[E82] Durchschnittliche Lebensdauer 135i N54

Diskutiere Durchschnittliche Lebensdauer 135i N54 im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Guten Abend, habe grade bei Mobile rumgestöbert und dort von jmd. gelesen das er im Mclub sei und die durchschnittliche Lebensdauer des Motors...

  1. #1 Sebring, 03.09.2012
    Sebring

    Sebring 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Remscheid
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Jens
    Guten Abend,

    habe grade bei Mobile rumgestöbert und dort von jmd. gelesen das er im Mclub sei und die durchschnittliche Lebensdauer des Motors eines E92 M3 70000Km betragen soll...! Daraufhin hab ich noch ein wenig rumgestöbert und siehe da - viele M3's ab 80000km haben Austauschmotoren :swapeyes_blue:.

    Wie schätzt ihr die durchschnittliche Lebensdauer eines Standart N54 und eines gechippten N54 (360Ps)?

    Jens
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Loch_im_Tank, 03.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2012
    Loch_im_Tank

    Loch_im_Tank 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.10.2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Frag mal bei Alpina nach, was für (Hardware) Änderungen im N54-Inneren bei den 360PS B3 oder BS3 400Ps getätigt wurden..... im Gegensatz zu den Software/WagnerLLK/NonKat-Tunern
    :D
     
  4. #3 Edition135i, 03.09.2012
    Edition135i

    Edition135i 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2008
    Ach das ist doch wieder sowas wo man gar nicht richtig behaupten kann... Ich denke, ein stock 135i macht locker über 150'000KM wenn man alle Intervalle einhält und das Auto mit Verstand benutzt und es pflegt.

    Ist doch die gleiche Diskussion, das ein Handy nur 2 Jahre hält, danach sollte es kaputt gehen (akku, tastatur, screen etc.) bzw. es ist für eine lebensdauer von 2 Jahren ausgelegt. Meines hat jedenfalls 4 Jahre gehalten :p *sorry für den Kindergarten vergleich*
     
  5. #4 nici356, 03.09.2012
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Oh LOch im Tank, der Abend ist gerettet. Na was wurde denn bei ALPINA geändert im N54? Ich weiss es, weisst du es auch, war nämlich nicht so viel:roll:

    Und wenn du es weisst kannst du mir sicher auch sagen warum
     
  6. #5 TTurbolenzen, 03.09.2012
    TTurbolenzen

    TTurbolenzen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    :lach_flash::narr:

    sofern der motor regelmäßig gewartet wird und wie bereits erwähnt mit "köpfchen" bewegt wird so hebt der dir eine ganze weile....... BMW reihensechszylinder haben sich schon immer bewährt
     
  7. #6 nici356, 03.09.2012
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Zwei Sachen möchte ich da mal zu sagen, durchschnittliche Lebensdauer eines S65 Motors 70.000 km niemals im Leben, wahrscheinlich dürfte es heissen, durchschnittliche Lebensdauer eines S65 (M3) der regelmässig auf den Track gejagt wird und wieviel Prozent sind das? 1%, 0,5 %, 0,2% aller angemeldeten M3. Kein Plan aber sicher eine absolut verschwindende Minderheit. Wie soll man den Motor denn kaputt machen, der hat eh nen Begrenzer, dazu das variable Vorwarnfeld im Drehzahlmesser. Dann eben bewusst kaputt gemacht, das geht mit allem.

    Zweiter Punkt, was hat ein N54 nun mit dem S65 gemein. Genau das: nichts:daumen:

    Unterschiedlich kann die Motorentechnologie gar nicht sein als bei dem Vergleich.
     
  8. #7 oVerboost, 03.09.2012
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.976
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Wie jeder BMW Motor.....210tkm.....

    Gesendet aus der Galaxy!
     
  9. #8 Loch_im_Tank, 03.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2012
    Loch_im_Tank

    Loch_im_Tank 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.10.2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Also wenn Dir ein Forum den Abend rettet.. LOL

    Und Dich dem Höhepunkt noch ein Stück näher zu bringen: ICH WEISS ES NICHT, denn |
    |
    |
    \/

    :P :D

    Deswegen: Schreib Du die Gründe in's Forum und der geneigte Leser kann dies bei Alpina unter Hinweis auf Deine Antwort erfragen
     
  10. #9 nici356, 03.09.2012
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Zitat "Leistungsmässig macht Alpina nichts anderes als "chippen"; die anderen hochfesten Kolben mit niedrigerer Verdichtung sind ja nett, aber notwendig sind sie nicht, ausser man möchte nun mal die Leistungscharakteristik haben, die Alpina wohl bevorzugt. Hardwareseitig wurde aber ansonsten am Motor nichts getan; der neue B3S Biturbo hat nur eine etwas verbesserte Frischluft-Zuführung erhalten (genau dieselbe wie das Performance Package) und einen größeren Ölkühler (was aber nichts an der Leistung ändert). 1.3bar sind auch nur notwendig (und für die Serien-Turbos wohl schon sehr nah an deren Belastungsgrenze), da Alpina nicht - wie viele in den USA - einfach die Kats rauswerfen kann und somit den Abgasgegendruck verringern könnte, wodurch man niedrigere Drücke für identische Leistung fahren könnte. Da sind aber die hiesigen Abgasvorschriften gegen."
     
  11. #10 Loch_im_Tank, 03.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2012
    Loch_im_Tank

    Loch_im_Tank 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.10.2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Also Du weisst es auch nicht, sondern stellst hier nur ein Zitat durch CopyandPaste rein und das noch nichtmal mit einer Quellenangabe!
    Schwach für ein Forumsfetischisten.
     
  12. tammof

    tammof Gesperrt!

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Das Loch ist wieder da :popcorn:

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
     
  13. #12 Bundesfowi, 03.09.2012
    Bundesfowi

    Bundesfowi 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    3.283
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover/LK
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Dirk
    :tanzen_smilie::party_time::tanzen_smilie:
     
  14. #13 BMWlover, 03.09.2012
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Der B3 hat andere Kolben und Pleuel soweit ich weiß. Der Rest ist Serie. Und die sind für eine maximale km Zahl auch nicht wirklich erforderlich. Viel mehr wirken sich ganz einfache Dinge wie warm und kaltfahren aus...
     
  15. #14 Mysterikum, 04.09.2012
    Mysterikum

    Mysterikum 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Nahe Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2016
    Vorname:
    Denny
    Wie immer hängt die Lebensdauer von einen Motor ab.
    Wenn ein Motor 100tkm schafft, sollte er auch mehr abkönnen (Wenn bis dahin was kaputt gehen könne, fällt es sicher auf :D).
     
  16. #15 M-Passion, 04.09.2012
    M-Passion

    M-Passion 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.06.2012
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Vorname:
    Steve
    E92 M3 nur 70.000 km im Durchschnitt ? Stimmt war ja beim E46 M3 auch schon so stimmts ? Das kriegt man ohne Probleme auch mit nem N54 hin wenn man ohne Hirn fährt hat nix mit M Hochdrehzahlmotoren zutun . Und der N54 macht locker über 200.000 bei entsprechender Pflege und dem besagten "Hirn" .
     
  17. #16 fbnmaschine, 04.09.2012
    fbnmaschine

    fbnmaschine 1er-Profi

    Dabei seit:
    26.12.2011
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Essen
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Fabian
    Mal ganz im Ernst, so einen Motor sollte man schön lange fahren können, wie es alle anderen hier schon gesagt haben. Wartung durchführen, nicht hoch drehen, bevor er warm ist und wenn man mal zügig unterwegs war, die letzten km ruhig angehen lassen. Dann passiert da auch nichts. Wäre ja gelacht für den 3L Motor. :daumen: Gute Fahrt euch allen ;)
     
  18. #17 nici356, 04.09.2012
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Doch ich weiss es aber ich hatte gestern keine Lust mehr zu schreiben. Bis auf andere hochfeste Kolben von Mahle ist alles identisch. Die Mahle-Kolben (ich glaube aber die Serie sind ebenfalls Mahle) senken die Verdichtung (Kompression) und vermindern somit das Klopfrisiko. Laut Aussage von z.Bsp. Reihensechser ist das aber nicht nötig sondern mehr Marketing. Hierzu kann ich aber wirklich :nod:nichts sagen:nod:.

    Beim B3 GT3 holt man dann wieder nochmal ca. 7 PS zusätzlich durch die Akra-Anlage.
     
  19. #18 nici356, 04.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2012
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Ach noch etwas, die ehemaligen HDZ M Motoren reagieren gewöhnlich auf mangelnde Wartung und falsches Öl allergisch. Ölwechsel nach Plan mit dem entsprechenden Hochleistungsöl ist das a und o.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Azmo_135i, 04.09.2012
    Azmo_135i

    Azmo_135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Weinland ZH, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    1. ein S65 Motor ist mit 70000 km noch lange nicht am Ende. Gute Pflege ist allerdings wichtig. Was mal kommen kann, wie schon beim S54, dass man halt die Lagerschalen ersetzt, bei ca. 100k Km aber auch da kann man eher nur von einer Vorsichtsmassnahme reden.

    2. Der N54 ist völlig anders aufgebaut und hat darum andere "Schwachstellen" Warmfahren ist natürlich auch hier sehr wichtig, evtl. nimmts hier halt eher mal einen Turbo, aber wenn man ins Ami-Land schaut, wo teils sehr stark getunt wird, halten die Motoren wie die alten Sauger-R6.
     
  22. joe266

    joe266 Guest

    71666 km......
    Soll ich jetzt besser verkaufen?! :narr:
     
Thema: Durchschnittliche Lebensdauer 135i N54
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. n54 mahle kolben

    ,
  2. bmw 135i bis wieviel km kaufen

    ,
  3. haltbarkeit n54

    ,
  4. lebensdauer n55,
  5. n54 550PS,
  6. m135i mit 100000 km kaufen,
  7. bmw n54 haltbarkeit,
  8. bmw 135i mit über 100000 tkm kaufen,
  9. alpina motoren lebensdauer,
  10. bmw mit 300.000 km kaufen,
  11. n54 1000 ps,
  12. bmw n54 300.000 kilometer,
  13. wielange hält ein bmw m54 3.0 motor,
  14. n54 turbolader Lebensdauer ,
  15. m135i über 100000km,
  16. bmw z4 mit 200.000 km kaufen,
  17. dauerhaltbarkeit n54,
  18. bmw motor n54 lebensdauer,
  19. wie lange halten bmw 35i,
  20. bmw 135i lebensdauer,
  21. bmw n54 150000 km,
  22. n54 lebensdauer,
  23. n54 mit 300.000,
  24. bme n54 e82,
  25. bmw 135i n54 laufleisting
Die Seite wird geladen...

Durchschnittliche Lebensdauer 135i N54 - Ähnliche Themen

  1. Diffusor 135i/140i für F20

    Diffusor 135i/140i für F20: Hallo Leute, ich habe für meinen 116i (2014) die komplette Abgasanlage von dem 135i gekauft, da ich den Look schöner finde, wenn auf beiden Seiten...
  2. [E82] Kerscher Schwert 135i Front

    Kerscher Schwert 135i Front: [ATTACH] Biete hier ein recht gut erhaltenes Kerscher Schwert an Kleine Macken (siehe Bilder) aber von oben kaum zu sehen? Gutachten ist dabei!!...
  3. E82 135i Bremsanlage VA

    E82 135i Bremsanlage VA: Suche komplette Bremsanlage vom 135i für Bremsenupgrade meines e82 120d
  4. [E82] 135i mit 177.000km - worauf sollte man achten?

    135i mit 177.000km - worauf sollte man achten?: Hallo, ich interessiere mich für einen 135i. Ich habe ungefähr ein Budget von 15.000€. Im Nachbarort ist ein 135i für 14.900€ und 177.000km...
  5. N55 MSD+ESD 135i

    N55 MSD+ESD 135i: suche esd und msd vom n55 135i Am besten mit nicht klappernden Klappe beim untertourigen Gas geben ✌️