[E87] E-Lüfter läuft ohne Grund Fehler 2EFE

Diskutiere E-Lüfter läuft ohne Grund Fehler 2EFE im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, mein 1er hat mal wieder ein neues Problem entwickelt. Nachdem er 3 Tage stand, bin ich losgefahren und nach kürzester Zeit (ca. eine...

  1. #1 MrMagicMadMax, 22.08.2021
    MrMagicMadMax

    MrMagicMadMax 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Max
    Hallo,
    mein 1er hat mal wieder ein neues Problem entwickelt. Nachdem er 3 Tage stand, bin ich losgefahren und nach kürzester Zeit (ca. eine Minute) lief der E-Lüfter konstant auf (gefühlt) voller Leistung. Ich bin dann nach 8 km mal rechts rangefahren weil er immer noch lief und hab die Motorhaube geöffnet. Wie immer wenn man das macht, sieht man natürlich nix auffälliges außer, dass eben viel Lärm und Wind vorhanden waren. Also Haube wieder geschlossen und dann hat er sofort abgetourt und ist langsam ausgegangen. Ich habe meine Fahrt fortgesetzt, ihn dann abgestellt und als ich ihn nach ca. 2 Stunden Standzeit wieder gestartet habe, war alles OK. Im Fehlerspeicher war der Fehler 2EFE "DME: Elektrolüfter, Ansteuerung" abgelegt mit dem Kommentar "Leitungsunterbrechung". Das Tastverhältnis des E-Lüfters war angeblich bei 7,03 % wobei mir das wenig plausibel vorkommt, außer das wurde erst später abgelegt, als er sich langsamer drehte und ich es nicht mitbekommen habe. Verdächtig ist die Kühlmitteltemperatur am Kühlerausgang, die mit 12,75 °C gemessen wurde, was mir eher unplausibel vorkommt, da es zu dem Zeitpunkt schon 21 °C Außentemperatur waren. Nun ja, ich habe den Fehler einfach mal gelöscht und dachte, einmal ist kein mal, schließlich ist er nur biem ersten Start aufgetreten.

    Heute dann, nach 2 Tagen Standzeit, das gleiche wieder. Diesmal ist er allerdings während der Fahrt nach ca. 4 km für etwa 20 Sekunden ausgegangen und dann wieder angegangen. Ich habe dann nochmal die Haube geöffnet, aber es hat sich nichts getan. War beim ersten Mal wohl Zufall. Auch diesmal trat der Fehler bei insgesamt 3 weiteren Fahrten am gleichen Tag nach jeweils mehreren Stunden Standzeit nicht mehr auf. Im Fehlerspeicher wurde der gleiche Fehler abgelegt, jedoch diesmal mit 90 % Tastverhältnis, was schon eher hinkommt. Die Kühlmitteltemperatur lag angeblich bei 70,5 °C, was ich nicht wirklich prüfen kann, da ich nicht weiß, wann genau auf der Fahrt der Fehler abgelegt wurde und die Kühlmitteltemperatur beim 130i ja nicht im KI angezeigt wird.

    Ich habe dann mal die 3 Werte Öltemperatur, Kühlmitteltemperatur am Motor und Kühlmitteltemperatur am Ausgang des Radiators im Leerlauf nach einer Fahrt angeschaut und die schienen alle plausibel. Öl lag bei ca. 95 °C, Kühlmittel am Motor bei 110 °C und am Radiator bei 101 °C. Auch gab es keine ungewöhnlichen Schwankungen. Jedoch war zu dem Zeitpunkt natürlich auch kein Fehlerzustand vorhanden.
    Die Klima läuft ganz normal und kühlt super gut.

    Meine Vermutung wäre nun der Temperaturfühler, der die Kühlmitteltemperatur am Radiatorausgang misst. Evtl. auch Korrosion am Stecker und somit verfälschte Messergebnisse durch erhöhte Übergangswiderstände. Ist das plausibel oder habe ich hier etwas nicht berücksichtigt?
    Und: Ich finde das Teil leider nicht im Teilekatalog. Hier (https://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile/view/btdetail/?series=e87n&typ=ud51&og=01&hg=17&bt=17_0700) wäre es das Teil mit der Nummer 17 im Bild, aber das taucht leider nicht in der Liste auf. Kennt jemand zufällig die richtige Teilenummer?
     
  2. #2 MrMagicMadMax, 23.08.2021
    MrMagicMadMax

    MrMagicMadMax 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Max
    Meine Theorie konnte ich heute leider widerlegen. Den besagten Sensor gibt es an meinem Auto gar nicht, was auch erklärt, warum er im Teilekatalog nicht auftaucht. Frühere Modelle hatten ihn jedoch. Ich habe die Temperaturen mal über eine Fahrt hinweg beobachtet und die Temperatur am Radiatorausgang war immer genau 7,5 °C niedriger als die am Motor. Somit ist davon auszugehen, dass sie einfach abgeleitet wird und somit erklärt sich auch der Messwert unter der Umgebungstemperatur. Leider bringt mich das jedoch nicht bei der Lösungsfindung weiter. Heute lief der Lüfter übrigens auch bei der ersten Fahrt nicht. Über Tips und Hinweise wäre ich dankbar.
     
  3. #3 MrMagicMadMax, 28.08.2021
    MrMagicMadMax

    MrMagicMadMax 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Max
    Ich glaube, den Fehler gefunden zu haben. Die Kabelbäume sind ja alle mit Klebeband an solchen Kunststoffteilen befestigt, die wiederum mit Widerhaken an die Karosserie gesteckt sind. Aufgrund des Alters ist bei mir von dem Klebeband an den meisten Stellen nichts mehr übrig und so auch beim Kabelbaum zum Lüfter. Dieser hing dann runter und berührte an einer Stelle den Radiator. Dort war die Isolierung der Steuerleitung beschädigt, entweder durch Hitze geschmolzen oder aufgescheuert. Durch Feuchtigkeit ist dann das Kupfer an der Stelle komplett wegoxidiert, was die "Leitungsunterbrechung" aus dem Fehlerspeicher erklären würde.
    Ich hab die Stelle geflickt und hoffe, dass es nur das war.
     

    Anhänge:

Thema:

E-Lüfter läuft ohne Grund Fehler 2EFE

Die Seite wird geladen...

E-Lüfter läuft ohne Grund Fehler 2EFE - Ähnliche Themen

  1. E87 Nur warme Luft aus der Lüftung

    E87 Nur warme Luft aus der Lüftung: E87 116 aus 2006 Keine Klimaautomatik seit heute plötzlich nur heiße Luft aus der Lüftung obwohl Heizung auf kalt steht. Geh ich recht in der...
  2. Bremse hat Luft gezogen, was nun?

    Bremse hat Luft gezogen, was nun?: Hallo zusammen, ich habe heute auf Stahlflexleitungen umgestellt und im Grundegenommen ist das auch keine große Sache. Ich habe allerdings beim...
  3. Motor-Lüfter ständig an - Ursachen?

    Motor-Lüfter ständig an - Ursachen?: Hi, kurz nach dem Losfahren läuft der Motorlüfter einfach so los, und bleibt dann bis nach KL15-aus eingeschaltet. Wohlgemerkt bei 5°...
  4. [E87] Lüfter beim CCC wann läuft der?

    Lüfter beim CCC wann läuft der?: Läuft der Lüfter beim CCC vfl dauerhaft oder ist der Temperatur gesteuert also läuft dann nur bei Bedarf? Nexus 5 via Tapatalk HD
  5. [E87] Lüfter läuft nach Abstelllen des Motors

    Lüfter läuft nach Abstelllen des Motors: Guten Morgen, heute ist es mir wieder einmal aufgefallen, dass mein Lüfter, sobald ich das Auto in der Garage abstelle, anspringt, und noch...