Dringende Kaufberatung 130i vFl

Diskutiere Dringende Kaufberatung 130i vFl im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hallo Allerseits! Studium endlich vorbei, Job in vollem Gange, fehlt nur noch das passende Auto. Da ich bald seit 2 monaten mit dem Mitshubishi...

  1. #1 jack_daniels, 08.09.2011
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Hallo Allerseits!

    Studium endlich vorbei, Job in vollem Gange, fehlt nur noch das passende Auto. Da ich bald seit 2 monaten mit dem Mitshubishi Colt :mrgreen: meiner Sis zur Arbeit fahre, schaue ich mich grad nach einem eigenen Wagen um.

    Der Händler um die Ecke hat dabei was überaus interessantes und schickes Angebot. Natürlich einen 130er. :icon_cool:

    Er meinte, ich solle nicht lange zögern, da es sehr viele interessenten gibt.

    Hier ist der Link zum Wagen:

    BMW 130 i - Auto Occasion suchen Autos kaufen im Automarkt von AutoScout24.ch


    Der Preis ist in schweizer Franken angegeben (bin aus der schweiz). 19900 SFR umgerechnet in €uro wären ca 16k.


    Nun zu den ganz dringenden Fragen....

    Der Wagen hat relativ viele Kilometer und ich finde keine Erfahrungsberichte über die Langlebigkeit der 130er. (wohl weil alle noch sehr jung sind) Was meint ihr, sind 130 Tkm (Hauptsächlich Autobahn) Grund, den Wagen zu meiden?

    Ich fahre täglich 100 km zur Arbeit, davon 90 % Autobahn / Landstrasse. Ich bin ein sehr gemütlicher Fahrer (nicht nur gezwungenermassen in der Schweiz ^^), und das wird / sollte sich beim 130er nicht ändern.
    Mein Ziel ist es, 500-600 km in der Woche ohne dazwischen tanken zu müssen, zu erreichen. Ist das machbar? Normverbrauch Ausserorts soll ja angeblich 6.6 Liter sein..... klar, unrealistisch, aber zwischen 7 und 8 sollten doch machbar sein?

    Zum heizen habe ich eh am wochenende zeit. :wink:


    Das wärs mal vorerst mit den Fragen.

    Besten Dank und Grüssle. :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Die_Allianz, 08.09.2011
    Die_Allianz

    Die_Allianz 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    130 in der schweiz?
    130 mit täglich 100 km?
    130 mit 7 liter?

    Schau dich nach einem anderen Auto um! das ist nix für dich
     
  4. #3 jack_daniels, 08.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2011
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    130 in der schweiz?

    Aha, kauft man einen 130er nur um schnell zu fahren? Ich bin kein Raser, möchte aber doch die Leistung haben, wenn's darauf ankommt. :roll:


    130 mit täglich 100 km?

    Wieso nicht? Das sind 25 - 30 Tkm pro Jahr. Es gibt bestimmt Leute hier im Forum, welche wesentlich mehr fahren.


    130 mit 7 Liter?

    Wieso sollte das nicht machbar sein? Ich fahre im Schnitt ca. 75 - 80 km/h und dabei sollte das Auto laut Werk mit 6.6 Liter auskommen. Dass Werksangaben nicht stimmen, ist mir bewusst. Aber 1- 2 Liter mehr sollten machbar sein. Zudem hat man mit den 19zöller eine grössere Übersetzung. Die Logik sagt mir, dass man mit einer grösseren Übersetzung bei gleicher geschwindigkeit im Normalfall sparsamer unterwegs ist. Oder irre ich mich da?


    Versteh nicht, wo die widersprüche sein sollen.
     
  5. mrbig

    mrbig 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Köln
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Spritmonitor:
    schöner wagen allerdingst zu viel gelaufen....meiner meinung nach..
    und mit 100km pro tag, hui da kommt noch einiges drauf :shock:

    wusste nicht das die felgen auch passen, sieht top aus:daumen:
     
  6. #5 Lifestyler, 08.09.2011
    Lifestyler

    Lifestyler Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    4.577
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Also wenn man chillig fährt kommst du mit 8.5liter weg! Aber wehe du drückst mal aufs gas und drehst mehr als 3500u min... Dann wirds nix mit den 8,5litern;)!
     
  7. #6 jack_daniels, 08.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2011
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Danke für die Antwort. :)

    Ja, wollte eigentlich kein Auto mit über 75k Kilometer, aber bei einem gebrauchten muss man immer irgendwo abstriche hinnehmen. :wink:

    Der Garagist und sämtliche erfahrene und ältere Arbeitskollegen meinten, dass die alten Saugermotoren von BMW praktisch unzerstörbar sind, und die 130 tkm, zumal hauptsächlich autobahn, kein problem sein sollten.

    Zudem unterstreicht dieser 100'000 km test von Autobild die Langlebigkeit.

    Dauertest BMW 130i - Ein teures Vergnügen - Testberichte - autobild.de


    Aber Informationen direkt von einem 130er Fahrer sind natürlich Gold wert. :wink:




    @Lifestyler
    Ich fahre morgens um 7 uhr IMMER chillig zur arbeit, da ich diese Ruhe brauche.
    Ich bin kein typ, der schon am morgen abgeht wie ne Rakete. (zumindest auf der Strasse ^^)
     
  8. #7 Meenzer_130i, 08.09.2011
    Meenzer_130i

    Meenzer_130i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Manuel
    Spritmonitor:
    Hast du schonmal über den 123d nachgedacht? Verbraucht weniger (lt. Prospekt 4,4 l außerstädtisch) und ist ja auch nicht der langsamste. OK, einen Diesel muss man mögen :wink:
     
  9. #8 jack_daniels, 08.09.2011
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Ich bin den gestern Probegefahren. ;)

    Dachte zunächst auch, dass der vielleicht was für mich sein könnte. Aber als ich mich bereits beim Starten des Motors und beim ersten Beschleunigen für den in meinen Ohren unerträglichen Dieselsound geschämt hab, wusste ich, dass ich mir sowas nicht JEDEN morgen antun möchte. ^^

    Leistung war zwar genug vorhanden, aber für meinen Geschmack war das doch ein wenig zu wenig für 204 diesel-PS.

    Hinzu kommt das ständige rütteln am schalthebel und der laute motor bei 50 im 4. gang.

    Nene, ein 123d ist nichts für mich.


    Ein 120i hat mir dann zu wenig Leistung und die erfahrungsberichte sind sehr schlecht.

    Was dann übrig bleibt, ist folglich nur noch der 130er. :wink:
     
  10. mrbig

    mrbig 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Köln
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Spritmonitor:
    .....
    Mit den Abtrichen hast natürlich recht, und der Motor soll wohl sehr rabust, habe ich auch schon mehrmals gelesen :daumen: nur besteht der wagen nicht nur aus dem motor.. Fahrwerk, Lenkung, Getriebe etc. und dann noch der wiederverkauf, weiß nicht wie lange du ihn fahren willst, doch mit 200 -300tkm verkaufen :swapeyes_blue: wird wohl schwer werden

    Habe meinen seit ca. 1Monat und kann nicht aus langer Erfahrung sprechen, nur was den Verbrauch angeht muss man wohl mit 10l rechnen, um nicht entäuscht zu werden--- sind immerhin 3,0l
     
  11. #10 jack_daniels, 08.09.2011
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Klar, aber die 130 Tkm sind hauptsächlich auf der Autobahn entstanden. Sonst würde ich das nicht explizit erwähnen.

    Permanent im 6. Gang @ 120 zu fahren macht dem Getriebe und eigentlich dem gesamten Fahrzeug wenig aus, zumal Lastwechsel in Form von Beschleunigen / Bremsen / Kurvenfahrt usw. den grössten Verschleiss auslösen. Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege.


    Ich dachte, ich fahre ihn mal die nächsten 3 Jahre bis er ca. 250 tkm hat. Dann je nachdem, wie hoch die servicekosten werden und wieviel der wagen noch wert hat.
    Habe eh nicht die Absicht, ihn dann für viel Geld zu verkaufen, insofern ist mir das egal.
     
  12. #11 RoadStar111, 08.09.2011
    RoadStar111

    RoadStar111 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    1.847
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Brühl (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Du hast dich ja offensichtlich schon entschieden, wenn du alle anderen Modelle schon ausgeschlossen hast.

    Aber da dein genanntes Fahrverhalten und Wünsche eigentlich gar nicht zu der Wahl eines 130i passen, ist der einzige Grund einen 130i zu nehmen, daß du ihn einfach haben willst.

    Optisch steht er ziemlich gut da und die Ausstattung finde ich auch sehr gut. Mir würde nur das Navi fehlen. Im Text steht allerdings iDrive-System, aber das scheint wohl ein Fehler zu sein.

    Mir persönlich wären 130 TKM zuviel, aber der Preis ist schon verlockend, wenn einen die km nicht stören.
     
  13. #12 jack_daniels, 08.09.2011
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Nunja, da gibt es ja noch den Golf GTI / R und den Audi A3 / S3 Sportback 2.0 TFSi. (Steinigt mich bitte nicht dafür. ^^)


    Ich finde die 1er 5türer einfach vom Design her hammermässig, aber mit diesel kann ich nichts anfangen und genauso wenig mit den schwachen und problemanfälligen 4zylinder von BMW.


    Das Angebot ist wirklich sehr verlockend und der Händler grad ums Eck und bekannt für seine gute Qualität.

    Der Wagen ist 8 Fach bereift (reifen neu) und die 19zöller haben erst 2000km aufm Buckel, da sie ebenfalls ganz neu sind.


    Jetzt fehlt mir nur noch die Gewissheit, dass ich mit dem wagen die Arbeitswoche durchstehe oder nicht. Mit meinem jetzigen Colt schaffe ich die 600 km, bei 35l tankinhalt. ^^
     
  14. mrbig

    mrbig 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Köln
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Spritmonitor:
    du sagst es, wenn man den vorbesitzer nicht selbst kennt.. wer weiß...:eusa_liar:, aber gut beim gebrauchtwagenkauf muss das gefühl stimmen :lol:
     
  15. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Naja 4 zylinder BMW willste nicht fahren... würd ich auch nicht, aber dann die Bastelmotoren von VAG... naja...

    wenn schon R6/V6


    aber schau doch mal nach einem mit wenig KM oder FL....Fahrverhalten hin und her... wenn du es dir leisten willst okay...

    aber 19 Zoll sorgen für Mehrverbrauch und nicht für weniger... Gewicht etc,,
     
  16. #15 jack_daniels, 08.09.2011
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Es gibt sehr selten einen 130er in der schweiz, der nahezu alles erfüllt, was man sich vorstellt. Und wenn doch, dann kostet dieser mindestens das doppelte. Suche schon seit einigen monaten, und ein derart gutes angebot gab es bisher nicht mal ansatzweise.


    Ich hab mir überlegt, den wagen für 1 jahr zu leasen und zwar mit 12 monaten Garantie. Anschliessend, wenn mir der wagen noch zusagt, was laufleistung und die Folgen daraus betrifft, übernehme ich den wagen.

    Vielleicht zahle ich ein wenig mehr, aber das dürfte wohl das sicherste sein, oder irre ich mich da?
     
  17. Timy

    Timy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    2
    Naja wenn es dir auch um den Sound geht kommst du mit den 2.0 TSI Staubsaugern auch nicht weit.

    Und wie gesagt der Verbrauch..... (ewiges Streitthema beim 3,0)
    Weil meiner Meinung wirst du damit NIE unter 10 Liter kommen!

    Mein Tank ist nach 400 km fast leer.
    Naja, Spritsparmotor ist das eben nicht.
    ^^darauf solltest du dann nicht schauen.

    Mann kann halt nicht alle Eigenschaften miteinander verbinden:
    Motorsound + Leistung + Sprit sparen = :eusa_naughty:

    ^^dem mußt du dir bewußt sein
     
  18. #17 Tony_G007, 08.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2011
    Tony_G007

    Tony_G007 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburg
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Also er hat ja nicht danach gefragt, welches Model wir ihm raten, von daher sollten wir die Belehrungen unterlassen.

    Offensichtlich hat er sich schon für den 130i entschieden und ich für meinen Teil kann das nur zu gut nachempfinden. Ich selber fahre auch ca. 35-40tkm pro Jahr, davon hauptsächlich Stadt und Land und oft auch nur wenige km am Stück.

    Stand auch vor der Wahl 130 o 123. Aber nach der Probefahrt beider Fzg. war klar, dass es nie ein 123 werden kann. Ist ein tolles Auto, und wer den Unterhalt niedriger halten will oder muss, wird damit sicher glücklich, aber für mich wird es, wenn die Umstände es zulassen nie wieder ein Diesel (komme auch aus der Ecke).

    Zur eigentlich Frage - ich persönlich wäre bei 130tkm schon ein wenig skeptisch. Wie schon erwähnt, um den Motor würde ich mir null Sorgen machen, aber gibt noch genug anderes, was nach soviel Laufleistung mal den Geist aufgeben kann. Muss nicht, wie immer kann man da Glück oder Pech haben. Aber mein Gefühl würde mich davon abhalten. Ansonsten steht der Kleine gut da... Ist den Dein Budget damit ausgereizt, sonst würde ich vielleicht nochmal nach nem 3Türer gucken, macht, wie ich finde deutlich mehr her, gerade in Verbindung mit M-Paket...:twisted:

    Zum Thema Verbrauch kann ich aus Erfahrung sagen: Theoretisch sind die 7-8 Liter möglich. Wer diese aber in der Praxis erreichen will, darf wirklich niemals und unter keinen Umständen Gas geben...:eusa_naughty:
    Auf 8 Liter komme ich nur, wenn ich eine komplette Tankfüllung bei 120 auf der AB verbringe und nie Gas gebe, weil meine Freundin neben mir sitzt...:?
    Wenn Du so einen Motor hast, dann willst du ihn auch spüren. Rede Dir das nicht schön, sondern freunde Dich bei einer moderaten mit 10 Litern an - und wenn du Dir so einen Motor leisten kannst und willst, sollten (und werden) Dir diese 10 (oder 11, oder 12) Liter scheißegal sein...:unibrow:

    LG
     
  19. #18 jack_daniels, 08.09.2011
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Danke Tony, dass du das mit dem Modell mal deutlichst zur Geltung gebracht hast. ^^

    Mein Budget ist nicht grad die Welt, und ich möchte bei einer jährlichen Laufleistung von 30 Tkm auch keinen übertrieben edlen wagen nehmen um ihn nach 4 oder 5 jahren zu schrott zu fahren. Das wäre mir viel zu schade. ^^

    Morgen oder übermorgen, wenns hoffentlich klappt, werde ich den wagen mal selber fahren dürfen. Ich werde natürlich fragen, welche Teile bereits ausgetauscht wurden und was der nächste fällige Service beinhalten könnte.

    Die Bremsen sind komplett neu, oder sehen zumindest so aus. Das ist schonmal gut.


    Was haltest du vom Leasing über 1 Jahr mit Garantie?

    Den Verbrauch bringe ich schon auf 8 Liter runter, da ich erstens auf das Auto angewiesen bin und nicht zu schnell fahren darf, und ich zweitens die langsame fahrt rechts mit den gaffenden blicken von links richtig geniesse. ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Timy

    Timy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    2
    Ach....., wie viele haben das schon vor dir gesagt......? :roll:
     
  22. #20 Tony_G007, 08.09.2011
    Tony_G007

    Tony_G007 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburg
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Ok, dann meld Dich aber bitte bei Spritmonitor an, damit wir das verfolgen können, ich kann mir wirklich beim besten Willen und auch wenn man wirklich diszipliniert fährt nicht vorstellen, dass es jemand dauerhaft mit 8 Litern hinbekommt...:eusa_liar:

    Butter bei dir Fische: Bringt es Dich um, wenn es 10-11 Liter werden?

    Zum Thema 1 Jahr leasen und dann kaufen, würde ich eher abraten, weil du vermutlich doch einiges mehr bezahlen dürftest. falls du ihn hinterher finanzierst, dann mach das doch gleich von Anfang an. 1 Jahr Garantie kriegste doch eh. Aber dann kannst den Wagen theoretisch verkaufen wann du willst. Lass dir die Raten aber von Anfang an höher setzen und die Restrate evtl. runter, so verringerst Du das Risiko, das Du beim Verkauf dick draufzahlen musst.
     
Thema: Dringende Kaufberatung 130i vFl
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 130i vfl kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Dringende Kaufberatung 130i vFl - Ähnliche Themen

  1. [E87] BMW e87 vFL 07 "Erhöhte Emissionen" 120d

    BMW e87 vFL 07 "Erhöhte Emissionen" 120d: Moin! Lange habe ich überlegt, ob ich hier nach Hilfe anfrage oder nicht. Letzten Endes habe ich alle möglichen Foren und Google Einträge durch...
  2. Kaufberatung - Fahrzeug in Höxter bekannt?

    Kaufberatung - Fahrzeug in Höxter bekannt?: Hallo, kennt jemand von euch dieses 1er MC?...
  3. Kaufberatung 123d Coupe

    Kaufberatung 123d Coupe: Hey Leute Ich habe vor mir einen bmw 123d zu kaufen als Coupe. Fahre jährlich ca. 20-25tkm davon überwiegend auf der Autobahn und Landstrasse....
  4. Umstieg vom 130i

    Umstieg vom 130i: Hallo liebe Forumsteilnehmer Ich fahre seit 4 Jahren einen '07er 130i mit Vollausstattung und bin immer noch begeistert wie am ersten Tag von dem...
  5. [E87] Etwas Klang im 130i - dank Koch Audio

    Etwas Klang im 130i - dank Koch Audio: Servus Leute, bin normal niemand der Reviews oder sonstiges schreibt, daher auch null Erfahrung bzgl. korrekter Darstellung usw. Möchte euch...