Eibach Stabis

Dieses Thema im Forum "Tuning E8x" wurde erstellt von HeiTech, 29.04.2010.

  1. #1 HeiTech, 29.04.2010
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    In meinem Auto wurde letzten Sommer u.A. auch der Stabi-Satz von Eibach verbaut.
    In letzter Zeit kommt es vermehrt zu Geräuschen an der VA. Ich hatte eigentlich auf die Querlenker oder die Spurstangenköpfe als Ursache getippt, auch wenn es von der km-Leistung dafür eigentlich noch zu früh ist.
    Bin dann heute mal zum :icon_smile: gefahren und auf der Bühne war dann deutlich zu erkennen, dass der vordere Stabi auf beiden Seiten (rechts etwas mehr) an die Spurstangen stösst :shock: .

    Habe eine Mail an Eibach geschrieben, mache mir aber wenig Hoffnung, von denen mal eine Antwort zu bekommen.

    Was mich etwas wundert ist, dass dies erst jetzt nach knapp einem Jahr auftritt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sonnenjunge, 29.04.2010
    sonnenjunge

    sonnenjunge 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Phil
    Würde mich mal interessieren wie sich das genau anhört bei Dir,meine Kiste knackt nämlich auch ganz komisch im Bereich der Vorderachse.
     
  4. #3 HeiTech, 30.04.2010
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Ungewöhnliche Geräusche eines Autos zu beschreiben ist irgendwie immer schwierig. Ich würde es aber als eine Kombination von "klopfenden", "polternden" und "knackenden" Tönen bezeichnen.
    Wenigstens hat sich die Ortung mit vorne rechts als korrekt herausgestellt :lol: .

    Hast du denn auch den Eibach-Satz drin?
    Dann wäre das ja wirklich ein Indiz dafür, dass die Form des Stabis verbesserungsfähig wäre. Mal sehen, ob und was die antworten.

    Grundsätzlich scheint da wohl irgendwie ein halber cm zu fehlen. Schaut man sich das bei entlastetem Rad an, so würde man gar nicht auf die Idee kommen, dass es eng werden könnte. Die blankgescheuerte Stelle am Stabi beweist jedoch das Gegenteil.
     
  5. #4 Geronimo, 30.04.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    ach komm hab dich nicht so ... lenkeinschlagbegrenzer rein und gut is ... für die optik noch schön auf unterste stufe schrauben und mit federwegsbegrenzer vollmachen ...

    sowas wird dir eibach sagen - wenn du die auf zu tiefe federn oder sowas wie du beschreibst ansprichst - wenn auch nicht so direkt wie ich eben.
     
  6. #5 HeiTech, 30.04.2010
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Tja Gero, Service scheint bei Eibach wirklich ein Wort mit unbekannter Bedeutung zu sein. Mal schauen! Ich werde in der nächsten Woche mal bei meinem Schrauber vorbei fahren und dann werden wir mal ein bisschen was dengeln.

    Ich habe das hier auch nur reingeschrieben, weil evtl. ja auch andere von diesem Problem betroffen sind.
     
  7. #6 Catahecassa, 30.04.2010
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    keine Geräusche bei meinen Eibachs ... drück dir die Daumen, dass das flott behoben wird :)
     
  8. cisi

    cisi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    hab auch sowas in der art.
    Mit dem bilstein b16.
    Hab ich seit das letzte mal an der härte was geändert wurde.
    Sowohl bmw als auch der einbauer das fahrwerkes haben gar nix gefunden...
    Sagen alles ist in ordnung... es mach halt geräusche läuft aber anscheinend einwandfrei....
    Weiss nicht wass ich davon halten soll.
     
  9. #8 sonnenjunge, 02.05.2010
    sonnenjunge

    sonnenjunge 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Phil
    Bei mir ist das ähnlich....mein Händler findet nix und der "Fahrwerksspezi" auch nicht,
    läuft aber sonst alles einwandfrei,sonst hätte ich das schon längst mal ausgebaut. :?
     
  10. #9 sonnenjunge, 02.05.2010
    sonnenjunge

    sonnenjunge 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Phil
    @HeiTech

    Nein,hab Original Stabi drin.

    Nur knackt das eben bei mir auch. :lol:
     
  11. #10 HeiTech, 08.05.2010
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Eibach hat inzwischen geantwortet: "Da muss wohl der Einbau fehlerhaft sein!" :motz:Was man dabei wohl falsch machen kann :haue: ?

    Wir haben heute noch einmal genau geschaut und festgestellt, dass die Stabilager schon deutlich ausgeschlagen sind :shock: . Und das schon nach 9 Monaten. Aber ist klar: Von zu weichen Lagern hat Eibach noch nie etwas gehört. Mein Auto (oder mein Fahrstil) ist mal wieder einmalig. Sowas kot.. mich an! Egal mit welchem Problem man in eine Werkstatt fährt oder den Hersteller konfrontiert, noch nie ist sowas irgendwo aufgetreten.

    Jetzt habe ich schon mal gegoogelt, entsprechende Stabi-PU-Buchsen mit 28mm Durchmesser habe ich aber nicht gefunden. Wenn hier jemand sachdienliche Hinweise hat, würde ich diese gern aufgreifen.
    Ansonsten werde ich wohl bei Eibach betteln müssen und wieder deren Teile verbauen. Vorausgesetzt natürlich, die werden auch einzeln vertickt.
     
  12. #11 Geronimo, 08.05.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    schon ausgeschlagen?? lool was n scheiss-produkt!

    "muss wohl der Einbau fehlerhaft sein" - wer hätte das gedacht ... ich find solche ratschläge/ferndiagnosen eigentlich mittlerweilen ne echte unverschämtheit - n gutgläubiger fährt zu seiner werkstatt - die machen auf und sagen alles ist gut is nur ausgeschlagen fazit - eibach und die werkstatt hams wieder geschaft dir für ihr produkt noch mehr geld aus der tasche zu leihern und du bist hinterher auch noch zufrieden ... *ärgerlich sowas*

    was willst jetzt machen HeiTech?
     
  13. #12 HeiTech, 08.05.2010
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Tja wie gesagt: Ich finde keine Powerflex-Buchsen mit 28mm Durchmesser. Also bleibt nix anderes, als wieder die Eibach-Dinger zu ordern und 'ne halbe Stunde schrauben.
    Übrigens, die Originallager der Serienstabis sind noch viel weicher :wink: . Wer also Geräusche von der Vorderachse vernimmt (sonnenjunge, cisi), sollte vielleicht einmal einen Blick riskieren.
     
  14. #13 Geronimo, 08.05.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    wieso ist das denn so n scheiss? müssen die denn irgendwas aufnehmen (schwingungen etc?) was nicht ohne auch ginge?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 sonnenjunge, 08.05.2010
    sonnenjunge

    sonnenjunge 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Phil
    Werd mir die Lager von dem Stabi noch mal genauer anschauen....danke für den Tipp.
     
  17. #15 HeiTech, 08.05.2010
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Die Frage verwirrt mich etwas. Ich war schon über einige Aussagen beim Fred über die grundsätzliche Wirkungsweise von Stabis im 35-Bereich verwundert.
    Ohne was, ohne Lager? Wie soll das gehen?
    Natürlich wird im Fahrbetrieb der Stabi in eine beidseitige Drehung (das ist irgendwie blöd ausgedrückt) versetzt. Das ist ja seine Aufgabe. Diese Drehbewegung geht natürlich auf die Lager. Das die nun so schnell ausschlagen ist natürlich absoluter Scheixx.
    Aber nochmal! Die Drehbewegungen beim Serienstabi sind identisch und das Serienlager noch labiler. Hinzu kommt (hier spekuliere ich mal), dass das dünnere Rohr eine höhere punktuelle Belastung zur Folge haben müsste. Durch das dünnere Rohr ist natürlich auch ein bisschen mehr Platz zur Spurstange und die Probleme könnten deshalb später auftreten. War ja auch nur als Hinweis für diejenigen gedacht, die unerklärliche Geräusche an der VA vernehmen.
     
Thema: Eibach Stabis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eibach stabi bmw 135i

Die Seite wird geladen...

Eibach Stabis - Ähnliche Themen

  1. [E82] 1er M Eibach Pro Kit Federn

    1er M Eibach Pro Kit Federn: Satz federn keine 10.000km verbaut. Zustand entsprechend gut. Tieferlegung perfekt für alltag nicht zu tief aber dennoch sportlich. Kein so...
  2. [123d e82] , Stabis, Downpipe + LLK , Frontspoiler , Spiegel und Carbonteile

    [123d e82] , Stabis, Downpipe + LLK , Frontspoiler , Spiegel und Carbonteile: Hallo, Ich suche für mein Coupé folgende Teile: Downpipe LLK Performance o.ä. Sportstabilisatoren Kerscher Frontspoiler Carbon Carbon...
  3. [E87] Eibach Federn, aber welche Dämpfer?

    Eibach Federn, aber welche Dämpfer?: Hallo zusammen, In puncto Fahrwerk bin ich noch ein Noob (nur mal vorweg ) Folgendes: ich fahre einen E87 123d 2/2008. km-stand...
  4. [E88] Eibach Federn - Sind das die richtigen?

    Eibach Federn - Sind das die richtigen?: Hallo zusammen, ich möchte meinen E88 120i vorne und hinten 30mm tiefer legen. Später kommen noch 18" 225/40 Felgen+ Reifen auf das Cabrio. Sind...
  5. [E88] Oxigen Concave mit Eibach Pro Kit möglich?

    Oxigen Concave mit Eibach Pro Kit möglich?: Hallo, darf ich die Felge "Oxigen 18 Concave 7,5 x 18 ET 38" auf einem E88 fahren der 30mm tiefergelegt ist, ohne die Kanten usw. umlegen zu...