Druckverlust in 5 Monaten? ist 0K.?

Diskutiere Druckverlust in 5 Monaten? ist 0K.? im Sommerreifen Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; Hallo! Hab mal Heute die Sommerreifen kontrolliert und nachgepumt. Es sind Conti-Supercontakt 2. Der Druckverlust ringsrum gleichmäßig 0,5BAR. Es...

  1. 219153

    219153 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Bernd
    Hallo!
    Hab mal Heute die Sommerreifen kontrolliert und nachgepumt.
    Es sind Conti-Supercontakt 2. Der Druckverlust ringsrum gleichmäßig 0,5BAR.
    Es sind Originalfelgen ohne "Reifengasfüllung", habt ihr ähnliche Werte?
    -Der Rädersatz fürn 2. Wagen(anderer Hersteller) hat ähnliche Werte. Ich denke das ist normal und OK.?:roll:
    Gruß Bernd.
     
  2. butch

    butch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    jup, normal
     
  3. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.246
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Also man sollte seinen Reifendruck aber öfter checken als alle 5 Monate! :shock:
     
  4. #4 derWayne, 21.03.2010
    derWayne

    derWayne 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Senden Lkr. Neu-Ulm
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Vorname:
    Stefan
    Reifengasfüllung oder Stickstoff ist zu gut 78% in der Normalen Luft enthalten
    und meiner meinung nach eh nur abzocke
    ist doch nicht zu viel Verlang wenn man einmal im Monat an der Tanke seinen Luftdruck kontrolliert
     
  5. #5 tommmakt, 21.03.2010
    tommmakt

    tommmakt 1er-Profi

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    2.304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    OF(Kreis)
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Vorname:
    Tim
    Spritmonitor:
    ich denke die lagen in der Garage, deshalb solange nicht kontrolliert.
     
  6. #6 cyberFreak, 03.10.2010
    cyberFreak

    cyberFreak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Vorname:
    Marcel
    ich häng mich mal hier in den Thread rein..

    Mein Orig. Radsatz PP269 mit Dunlop RFT hat in ca 2Monaten vorn 0,9 und hinten 0,7 bar verloren, und das beidseitig...

    soll das normal sein? war recht erschrocken an der Tanke...
     
  7. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.246
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Das find ich echt krass! Ich hab nen Satz nRFT Hankook V12 mal 3 Monate nicht gemessen, der hatte nur 0.2-0.4 verloren rundum...
     
  8. #8 Tomahawk, 03.10.2010
    Tomahawk

    Tomahawk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Michael
    Ihr dürft bitte nicht dabei vergessen, dass der Reifendruck auch mit der Temperatur zusammenhängt. Das beste Beispiel ist ein Reifen, der in der Sonne mehr druck hat, als wenn er im Schatten steht.

    Wenns kälter ist, ist auch der Reifendruck geringer, deshalb sollte man hier ja nachkorrigieren.
     
  9. #9 DerMicha81, 03.10.2010
    DerMicha81

    DerMicha81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Ich bin alle 3wochen an der Tanke und füll 0.2-0.3bar nach...

    könnte aber auch an meiner Fahrweise liegen :lol:
     
  10. Kuehnl

    Kuehnl 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Amberg-Sulzbach
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Außerdem den Luftdruck immer am kalten Reifen messen, also nicht von der Autobahn runter und gleich zur Tanke.

    Ich hab mit den Goodyear RFT über 3 Monate max. 0,2 verloren. Allgemein bei allen Autos bisher nicht viel.
     
  11. #11 BombastiC, 04.10.2010
    BombastiC

    BombastiC 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.08.2010
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Stefan
    ich hab ebend bei mir auch mal kontrolliert
    hab auch ringsherum 0,5bar verloren gehabt aber innerhalb von 3monaten Oo

    hab auch die Contis drauf...
    naja bissle luft wieder rauf
    2,3vorne
    2,6hinten
    und der spritverbrauch geht wieder zurück
    schon gewundert warum der so anstieg ^^
     
  12. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.500
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Spart euch das "Reifengas" - ist nur Stickstoff!
    Luft besteht aus 78% Stickstoff. Falls die 22% der anderen Gase entweichen
    sollten und ihr dann nachfüllt, dann habt ihr schon 95% Stickstoff im Reifen und
    immer noch nichts extra bezahlen müssen. Beim 2. Nachfüllen sind es dann
    ca. 99%.

    Ich verstehe nicht, wie man den Leuten mit Luft das Geld aus der Tasche ziehen
    kann. Irgendwas habe ich in meinem Leben falsch gemacht ...

    - - -

    Der Gummi ist nie 100% dicht. Deshalb wird die Innenfläche der
    Reifen mit einer speziellen Gummischicht überzogen, die den Reifengummi
    'abdichtet'.

    Undichtigkeiten können aber auch andere Ursachen haben, weshalb ich die
    Aussage zu und die Intention von Reifengas für gefährlich halte.
    Die Leute glauben nämlich, man könnte sich dann die Druckkontrolle
    sparen und bemerken so keinen Druckabfall durch undichte Ventile,
    Risse in den Felgen oder Beschädigungen des Reifens.
    'Man vertraut blind darauf, daß der Reifen IMMER dicht ist.'
     
  13. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.246
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Heute auch nachm Waschen Luft nachgepumpt, hatte nur 0,1-0,2 bar verloren, also gings noch. Aber, der Unterschied war krass, der lief heute um einiges flotter auf die 220km/h!
     
Thema:

Druckverlust in 5 Monaten? ist 0K.?

Die Seite wird geladen...

Druckverlust in 5 Monaten? ist 0K.? - Ähnliche Themen

  1. [E82] MR.5 Airintake für 135/ 1er M

    MR.5 Airintake für 135/ 1er M: Biete mein Mr.5 Intake zum Verkauf an. Inkl. Oem Luftfilter (8000km gelaufen) und zwei Raid HP Luftfilterpilzen. Der metallverstärkte...
  2. [F21] 116d vor einem Monat aus Leasing zurück, über Connect noch immer ortbar

    116d vor einem Monat aus Leasing zurück, über Connect noch immer ortbar: Mon allerseits! Vor einem Monat ist der Leasingvertrag von meinem 116d ausgelaufen, ich habe ihn entsprechend zum Händler zurück gebracht. Er hat...
  3. BMW Wintertraining 5. Februar 2018 in Davos

    BMW Wintertraining 5. Februar 2018 in Davos: Soeben habe ich mich für das BMW Wintertraining in Davos angemeldet. Die xDrive-Fahrzeuge werden von BMW gestellt. Wer aus der Schweiz oder dem...
  4. Aus 5 Zylinder werden 6

    Aus 5 Zylinder werden 6: Hallo zusammen, da mir mein bisheriger Focus RS Mk2 im Alltag doch etwas zu unpraktisch bzw. ungestüm wurde, habe ich nun zu einem...
  5. M-Einstiegsleisten e87 5-Türer

    M-Einstiegsleisten e87 5-Türer: Hallo zusammen, ich suche wie oben geschrieben das M-Einstiegsleisten Set für den E87 (5-Türer). Wer da was hat, gerne anbieten. Grüße Ploschi