DSC überempfindlich?

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von ShadowDancer, 05.06.2010.

  1. #1 ShadowDancer, 05.06.2010
    ShadowDancer

    ShadowDancer 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ostbevern
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Nabend zusammen,
    seit dem ich die Sommerpellen (Dunlop Sportmaxx VA:205 /45 R18 HA: 225/40 R18) auf dem 1er habe schlägt auf der AB, beim Überfahren von Querrillen, immer wieder das DSC an. Am Anfang konnte ich das Phänomen nur bei nasser Fahrbahn beobachten und habe mir nichts weiter dabei gedacht. Heute auf der A7 HH > H blinkte mehrmals das DSC Lämpchen und man spürte auch wie etwas regelt. Allerdings war die Straße heute staubtrocken :shock: Kann es sein, dass das System etwas überregaiert?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Legoteil, 05.06.2010
    Legoteil

    Legoteil 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Ab wann soll deiner Meinung nach ein Sicherheitssystem reagieren?

    Dann wenn ein Rad auf einer Querrille abhebt oder wenn es irgendwo anders abhebt?
     
  4. #3 Stuntdriver, 05.06.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Ich wecke zwar jetzt wieder alle Wattebäuschchenwerfer auf, aber ganz klar ist das zu überempfindlich! Nach dem Startknopf drückst du am Besten 3 Sekunden den DSC Knopf. Dann hast du ein Auto das du steuerst - mit Lenkrad, Gas und Bremse. Aber ich will nicht missionieren, es möge gerne jeder alles anlassen. Wenn es dich aber stört kannst du dich ja einmal ranwagen, fang an mit einem kurzen Drücken des Knopfes, dann ist DTC an. Bei meinen - zugegebenermaßen nicht vielen - Versuchen konnte ich aber keinen Unterschied spüren, zumindest was das längsdynamische Reagieren auf Schlupf anbelangt. M.E. wird auch da schon runtergeregelt wenn man mal ein Pützchen durchfährt das ein Rehpinscher hinterlassen hat. Lieber mal den Fuß etwas zuviel vom Gas, als sich von der Elektronik eine Kopfverbeugung vorschreiben zu lassen.

    So Kinnas, jetzt Feuer frei. Popcorn ist für alle genug da.:party_time:
     
  5. #4 Stuntdriver, 05.06.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Was soll das ausmachen wenn der Reifen mal kurz Kontakt verliert? Auf dem Gas bleiben, ein minimales Versetzen muß man so gut wie nie korrigieren, der Wagen hat die Spur sofort wieder. In Kurven genügt kurzes Gegenlenken und ebenfalls auf dem Gas bleiben. Alles andere bringt nur Unruhe in die Kiste. Ich verstehe, daß bei gewissen Driftwinkeln eingegriffen wird (DTC), aber das Runterregeln wenn der Reifen mal kurz über eine Fuge kommt ist Quatsch und nutzt nichts. Im Gegenteil statt einfach weiter zu schnüren wird man runtergeregelt. Was soll das bringen?
    In den Modellen mit elektronischem Sperrdifferential wird das Ganze noch unsinniger.
     
  6. #5 BMWlover, 05.06.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Bei mir blinkt da nie was...
















    Liegt vielleicht daran, dass ich DSC aus habe sobald ich aus der Stadt rausfahre :whistle: :mrgreen:
     
  7. #6 ShadowDancer, 05.06.2010
    ShadowDancer

    ShadowDancer 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ostbevern
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Das System macht in richtigen Grenzsituationen schon sinn ... aber warum greift es bei 150 auf gerade, trockener Bahn beim Überfahren von Querrillen ein? Das Auto war ja in keiner weise unkontrollierbar. :-s
    Ich bin meine ersten Autojahre rund 240tKm in einem alten R19 ohne irgendwelche Sicherheitssysteme über div. Autobahnen "gebrettert" und lebe noch.
    Ich will nicht sagen, dass das System sinnfrei sei.

    Aber wie Stundi schon sagt, wenn man es abschalten will, dann kann man es wenigstens auch abschalten :daumen:
     
  8. #7 BMWlover, 05.06.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Kann daran liegen, dass beim Überfahren von Rillen die Raddrehzahlen kurz unterschiedlich sind und dies wird dann vom DSC frühzeitig korrigiert. Ein wirklichen Bremseingriff dürfte man dabei aber nicht spüren, nur die Lampe blinkt halt kurz.
     
  9. #8 der_haNnes, 05.06.2010
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    die sportmaxx haben ne recht harte flanke, fast wie RFTs. dadruch "federt" der reifen weniger, bodenwellen & co schlagen härter durch und DSC regelt früher. bist du von anderen non-RFTs umgestiegen oder von RFTs?
     
  10. #9 ShadowDancer, 05.06.2010
    ShadowDancer

    ShadowDancer 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ostbevern
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Ich bin von 195/55 R16 RFTs auf die 18" NonRFT umgestiegen. Ich empfinde die 18" NonRFTs allerdings angenehmer zu fahren als die 16" RFTs.
     
  11. #10 der_haNnes, 05.06.2010
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    was fährst denn fürn druck?
     
  12. #11 ShadowDancer, 05.06.2010
    ShadowDancer

    ShadowDancer 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ostbevern
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    2.6Bar auf allen Vieren und derzeit (noch) mit Serienfahrwerk.
     
  13. #12 Firebird1er, 05.06.2010
    Firebird1er

    Firebird1er 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Hannover
    nimm mal 2,3 bis 2,4 bar dann geht das weg hatte ich auch.Auch wenn das mehr profil kostet
     
  14. #13 spitzel, 07.06.2010
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.861
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    joa man sollte schon die differenz von 0,2 bar zwischen vorn und hinten einhalten
    aber das nervöse regeln ist hier schon bekannt. weis jetzt leider nicht mehr was genau die ursache war.

    ich hab auch die sportmaxx drauf aber als 17" und meiner zickt nicht rum. einzig ab 180 wird er etwas nervös, was aber schon besser geworden ist.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Das Problem mit dem DSC bei Autobahn-Querfugen hatte ich bei RunFlat-Reifen
    auch (130i/135i). Mit den nonRFT ist das Problem nicht mehr aufgetreten.
     
  17. #15 Geronimo, 07.06.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    ich muss gestehen @ stunti das ich seit den soft- und hardwaremods am auto und dem damit derzeit relativ giftigen gas-verhalten im alltagsverkehr mehr spass am DTC als am "alles aus" habe - so kann man auch mal da wo man s nicht sollte (ist in der Stadt also an jeder Ecke der Fall) mal voll reintreten - alles was zuviel is wird geschluckt ...

    wenns allerings wirklich mal wieder spass machen soll und genug platz ist dann gibt s nur eine einstellung das is mal klar ... das dsc-geregele auffer bahn bei harschen kurven etc ging mir auch auf die nüsse - fahrwerk und reifen ham sgerichtet
     
Thema:

DSC überempfindlich?

Die Seite wird geladen...

DSC überempfindlich? - Ähnliche Themen

  1. [E87] Ruckeln und DSC Blinken nach 20 min Fahrt

    Ruckeln und DSC Blinken nach 20 min Fahrt: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem und hoffe dass ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt: E87, Baujahr 2005,118i, 144.000km - Mitte Mai...
  2. [E81] DSC und Reifenpannenanzeige nach Werkstattbesuch

    DSC und Reifenpannenanzeige nach Werkstattbesuch: Hallo mein Name ist Nick und ich komme aus der Nähe von Heidelberg und fahre einen BMW 116i BJ 09/2008. Vielleicht könnt ihr mir hier ein wenig...
  3. ABS+DSC Leuchte

    ABS+DSC Leuchte: Hallo zusammen habe eine Problem :( Plötzliches Auftreten von diesen "Fehlern". Woran kann das liegen bzw. wie sind diese zu beheben? Vielen dank...
  4. DSC, ABS und Handbremse leuchten Rot auf ( 1er Bj: 2007)

    DSC, ABS und Handbremse leuchten Rot auf ( 1er Bj: 2007): Hallo, Ich habe einen BMW 1er Baujahr 2007 und ca. 130000 km drauf. Als ich heute in mein Auto einstieg und ihn startete blieben 3 Leuchten an,...
  5. Fehler: DSC Raddrehzahlsensor hi links

    Fehler: DSC Raddrehzahlsensor hi links: Hallo zusammen, hatte gestern eine Panne auf der Autobahn mit meinen 120d. Es kamm plötzlich zu einem Leistungsabfall, nahm kein Gas mehr an und...