Ein alternatives Meßgerät für die Beschleunigung

Dieses Thema im Forum "Laberecke" wurde erstellt von Super Plus, 04.12.2008.

  1. #1 Super Plus, 04.12.2008
    Super Plus

    Super Plus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.09.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Chris
    Hallo zusammen,

    es ist nicht wirklich sinnvoll, aber ich finde es so spaßig, dass ich es zumindest hier reinschreibe.

    Für den Winter hab' ich mir vorne die BMW-Gummimatten ins Auto gelegt - die Veloursmatten täten mit leid.

    Bisher gab es damit keine Probleme. Seit zwei Tagen trete ich aber manchmal etwas beherzter auf's Gas, denn die Einfahrzeit geht dem Ende entgegen (endlich!).

    Ergebnis: Bei jedem festeren Gasstoß klappt der nach oben stehende Teil der rechten Gummimatte um.

    Irgendwie ist die Gummimatte also ein nettes Meßinstrument für Beschleunigung.... - Je Vollgas desto klapp - :mrgreen:

    Nix für Ungut und Gruß!

    Chris
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DerKleineLukas, 04.12.2008
    DerKleineLukas

    DerKleineLukas Guest

    Ist mir bisher nur 1x passiert....grad nachgeschaut...naja, 120d gegen 135i? hmmm....ich sag mal lieber nix....
     
  4. Miles

    Miles Guest

    Ist ein "bekanntes Problem" der Gummimatten!

    War / ist bei mir genau so (und hat nix mit 135i zu tun :wink: )

    Allerdings hat das mit der Zeit etwas nachgelassen - wahrscheinlich hat sich der Gummi etwas der Form angepasst.

    Du kannst ja auch einen kleinen Fetzen doppeltes Klebeband drunter machen - dann bleiben die Matten "oben".

    Gruß

    Miles
     
  5. fosaq

    fosaq 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Bei mir hab ich klettband drunter sonst fällt die ja ständig um ^^
     
  6. #5 DerKleineLukas, 04.12.2008
    DerKleineLukas

    DerKleineLukas Guest

    YES! Mein Kinder-Ego ist wieder gestärkt. Auch ein 120d kann regelmäßig Gummifußmatten umwerfen!
     
  7. #6 KarlPeter, 04.12.2008
    KarlPeter

    KarlPeter Guest

    Das umwerfen der Gummimatte BF schafft sogar mein 116i - aber nun werde ich doch endlich Klettband drunter kleben. :wink:

    Gruß Peter
     
  8. #7 M to the x, 04.12.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Leute, so nen satz Velourmatten kostet maximal nen Hunni und hält 2-3 Winter, was soll der Geiz mit der Gummimatte? Sieht doch aus wie :shit:
     
  9. #8 Super Plus, 04.12.2008
    Super Plus

    Super Plus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.09.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Chris
    Naja, das ist Ansichtssache. Mir tut eine Gummimatte mit getrockneter Salzlake optisch nicht so weh wie eine Veloursmatte, wo das Salz drauf getrocknet ist.

    Stören tut mich beides, darum mache ich das auch oft sauber. Und eine Gummimatte mit Salz und Matsch hab' ich viel schneller wieder sauber als eine Veloursmatte.

    Übrigens: Ich tausche die Velourmatten spätestens nach einem Sommer - dann hat die Fahrermatte sichtbare Druckstellen von den Absätzen.

    Gruß, chris
     
  10. #9 DerKleineLukas, 04.12.2008
    DerKleineLukas

    DerKleineLukas Guest

    Mir gings eig. um die Arbeit: Das gummimatten wieder sauber werden, braucht nicht viel. Dass velour matten wieder sauber werden, nachdem man durch matsch oder sonst noch was gelatscht ist: ewig, und dann ist immer noch irgendeinen dreck drauf.
     
  11. #10 M to the x, 04.12.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Du sollst doch nicht mit High Heels fahren! :lol:

    Ansonsten haben meine Matten 13 Monate, 50tkm, einen Winter und einen Skiurlaub auf dem Buckel und sehen 1a aus (und mein Auto steht auch immer draussen, ich fahre als nicht von Garage zu Garage). Vielleicht sind sie nach diesem Winter und dann 65-70tkm fertig, aber das wäre für in Ordnung.
     
  12. #11 schnaki, 04.12.2008
    schnaki

    schnaki Guest

    Tja, Birkenstocks sind halt wesentlich freundlicher zum Velour, oder M@x :unibrow: :grins: :fahne:
     
  13. #12 Stuntdriver, 04.12.2008
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Exakt m@x :daumen: die halten sogar deutlich länger!
     
  14. #13 M to the x, 04.12.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    barfuß ^^

    Oder im Schneidersitz :D
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 schnaki, 04.12.2008
    schnaki

    schnaki Guest

    :driver: :gespannt: :narr:

    einmal Tempomat rein und ab geht dat.... schont die Fußmatte natürlich ungemein :D :D
     
  17. Nitro

    Nitro 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Für mich sind Gummifußmatten auch fast wie die Sitzschonbezüge ein No-Go...

    Wie Max schon sagt, die Veloursmatten kosten doch nicht die Welt, und wenn man keine Neuen will werden Sie halt man schön gewaschen, dann sind die wieder wie neu - ist mir lieber als den ganzen Winter bei jedem Einsteigen die Gummiteile ansehen zu müssen :D

    Das gleiche doch bei Schonbezügen - da fahren Oma und Opa jahrelang mit Schonbezug rum, damit die Sitze nicht kaputt gehen, und dann wird das Auto verkauft. Ok, zwar mit neuwertigen Sitzen, aber davon haben Opa und Oma dann ja nix mehr :D :D :D

    Oder noch so ein Beispiel:
    Handyschutzhüllen. Aaargh! Lieber dauerhaft mit nem total verschandelten aber geschützem Handy rumrennen, anstatt nach nem Jahr halt mal ne neue Oberschale zu kaufen, die auch nich mehr kostet als die Schützhülle,...ok, klappt nicht bei allen Modellen, aber vielen...

    So, bin ja schon wieder ruhig :D
     
Thema: Ein alternatives Meßgerät für die Beschleunigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mein bmw die beschleunigung nachgelassen

Die Seite wird geladen...

Ein alternatives Meßgerät für die Beschleunigung - Ähnliche Themen

  1. Bwm 118i 05.2007 / HSN/TSN: 0005/AAE Blechernes Geräusch beim Beschleunigen unter 1.300 U / min

    Bwm 118i 05.2007 / HSN/TSN: 0005/AAE Blechernes Geräusch beim Beschleunigen unter 1.300 U / min: Hey Leute, als ich heute mal ohne Radio zur Arbeit gefahren bin, ist mir aufgefallen das wenn ich von unter 1200 U / M in einen etwas...
  2. 118d Aussetzer beim Beschleunigen + DPF-Fehlermeldung evtl. wegen Kennfeldoptimierung???

    118d Aussetzer beim Beschleunigen + DPF-Fehlermeldung evtl. wegen Kennfeldoptimierung???: Hey Leute, leider bereitet mir mein geliebter 1er gerade ziemliche Sorgen... Folgendes ist passiert: Letzte Woche hab ich ihn optimieren lassen,...
  3. Alternative Bremsscheiben für den M135i / M235i

    Alternative Bremsscheiben für den M135i / M235i: Hallo Zusammen, habe leider nichts zu Thema Alternative Bremsscheiben gefunden. Hat jemand die gelochten Zimmermann Bremsscheiben verbaut und...
  4. 116i mit M-Paket 136PS Beschleunigung/Drehzahl

    116i mit M-Paket 136PS Beschleunigung/Drehzahl: Seit gut einem Monat habe ich nun meinen 116i mit kompletter M-Ausstattung. Ich fahre ihn grundsätzlich im Sportmodus und mich würde mal...
  5. Alternative zu Conti SportContact 5

    Alternative zu Conti SportContact 5: Ich fahre momentan auf meinem 1er mit den Conti SportContact 5. Bisher auch absolut spitzen Reifen nur besteht das Problem das ich jetzt schon...