E88 - Anfängerfragen

Diskutiere E88 - Anfängerfragen im BMW 1er Cabrio Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Und es gibt ja noch genug weitere Öffnungen Eben, da muss es ja auch was anderes geben als die "5-Gänge-Menü-Lösung". Eine einfache...

  1. #61 bergbewohner01, 18.09.2022
    bergbewohner01

    bergbewohner01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.09.2022
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Eben, da muss es ja auch was anderes geben als die "5-Gänge-Menü-Lösung". Eine einfache Digitalanzeige tut es ja auch und ist ohne Probleme irgendwo unterzubringen. Unter "Zusatzinstrumente E88" bringt Tante Google mir aber entweder die genannten Displays oder nur Allgemeines Kirmeszeugs, ohne Hinweis ob dies an meine Kiste anzubringen ist. Ich werde aber doch nicht der einzige sein, der gerne wissen will wie hoch denn nun das Kühlwasser kocht?
     
  2. #62 SilberE87, 18.09.2022
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2022
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    5.992
    Zustimmungen:
    2.677
    Ort:
    Norddeutschland
    Vielleicht trennst Du Dich endlich von dem Gedanken, alles, was Dich (bisher) interessiert, wäre pauschal eine cabriospezifische Frage und ersetzt E88 (:Cabriobauform) bei Deinen Suchen durch E87. Das wäre zwar für den Wissenden der Fünftürer, gilt vielen aber als Synonym für die E8x 1er Baureihe. Sonst suchst Du irgendwann nach "BMW E88 125i Wischerblättern" oder "BMW E88 125i Leuchtmitteln". Das wenige Cabriospezifische am Innenraum sind die Freisprecheinrichtung, die Bedienknöpfe für das Dach und vielleicht noch Teile der Rückbank. :icon_smile:
    Was fragst Du uns als Nächstes? Vielleicht "Warum hat der Wagen eigentlich kein Ersatzrad? Bei meinen Abenteuerfahrten durch Schweden vor dreißig Jahren war das mal unheimlich wichtig, als ich an einem steilen Küstengebiet unterwegs war... und da hatten die alle Abblendlicht an. Seitdem mache ich das auch so. Finde das total toll. Was hat es mit diesem Tagfahrlicht auf sich? Sowas gab es damals nicht...". :rolleyes_blue:
     
    Nivea und Dexter Morgan gefällt das.
  3. #63 CeterumCenseo, 18.09.2022
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2022
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    3.010
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Da sieht man den Nutzen der Anzeig(en). :wink:

    Die Zeiten ändern sich ... damit muss man sich arrangieren. Bei mir fängt das mit den heutigen Autoprospekten schon an, der ganze Livestyle:00newshitpo4: der da drin steht bringt mir nix, Fz-Daten hingegen sucht man recht vergebens. Ich brauch auch keine tausend Entertainmentfunktionen in der Kiste, für mich ist das Fahren der einzige Sinn und Zweck, am liebsten ganz ohne el. Helferlein. U. a. genau darum liebe ich mein Cab, auch wenn es kaum mehr genutzt wird. Andererseits macht einiges doch auch Sinn, Anzeigen stehen da bei modernen Fz. aber weit hinten bei mir auf der Liste.

    Du kannst aber natürlich auch nach wie vor Zusatzinstrumente, wie vor 40 Jahren einbauen. Kosten nicht die Welt, bringen Dir aber auch nix (s. o.). Man kann auch ne Lösung mit Handy und OBD-Adapter wählen, ist bei gleichen Non-Nutzen noch billiger. :lol::wink:

    Unabhängig davon hast Du letztendlich wohl tatsächlich eine ungünstige Fahrzeugwahl getroffen, was den Aufwand für Dich ggf. vergrößert. Da kann aber niemand was für, außer Du selbst.
     
    Nivea, Dexter Morgan und SilberE87 gefällt das.
  4. #64 bergbewohner01, 18.09.2022
    bergbewohner01

    bergbewohner01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.09.2022
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Das stimmt leider, nur kann die Lösung nicht sein, jetzt die Anzeige komplett weg zu lassen. Wenn eine Warnleuchte angeht, kann man das "reparieren" indem man die Stromzufur der Leuchte kappt, aber das verursachende Problem dürfte weiter existieren. Eine optische, besser noch akustische Warnung bei über 110 Grad wäre die intelligente Lösung gewesen.


    Selten ist eine Wahl ohne Kompromisse möglich, alles hat seine Vor- und Nachteile. Wichtig sind Prioritäten und deren korrekte Gewichtung. So gibt es gewichtigere Gründe, die zum Kauf des speziellen Modells geführt haben, als die Existenz einer Wassertemperaturanzeige - ich wüsste auch Niemanden, der sowas als Entscheidungspunkt betrachtet, die meisten dürften - so wie ich - sowas als Standard betrachten.

    Vom Mindset bin ich bei Dir, aber auch ein Donki oder ne Elise sind mit Kompromissen behaftet und haben andere Kriterien nicht erfüllt. Das Thema ist ja auch nicht das spezielle Model, das wurde schon genau ausgewählt, Art, Motorisierung und Alter waren die gesuchten Parameter. Es ist zwar etwas mehr Kirmes-Elektronik drin als mir lieb ist, aber einen E46 habe ich ja schon.

    Ich denke aber, das Thema der zwei Zusatzanzeigen sollte sich lösen lassen, ohne dass wir jetzt die komplette Firmenpolitik der Münchner auseinandernehmen oder zu sehr ins Philosophische abdriften. Es gibt auch keine Schuldfrage. Die Sensoren sind ja alle da, es wird ja nur eine "einfache" Nutzungsmöglichkeit derer gesucht. Die zwei am Markt angebotenen Displays kommen nicht in Frage, da ich den Belüftungskanal dafür nicht opfern möchte.

    Niemand das gleiche Problem gehabt und es elegant lösen können? Kann doch nicht sein...
     
  5. #65 SilberE87, 18.09.2022
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    5.992
    Zustimmungen:
    2.677
    Ort:
    Norddeutschland
    Nein. Diese Instrumente/Anzeigen sind für den Alltagsbetrieb schlicht überflüssig und auch im 135i Tacho nur ein "sportliches" Goodie. Du musst hier nicht fünfzehn Jahre BMW E8x 1er neuerfinden. Nimm wie die anderen User eines der Displays oder eine OBD App, wenn Dir das Geheimmenü zu umständlich ist (mir selbst wäre es auch zu umständlich, das vor jeder Fahrt freizuschalten/anzuzeigen).
     
    Calandy, Dexter Morgan und gotcha43 gefällt das.
  6. #66 Calandy, 18.09.2022
    Calandy

    Calandy 1er-Profi

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    1.436
    Ort:
    auf der Sonnenseite
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    10:1 auf die nächste Frage :aufgeregt:
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  7. #67 SilberE87, 18.09.2022
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    5.992
    Zustimmungen:
    2.677
    Ort:
    Norddeutschland
    Zumindest das hat er schon selbst herausgefunden:
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  8. Phil92

    Phil92 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Schloß Holte
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2006
    Vorname:
    Philipp
    Gibt der 1er doch ganz wunderbar aus... Hab ich vor 2 Wochen erst feststellen dürfen. Und die Zylinderkopfdichtung ist auch noch heile ;)
     
    gotcha43 gefällt das.
  9. #69 openbmw, 27.09.2022
    openbmw

    openbmw 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    zwischen Coburg und Bamberg
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Roman
    Spritmonitor:
    Zu den Zusatzinstrumenten: Bau dir ein Radio von Dynavin ein.....dort wird dir für relativ wenig Geld (zusätzlich zu einen deutlichen Mehrwert wie DAB+, SD Karteneinschub, Navi usw) die Öltemperatur und Wassertemperatur angezeigt.
    Dann noch zu Ringtauglichkeit eines E88.....ich kenne den 130i E87.....und dieser ist deutlich kürzer übersetzt wie der E88, ist deutlich verwindungssteifer und einiges leichter. Für solche Zwecke würde ich das Cabrio nicht mit besseren Bremsen pimpen. Da fehlt es meiner Meinung nach an den Genen die nur mit viel Geld aufzuwiegen sind. Und dann hat der immer noch viel zu viel Speck auf den Hüften. Für sowas macht ein 130i mit evtl. nachgerüstete Sperre deutlich mehr Sinn. Natürlich kann man es auch als Herausforderung sehen.
     
    bergbewohner01 und Dexter Morgan gefällt das.
  10. #70 bergbewohner01, 29.09.2022
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2022
    bergbewohner01

    bergbewohner01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.09.2022
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    @openbmw: Ah, danke, doch noch was hilfreiches :daumen: Auf der Homepage von Dynavin ist nichts mehr für den 1er, aber Gebrauchtware und Videos sind zu finden. Habe noch einige andere Alternativen herausgefunden, werde mal eine Übersicht machen und hier einstellen, so dass auch andere Interessenten Hilfe bekommen. Dauert aber noch 3 Wochen, da ich mich gerade nicht auf meiner Homebase befinde.

    Gebe Dir natürlich Recht, schon ein Cabrio an sich ist nicht wirklich was für den Ring. Der Wagen ist halt wie meistens im Leben eine Kompromisslösung, sprich es waren noch andere Anforderungen zu erfüllen als absolute Sportlichkeit (nein, Wassertemperaturanzeige war keins der Kriterien :lol:). Nach Auflistung, Priorisierung und Gewichtung aller Parameter kam der kleine Beemer heraus und nachdem ich jetzt auch endlich mal ein wenig mit fahren konnte, denke ich, das mein hochwissenschaftliches Auswahlverfahren ganz ok war (dass die Frau mit ein "...der ist ja soooo süüüüß..." auf ihn zeigte und mit Dienstleistungsentzug drohte, spielte selbstredend absolut keine Rolle :icon_cool:)

    Ein wenig Erfahrung mit den kleinen BMW-Cabrios liegt ja auch vor durch meinen E46. Neben seiner Funktion als Strandzubringer darf er auch über einsame Bergstraßen jagen, wo er trotz seiner nur 150 PS doch eine Menge Spaß macht. Zuletzt ging es 3 Stunden lang nur links rechts über Serpentinen und ausser 3 anderer Autos musste mit nichts die Straße geteilt werden. Der 1er ist sozusagen der E46 unter Dope :icon_cool: Im direkten Vergleich ist der "neue" natürlich kräftiger, aber auch stabiler: Beim Heizen mit dem E46 sieht man im Spiegel, wie die Kopfstützen der hinteren Sitze am zittern sind, das ist mir beim 1er noch nicht aufgefallen. So wie der E46 wird er aber auch noch eine Domstrebe kriegen, besser ist das.

    Mittlerweile wurde der Motor "entkorkt" und liefert auch sein volles Serienpotential. Das "Entkorken" verlief zur meiner Freude auch absolut professionell, mit Probefahrt vor Änderung, Prüfstandslauf zur IST-Werte-Ermittlung, Anpassung, Prüfstandslauf zur Kontrolle der Erreichung der neuen IST-Werte und abschließender Probefahrt, alles vom Meister himself. Genau so arbeiten Profis, bin sehr zufrieden.

    Der Hüftspeck ist natürlich noch da (ob jetzt der Wagen oder der Fahrer gemeint ist...), aber altersbedingt geht es heute ja auch eher um Genussheizen als um Gegnerniederkämpfung, somit passt es schon.

    PS.jpg

    Beim Hochbocken kamen ein paar Arbeitspunkte heraus, z.B. Roststellen und ein ölender Stoßdämpfer. Da frage ich aber noch zu nach.
     
    Dexter Morgan und reihensechszyli gefällt das.
  11. #71 bergbewohner01, 29.09.2022
    bergbewohner01

    bergbewohner01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.09.2022
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Apropos Stoßdämpfer: Eine merwürdige Kombination: Vorne sind SACHS Stoßdämpfer verbaut, hinten von BMW. Ob "M" ist mir noch unbekannt. Leider hat man den Wagen noch extrem tiefergelegt, was sich zwar gut fährt, aber unpraktisch ist. Da es hinten rechts ölt, muss ich tauschen, Empfiehlt es sich auch hinten auf die passenden SACHS zu gehen, oder ist die Kombi SACHS vorne, BMW hinten ein super geheimer Tuningtipp für Eingeweite? Da es ein Cabrio ist, würde ich auch auf keinen Fall härter gehen wollen als er jetzt schon ist.

    HINTEN.jpg VORNE.jpg
     
  12. #72 djflip_187, 29.09.2022
    djflip_187

    djflip_187 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    68
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010
    bergbewohner01 gefällt das.
  13. #73 bergbewohner01, 29.09.2022
    bergbewohner01

    bergbewohner01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.09.2022
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Danke, werde dann auch die hinteren SACHS besorgen, dann ist es wieder stimmig. Bin noch am überlegen ob ich auch die Federn tausche, da der Wagen schon arg tief liegt. Fährt sich zwar sehr gut, aber auf der Bühne hat man schon die Aufsetzer gesehen: Vorne an der Schürze gut zerkratzt und ein kleines Stück der Motor-Unterflurabdeckung war auch abgebrochen. In Assen und am Ring kein Thema, aber im Straßenverkehr muss man ja auch mal hälftig auf nen Bürgersteig rauf oder aus nem Parkhaus ausfahren, da erscheint mir das als doch etwas unpraktisch.
     
  14. #74 openbmw, 01.10.2022
    openbmw

    openbmw 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    zwischen Coburg und Bamberg
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Roman
    Spritmonitor:
    wenn du sowieso mit dem Gedanken spielst die Federn zu tauschen würde ich immer wieder ein Gewindefahrwerk verbauen. So konnte ich innnerhalb eines Jahres genau meine Optik und Alltagstauglichkeit bestimmen. Eingetragen hab ich die niedrigste mögliche Tieferlegung.....nach und nach wurde es dann immer etwas höher bis er mir auf Winter/Sommerräder gefallen hat und ich nicht bei jedem Bordstein Schweißausbrüche bekam. Außerdem hast du dann für Jahre Ruhe mit dem Fahrwerk. Sonst fängt man evtl. immer wieder von vorne an.
     
    bergbewohner01, myway1980, Dexter Morgan und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #75 bergbewohner01, 18.10.2022
    bergbewohner01

    bergbewohner01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.09.2022
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Es ist eine Frage der Kosten: 4 neue Federn und 2 neue Federbeine gegen ein komplettes Gewindefahrwerk. Muss mich da noch schlau machen was jeweils an Kosten dahinter stecken.

    Weiter bin ich mit der Öltemp-Anzeige, da mir ein günstiger 130er Tacho angeboten wird. Soweit ich verstanden habe, muss der aber an das Fahrzeug gecodet werden, um den richtigen Kilometerstand wieder anzuzeigen? Macht sowas der Freundliche, oder muss man damit wohin?
     
  16. #76 Tokybre, 18.10.2022
    Tokybre

    Tokybre 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2017
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Thomas
    Moin, das neue KI muss auf Deine VIN codiert werden. Das macht hier im Forum der User Dommeij schreib ihn mal an. Ich habe allerdings lange nichts von ihm gelesen. Ich hatte schon einmal von ihm ein fertig codiertes KI gekauft, war eine super Abwicklung.

    VG Thomas
     
    bergbewohner01 gefällt das.
  17. #77 openbmw, 18.10.2022
    openbmw

    openbmw 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    zwischen Coburg und Bamberg
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Roman
    Spritmonitor:
    Du sparst dir halt das eintragen beim TÜV und die zwei Stoßdämpfer. Bei den Kosten mit ein-und ausbauen sowie Spurvermessung wird das Gewindefahrwerk sicher ein paar hundert teuerer, dafür hast du eine tolle Spielwiese für die Rundstrecke (meist Zug- und Druckstufe verstellbar) sowie eine perfekte Optik. Weiß nicht was man da überlegen soll. Gerade für dein Ziel geht nichts am Gewindefahrwerk vorbei. Da natürlich nicht das billigste sondern stabile Mittelklassequalität. Das wird so um die 800€ kosten (z.B. ST-Suspension)
     
    bergbewohner01 und Dexter Morgan gefällt das.
  18. #78 bergbewohner01, 20.10.2022
    bergbewohner01

    bergbewohner01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.09.2022
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    ST-Suspension scheint nicht uninteressant, da nehme ich Kontakt auf. Die haben auch verschiedene Preisstaffelungen, also kann man doch flexibel an die Sache rangehen. Soweit ich hier querlesen konnte, scheinen sie auch einen guten Ruf zu haben :)


    Bzgl. Tacho ist mir noch so einiges unklar. Das Ding muss ja gecodet werden, nur wozu? Das einzige was mir da jetzt einfällt, wäre der Kilometerstand. Als alter Analogi kenne ich ja die Tachos mit ihrem eigenen Zählwerk. Die Rädchen sind wohl zu teuer geworden, also gibt es nur Elektronikzeugs, ok.

    - Wenn die Zähl- und Speichereinheit im Auto ist (Steuergerät), dann würde der Tacho doch beim Einbau das Signal von ihr bekommen und es anzeigen. Dann wäre der Tacho ein reines Anzeigedisplay ohne eigene Logik. Wozu dann also das Coding?

    - Ist die Zähl- und Speichereinheit dagegen im Tacho, ist der Stand doch in ihm gespeichert, der neue Tacho hat doch keinen Zugriff auf den alten. Ich soll aber zwecks Coding die Fahrgestellnummer angeben, nur, wo ist der Zusammenhang zwischen Fahrgstellnummer und Kilometerleistung? :rolleyes_blue:

    Irgendwie ist mir nicht klar was da codiert wird und wie die relae KM-Leistung korrekt in den neuen Tacho übertragen wird.

    Eine andere Frage ist die der Skalierung. Mein Serientacho zeigt bis 260, die Ersatztachos von 280 - 330 Kmh. Passt dann alles wieder oder kriege ich da Fantasiewerte angezeigt? Gibt ja auch Geschwindigkeitsbegrenzungen, da wäre mir eine richtige Tachoanzeige schon wichtig.

    PS: In der analogen Welt war so einiges leichter und einfacher :eusa_angel:
     
  19. #79 djflip_187, 20.10.2022
    djflip_187

    djflip_187 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    68
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010
    Das Kombi hat die fahrgestellnummer des Fahrzeugs eingespeichert. Um das „einfache“ manipulieren des KM Stands zu umgehen, wird der KM Stand nicht nur im Kombi hinterlegt. Und wenn da eine Abweichung vorliegt, spuckt das Kombi eine Leuchte aus.
    Der Km Stand aus den anderen Steuergeräten wird nur übernommen, wenn entweder die gleiche Fahrgestellnummer, oder keine Fahrgestellnummer hinterlegt ist.
    Das ist übrigens keine „neue“ Technik, das wird bei BMW z.B. schon seit Mitte der 90er gemacht.:wink:
     
    bergbewohner01 und gotcha43 gefällt das.
  20. #80 gotcha43, 20.10.2022
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    8.361
    Zustimmungen:
    4.242
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Der Tacho muss wieder in einen jungfräulichen Zustand versetzt werden und die richtige Fahrgestellnr programmiert werden.
    Diese Daten sind auf einem eeprom Chip gespeichert, der nur mit externem Gerät neu beschrieben werden kann.
    Dazu bestünde die Gefahr, einen gebrauchten Tacho zu verbauen, dass dieser einen höheren KM stand aufweist als das Fahrzeug selbst und dieser Stand dann von den anderen Steuergeräten übernommen wird, dann wird‘s nervig.

    tachoanzeige macht der Tacho immer korrekt. Der ist auf die Skala codiert und zeigt daher den korrekten Wert auch an. Wir leben ja nicht mehr mit ner Tachowelle.
     
    bergbewohner01, Hu-Cky und Dexter Morgan gefällt das.
Thema:

E88 - Anfängerfragen

Die Seite wird geladen...

E88 - Anfängerfragen - Ähnliche Themen

  1. Carbon Frontspoiler Lippe Splitter Schwert BMW E82 E88

    Carbon Frontspoiler Lippe Splitter Schwert BMW E82 E88: Verkaufe Frontspoiler der Marke Boca passend für BMW E82, E88 mit M-Sportpaket. Er ist Nagelneu und wurde noch nicht verbaut Bei Fragen einfach...
  2. E82 E88 E87 125i/130i: Bremssättel HA vom E6x passend?

    E82 E88 E87 125i/130i: Bremssättel HA vom E6x passend?: Hallo liebe Community, kurze Frage an die Profis: Ich habe vor, die kleine Performance Bremse an der VA beim E88 125i zu verbauen. Der TÜV will...
  3. E88 Radioblende Mittig

    E88 Radioblende Mittig: Hallo zusammen, gibt es für den e8X eine Radioblende für 1DIN Radios wo das Radio mittig ist und nicht unsymmetrisch. Oder täuschen die Fotos alle...
  4. Welche sitze Kompatibel in e88

    Welche sitze Kompatibel in e88: Guten Morgen zusammen, leider bin ich in der Suche nicht fündig geworden. Kann mir jemand verlässlich sagen welche Vorderen Sitze ich in den e88...
  5. E88 Black Line Low

    E88 Black Line Low: Hallo zusammen, Suche für meinen e88 kein Xenon, Black Line Low Rückleuten! Also Links, Rechts. Neu oder gebraucht, sollten aber funktionieren...