E88 - Anfängerfragen

Diskutiere E88 - Anfängerfragen im BMW 1er Cabrio Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, wenn ich mir die Bremszangen des Kleinen anschaue, kriege ich den übrigen Lachkrampf, der mich immer überkommt bei der Ansicht...

  1. #1 bergbewohner01, 10.09.2022
    bergbewohner01

    bergbewohner01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.09.2022
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Hallo zusammen,

    wenn ich mir die Bremszangen des Kleinen anschaue, kriege ich den übrigen Lachkrampf, der mich immer überkommt bei der Ansicht von angeblich sportlichen PKWs.

    Auf der Nordschleife hatte ich bei den Touristenfahrten oft die Freude, ab der zwoten oder dritten Runde ein wachsweiches Bremspedal zu haben und Pumpen zu müssen, um die jeweilige Dose vor der Kurve zusammenbremsen zu können.

    Da ich vom Motorrad-Bereich komme, ist der Anblick der bei PKWs verwendeten Festsattel immer ein Würgegrund: Kein Motorradhersteller würde sich auf sportlichen Linien je trauen, einen Festsattel zu verbauen. Seit Jahrzehnten werden die Scheiben beidseitig mit fetten 4 Bremskolben gepackt. Das einzige was ein Motorrad daran hindert in der Hälfte des Weges eines ähm... "sportlichen PKWs" anzuhalten, ist die Überschagsgefahr und natürlich die relativ geringe Reifenaufstandsfläche.

    Lange Einleitung, aber immerhin sollte sich jetzt die Frage und der Grund für sie herauskristallisiert haben:

    Die Seriensattel müssen weg und was richtiges hin! Fragen also:

    - Was passt denn da von den anderen Beemern? Muss doch was von den größeren Modellen oder den Ms anzudocken sein. Was ist mit den Zangen des 1er Ms?

    - Gibt es Quellen wo man sowas beschaffen kann? Tuningüberbleibsel, Resteverwertung u.ä. Im Motorradbereich gibt es oft gebrauchte Bremszangen zum guten Kurs, wie schaut es denn hier bei uns damit aus?

    - Moppeds haben Stahlflexleitungen, vermute im PKW herrscht noch Gummi vor. Gibt es Sets um zu wechseln?


    Merci
     
  2. #2 CeterumCenseo, 10.09.2022
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2022
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Experte(in)

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    3.101
    Zustimmungen:
    3.098
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Vll. probierst Du es erstmal mit dem Erlernen der Kfz-Technikbasics. :whistle: Nach daran anschließender Nutzung der Suchfunktion wirst Du hier sicher mehr als genug Informationen zu den möglichen Bremsenupgrades finden.
     
    Dexter Morgan und SilberE87 gefällt das.
  3. #3 baumschubser171, 10.09.2022
    baumschubser171

    baumschubser171 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2019
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Paderborn
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2009
    Vorname:
    Sebastian
    Wenn das, was Du schreibst stimmen würde, wäre das sehr schlecht für so ziemlich jeden Moppedfahrer…

    Zum Anfang mal so viel:
    So ziemlich jede Mehrkolbenanlage, ob am Auto oder am Mopped, hat Festsättel. Deine jetzige Anlage hat Schwimmsättel.
     
    CeterumCenseo gefällt das.
  4. #4 bergbewohner01, 10.09.2022
    bergbewohner01

    bergbewohner01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.09.2022
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Mea culpa, genau andersrum ist es, bringe die Bezeichnungen seit 20 Jahren immer noch durcheinander. Völlig korrekter Einwand.
    Also, jetzt richtig, hätte gerne Festsättel

    Ausreden zum auswählen:

    a) Tastatur hat geklemmt
    b) Bin alt und leicht senil
    c) Der gestrige Alkohol wirkt noch nach
     
    Dexter Morgan und Teddybearx25xe gefällt das.
  5. #5 Teddybearx25xe, 10.09.2022
    Teddybearx25xe

    Teddybearx25xe Böser, alter Sack

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    19.541
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Norman
    b) und c)!:daumen:
     
    bergbewohner01 gefällt das.
  6. #6 baumschubser171, 10.09.2022
    baumschubser171

    baumschubser171 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2019
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Paderborn
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2009
    Vorname:
    Sebastian
    Es gibt Umrüstungen, sogar original von BMW.

    Da könnte Dich zum Beispiel @FORUMSHÄNDLER zu beraten.
     
    bergbewohner01 gefällt das.
  7. #7 mehrfreudeamfahren, 10.09.2022
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    744
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Zugegeben, bei der E-Serie fand ich die Serienbremse etwas dürftig. Die müssen halt Spritsparend und günstig sein (auch was den Reifendurchmesser anbelangt). Sie sind nicht für die Rennstrecke ausgelegt. Ich würde an deiner Stelle nichts basteln, sondern viel mehr im Teilekatalog von BMW schauen. Höhere Motorisierung = bessere (Serien) Bremse. Die passt in der Regel Plug-and-Play und hast keinen Stress, auch nicht beim TÜV. Das reicht aber noch nicht ganz für die Rennstrecke. Im zweiten Schritt würde ich dann die Luftführung zur Bremse optimieren, dass Sie immer gut gekühlt wird.
     
  8. #8 bergbewohner01, 10.09.2022
    bergbewohner01

    bergbewohner01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.09.2022
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Ich gebe Dir in allen Punkten Recht, so sehe ich es auch. Allerdings nervt es mich, wenn gerade an den Bremsen gespart wird. 100e merkwürdiger Assistenten werden eingebaut und müssen auch vom Kunden bezahlt werden, aber an der Bremse wird gespart. Klar, Otto Normalfahrer kommt damit locker zurecht, aber wenn ich einen auf "sportlich" mache als Hersteller, sollte da auch ein gewisses Mindestniveau gehalten werden. Ich finde es einfach lächerlich wenn die heutigen Kisten immer aggresiver in der Optik werden (angedeutete Diffusoren, Spoiler, breite Backen usw.) und dann diese olle Billigbremsen verbaut werden. Ja, sie tun ihren Job, aber "passen" tun sie zum angestrebten Bild eben nicht. Erinnert mich an Spargeltarzane mit Muscle-Shirt. Statt elektrisch unterstützte Heckklappen lieber das Geld in die Bremsen stecken.

    Aber egal, das ist ja eine philosophische Betrachtung. Mein konkretes Problem ist eher, dass ich als Neu-Beemer noch nicht die Übersicht habe, was von welchem Model jetzt an den Kleinen passt. Wenn jemand sich da auskennt und mir unter die Arme greifen möchte, nur zu. Aber Schwimmsättel (Kaffee hat gewirkt) an sportlichen Autos, nein, die müssen da weg :eusa_naughty:
     
  9. #9 mehrfreudeamfahren, 10.09.2022
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    744
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    SilberE87 und bergbewohner01 gefällt das.
  10. #10 bergbewohner01, 10.09.2022
    bergbewohner01

    bergbewohner01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.09.2022
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Ich sehe das Ding leider auch nicht, der hockt immer noch gelangweilt in der Garage: Der Brief vom Vorbesitzer ist seit Dienstag per Post unterwegs und immer noch nicht hier (bravo Post, das muss man mal bringen), so dass ich noch nicht zur Zulassung kam.

    Andererseits tut es, seitdem ich ihn habe, ständig regnen. Hier ist Voodoo am Werk :shock:

    Mit nem Dacia hat man solche Probleme nicht... :?
     
  11. #11 SilberE87, 10.09.2022
    SilberE87

    SilberE87 1er-Experte(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    2.772
    Ort:
    Norddeutschland
    Lege Dich bei der Suche nach Antworten nicht ausschließlich auf die Karosserieform Cabrio ( E88 ) fest. Wie bei Deiner Frage nach einer Powerdome Motorhaube auch, ist die Frage nach Bremsen ebenso etwas, das die E8x 1er BMW insgesamt in gleichem Maße betrifft und (bei so alten Fahrzeugen) auch schon häufig diskutiert wurde (siehe Post #9).
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  12. #12 CeterumCenseo, 11.09.2022
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2022
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Experte(in)

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    3.101
    Zustimmungen:
    3.098
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    :daumen:
    b, c und d (ich schwätz zu viel :wink: )

    Die Bauart der Bremssättel ist zudem ja auch nichtmal das wirkliche Problem. Auch mit Schwimmsätteln kann man bei vernünftiger Dimensionierung der Bremsanlage eine standfeste Bremse bekommen, genauso wie man mit Festsatteln nix gewinnt, wenn die Dimensionierung nicht passt.

    Meine Erfahrung ist zudem ohnehin die, dass es mehr vom Fahrer abhängt. Die M-Sportbremse im F2x wird ja z. B. ja auch öfter mal beklagt, ich hab damit Null Probleme.

    An Deiner Stelle würde ich erstmal Stahlflexleitungen, vernünftige Sportbremsbeläge und vll. noch ne bessere Bremsflüssigkeit probieren, auch wenn ein Upgrade mit Serienteilen durchaus eine Option ist, ggf. auch aus rein optischen Gründen.

    Für ernsthafter Ambitionen auf der Rennstrecke tauscht Du aber am besten eh gleich das Auto ...
     
    SilberE87, aragon, Dexter Morgan und einer weiteren Person gefällt das.
  13. #13 bergbewohner01, 11.09.2022
    bergbewohner01

    bergbewohner01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.09.2022
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Danke für die Tipps aber eine andere Frage sei mir auch gestattet:

    Schon Deine erste Antwort im Stil "von oben herab" misfiel mir, aber ok, was soll´s. Jetzt kommt die zweite mit "Schwätzer" usw. Klär mich bitte auf, haben wir zwei irgendwo schon mal was zu Teilen gehabt oder sonst eine gemeinsame, irgendwie belastete Vorgeschichte?

    Wenn Dir mein Schreibstil nicht gefällt, was ja vollkommen ok ist, dann wäre die Lösung doch einfach nicht in meinen Beiträgen zu schauen. Da ich die 60 übersteige, kann ich Dir nur wenig Hoffnung machen, mich dbzgl. ändern zu können oder es überhaupt zu wollen.

    Deine Tipps lese ich gerne, aber bitte unterlasse diese Bemerkungen, wir hockten nie gemeinsam im Sandkasten.
     
  14. #14 Calandy, 11.09.2022
    Calandy

    Calandy 1er-Profi

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    1.440
    Ort:
    auf der Sonnenseite
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    Nun, wenn niemand deine Beiträge lesen würde, wäre dir ja auch nicht geholfen:wink: Was @CeterumCenseo wohl meinte, Du vermittelst mit deinem blumigen Stil nicht den hilfsbedürftigen Eindruck, scheiterst aber schon an Festsätteln und Powerdome. Dies ist im übrigens keine Frage des Alters, mit dem kann ich mithalten :wink:, sondern der Eindruck, den es vermittelt, selbstbewusstes Auftreten, bei völliger Ahnungslosigkeit. Denk doch einfach mal drüber nach und dann klappt das schon im Forum.
     
    CeterumCenseo und Dexter Morgan gefällt das.
  15. #15 Dexter Morgan, 11.09.2022
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    8.034
    Zustimmungen:
    24.396
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Missverständnisse, wenn Mimik, Gestik, Ton etc. fehlen.

    Du machst einen Scherz, den andere aufgreifen. Sonst nix.
     
    bergbewohner01 und Calandy gefällt das.
  16. #16 CeterumCenseo, 11.09.2022
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Experte(in)

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    3.101
    Zustimmungen:
    3.098
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Gut beschrieben! Ich hatte zudem aber auch mit den Smilies zum Ausdruck bringen wollen, dass ich es nicht bitter ernst meine. Das mit den Smilies ist vll. schon auch ein bisschen eine Frage des Alters, ob die richtig rüber kommen oder nicht. Da müssen mitunter auch gar nicht so viele Jahre dazwischen liegen, ein Jungspund bin ich ja nun auch nicht wirklich mehr. :wink:

    @bergbewohner01 Ich wollte Dir selbstverständlich nicht zu nahe treten, es tut mir sehr leid, dass das bei Dir offensichtlich falsch angekommen ist.
     
    Dexter Morgan und Calandy gefällt das.
  17. #17 Dexter Morgan, 11.09.2022
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    8.034
    Zustimmungen:
    24.396
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Sach isch doch!
     
    SilberE87 und CeterumCenseo gefällt das.
  18. #18 bergbewohner01, 12.09.2022
    bergbewohner01

    bergbewohner01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.09.2022
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Ich denke das lässt sich damit erklären, dass ich vollkommen neu in der BMW-Welt bin. Na ja, so wirklich auch nicht, weil ich ja noch meinen E46 318ci habe, aber da dieser rein als Strandzubringer benutzt wird, gab es nie weitere technische Fragen. Mit dem 125 ist es anders, deshalb tauche ich gezwungenermaßen tiefer in das ganze Thema ein. Das hatte ich aber auch irgendwo schon geschrieben wenn ich mich nicht täusche...(was immer möglich ist).

    Komme selber aus einer anderen Welt, nämlich die der Lancia Deltas. Integrale, WRC, Delta S4. Auch mal bei einem Team beim WM-Rallyeeinsatz gewesen, lange ist es her. Rundstrecke war uns unbekannt (in Wirklichkeit kannten wir die natürlich schon, sie war aber unserer Meinung nach verachtenswert, da nur etwas für Schw... ähm ... "Diverse" Persönlichkeiten sagt man wohl heute - damals war man etwas engstirniger halt). Wir kloppten uns - und die Deltas - ausschließlich mit Vollgas zwischen den Bäumen, z.B. auf den Folterstraßen der Acropolis Rallye, die als das ultimative und alles gnadenlos ausseinander reißende Martyrium für Mensch und hauptsächlich Material galt:



    Damals gab es keine "Piloten", "Racer" oder "Influencer", die Fahrer waren Helden im Status von Halbgöttern und so ziemlich alle waren wir in die fantastische Michèle Mouton verknallt. So etwas wie "Powerdomes" waren unbekannt, unsere EVOs hatten einfach eine gewölbte Motorhaube, weil ansonsten der Motor nicht darunter passte. Einen Extra-Namen hatte die Haube deswegen nicht, sie war einfach "...die Haube für den Evo". Damals war das alles evtl. etwas hemdsärmliger als heute und das Marketing hatte noch nicht so viel Platz. Es gab auch nicht die "coolen" YT-Jungs von heute mit den umgedrehten Baseballkappen, weil die sich so einen Wagen einfach nicht leisten konnten (wie die das heute können ist mir zwar immer noch ein Rätsel, aber die Zeiten ändern sich eben).

    Die Fest- und Schwimmsättel verwechsle ich seit 40 Jahren und werde es womöglich bei nächster Gelegenheit auch wieder machen, scheint eine spezielle Lernresistenz des Autors zu sein. Da scheint irgendwie kein Kraut dagegen gewachsen zu sein.

    Das "Blumige" -sagt man jetzt "Danke für die Blumen"? - kommt womöglich von meiner Tätigkeit als Autor. Das sind aber Sachbücher aus dem Wirtschaft-, Orga und Politbereich, also für das Forum von nur geringer Relevanz. Da ich aber schon immer so geschrieben wie gebabbelt habe, kann ich nichts zu beitragen, ich kenne es ja nicht anders.


    Nehme ich gerne an, dann lass uns das Kapitel damit auch schließen. Kann Mann auch besser bei Bier oder Kaffee tieferlegen, die schöne Nordschleife bietet sich ja immer an, auch wenn ich mit einem Cabrio mich da immer etwas deplaziert fühle.



    Zurück also zu den Bemühungen, dem Funmobil eine etwas, wie sag´ ich´s am besten - "professionellere"(?) - Note zu geben. Die Erinnerung an "Bremspedal am Boden - Verzögerung Null - Pumpen wie ein Irrer" ab der zweiten Runde, ist so stark, dass ich eines Wiedererlebens alles entgegen setzen möchte. Da ich so langsam auch die Suchfunktion des Forums überschaue, konnte ich sogar etwas Vorarbeit leisten. Leider habe ich beim Thema "Vorderachse geht, Hinterachse nicht" aber aufgegeben, bzw. nicht mehr durchgeblickt.

    Ich glaube verstanden zu haben, dass man die Bremsanlage eines 130i nehmen kann, oder eine gelbe (?) PP-Bremsanlage. Mit Forumswissen bewaffnet, suchte ich weiter in den Weiten des Netzes und fand diese Bilder eines scheinbar sehr talentierten Jünglings. Ich vermute dies ist die ominöse PP-Anlage und hoffe die passt auch an meinem Alt-Herren-Mobil?
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  19. #19 gotcha43, 12.09.2022
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    8.372
    Zustimmungen:
    4.267
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Pp Bremse vorne passt. Beim 125i sind für hinten aber nur die Bremssättel des 130i vorgesehen, also gleiche Optik, nur mit 42mm statt 40mm Kolben.

    ich habe es so wie auf den Bildern umgebaut,
    Hierfür müssen bei e82/88 125i jedoch Antriebswellen und Achsschenkel vom 130i verbaut werden, da man andere Abschirmbleche und Handbremstrommeldurchmesser für die große Performance Bremse braucht.
    Für die Funktion reicht aber auch das „einfache“ Szenario.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  20. #20 bergbewohner01, 12.09.2022
    bergbewohner01

    bergbewohner01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.09.2022
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Gleiche Optik hinten bedeutet - jetzt aufpassen - Schwimmsättel? So wie auf Bild Nr. 2, wo der Wagen nach links schaut? Hmm, macht mich noch nicht wirklich glücklich.

    Habe verstanden, wenn ich es richtig haben will, so wie auf Bild Nr. 5, wo der Wagen nach rechts schaut, muss ich Antriebswellen und Achsschenkel vom 130i verbauen? Herjeh, hoffte das Baukastensystem wäre da etwas einfacher...


    125i Coupé...ach du dickes Ei! Da muss ich mich erstmal durcharbeiten, viel Lernstoff :shock:

    Sehr schöner Wagen, Anerkennung dafür :eusa_clap: Das ist kein Funmobil mehr, oder, aus anderer Sicht, erst recht eins. Werde alles genüsslich durchlesen und mich inspirieren lassen - aber erst muss ich dafür einen Wein holen. So etwas war eigentlich auch mein Ziel, aber im Alter wird man ruhiger und die Perle verlangte unmissverständlich "Cabrio" - da ist jetzt eben Kompromisse suchen angesagt :-k.

    Ach so, falls wichtig: TÜV ist bei mir nur sekundär von Belang
     
Thema:

E88 - Anfängerfragen

Die Seite wird geladen...

E88 - Anfängerfragen - Ähnliche Themen

  1. [E88] Reparaturanleitung 135i e88 N55

    Reparaturanleitung 135i e88 N55: Schönen guten Abend liebes 1er-Forum, leider ist vor kurzem mein Keilriemen aufgrund meines "eiernden" Schwingungsdämpfers gerissen und nun muss...
  2. [E82] BMW E82 E88 N54 N55 135 335 Zusatzwasserkühler Performance Power Kit NEU

    BMW E82 E88 N54 N55 135 335 Zusatzwasserkühler Performance Power Kit NEU: Verkaufe einen Zusatzwasserkühler inkl Halterungen und allen Schläuchen. Teile stammen aus dem Performance Power Kit und passen bei allen 335 und...
  3. Passen 225/45 R17 ET30 beim e88?

    Passen 225/45 R17 ET30 beim e88?: Hallo allerseits, ich möchte gerne auf die oben genannten kombination umsteigen. Felgen haben KBA Nr. 48581. Laut dem zB...
  4. E88 Kraftstoffniederdrucksensor

    E88 Kraftstoffniederdrucksensor: Guten Tag meine Lieben, ich hab mir vor einer Woche einen E88 120i zugelegt. Auto lief original ein Tag Problemlos, dann folgte...
  5. Carbon Frontspoiler Lippe Splitter Schwert BMW E82 E88

    Carbon Frontspoiler Lippe Splitter Schwert BMW E82 E88: Verkaufe Frontspoiler der Marke Boca passend für BMW E82, E88 mit M-Sportpaket. Er ist Nagelneu und wurde noch nicht verbaut Bei Fragen einfach...