[E8x] Effektive Beschleunigung beim 123dA im Vergleich zum 123d

Diskutiere Effektive Beschleunigung beim 123dA im Vergleich zum 123d im BMW 123d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Ich habe eine Frage wegen der Beschleunigung beim 123d früher hatte ich einen manuellen und da hatte ich beim vollen Beschleunigen immer...

  1. #1 perplexx, 20.04.2012
    perplexx

    perplexx 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Dave
    Ich habe eine Frage wegen der Beschleunigung beim 123d

    früher hatte ich einen manuellen und da hatte ich beim vollen Beschleunigen immer bei ca. 4200 rpm geschaltet. Nun habe ich einen Automatik und wenn man da voll drauf geht schaltet der 123da kurz vor dem Begrenzer.

    Nun meine Frage:
    Ist es effektiver beim Beschleunigen beim 123da kurz vor dem Begrenzer schalten zu lassen oder mit den Schaltwippen auch bei 4200rpm zu schalten (wie man es normalerweise bei einem manuellen 123d macht)?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 atzenhainer, 20.04.2012
    atzenhainer

    atzenhainer 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Alexander
    Bei 4200U/min zu schalten ist definitiv zu früh da die Nennleistung erst bei 4500U/min anliegt.

    Den optimalem Schaltpunkt kann man aber nur bestimmen wenn man sich das Radzugkraftdiagramm mal anschaut.
     
  4. #3 perplexx, 20.04.2012
    perplexx

    perplexx 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Dave
    naja man schaltet aber bei einem manuellen doch vor dem begrenzer ... dann halt bei 4.500 ... die automatik sreht bei kick down aber etwas weiter ... daher ist doch nicht so effektiv, als wenn man selbst etwas früher schaltet
     
  5. #4 atzenhainer, 21.04.2012
    atzenhainer

    atzenhainer 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Alexander
    Der optimale Schaltpunkt ist dann wenn die Radzugkraft im nächsten Gang höher ist wie im eingelegten Gang. Je nach Fahrzeug und Übersetzung ist das aber nie der Fall und daher schaltet man dann eben kurz vor dem Begrenzer.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Effektive Beschleunigung beim 123dA im Vergleich zum 123d

Die Seite wird geladen...

Effektive Beschleunigung beim 123dA im Vergleich zum 123d - Ähnliche Themen

  1. Warum bietet BMW beim M140 keine Sonderfarben an?

    Warum bietet BMW beim M140 keine Sonderfarben an?: Für jeden GTI kann ich aus einer Menge Sonderfarben, natürlich mit saftigem Aufpreis, ganz nette Lackierungen bestellen. Warum geht das beim M140...
  2. [F21] Mehrverbrauch beim Regen?

    Mehrverbrauch beim Regen?: Guten abend zusammen habe ne Frage Und zwar beim troken Wetter pendelt sich der Verbrauch in beim Reisecomputer zwischen 6,3-6,5 je nach...
  3. Ölverbrauch beim 118i (E87)

    Ölverbrauch beim 118i (E87): Hallo, mein 118i hat jetzt auf 4000km knapp 1,5 Liter Öl verbraucht und wollte jetzt mal fragen ob das normal ist oder ob das doch zu viel ist....
  4. Fahrzeug beim Bremsen unruhig

    Fahrzeug beim Bremsen unruhig: Hallo, möchte hier mal über was schreiben was ich bei meinem 130i schon länger beobachte: Wenn ich aus höheren Geschwindigkeiten, so 180 bis 220...
  5. 5.000 km (Einfahr-)Ölwechsel beim 40er

    5.000 km (Einfahr-)Ölwechsel beim 40er: Hi zusammen, bald habe ich 5.000 km runter und ich würde gerne nen Ölwechsel machen lassen. Ja ich weiß, Wartungsintervalle 30.000 km,...