[E87] Dringende Hilfe

Dieses Thema im Forum "BMW 120d" wurde erstellt von Express, 30.05.2014.

  1. #1 Express, 30.05.2014
    Express

    Express 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.04.2014
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich brauche eure Hilfe. Ich habe meinen 1er seit Oktober 2012 und seither keine Probleme gehabt.

    Nun häufen sich die Probleme und der Wagen frisst mich auf, er hat nun knapp 200.000KM runter, war bei der Inspektion in einer freien Werkstatt und jetzt fangen alle Probleme an.

    Habe schon Radlager hinten neu gemacht ( 300 € )
    Dann die Koppelstangen vorne ( 120 € )
    Dann neue Reifen hinten ( 250 € )
    neue Winterreifen ( 200 € )
    Fahrwerk ( gebraucht verbaut ) 70 € Fahrkwerk + 200€ Einbau
    Inspektion 410€
    und jetzt sind die Bremsen dran

    Vorne sind die Bremszangen kaputt + Scheiben + Beläge 800€, das steht nun an

    Dann werden folglich ja auch hinten die anstehen...

    Lohnt es sich weiter in den Wagen zu investieren oder den Wagen zu verkaufen und einen anderen zu holen?

    Wenn, was wäre er Wert?

    Die Daten:

    BMW 120d E87 Saphir Black Metallic
    BJ 01/2005
    TÜV 01/2016
    KM aktuell ~ 200000KM
    M Paket
    Sportsitze
    PDC
    Klimaautomatik
    Radio BMW Business CD
    Elek. Fensterheber Vorne und Hinten
    Kennfeldoptimierung auf ~ 200PS
    Blackline Rückleuchten
    Depo Angel Eyes vorne
    M Fahrwerk
    17 Zoll Alu Sommer
    16 Zoll Stahl Winter mit Runflat

    Wie gesagt Bremsen wären alt und er hat im Kotflügel auf der Fahrerseite eine Beule wg. Auffahrunfall.

    Was wäre dieser Wagen noch Wert? Falls ihr weitere angaben braucht gerne
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.954
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    verkaufen kannst ihn eh nur im Reparierten Zustand - also behalten :wink:
     
  4. #3 mark289, 30.05.2014
    mark289

    mark289 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.10.2011
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erding
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Markus
    Natürlich werden die Verschleißteile mehr, desto mehr Kilometer man drauf hat. Rein Betriebswirtschaftlich werden die Reperaturkosten deutlich geringer ausfallen, als den Wertverlust, den du mit einem neuen oder neueren Auto hast.
    Als altersbedingte bzw. Kilometerbedingte kosten würde ich jetzt nur:

    -Radlager
    -evtl. Koppelstange
    -Bremszangen
    -Fahrwerk

    sehen. Alles andere fällt bei einem neueren oder neuen Auto genauso an.
     
  5. #4 Express, 30.05.2014
    Express

    Express 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.04.2014
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Okay, also meint Ihr es ist Sinnvoller bei dem 1er zu investieren oder lieber zu verkaufen? Ist es Sinnvoll bei der Laufleistung? Wie lange "halten" die 120d modelle so

    Mir liegt das alles schwer auf dem Magen momentan...

    800€ für die besagte Reperatur ist in Ordnung oder zu teuer???

    Und gemäß dem Fall, verkauf, was ist der Wagen ca. Wert
     
  6. nelson

    nelson 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo zwischen Aachen und Mönchengladbach
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    wie schon gesagt wurde, sind das alles Verschleißteile, die früher oder später eh gewechselt werden müssten. Find da ist jetzt nix dramatisches bei, weswegen man den Wagen unbedingt loswerden müsste. Is aber natürlich blöd, dass das bei dir alles jetzt aufeinmal kam..

    solltest den verkaufen wollen, müsstest entweder a) die Sachen eh reparieren lassen oder b) den Wagen für geringeren Preis verkaufen aufgrund der techn. Mängel. Und so viel kriegt man für nen e87 aus 2005 mit 200k km auch nicht mehr, als dass du dir dafür nen viel zuverlässigeren Ersatz kaufen könntest. :D
     
  7. #6 Giratze007, 30.05.2014
    Giratze007

    Giratze007 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    Vorname:
    Björn
    denke auch .. es gibt einen Punkt, an dem ist es wirtschaftlichgesehen am besten bis zum Schrotten zu fahren :)
     
  8. #7 BLACK-APEX, 30.05.2014
    BLACK-APEX

    BLACK-APEX Guest

    Unverständlich... sind alles Verschleißteile, was du aufgelistet hast.
    200tkm sind dann doch schon eine gewisse Hausnummer für ein Auto.
     
  9. #8 Express, 30.05.2014
    Express

    Express 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.04.2014
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Wie lange kann man den so einen Wagen erfahrungsgemäß fahren?

    Dachte halt sonst, verkaufen und für das Geld nen Kleinwagen ( Fiat Punto Diesel ) oder keine Ahnung was holen..., erfreut bin ich darüber auch nicht fahre halt viel wegen der Arbeit :(
     
  10. #9 mark289, 30.05.2014
    mark289

    mark289 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.10.2011
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erding
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Markus
    Also meiner hat jetzt 294 tkm... also hält schon noch ein bisschen ;-). Turbo kann halt mal kommen.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Giratze007, 31.05.2014
    Giratze007

    Giratze007 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    Vorname:
    Björn
    also294 ist schon stattlich.. da mach ich mir mit 145 schon in die Hose :)
     
  13. #11 MaxFe1844, 01.06.2014
    MaxFe1844

    MaxFe1844 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Vorname:
    Maximilian

    800€ für Sättel, Scheiben und Beläge??
    Zu viel!!

    Ich würde da an deiner Stelle auch keine neuen Bremssättel kaufen, Bremssättel gebraucht, Scheiben und Beläge neu oder noch neuwertig.

    Ich habe noch 2 Sättel + Bremsscheiben + Beläge von meinem Umbau, allerdings vom 120d FL, ob die am vFL passen, keine Ahnung. Die Scheiben sowie die Beläge sind fast neuwertig und von BMW. Es ist kein Verschleiß zu sehen, siehe meine Anzeige. Ich verkaufe das Set inkl. Bremsschläuche für 230€ in Ebay. Such lieber nach sowas, statt 800€ dafür auszugeben. Ist echt zu teuer!

    http://www.ebay.de/itm/281331001775?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1558.l2649


    LG ;)
     
Thema:

Dringende Hilfe

Die Seite wird geladen...

Dringende Hilfe - Ähnliche Themen

  1. [E82] bi xenon lci'S Hilfe

    bi xenon lci'S Hilfe: Bitte steinigt mich nicht aber ich brauch eure Hilfe Hab für das Baby die lci Xenons besorgt.Hab mich im Forum etwas schlau gemacht was das...
  2. [F20] Bitte Hilfe bei Produktauswahl

    Bitte Hilfe bei Produktauswahl: Hi Leute! Ich hab nen Sapphir-Schwarz Metallic F20 in der Garage, und habe ihn nach dem Kauf (gebraucht) vom Profi nanoversiegeln lassen. Lack...
  3. Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben

    Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben: Hallo zusammen Mir ist auf dem Beifahrersitz ne Flasche Wasser im Rucksack ausgelaufen. Sie war knapp 3/4 voll. Kacke. Ein Teil hat sich im...
  4. Hilfe beim Kauf in Potsdam

    Hilfe beim Kauf in Potsdam: Hallo liebe 1er M Coupe Freunde, Ich möchte mir in Potsdam einen 1er M Coupe kaufen und bräuchte Fachmännische Unterstützung. Ich möchte mir das...
  5. [F21] BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte

    BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte: Hallo, das Thema beinhaltet mehrere Fragen. Ich schildere erst mal den Ablauf: Ich wollte Winterreifen ohne Runflat und zudem haben mir die...