E81, 120d Kauf

Dieses Thema im Forum "Die 1er BMW Rabattschlacht" wurde erstellt von BenBenson, 07.12.2011.

  1. #1 BenBenson, 07.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2011
    BenBenson

    BenBenson 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forumsgemeinde,

    ich bin bereits seit Längerem auf der Suche nach einem 120d, da ich ab nächstem Jahr aus beruflichen Gründen 25Tkm pendeln muss, und habe nun ein attraktives Angebot in meiner Nähe (250km, ja im Norden sieht‘s immer ein wenig schlechter aus) ausgemacht:

    • 120d DPF, E81, FL
    • EZ 08/2007
    • 100.576km

    • Klimaautomatik
    • Einparkhilfe
    • Leichtmetallfelgen
    • Navigationssystem
    • Sitzheizung
    • Tempomat
    • Xenonscheinwerfer
    • 6-Gang Getriebe
    • Multifunktions-Sport-Lederlenkrad
    • Lichtautomatik
    • Regensensor
    • adaptives Kurvenlicht
    • AUX-In Anschluss
    • Colorverglasung
    • Scheibenwaschanlage beheizbar
    • Außenspiegel abklappbar und beheizbar
    • Spiegel automatisch abblendbar
    • Servotronic
    • Bordcomputer/Reiserechner
    • Nebelscheinwerfer
    • EfficientDynamics-Paket
    • Exterieurumfänge in Wagenfarbe
    • Reifensystem Run-Flat (mit Notlaufeigenschaften)
    • Ablage-Paket
    • Fußmatten Velours
    • HiFi-Lautsprechersystem
    • Komfortzugang (Schließ-/Startsystem)
    • Raucher-Paket,

    Bitte entschuldigt, falls ich was aus der Serienausstattung mit aufgezählt habe. Kostenpunkt: EUR 12.980,-

    Ich habe den Händler gestern kontaktiert und dabei folgendes erfahren:

    • Kein Checkheft vorhanden!
    • Leasingfahrzeug (Firma)
    • Bei Leasingrückgabe wurde eine DEKRA-Prüfung vorgenommen (Protokolle sind vorhanden) um den Wertausgleich durch den Leasingnehmer zu bestimmen, dabei ist am Heck eine andere Lackdichte festgestellt worden (Kaskoschaden)
    • Parkdelle Tür Links
    • Kleine Kratzer am Stoßfänger hinten (Tiefe habe ich nicht erfragt)
    • HU und TÜV-Gebrauchtwagencheck werden NACH KAUF neu gemacht, eventuelle auftauchende Schäden werden behoben

    Da der Verkäufer auch Leasinggeber war, sind einige Einträge in deren internen System erfolgt:
    • Letzter Ölwechsel bei 91.000km
    • Bremsbeläge hinten bei 83.000km

    Leider ist es vor Kauf aus versicherungstechnischen Gründen nicht möglich mit dem Wagen im Rahmen der Probefahrt selbst noch einmal beim TÜV/Dekra ranzufahren, er bot mir aber an, den Wagen in der freien „Werkstatt nebenan“ auf die Bühne zu fahren, sodass ich mit dem Meister einmal „rumschauen“ könnte. Immerhin besser als nichts.

    Haltet ihr den Preis für gerechtfertigt? Auf was sollte ich bei der morgigen Probefahrt und eventuellen Preisverhandlung unbedingt noch achten?

    Bitte fragt nach, sollte ich noch eine Angabe vergessen haben.
    Vielen Dank schon Mal im Voraus.:icon_surprised:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hanzolo, 07.12.2011
    Hanzolo

    Hanzolo 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2009
    Vorname:
    Nik
    Kein Scheckheft?
    Leasing von Firma?
    Heckschaden?
    Keine Probefahrt?

    Das ist so ziemlich alles das, was ich auf jeden Fall vermeiden würde. Wenn du risikofreudig genug bist (das Fahrzeug KANN ja trotzdem OK sein), würde ich auf Nummer sicher gehen und ordentlich durchchecken und nur bei sehr gutem Preis kaufen.

    Probefahrt ist ein MUSS in meinen Augen. Du kannst dir für 150 EUR Kennzeichen holen, dann ists auch versichert.
     
  4. #3 BenBenson, 07.12.2011
    BenBenson

    BenBenson 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Oh, da hab ich mich falsch ausgedrückt. Probefahrt ist selbstverständlich machbar. Nur kann ich ihn WÄRHEND der Probefahrt nicht zur DEKRA oder zum TÜV fahren, weil sie mir den Wagen nicht für 2-3 Stunden überlassen wollen.
     
  5. umbdmb

    umbdmb 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Alexander
    ....

    und zusätzlich die große km-leistung!?

    25t km/jahr plus jetzige 100.000km

    was auch gut klingt, lediglich der benachbarte Meister. komisch komisch... ;)
     
  6. #5 BenBenson, 08.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2011
    BenBenson

    BenBenson 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Soo, habe mir das Auto heute mal angesehen.

    • Innenraum ist soweit i.O. kein abgegriffenes Lenkrad, durchgesessene Sitze o.ä., nur heftigst Cockpitspray wurde eingesetzt
    • Die Rechnungen vom Ölservice beim :icon_smile: (bei 30, 60 und 90 tausend) liegen vor. Viel mehr ist wohl nicht gemacht worden.
    • Bremsbeläge hinten sind gut. Aber die Beläge incl. Scheiben vorne sind laut Aussage des "Meisters von Nebenan" dran. Der BC und Schlüssel zeigen Bremsflüssigkeit (1000km), sowie HU für 9/2011 (wird gemacht) an. Sonst zumindest laut Elektronik kein Servicestau.
    • Kratzer sind wie beschrieben ein paar dran. Lack war im Allgemeinen nicht gepflegt. Für mich ist das jedoch eher unwichtig.
    • Komfortzugang hat nicht funktioniert, und um per Fernbedienung auf und zuzuschließen musste ich die Tasten auch ca. 2sek drücken. Kenne ich so nicht?! Er hat im BC leere Batterie angezeigt, kann es daran gelegen haben?

    Habe nach dem Warmfahren mal die Bremsen getestet: Er bleibt in der Spur und das Lenkrad ruhig. Beim Beschleunigen 0-100 auf leicht nassem Untergrund handgestoppte 10,2 Sekunden. Soweit akzeptabel oder?

    Habe dem Verkäufer im Anschluss alle kleinen Macken aufgezählt und nach dem Verhandlungsspielraum gefragt. Leider ist der Preis fix. Zusätzliche Sommerpneus gibts leider auch nicht. -.-

    Der Wagen würde, wie geschrieben, nach dem Kauf zur HU gehen. Alles was dort bemängelt wird, wird behoben. Bin mir aber nicht sicher, ob sie die Bremsen nicht durchgehen lassen. Außerdem gibts für 249,- Aufpreis 1 Jahr EUROPlus Garantie. Wäre der defekte Komfortzugang hier eingeschlossen?

    Ich würde auf jeden Fall nach Kauf alle Filter mal machen lassen. Bei dem Preis empfinde ich den margeren Verhandlungsspielraum nicht ganz so gravierend. Verkäufer ist übrigens die ALD Outlet in Norderstedt.
    Ich werde das Auto so etwa 3-4 Jahre fahren und somit ca. bei 200.000 wiederverkaufen, dass ich dann nicht mehr sehr viel bekomme, ist mir selbstverständlich klar. Finde die hohen km aber sonst nicht bedenklich.
     
Thema:

E81, 120d Kauf

Die Seite wird geladen...

E81, 120d Kauf - Ähnliche Themen

  1. 120d/123d E81/E87LCI mit Sportsitzen, Schiebedach

    120d/123d E81/E87LCI mit Sportsitzen, Schiebedach: Hallo, ich such schon seit Wochen verzweifelt einer ordentlichen 1er-Diesel für mich und erweitere meine Suche nun auch auf Privat und damit...
  2. BMW 1er 3er E81 E82 E87 E90 E91 E92 E93 HiFi Lautsprecher System

    BMW 1er 3er E81 E82 E87 E90 E91 E92 E93 HiFi Lautsprecher System: Hallo Ich verkaufe Hifi-Lautsprecher im Top Zustand: Hifi-Lautsprecher Viel Spaß beim bieten! Grüße
  3. Suche Rückleuchten E81/E87

    Suche Rückleuchten E81/E87: Hi zusammen, ich suche Rückleuchten links und rechts vom E87/E81. Zustand ist nicht so wichtig, solange es keine Brüche gibt. Am liebsten so...
  4. TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI

    TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI: Hallo zusammen, da ich jetzt einen E89 (den ich das ganze Jahr fahre) habe benötige ich mein TCar nicht mehr. Das Fahrzeug ist bei MOBILE...
  5. [E87] 130i kaufen!? Kaufberatung...

    130i kaufen!? Kaufberatung...: Hallo, ich habe mich hier gerade angemeldet und hoffe auf Eure Hilfe. Mein Anliegen: Ich beabsichtige mir morgen eventuell einen 130i e87...