E88 stilllegen für Winterschlaf .....

Diskutiere E88 stilllegen für Winterschlaf ..... im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Freunde, auch wenns bei diesen Temp.pervers erscheint, darüber nachzudenken, Mitte Oktober werded ich meinen E 88 einwintern. Erstens spare...

  1. #1 astrokerl, 30.07.2013
    astrokerl

    astrokerl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010
    Freunde,

    auch wenns bei diesen Temp.pervers erscheint, darüber nachzudenken, Mitte Oktober werded ich meinen E 88 einwintern.

    Erstens spare ich für 5 - 6 Monate die Versicherung und Steuer, zweitens bin ich
    letztes Jahr in dieser Zeit fast nix gefahren ....

    Meine Frage:

    Worauf muß ich achten (Batterie, Reifen, Dichtungen .....) und was muß ich davor noch zwingend erledigen???


    Lg
    alex
     
  2. #2 alpinweisser_120d, 30.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2013
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software Gottheit

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.119
    Zustimmungen:
    785
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    auf jeden fall die reifen entlasten. mehr druck plus unterlage oder gleich demontieren.

    Motor: Genutztes Öl enthält korrosionsfördernde Bestandteile, also wechseln. Nicht gut ist es (für die Schmierung zwischen Kolben und Zylinderwand), den Motor ab und zu kurz laufen zu lassen. Das Einfüllen eines speziellen Korrosionsschutzöls ist nur bei mehrjähriger Ruhepause notwendig.
    Kühlsystem: Frostschutzfaktor prüfen, ggf. ergänzen.
    Kraftstoffsystem: Tank auffüllen, um Rostbildung im Inneren zu verhindern (entfällt bei Kunststofftanks)
    Batterie: Sie altert immens rasch, wenn sie nicht nachgeladen wird. Abhilfe: Spezielles "Erhaltungs"-Ladegerät anschaffen, oder alle fünf bis sechs Monate einige Stunden ans Standard-Ladegerät hängen.
    Fahrwerk: Am besten Auto aufbocken, das entlastet Reifen und Radaufhängung. Zumindest aber Luftdruck im Reifen auf 3-4 bar erhöhen.
    Sonstiges: Handbremse nicht anziehen - die Beläge könnten "festkleben". Autofenster zur Durchlüftung einen Spaltbreit öffnen.

    q
     
  3. #3 DrJones, 30.07.2013
    DrJones

    DrJones The one and only CH-Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    3.236
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Vorname:
    Jonas
    Quelle ist ja nun da, Rest wird gelöscht, da es nix mit dem Thema zu tun hat.
     
  4. #4 alpinweisser_120d, 30.07.2013
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software Gottheit

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.119
    Zustimmungen:
    785
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    :daumen:

    @TE gibts viel im internet von guten quellen. schau grad mal auch in den oldtimer foren die behandeln das thema meist noch extremer.
     
  5. Xris

    Xris 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Christian
    Auf jeden Fall noch wichtig: den Wagen irgendwo abstellen, wo sich die Luftfeuchtigkeit in Grenzen hält. Sprich: nicht unbedingt unterm Carport, selbst wenn er mit einer Plane abgedeckt wird.

    Tiefgarage schon eher, noch besser eine Einzel- bzw. Doppelgarage. Am besten vorher noch das Dach imprägnieren und das Fahrzeug abdecken.
    Ansonsten staubt das gute Stück ein daß man sein blaues Wunder erlebt...

    Und noch ein Tipp für nach dem langen stehen: nicht wundern wenn Du am Anfang Geräusche hörst, die Du nicht kennst. Schleifende Geräusche kommen meist daher daß die Bremsen Flugrost aufnehmen, hört sich beim fahren erstmal erschreckend an, gibt sich aber meist nach ein paar km wenn die Bremsen wieder vorsichtig freigebremst wurden.
     
  6. k3y

    k3y 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regenstauf
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Kev
    EDIT: Sollte eine PN werden!! :/
     
  7. #7 alpinweisser_120d, 25.11.2013
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software Gottheit

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.119
    Zustimmungen:
    785
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    ist auch eine geworden! antwort ist auch schon raus :)
     
  8. #8 VictimOfMyOwn, 26.11.2013
    VictimOfMyOwn

    VictimOfMyOwn 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Harz
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Dennis
    hi ho...

    da hätte ich aber angst, dass es die gummilager diverser achsteile dahin rafft, da diese so in eine unnatürliche position 'gedreht' werden.

    beim abstellen in der garage darauf achten, dass die luftfeuchtigkeit nicht zu hoch ist...wurde ja schon geschrieben...schlecht ist es z.b. bei einer dppelgarage, wenn ein anderes fahrzeug jeden abend dort geparkt wird und von draußen nässe/schnee mit bringt was dann die luftfeuchtigkeit rasch steigen lässt. also entweder für gute durchlüftung sorgen oder eben eine durchgehend trockene garage.

    mfg
     
  9. #9 alpinweisser_120d, 26.11.2013
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software Gottheit

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.119
    Zustimmungen:
    785
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    nicht komplett aufbocken, nur leicht entlasten. auf keinen fall die reifen in der luft baumeln lassen, das kann die dämpfer schädigen.
     
  10. indo5

    indo5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    6.225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2009
    Vorname:
    Trixi
    Hallo

    ich stelle mein Cabrio im Winter von ca November bis Ende Februar (je nach Wetterlage) in eine Garage.....da deck ich den 1er zu und hänge ein Batterieladegerät dran, welches ich so 1x im Monat anschliesse...klappt schon perfekt seit 3 Jahren....:daumen:

    lg
    indo5
     
Thema:

E88 stilllegen für Winterschlaf .....

Die Seite wird geladen...

E88 stilllegen für Winterschlaf ..... - Ähnliche Themen

  1. [E8x] Stoßfänger Stoßstange hinten Heck E88 E82 Cabrio Coupé weiß

    Stoßfänger Stoßstange hinten Heck E88 E82 Cabrio Coupé weiß: Hallo, nach jahrelangem Rechtsstreit biete ich hier eine Heckstoßstange für Cabrio oder Coupé (E88 bzw. E82) in Alpinweiß an. Die Stoßstange...
  2. Performance Front und Heck (auch M-Heck) f. E88/82

    Performance Front und Heck (auch M-Heck) f. E88/82: Nur guter Zustand, nichts gerissenes und repariertes. Front: ohne PDC und Wischeröffnung Heck: mit PDC Danke vorab und viele Grüße Marc
  3. E46-Radio in E88 einbauen?

    E46-Radio in E88 einbauen?: Moin! Ich bin ein Freund der MiniDisc und würde daher gern ein altes Radio mit MD-Funktion in meinen E88 einbauen lassen. Passt dieses Gerät?...
  4. 19 Zoll beim E88 123D

    19 Zoll beim E88 123D: Hallo, ich habe gesucht und gesucht... Kann mir vielleicht jemand helfen? Ich möchte mir 19 Zoller Zperformance für den Sommer holen. Nun wären...
  5. E88 / Batterie laden über Steckdose im Kofferraum

    E88 / Batterie laden über Steckdose im Kofferraum: Hallo, ich habe einen E88 von November bis März eingewintert. Damit sich die Batterie nicht entlädt möchte ich sie dauerladen. Ich habe schon...