/product_info.php?cPath=196_200_254&products_id=6621
    Hier habe ich auch keine Subs. Geht man bei dieser Lösung davon aus, die bestehenden weiter zu nutzen?
     
  11. #10 dreamsounds, 31.08.2010
    dreamsounds

    dreamsounds 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Mannheim
    Vorname:
    Mike
    Die Picasso ist eine Einsteiger-Endstufe, ich habe nicht gesagt dass sie schecht sei.:wink: Nur das Maximum wird sie eben nicht aus dem System heraus holen.
    Das von Dir verlinkte System ist als Teilstück einer Lösung mit z.B. einem Earthquake SWS 8 gedacht. Wobei einige Kunden sich das auch schon zum Beginn Ihres Umbau's als Ersatz für die Breitbänder genommen haben um dann später noch die Woofer zu ergänzen.
    Der Mivoc ist sicher kein schlechter für das Geld. Allerdings fehlen Dir beim Umbau auf ein Frontsystem dann 1 bis 2 Endstufenkanäle um diesen zu betreiben. Das Frontsystem benötigt dann alleine 4, da es teilaktiv betrieben wird.

    Grüße Mike
     
  12. #11 viruzz23, 31.08.2010
    viruzz23

    viruzz23 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2005
    Spritmonitor:
    Du meinst teilaktiv insofern, dass bei Nutzung der Earthquake-Bässe und dem verlinkten System jeweils 2 Kanäle an die Bässe gehen und 2 an die Mitteltöner, welche dann passiv an die Hochtöner weitergeben?

    Angenommen, ich würde das System nehmen und die Subs unter den Sitzen vernachlässigen. Wäre das wirklich unhörbar? Deutlich besser als die BMW Standardls am Business CD und zusätzlich einen Sub über eigene Stufe, was ja eher - vorsichtig gesagt - einer Übergangslösung entspricht, muss es doch sein oder?
     
  13. #12 dreamsounds, 31.08.2010
    dreamsounds

    dreamsounds 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Mannheim
    Vorname:
    Mike
    Das mit dem Teilaktivbetrieb ist richtig.
    Eine Verbesserung gerade im Mittelhochtonbereich ist das sicher, doch nach wie vor eine "Notlösung". Du kannst natürlich auch solange bis Du einen AS oder SWS nachrüstest die Original-Quäken aktiv betreiben, ähnlich wie es beim Alpine-BMW-System gemacht wird. Auf Dauer aber sicher nicht das Wahre.

    Grüße Mike
     
  14. #13 viruzz23, 31.08.2010
    viruzz23

    viruzz23 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2005
    Spritmonitor:
    Wie weit nach unten würden die MT denn spielen? Evtl. könnte ich den Sub ja bis 110Hz spielen lassen. Sollte dann noch nicht so ortbar sein oder?
    Sind die LS eigentlich verschraubt oder muss ich da Nieten aufbohren?
    Ist der Einbau des Systems kompliziert? Ich habe in den Spiegeldreiecken schon Gitter sitzen; bedeutet das, dass die Aufhängung schon vorhanden ist?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 dreamsounds, 31.08.2010
    dreamsounds

    dreamsounds 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Mannheim
    Vorname:
    Mike
    Das ist genau die Sache. Es handelt sich bei den Systemen um KEINE reinen Subwoofer, sondern tief getrennte Woofer, die bis ca. 150 Hz spielen und nur dadurch ein harmonisches System ergeben mit leichter Ortbarkeit. Bei zu tiefer Trennung entsteht ein Frequenzloch.

    In den Türen wird der MT verschraubt, in Deinen Spiegeldreiecken ist alles vorbereitet. Einbau ist nicht sonderlich kompliziert. Es gibt hier auch ganz gute Anleitungen die schon erstellt wurden.

    Grüße Mike
     
  17. #15 viruzz23, 31.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2010
    viruzz23

    viruzz23 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2005
    Spritmonitor:
    Nochmal ganz klar bitte.
    Ich gehe jetzt von dem System mit "Mittel"-/Hochtönern aus ohne die Woofer unter den sitzen.
    Nun sagst Du ja, dass die Türlautsprecher bis 150Hz runter spielen, wenn ich das richtig verstanden habe. Lasse ich nun meinen Sub bis 110Hz spielen, hätte ich ein Loch zwischen 110 und 150Hz. Allerdings hören die Lautsprecher ja nicht abrupt ab 150Hz auf, sondern die Flanke flacht langsam ab. Sollte das bei einer Autoanlage deutlich das Klangbild verändern oder ist das eher theoretisches Gebrabbel?

    Meine jetzige Lösung ist in der Theorie ja auch Mist. Schließlich überlappen sich die wiedergegebenen Frequenzen der TT unter den Sitzen und dem Sub im Kofferraum auch. Ist auch nicht das Wahre. Allerdings finde ich den tiefen Bereich nicht schlecht, wie er zur Zeit spielt. Mängel sehe ich eher im Mittel-/Hochtonbereich und dass das Radio und Endstufe parallel verstärken.

    Also ihr merkt schon, am liebsten würde ich hören, kauf es Dir, es läuft alles. Aber so einfach ist es wohl nicht ;)

    Vielleicht gibt's ja noch weitere kompetente Antworten. Danke nochmals :)
     
Thema:

Einbau/Beratung Frontsystem

Die Seite wird geladen...

Einbau/Beratung Frontsystem - Ähnliche Themen

  1. Tablet einbauen

    Tablet einbauen: Hallo, ich bin neu im Forum und hätte eine Frage. Ich möchte gern ein Tablet in meinen 2007 E87 einbauen. Hierfür hätte ich mich ein "Point of...
  2. [E81] Vordere Lautsprecher hinten einbauen

    Vordere Lautsprecher hinten einbauen: Hallo Leute, mein hinterer linker Lautsprecher ist kaputt. Kann ich einen Lautsprecher aus den Türen vorne (übrig nach dem Einbau des Alpine...
  3. Performance ESD Einbau in Osnabrück (oder Umgebung)

    Performance ESD Einbau in Osnabrück (oder Umgebung): Moin, ich wollte mir Ende des Monats den Performance ESD für meinen E81 holen. Allerdings habe ich keine Hebebühne oder sonst eine Ahnung wie man...
  4. BMW 1er als Gebrauchtwagen-Beratung

    BMW 1er als Gebrauchtwagen-Beratung: Bin Berufeinsteiger, mein Budget läge bei max. 8.500€, der Wagen sollte am liebsten unter 80.000km haben und ein 5 Türer sein. Zudem sollte der...
  5. Einbau DP Diesel NACH Kfo

    Einbau DP Diesel NACH Kfo: Hallo Leute, Ich wollte mir eventuell demnächst eine Downpipe in mein Auto bauen lassen (Diesel). Das Problem ist nur dass mein Fahrzeug bereits...