Ein kleiner Erfahrungsbericht zum Cabi

Diskutiere Ein kleiner Erfahrungsbericht zum Cabi im BMW 1er Cabrio Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo Miteinander Nachdem nun mein Kleiner die Einfahrphase erfolgreich beendet hat, möchte ich an dieser Stelle einmal ein paar Eindrücke zu...

  1. #1 Czenaro, 27.10.2008
    Czenaro

    Czenaro 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Miteinander

    Nachdem nun mein Kleiner die Einfahrphase erfolgreich beendet hat, möchte ich an dieser Stelle einmal ein paar Eindrücke zu meinem Cabrio kundtun. Dieser Erfahrungsbericht beruht allein auf meinen subjektiven Eindrücken. Ich bin kein Autotester oder Rennfahrer und kann nur mit dem vergleichen was ich bisher Fahren konnte. Dies einfach bevor irgendwelche Diskusionen losbrechen. :wink: Also:

    Ganz am Anfang stand abei mir die Frage Cabrio oder Coupe. Obschon mir rein optisch das Coupe einiges besser gefällt, fiel die Wahl dann doch auf das Cabrio. Jeder der schon mal ein Cabrio bessas, weiss warum. ( Frischluftfieber lässt Grüssen :D ) Als ich meinen Kleinen endlich abholen durfte und die erste Fahrt nachhause gleich "oben ohne" antratt, da wusste ich, dass die Entscheidung richtig war! (Oben ohne bezieht sich wohlgemerkt aufs Auto... :roll: )
    Im Innenraum herscht die bekannte BMW Qualitätsanmutung. Als ehemaliger e46 Fahrer findet man sich sofort zurecht. ...Nur die Fensterheber habe ich aus Gewohnheit anfangs noch heufig in der Mitte gesucht... :oops: Auch der sonstige Qualitätseindruck mag zu überzeugen. Im dierekten vergleich zum e46 fällt allerdings auf, dass einige praktische Dinge dem "Sparteufel" zum Opfer gefallen sind. Über Tempomat, Licht usw. informiert nicht mehr das Lämpchen im Armaturenträger, sondern ein LED am entsprechenden Hebel oder Schalter. Auch die Gurtführung dierekt in den Vordersitzen hielt ich für einiges praktikabler. Andererseits gelangt man so, wenigstens zu etwas Bewegung.
    Allessammt kein Weltuntergang, aber vermissen tut mans eben doch...

    Motor und Automatik ziehe ich aber ganz klar dem e46 vor! :twisted: Noch nie habe ich eine Automatik erlebt, welche sich im Normalbetrieb (Wählhebel D) so seidenweich und tieftourig fahren läst. Wenns sporlicher sein soll (DS und Manuell) kommt schon fast ein bischen Tourenwagen-Feeling auf. :roll: Wobei sich die Gangwechsel per Paddel (subjektiv) schneller anfühlen als manuell am Automatikhebel.

    Das Wichtigste : Das Dach. Auch hier dünkte mich das e46 Dach etwas hübscher. Vorallem innen. Soweit ich mich errinere, war das Gestänge dort "besser" verkleidet. Beim 1er hab ich anfangs etwas doof geguckt, da der Dachhimmel die Konstruktion nicht so gut zu verbergen mag.
    Aber wer fährt schon mit geschlossenem Dach...? :wink:
    Kurze frage anbei: Ist Euch auch schon aufgefallen, dass bei geschlossenem Dach immer etwas Wasser an der Unterkannte der Heckscheibe stehen bleibt?

    Ansonsten liebe ich mein Cabrio von Tag zu Tag mehr. Mit Windschott und Heizung braucht man selbst bei nächtlichen Cabrioturen, jetzt im Herbst nicht zu frieren. (Der Sitzgrill trägt ebenfals gehörig dazu bei und ist mir im Cabrio pflicht!) Auch das Xenon-Kurfen Abbiegelicht möchte ich nicht mehr missen! Insgesammt fällt mein 2000Km-Fazit somit durchaus positiv aus. ...Und hergeben würde ich den Kleinen sowieso nicht mehr
    :D

    Anbei noch zwei Bilder für alle die sich mit mir auf den nächsten Frühling/Sommer freuen.

    [​IMG]

    Alpinweiss auf Blech vor Alpinweiss auf Stein ...und beides auf Wasserbasis :lol:

    [​IMG]

    Mfg Czenaro
     
  2. #2 Stahlratte, 27.10.2008
    Stahlratte

    Stahlratte 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Was mich an meinem QP nervt - und was ich bei Dir auch auf dem Foto sehe: dass da bei mir nun seit 4 Monaten irgendein Konservierungsmittel unten an den Türen die Schweller runtersuppt... :?
     
  3. Mac81

    Mac81 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2017
    Hallo Czenaro,

    vielen Dank für deinen Bericht. Ich sag nur: MEHR BILDER! :)

    Warum? Dein Bericht lässt mich auf mein kommendes alpinweißes 123d Cabrio mitte November noch mehr freuen, auch wenn du natürlich den "schöneren" Klang unter der Haube genießen kannst. :wink:

    Ansonsten bin ich schwer gespannt, fahre im Moment einen 120d Hatchback und bin sehr neugierig auf den 123dA.

    Habe bewußt mal Automatik genommen, weil mich das Schalten mittlerweile schon irgendwie nervt, v.a. im Stadtverkehr.

    Wie kommst du denn mit dem weiß und dem Schmutz zurecht? Habe lang rumüberlegt mit dem Alpinweiß - hoffe aber, daß es keine Fehlentscheidung war. Habe aber auch M-Sportpaket und die 18" im Sommer, die M207er lache ich mir grade als Winterräder an.

    Kleiner sieht mit alpinweiß irgendwie bescheiden aus.

    Wie oft fährst du denn jetzt bei den Temperaturen offen?

    Gruß
    Mac81
     
Thema:

Ein kleiner Erfahrungsbericht zum Cabi

Die Seite wird geladen...

Ein kleiner Erfahrungsbericht zum Cabi - Ähnliche Themen

  1. Mein kleiner macht komische Geräusche

    Mein kleiner macht komische Geräusche: Schönen guten Abend, Vielleicht kann mir ja Jemand helfen mein kleiner macht jetzt so komische Geräusche. Es hört sich wie ein klackern an aber...
  2. [Verkauft] Original BMW Performance Carbon Spiegelkappen E81/82/87/88 kleine Version

    Original BMW Performance Carbon Spiegelkappen E81/82/87/88 kleine Version: Moin, aufgrund eines Fahrzeugwechsels verkaufe ich einige Original BMW Anbauteile. Hier biete ich euch Original BMW Performance Carbon...
  3. [Verkauft] 1er E8x Spiegelkappen kleine Version zum folieren

    1er E8x Spiegelkappen kleine Version zum folieren: Hallo zusammen, habe noch zwei Spiegelkappen vom E8x Modell (kleine Version) hier liegen. Diese wurden rot foliert. Darunter ist eine weiß und...
  4. Erfahrungsbericht Tuning bei DS Motorsport BMW 118d F20

    Erfahrungsbericht Tuning bei DS Motorsport BMW 118d F20: Hallo, Am 22.11.17 war es dann endlich so weit und ich habe meinen BMW 118d f20 (143Ps) zu DS Motorsport gebracht. Meine ganzen fragen wurden im...