Driving Assistant Sinnvoll?

Diskutiere Driving Assistant Sinnvoll? im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Guten Abend lieber Forengemeinde, ich bin auf den Geschmack des 1er gekommen und möchte mir bald einen M135 bestellen. Man konfiguriert ja immer...

  1. #1 vonBusch, 05.12.2015
    vonBusch

    vonBusch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.12.2015
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    11
    Guten Abend lieber Forengemeinde,

    ich bin auf den Geschmack des 1er gekommen und möchte mir bald einen M135 bestellen. Man konfiguriert ja immer hin und her... Jetzt bin ich gerade am grübeln wegen Driving Assistant.

    Wer von Euch hat das und wer findet es sinnvoll und warum?
    Und wer von Euch hat das und sagt, hey, das kannst du dir sparen, das benutzt man so gut wie nie?

    Also Spurverlasenswarner würde mich vermutlich nur nerven, wenn das Lenkrad dauernd vibriert wenn man absichtlich mal eine Kurve über oder an der Line fährt....
    Der Auffahrwarner, .. .funktioniert der immer? Ode rnur bis 60 km/h ? Der könnte ja eventuell hilfreich sen. Wie vielen von Euch war er schon hilfreich? Oder schaltet man das gar nicht immer an? Ist das nur zusätzliche Technik die kaputt gehen kann?


    Geschwindigkeitsregelung mit Abstandshalter und Bremsfunktion hat er ja Serienmäßig, oder? Bremst der da ggf. bis auf 0 ?
     
  2. #2 BMWfan97, 05.12.2015
    BMWfan97

    BMWfan97 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.09.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2015
    Guten Morgen,

    ich kann zwar nicht mit Erfahrung sprechen, aber dafür deine letzte Frage beantworten :)

    Nein, das hat er nicht serienmäßig. Das habe ich auch gedacht, ist aber nicht so. Der "normale" Tempomat hält nur die Geschwindigkeit auch bei bergab und bergauf Fahrten. Anstand hält dieser nicht. Das macht nur der Tempomat mit Stop & Go Funktion. Soweit ist weiß, ist dafür kein Driving Assist notwendig. Und ja, er sollte dann auch bis auf 0km/h herunterbremsen.

    Viele Grüße

    BMWfan97
     
  3. #3 vonBusch, 05.12.2015
    vonBusch

    vonBusch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.12.2015
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    11
    Ich finde die Option Tempomat mit Stop & Go Funktion gar nicht bei der Sonderausstattung.... Bin ich blind
     
  4. T.B

    T.B Guest

    Du bist nicht blind, die kann man auch nicht auswählen,
    Die Funktion ist im Driving Assistant, die Stoppt das Fahrzeug aber nicht bis zum stillstand.

    Darüber hinaus ist ein kamerabasierter Auffahrwarner im Umfang enthalten. Dieser erkennt Fahrzeuge und Personen im Frontbereich und warnt den Fahrer optisch und akustisch vor einem möglichen Auffahrunfall.

    Bis zu einer Geschwindigkeit von 60 km/h sind die City Auffahrwarnung und der Präventive Fußgängerschutz aktiv. Bei einer drohenden Kollision mit Autos, LKWs, Motorrädern oder Fußgängern löst das System automatisch einen Anbremsvorgang aus.

    Zusätzlich sorgt der Aufmerksamkeitsassistent dafür, Sie vor Übermüdung zu warnen und eine Pause vorzuschlagen.
     
  5. #5 händiemän, 05.12.2015
    händiemän

    händiemän 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Wolfgang
    Spritmonitor:
    SA-Nr. 5DF Aktive Geschwindigkeitsreglung mit Stop&Go-Funktion
     
  6. #6 T.B, 05.12.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.12.2015
    T.B

    T.B Guest

    Im Aktuellen Konfigurator finde ich den auch nicht.

    Ursache gefunden:
    Laut Preisliste nicht erhältlich für:

    Nicht erhältlich für 116i, 118i, M135i, M135i xDrive, 116d ED, 118d xDrive
     
    xnhy gefällt das.
  7. #7 oehlins, 05.12.2015
    oehlins

    oehlins 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    31.10.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    BE, schweiz
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2015
    Vorname:
    andreas
    Spritmonitor:
    doch doch, das gibt's im 1er, habe ich drin (5DF Aktive.geschw.reg.+stop&go Funkt.), da ist die auffahrwarnung mit dabei. den driving assistant habe ich jedoch bewusst nicht, mich nervt manchmal schon die auffahrwarnung, die löst in engen schnellen kurven mit schildern oder bäumen am strassenrand schon mal aus.
     
  8. T.B

    T.B Guest

    Sorry, ich habe meinen Beitrag korrigiert,
    Weil ich gesehen habe das es den gibt aber:

    Nicht erhältlich für 116i, 118i, M135i, M135i xDrive, 116d ED, 118d xDrive.
    Deshalb findet man den nicht.
     
  9. Jan73

    Jan73 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Göttingen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    "Die Stop&Go-Funktion ist eine Erweiterung der Geschwindigkeitsregelung um Abstandsmessung und -regelung bis in den Stillstand (in Verbindung mit Steptronic Getriebe). Die eingestellte Wunschgeschwindigkeit wird konstant gehalten. Darüber hinaus ist unabhängig von der Geschwindigkeitsregelung eine Auffahrwarnung mit Anbremsfunktion aktivierbar. Diese warnt in 2 Stufen vor eventueller Kollisionsgefahr.

    Ihre Vorteile:
    • Fahrer wählt Wunschgeschwindigkeit (0 - 210 km/h) und Abstandsprogramm (4 Stufen)
    • Konstante Wunschgeschwindigkeit auf freier Fahrbahn
    • Abstandsregelung in Folgefahrt zu vorausfahrendem Verkehr, bei zähfließendem Verkehr Regelung bei Bedarf bis in den Stillstand, es erfolgt keine Reaktion des Systems auf stehende Verkehrshindernisse (z.B. bereits stehende Fahrzeuge an einer roten Ampel oder am Stauende)
    • Nach einem automatischen Stopp automatische bzw. fahrerassistierte Wiederaufnahme der Folgefahrt, wenn das davor stehende Fahrzeug wieder anfährt
    • Komfortableres und entspannteres Fahren im dichten Verkehr auf Autobahnen und Schnellstraßen
    • Angenehme Bewältigung von Staus durch Unterstützung des Fahrers bei permanenten Kriech-, Anhalte-, und Anfahrvorgängen
    • Ist die Auffahrwarnung aktiviert, so wird der Fahrer zunächst mit einer Vorwarnung aufmerksam gemacht, wenn sich ein vorausfahrendes Fahrzeug in absehbarer Kollisionsgefahr oder sehr geringem Abstand befindet. Die Akutwarnung warnt den Fahrer bei unmittelbarer Kollisionsgefahr mit einer kurzzeitigen Anbremsung und fordert den Fahrer auf, selbst einzugreifen."

    Das gilt, wie schon gesagt, für den 1er mit Automat. Allerdings wird das Systhem für den M135er nicht angeboten.

    Der Driving Assistant hat bei mir schon einen Fußgänger gerettet und bei meiner Freundin einen Auffahrunfall verhindert. Allerdings habe ich nach dem Warnen und Anbremsen des Systhems selbst gebremst. Bei dem harten Anbremsen erschreckt man sich auch so, dass man automatisch auf die Bremse steigt. :shock:
    Noch ein Vorteil ist, dass das Bremssysthem schon auf eine eventuelle Vollbremsung vorbereitet wird.
     
  10. T.B

    T.B Guest

    Würde man den als erstes auswählen würde der Aktive Geschwindigkeitsreglung mit Stop&Go-Funktion
    3090 Euro kosten :eusa_doh:
     
  11. #11 vonBusch, 05.12.2015
    vonBusch

    vonBusch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.12.2015
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    11
    Cool, also das einzige was sinnvoll ist an Assistenten gibt es beim 135 nicht.... toll.
     
  12. #12 händiemän, 05.12.2015
    händiemän

    händiemän 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Wolfgang
    Spritmonitor:
    Liegt angeblich an dem fehlenden Platz für das Abstandsradar beim Sechszylinder.
     
  13. #13 BMWfan97, 05.12.2015
    BMWfan97

    BMWfan97 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.09.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2015
    Du hast berücksichtigt, dass der Konfigurator dann automatisch das Automatikgetriebe mit reinhaut sofern du ein manuelles Fahrzeug gewählt hast? ;)

    Für den 118i gibt es den Geschwindigkeitsregler aber schon...
     
  14. #14 T.B, 05.12.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.12.2015
    T.B

    T.B Guest

    Zu1: klar weiß ich das, das Autogetriebe muss man ja mit bezahlen.
    Zu2: Was ich oben gepostet habe ist der Originaltext aus der Preisliste 11/2015.
    Im Konfigurator kann man das auswählen, in der Preisliste nicht.
    Da hilft nur BMW fragen.

    Der Radar sitzt bei den Nebelscheinwerfer.
    Weil der M135i keine hat, wegen den Ölkühler, hat er wegen diesen auch kein Platz für den Radar.
    Bei den anderen Modelle kenne ich den Grund nicht.

    Ergänzung zu 1:
    Originaltext aus dem Produktkatalog
    Nur erhältlich für 118i, 120i, 125i, 116d, 118d, 120d, 120d xDrive und 125d
     
    BMWfan97 gefällt das.
  15. #15 misteran, 05.12.2015
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    8.263
    Zustimmungen:
    873
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Finde den Driving Assist überflüssig. Erstmal hast du dann kein Ablagefach unter dem Lichtschalter.

    Auffahrwarnung mag zwar in seltenen Fällen einen retten, aber dann ist der Fahrer einfach unaufmerksam. Am Ende verlässt man sich nur auf das System und dann funktioniert es nicht, weil die Kamera verdreckt ist.
    Für den Spurhalteassi gilt das selbe.

    Muss man für sich entscheiden ob man das Braucht.

    Beim ACC sitzt das Radarmodul unten in der Mitte der Front vor dem LLK, hat nichts mit den Neblern zu tun.
    Beim 35i würde es 100% auch realisierbar sein, aber BMW macht es einfach nicht.
     
  16. #16 T.B, 05.12.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.12.2015
    T.B

    T.B Guest


    Habe ich auch nicht behauptert.

    Ich habe es dennoch verwechselt, bei den Neblern sind Parksensoren.
     
  17. #17 maenuuu, 05.12.2015
    maenuuu

    maenuuu 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    München
    Vorname:
    Manuel
    Doch, hast du..

    Zum Thema: hab es wegen dem fehlenden Fach und des ständigen vibrierens weggelassen.
     
  18. Jan73

    Jan73 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Göttingen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Ähnliches hat man bestimmt auch gesagt als Sicherheitsgurt und Airbag eingeführt wurden. :ironisch:
    Aber wenn der seltene Fall eintritt und alles funktioniert hat man einen "Schutzengel" dabei. Durch menschliches Versagen passieren eben sehr viele Unfälle.
     
  19. #19 vonBusch, 06.12.2015
    vonBusch

    vonBusch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.12.2015
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    11
    Der Vergleich hinkt aber irgendwie. Weil wir sprechen hier rüber das Assistenz System vom BMW 135. Was nicht den Unfall verhindert sondern nur warnt. Das wäre so wie ein Airbag der aber manchmal nur halb aufgeht und für den Rest müsste man dann noch schnell an einer Leine ziehen.
    Würden wir über ein System sprechen das es ja Heutzutage gibt wie von Volvo oder Lexus der voll abbremst oder auch in sehr schwierigen Situationen reagiert (wie ein raus laufendes Kind zwischen zwei Autos bei 2m Abstand), dann wäre es ja gar keine Frage ob man es nimmt oder nicht. Aber so ein "halb fertiger" Assistent, da stellt sich schon die Frage ob es das bringt oder ob es nur eine falsche Sicherheit suggeriert.
     
    #1er gefällt das.
  20. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    7.105
    Zustimmungen:
    132
    Ich hab dieses Zeugs alles in meinem aktuellen Wagen. Es ist nice to have, aber sehr viel Geld würde ich dafür nicht ausgeben. Am sinnvollsten ist noch der Totwinkelassistent auf der Autobahn, insbesondere bei Nacht.
     
    MrGoodlife gefällt das.
Thema: Driving Assistant Sinnvoll?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw driving assistant

    ,
  2. driving assistant bmw

    ,
  3. driving assistant

    ,
  4. driving assistant bmw 1er,
  5. driving assistent bmw,
  6. bmw driving assistent,
  7. driving assistant bmw 2er,
  8. F20 Driving Assistant,
  9. BMW 2Er Driving Assistant,
  10. bmw f20 driving assistent,
  11. bmw driving assist,
  12. bmw driving assist erfahrung,
  13. bmw 1er driving assistant,
  14. bmw 05as,
  15. bmw driving assistant plus bmw,
  16. bmw driving assistant 2er,
  17. f20 driving Assistent,
  18. Bmw f20 toten Winkel im taco,
  19. Bmw 116d Driving Assistant Plus,
  20. 1er bmw driving assistant,
  21. driving assistant 1er,
  22. bmw display verkehrszeichen anzeigen lassen,
  23. bmw x3 totenwinkel assistent,
  24. bmw driving assistant nötig,
  25. driving assist
Die Seite wird geladen...

Driving Assistant Sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. [F20] BMW Update für Motorsteuergerät etc. 125d N47 218 PS sinnvoll?

    BMW Update für Motorsteuergerät etc. 125d N47 218 PS sinnvoll?: Hallo Zusammen, ich fahre einen 125d, EZ 2013, 218 PS mit inzwischen 140000 km auf der Uhr. Im letzten Jahr war das AGR Ventil defekt und wurde...
  2. Thread mit bekannten Problemen am 1er sinnvoll?

    Thread mit bekannten Problemen am 1er sinnvoll?: Hallo zusammen, nachdem das Thema mit der Rückfahrkamera Halterung offenbar hier im Forum nix neues war, ich es aber trotz nutzen der...
  3. [F20] "Sinnvolles" Tuning

    "Sinnvolles" Tuning: Ich hab meinen m135i xDrive jetzt seit einigen Jahren. Die Garantie ist gerade ausgelaufen (5 Jahre) und bin jetzt am überlegen, was machen zu...
  4. Sinnvolles Tuning ohne Software

    Sinnvolles Tuning ohne Software: Hallo zusammen Ich spiele mit dem Gedanken, an meinem m135i xDrive (Jg. 3.2013) noch etwas nachzulegen. Da ich davon ausgehe, dass ich das...
  5. [Verkauft] Gutschein für BMW Driving Experience (M Driver's Package)

    Gutschein für BMW Driving Experience (M Driver's Package): Habe noch einen Gutschein für die BMW Driving Experience, den ich gerne abgeben würde. Dieser kann für ein BMW M Intensive Training oder wahlweise...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden