Durchschnittsverbrauch : 11,81 Liter Super 100 Oktan .....

Diskutiere Durchschnittsverbrauch : 11,81 Liter Super 100 Oktan ..... im BMW 118i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Ich habe nun seit 08.05.2008 rund 1665 km auf dem Tacho Bei Kilometerstand 1362 tanke ich den Wagen bei Aral mit dem 100 Oktan Sprit voll, bis...

  1. #1 rainerwiesbaden, 03.08.2008
    rainerwiesbaden

    rainerwiesbaden 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Ich habe nun seit 08.05.2008 rund 1665 km auf dem Tacho

    Bei Kilometerstand 1362 tanke ich den Wagen bei Aral mit dem 100
    Oktan Sprit voll, bis die Pistole klickte und dann nach 303 km fast nur
    Stadtverkehr wieder die selbe Tanksäule bis zum Klick.

    Verbrauch : 11,81 Liter !!

    Da es oft Berufsverkehr war, meist 2. und 3. Gang je nach Verkehrslage
    zügig gefahren.

    Ich dachte mich tritt ein Pferd .... das werden dann im Winter
    14 Liter .... wie bei meinem seligen Fiat 132 2000 in 1980 :?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMW 118i Facelift, 03.08.2008
    BMW 118i Facelift

    BMW 118i Facelift 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Da hilft nur zwei, drei Gänge hochschalten. Tanke Super und habe einen Verbrauch in der Stadt von 6,5 Litern.
     
  4. #3 -The-Game-, 03.08.2008
    -The-Game-

    -The-Game- 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Frankfurt/Main
    stichwort einfahrphase: das wird weniger. zudem solltest du, wie schon geschrieben wurde, gerade auch in der stadt immer versuchen, im größtmöglichen ganz zu fahren.
     
  5. #4 Christoph, 03.08.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Oder doch mal die Ratschläge aus dem Ruckel-Fred beherzigen...
     
  6. #5 rainerwiesbaden, 03.08.2008
    rainerwiesbaden

    rainerwiesbaden 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Mit hochschalten ist nix .... ist doch stop and go verkehr
    und meist sind es sagen wir 7 km ein Weg mit etwa 8 Ampeln.

    Um an der Ampel und bei Zwischenspurts wenigstens im Mittelfeld zu
    sein , kann man bei 40 km / k eigentlich nur im 2. Gang bleiben.

    Mit Super 98 Oktan kann der Verbrauch doch eher 3 % steigen
    statt sinken gegenüber 100 Oktan :cry:

    Das Software Update wollte ich schon bei Auslieferung,
    wurde aber abgelehnt.

    Ist das V 29 ist noch das Neuste Update ?

    Ruckeln ist eigentlich nicht mehr das Problem,
    nur 11,81 Liter sind ein Witz...
     
  7. #6 Christoph, 03.08.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Hallo,
    also ich kann keinen Verbrauchsanstieg bemerken mit 95 Oktan im Vergleich zu 98...

    40 fahre ich im 3. Ist eigentlich ohne Probleme möglich.

    29 ist noch das aktuelle und bei dem Verbrauch sollte BMW sich was überlegen :!:
     
  8. #7 rainerwiesbaden, 03.08.2008
    rainerwiesbaden

    rainerwiesbaden 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Ich sag ja da stimmt was nicht ....

    Bei 40 km/h im 3. Gang ist natürlich keine fühlbare
    Beschleunigung mehr da.

    Zurückschalten dauert ja auch Sekunden und wenn man
    Verkehrssituationen einfach mit dem Gasfuß steuern will,
    geht es halt nur in den kleineren Gängen.

    Ich meine, dann braucht man auch keinen BMW
    sondern kann einen 80 PS Golf nehmen.

    Fahre selten Autobahn und nie über 150 - 160 km / h
    und auch auf der Landstraße ziemlich vernünftig.

    In der Stadt auch keine Anfahrorgien ..... fahre im 1. Gang normal an
    und dann in den 2. Gang und erst den 2. Gang drehe ich relativ hoch.

    Also , wenn er da schon 11,81 Liter braucht bei halbwegs flotter
    Fahrweise, was braucht er denn dann wenn ich ihn in der Stadt immer
    voll ausdrehen würde wie die Golf II und V früher ?

    Habe halt Angst, daß die Werkstätten oft " verschlimmbessern " ....
    weil außer dem Verbrauch hab ich nix zu meckern .... aber dieser
    Verbrauch das geht gar net.
     
  9. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    1. ist dein Motor noch nicht mal richtig eingefahren ...

    2. der Motor braucht so 15-20km bis er warm ist. Stop-und-Go in der Zeit wirkt sich natürlich katastrophal auf den Verbrauch aus

    ein Verbrauch mit 11,x würde mich bei dem Profil nicht wundern. Wir sind vor kurzem mit der Fa. umgezogen und fahren jetzt ca. 20km anstatt vorher 10km (einfach). Der Verbrauch ist im 0,75l/100 gesunken.

    Unser Verbauch lag auf der Kurzstrecke zur Arbeit in den ersten 10tkm auf 10,x dann ist er nach und nach gesunken auf 9,x und jetzt bewegt er so um die 8l.

    (ist allerdings ein 120i FL)
     
  10. #9 Christoph, 03.08.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Also bei mir hat sich weder nach 2000 noch nach 10000 km was beim Verbrauch getan...
     
  11. #10 rainerwiesbaden, 03.08.2008
    rainerwiesbaden

    rainerwiesbaden 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Ich fuhr z.B mit kaltem Motor und Klima im Berufsverkehr eine
    Freundin zur Arbeit abholen etwa 2 km, dann ca. 15 Minuten Motor aus.

    Dann sie ca. 7 km auf die Arbeit im Berufsverkehr und Motor 5 Minuten aus und 7 km zurück.

    Abends das Gleiche ....
     
  12. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    100Oktan Otto Kraftstoff bringt bei BMW nichts, zumindest nicht bei den Serienfahrzeugen.
    Das Steuergerät hat eine Applikation für 87 – 98Oktan, wobei 98Oktan fix festgeschrieben wird, tankt man 95Oktan Sprit dann geht der Motor immer wieder mal an die Klopfgrenze, bei 98Oktan hat er die größte Leistung u. das beste Abgasverhalten, obwohl 95Oktan voll genügt.
    Bei anderen Herstellern z.B. Opel, ist das genau umgekehrt, es gibt keine direkte Vorgabe der Spritqualität im Steuergerät, das regelt immer an die Klopfgrenze, im Grunde nicht so schlimm meint man, aber das Klopfen, ist immer eine Frühzündung, die belastet den Motor aufgrund des deutlich höheren Kolbenbodendruckes erheblich, allerdings wird die Belastung bereits mit ein kalkuliert.

    Nur bei den M-Modellen bringt 100Oktan etwas, da die Standardmäßig 98Oktan Vorgabe haben und auf 100Oktan eingestellt werden.

    Allerdings wird man die Mehrleistung nicht wirklich merken, weder beim Serienfahrzeug, noch bei einem M-Modell.

    Gruß
     
  13. #12 Harlachinger, 03.08.2008
    Harlachinger

    Harlachinger 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    meine frau fährt 11km hin in die arbeit und 11 zurück und wir liegen bei 8,5 l .
    ich hab unseren mal auf einer unserer motorradstrecken rangenommen :arrow: vorher genullt und richtich in den Ar.. getreten :lol: :arrow: durchschnittsverbrauch 16.8 l :shock: mit mopped brauch ich 6 :D und bin da noch schneller :P
     
  14. #13 rainerwiesbaden, 03.08.2008
    rainerwiesbaden

    rainerwiesbaden 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Habe heute Mal den BC auf Momentanversbrauch gestellt,
    beim anfahren sind es für Sekunden 39 Liter !! und im Berufsverkehr
    muß ich auf den 7 km sicher bis zu 30 Mal anfahren.
     
  15. #14 -The-Game-, 03.08.2008
    -The-Game-

    -The-Game- 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Frankfurt/Main
    und da wunderst du dich ernsthaft? sorry, ohne dich angreifen zu wollen, aber in dem fall hast du von autos nicht wirklich viel ahnung. das ist bei jedem modell so, wenn du permanent im ersten gang fährst. das kann man nicht dem 118i ankreiden. deshalb ist es für sparsames fahren unabdingbar, so früh wie möglich hochzuschalten, auch wenn der durchzug selbstverständlich darunter leidet.
     
  16. #15 rainerwiesbaden, 03.08.2008
    rainerwiesbaden

    rainerwiesbaden 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Hä ?

    Ich fahr den 1. Gang bis ca. 35 km / h hoch und dann natürlich in den
    2. Gang aber 30 mal anfahren = 30 Mal Momentanverbrauch 39 Liter
    für die 3- 4 Sekunden im 1. Gang
     
  17. #16 -The-Game-, 03.08.2008
    -The-Game-

    -The-Game- 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Frankfurt/Main
    ist ganz normal, daß ein auto in diesen bereichen solche extrem-verbräuche hat, das ist nicht speziell 1er-typisch. deshalb den 1. gang so kurz wie möglich nur zum anrollen nutzen und sofort ab in den 2. gsng. bei 35km/h bin ich in der stadt zum teil schon im 4. gang. mit deiner fahrweise kannst du nicht annähernd an den normverbrauch rankommen, da sind 11,81 l, die du hast, sogar sehr angemessen. den 1.gang sollte man nach 1 sec wieder verlassen haben.
     
  18. #17 Christoph, 03.08.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Hm, also bei 35 bin ich schon im 3.
    Unter den Bedingungen wundert mich der Verbrauch echt gar nicht...
     
  19. #18 rainerwiesbaden, 03.08.2008
    rainerwiesbaden

    rainerwiesbaden 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Ich drehe die Gänge tatsächlich etwas höher um immer bei
    den spurtstarken zu sein , also 50 im 2. Gang sind nur 3500 u/min
    da wird er doch erst wach.

    " deshalb den 1. gang so kurz wie möglich nur zum anrollen nutzen und sofort ab in den 2. gsng. bei 35km/h bin ich in der stadt zum teil schon im 4. gang. "

    Nur dann fährt Dir jeder Twingo leicht davon der die Gänge dreht,
    was die Kleinwagenfahrer alle tun.

    Meist muß ich den Wagen schon richtig bemühen ,
    um Auto wie einen Smart in der Stadt hinter mir zu laßen
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. _olli_

    _olli_ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rosenheim/Karlsruhe
    Sorry, aber was bringt Dir das dann, wenn Du vor einem Smart bist? Bauchpinselei fürs Ego? Wenn Dir da der 118i nicht langt, hast Du das falsche Auto.
    Bei so einer permanenten Fahrweise braucht man sich echt nicht über den hohen Spritverbrauch wundern.

    Ich fahr zur Zeit noch einen 190er Diesel mit 75kw und mir ist das sowas von egal ob mich nun ein Smart oder Cayenne an der Ampel stehen läßt. Spätestens 100m weiter habe ich den eh wieder direkt vor mir, habe aber weitaus weniger Sprit verbraucht.
    Bekannter hatte denselben. Verbrauch (beim Tanken nachgerechnet) 9-12 Liter. Ich liege bei 6 Liter und bin bei privaten Vergleichsfahrten (Stadt) fast zeitgleich angekommen.
     
  22. #20 rainerwiesbaden, 03.08.2008
    rainerwiesbaden

    rainerwiesbaden 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Okay .....

    Ich fahr halt wirklich so, daß ich immer in der Stadt vorne bin.

    Aber nicht aggressiv und auf der Autobahn geradeaus rasen,
    find ich halt nicht prickelnd.

    In der engen Stadt ohne jeden Zusammenstoß auf engem Raum
    ist Gocart Feeling 8)

    Hmm ..... beim Golf V FSI 115 PS brachte diese Fahrweise
    einen Verbrauch von 10 Litern
     
Thema:

Durchschnittsverbrauch : 11,81 Liter Super 100 Oktan .....

Die Seite wird geladen...

Durchschnittsverbrauch : 11,81 Liter Super 100 Oktan ..... - Ähnliche Themen

  1. 120i 2,0 - 95 oder 98 Oktan ?

    120i 2,0 - 95 oder 98 Oktan ?: Hallo, wer fährt einen aktuellen 120i mit dem 2,0 Liter Motor und 184 PS und kann mir sagen, ob es in der Praxis einen Unterschied macht, ob man...
  2. M436 Felgen mit Pilot Super Sport in sehr gutem Zustand

    M436 Felgen mit Pilot Super Sport in sehr gutem Zustand: Suche so einen Satz, bitte alles anbieten
  3. [Verkauft] Michelin Pilot Super Sport 225/40 R18 + 245/35 R18 Neuwertig

    Michelin Pilot Super Sport 225/40 R18 + 245/35 R18 Neuwertig: Hallo zusammen, verkaufe hier einen Satz Michelin PSS in den Größen 225/40 R18 und 245/35 R18. Die Reifen wurden nur wenige Kilometer gefahren...
  4. [Verkauft] Motec Tornado 8,5x18 5x120 Schwarz mit Michelin Pilot Super Sport

    Motec Tornado 8,5x18 5x120 Schwarz mit Michelin Pilot Super Sport: Hi, ich biete hier einen Satz (4 Stück) Motec Tornado Alufelgen mit den Maßen 8,5x18 ET35 in der Farbe Matt Schwarz mit einem Lochkreis von 5x120...
  5. [Verkauft] BMW M436 Radsatz mit Michelin Pilot Super Sport NEUWERTIG

    BMW M436 Radsatz mit Michelin Pilot Super Sport NEUWERTIG: Hallo zusammen, verkaufe einen neuwertigen originalen BMW M436 Radsatz in der Farbe Ferric Grey. Der Radsatz ist einem absolut tadellosem...