[E71] X6 Motorschaden, wer kennt sich aus?

Diskutiere [E71] X6 Motorschaden, wer kennt sich aus? im Allgemeines Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Mahlzeit Zusammen, wir haben folgendes Problem, unser X6 35d von 06/08 (180.000km) ist gestern liegengeblieben. Nach kurzen Anhalten an einer...

  1. #1 meisterjack, 19.02.2013
    meisterjack

    meisterjack 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    02/2008
    Mahlzeit Zusammen,

    wir haben folgendes Problem, unser X6 35d von 06/08 (180.000km) ist gestern liegengeblieben. Nach kurzen Anhalten an einer Vorfahrtsstraße konnte ich auf einmal nicht mehr richtig anfahren, Gas hat er nicht mehr angenommen, und im Dispaly zeigte der Wagen einen Motorelektronikfehler an.
    Nach dem Auslesen der Steuergeräte war klar, dass die Dieselpumpe zu wenig Druck hatte (4bar!?) anschließend wurde der Wagen zum Händler geschleppt. Nach heutiger Rücksprache mit dem Händer sagte dieser, die Pumpe wäre dicht gewesen, und zudem die Steuerkette gerissen?
    Ergo Motorschaden i.H.v. 16.000€! :-(
    Wir wollten diese Woche den Kaufvertrag für einen neuen X6 40d unterschreiben und haben in der Vergangenheit dort 12 Fahrzeuge gekauft. Kulanz Fehlanzeige, BMW bot an 2000,00€ bei der Reparatur beizusteuern. :evil:

    Meine Frage, gibt es bekannte Probleme bei dem Fahrzeug?
    Wie würdet ihr vorgehen?
    Sollte keine vernünftige Lösung gefunden werden, ist für mich die langjährige Geschäftsbeziehung mit dem dortigen BMW Händler beendet.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alpinweisser_120d, 19.02.2013
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.967
    Zustimmungen:
    567
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Ich würde das denen so klipp und klar sagen wie du es hier geschrieben hast. Sollen die sich doch drum kümmern was mit dem x6 passiert. Sie sollen dir einen vernünftigen Ankaufpreis für das defekte Fahrzeug machen. Vor allem wenn sie schon so viel Umsatz mit dir gemacht haben und du ja wieder einen x6 bestellst.
     
  4. #3 jack_daniels, 19.02.2013
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Bei 180 tkm wird's sehr schwer werden mit Kulanz und ich persönlich finde nicht, dass man das BMW übel nehmen kann.

    Was man aber BMW übel nehmen kann sind die 16'000€ Reparaturkosten! Das kann absolut nicht sein nur für den Motor.

    Mein Tipp:

    Entweder den Wagen als defekt verkaufen (BMW übergeben) oder aber bei einer freien, auf BMW-Motoren spezialisierten Werkstatt reparieren lassen.

    Z.b. eine Generalüberholung des Motors mit dem Tausch der wirklich nur defekten Teile.
    http://www.ebay.de/itm/BMW-E71-X6-x...779616402?pt=DE_Autoteile&hash=item4d04006492
    Kostenpunkt: 4000 €

    Oder gleich den Einbau eines Austauschmotors:
    http://www.ebay.de/itm/BMW-X5-E70-X...825001484?pt=DE_Autoteile&hash=item2ec21a560c
    Kostenpunkt: 5000 €
     
  5. #4 1ercruiser, 19.02.2013
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    16k???? also nur fürn Motor ist das viel zu viel, sogar mit einbau!
     
  6. #5 1ercruiser, 19.02.2013
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    im etk:

    Triebwerk

    11 00 0 435 438

    €11558.94

    Austausch Triebwerk

    11 00 0 435 439

    €7874.17

    ohne Mwst.
     
  7. #6 1ercruiser, 19.02.2013
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    da haben die locker mal 5k zu viel veranschlagt (mit Einbau)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 123d Alpinweiß, 19.02.2013
    123d Alpinweiß

    123d Alpinweiß 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Vorname:
    Christoph
    Warum soll die Steuerkette reißen wenn die Dieselpumpe dicht ist? Wieso soll die Pumpe dicht sein? Dafür gibts doch nen Kraftstofffilter den man beim Service immer teuer bezahlt!

    Klingt für mich irgendwie nicht plausibel, wobei ja auch ein anderer Zusammenhang herrschen kann.
    Die sollen dir den Schaden mal zeigen. Die müssen ja schließlich das Motörchen auseinander genommen haben um die Diagnose zu stellen, oder funktioniert das bei denen mit Handauflegen und genau hinhören?
     
  10. #8 A1exander, 20.02.2013
    A1exander

    A1exander 1er-Profi

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    südlich von Muc
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Also 16k finde ich zuviel.
    Aber gut, manche Preise bei BMW kann ich auch nicht nachvollziehen - Preis/ Leistung finde ich bei meinem Händler momentan nicht gerade gut. War da schonmal zufriedener.

    Seis drum. Sag ihnen sie sollen dir ein anständiges (!!) Angebot für die kaputte Mühle machen, ihr kauft ja eh den neuen.
    Reparieren lassen ist nur Stress.

    Wenn das Angebot nicht passt würde ich mal ein bisschen auf den Tisch hauen und wenn nötig den Händler/ die Marke wechseln. Bei anderen Marken ist zwar auch nicht immer alles Gold was glänzt aber ich bin zumindest nicht mehr auf BMW festgelegt.

    Deutliche Worte wirken manchmal Wunder, die versuchen permanent ihre Grenzen auszuloten.
     
Thema: [E71] X6 Motorschaden, wer kennt sich aus?
Die Seite wird geladen...

[E71] X6 Motorschaden, wer kennt sich aus? - Ähnliche Themen

  1. Wer hat am meisten Kilometer am Xdrive

    Wer hat am meisten Kilometer am Xdrive: Liebe M- Gemeinde, mich würde interessieren wer am meisten Kilometer am 135/140i Xdrive ohne Reparatur am Getriebe/Differential hat. lg. Peter
  2. Suche 1M / kennt Ihr den?

    Suche 1M / kennt Ihr den?: Moin, ich bin auf der Suche nach einem 1er M. Schwarz/Schwarz und unter 60k km gelaufen. Kennt jemand dieses Auto? Welche Fragen sollte/müsste...
  3. Motorschaden?

    Motorschaden?: Guten Tag, ich fahre jetzt seit knapp 3 Monaten einen 116i bj 2006 0005/AAM. Km stand: 86000 Bisher hatte ich noch keine Probleme mit dem...
  4. BMW M3 e92 M260 Felgen, wer fährt Sie?

    BMW M3 e92 M260 Felgen, wer fährt Sie?: Hallo, Wollte mir die M260 Felgen für mein 135i zulegen. Fährt die hier jemand, evtl. paar Bilder im montierten Zustand, wäre super ;) Grüße Alex
  5. Wer hat den M-Performance Schalldämpfer am M135i verbaut?

    Wer hat den M-Performance Schalldämpfer am M135i verbaut?: Hallo zusammen, hat jemand an seinem M135i (Bj.2012-2014) den M-Performance Schalldämpfer verbaut? Und wohnt max. 150 km von Stuttgart entfernt?...