[E87] Durch Insektenmittel Lack leicht beschädigt

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von dAx1988, 26.03.2014.

  1. #1 dAx1988, 26.03.2014
    dAx1988

    dAx1988 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    Leider hat bzw. haben mir Vögel auf die Motorhaube gemacht während ich arbeiten war, diese war bis zum Abend schon eingetrocknet. Zuhause habe ich dann ein Insektenmittel extra gegen Exkremente drauf gemacht dies kurz einwirken lassen und dann mit einen Lappen entfernt. Nachdem ich die Motorhaube mit Wasser abgespritzt und abgetrocknet habe waren diese Stellen leicht rau und matt, es scheint so als war das Mittel zu aggressiv für den Lack oder ich habe es zu lang einwirken lassen. Wenn die Sonne auf die Motorhaube scheint sieht man diese Stellen leider recht gut.

    Jetzt meine frage, was kann ich da im nachhinein tun, reicht es wenn man da drüber poliert oder muss ich hier wirklich neu lackieren?

    Bilder kann ich liefern, frage ist nur ob man das auf den Bildern sieht.

    Habt ihr Tipps?

    Danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Driver92, 26.03.2014
    Driver92

    Driver92 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.05.2011
    Beiträge:
    3.813
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Pöttmes
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Servus, ich habe 2 Vermutungen warum dein Lack jetzt beschädigt ist.
    1. Die Vogelschei*e hat sich in den Lack gebrannt, was zu verätzungen führt.
    2. Du hast den angelösten dreck mit druck entfernt und dadurch leichte Kratzer rein gezogen. Vogeldreck sollte man immer lange einweichen lassen. Am besten mit einem Nassen Zewa 5-10 min. Danach das Zewa Papier entfernen ohne streichen oder sonstiges und dann mit einem Mikrofaser Tuch mit langen Fasern ohne Druck nur durch eigen Gewicht drüber wischen.

    Was du jetzt tun kannst ist nur noch polieren. Aber mit der Maschine. Von Hand wird das nix.
     
  4. #3 dAx1988, 26.03.2014
    dAx1988

    dAx1988 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für den Tipp, leider kommt er etwas zu spät :(

    Habe leider noch nie so einen Fall gehabt, wo kann ich das mit dem polieren am besten machen lassen? Lackierer bzw. gibt's da eigene Polierer dafür? Oder kann ichs selber machen wenn ja was für ein Mittel brauch ich da? Poliermaschine könnte ich auftreiben.

    Danke nochmal
     
  5. #4 Driver92, 26.03.2014
    Driver92

    Driver92 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.05.2011
    Beiträge:
    3.813
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Pöttmes
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Wenn du es dir zutraust kannst selber polieren. Lies dich dafür aber gut genug ein.
    Welche polituren du brauchst kann man nicht so genau sagen.
    Ich würde es mit einen mittelharten pad und der Menzerna SF4000 probieren. Wenns nicht geht dann die gröbere PF2500 wenns dann immer noch nicht passt die noch gröbere FG2200.
    Als Anfänger würde ich dir eine Exzenter Maschine empfehlen.

    Das ganze kannst auch bei nen aufbereiter machen lassen. Evtl gibts auch ne Freie Werkstatt die das kann.
     
  6. #5 dAx1988, 27.03.2014
    dAx1988

    dAx1988 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    dank dir nochmals, werde das demnächst angehen und euch sagen ob alles schön rausgegangen ist :)
     
  7. #6 Driver92, 27.03.2014
    Driver92

    Driver92 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.05.2011
    Beiträge:
    3.813
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Pöttmes
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Wo kommst denn her?
    Vlt gibts ja einen User bei dir in der nähe der dir helfen könnte?!
     
  8. #7 benny06108, 27.03.2014
    benny06108

    benny06108 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.08.2013
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2013
    Vorname:
    Benny
    Wenn du bei mir in der nähe wohnen solltest , ich würde helfen.
     
  9. #8 dAx1988, 28.03.2014
    dAx1988

    dAx1988 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    aus Innsbruck (Tirol, Österreich) ^^
     
  10. #9 benny06108, 28.03.2014
    benny06108

    benny06108 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.08.2013
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2013
    Vorname:
    Benny
    Das ist dann wo etwas zu weit :)
     
  11. #10 Driver92, 28.03.2014
    Driver92

    Driver92 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.05.2011
    Beiträge:
    3.813
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Pöttmes
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Währen zu mir 2 1/2 std.
    Wenns is kann ich dir evtl helfen.
     
  12. #11 WernerR80, 29.03.2014
    WernerR80

    WernerR80 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.08.2012
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Weilheim
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2009
    Vorname:
    Werner
    Spritmonitor:
    Bei meinem Schwarzen hat der Vorbesitzer die Vogelsch.... auch zu lange drauf lassen. Hat den Klarlack weggeätzt :cry:
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 benny06108, 31.03.2014
    benny06108

    benny06108 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.08.2013
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2013
    Vorname:
    Benny
    Wenn wirklich der Klarlack schon beschädigt ist kann man leider nichts mehr richtig retten...aber ein Versuch ist es immer wert !
     
  15. #13 dAx1988, 31.03.2014
    dAx1988

    dAx1988 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    danke für das Angebot, sollte ich mal in der nähe sein, würd ich mich natürlich früh genug bei dir melden :)
     
Thema:

Durch Insektenmittel Lack leicht beschädigt

Die Seite wird geladen...

Durch Insektenmittel Lack leicht beschädigt - Ähnliche Themen

  1. leichte Motorprobleme bei Nässe

    leichte Motorprobleme bei Nässe: Hallo Forums-Mitglieder, ich brauche eure Hilfe. Seit einigen Wochen ist mir aufgefallen, dass mein BMW F20 116i, Bj 2011, 55 Tkm leichte...
  2. [F2x] Türverkleidung leicht glänzend

    Türverkleidung leicht glänzend: Hey Leute brauche dringend eure Hilfe und zwar habe ich seit längerem das Problem das meine Türverkleidung einen glänzenden /speckigen Effekt hat...
  3. Dachleiste Blasen unter Lack

    Dachleiste Blasen unter Lack: Hallo Leute, habe vor kurzem Blasen unter dem Lack der Dachleiste bemerkt. Interessanterweise hat sich das Problem bei der rechten und linken...
  4. Lack rollt sich durch Vogelkot?

    Lack rollt sich durch Vogelkot?: Hallo an alle :) wollte mal zur Diskussion anregen bei diversen Lackschäden die durch Vogelkot oder ähnliche Substanzen auftreten können. Zu...
  5. [E8x] Der "Wir werden leichter" Thread

    Der "Wir werden leichter" Thread: Ein solches Thema habe ich bisher nicht gefunden, daher mal was neues. Bitte alles was ihr an Aufwand betreibt um den doch recht schweren 1er...