[E87] Drehzahlabhängiges Rasseln / leichter KW Verlust

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von ExVwFahrer, 23.11.2012.

  1. #1 ExVwFahrer, 23.11.2012
    ExVwFahrer

    ExVwFahrer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2008
    Hallo,
    nachdem ich mal wieder alle Vibrationsquellen beseitigt habe (Reifen mit Standschaden: 1bar zu wenig Druck auf 10tkm vorne rechts und Bremse hinten rechts fest gewesen) läuft mein kleiner wieder ruhig über die Fahrbahn.
    Laufleistung ist bis dato 107 tkm/ EZ05/08.

    Was ich allerdings immer noch nicht in den Griff bekommen habe:
    Seit Laufleistung 40 tkm als mal ein metallisches Reissen zu hören war wie bei einem Zugversuch rasselt es ab und zu aus dem Motorraum.
    Das Geräusch ist definitiv kein Steuerkettenschaben, hab es mit diversen Soundfiles verglichen. Hab zuerst an das ZMS gedacht, aber das müsste lauter sein. Fühlt sich dann im Kupplungspedal und in der Schaltung an, wie wenn drehendes Metall auf Metall reibt. Man kann wenn es auftritt auch einen erhöhten Widerstand beim Fahren fühlen, der so gefühlt 20-30 PS ausmacht.
    Wenn das Geräusch weg ist, schnurrt der Motor wie ein Kätzchen.
    Das Geräusch tritt gerne nach längeren Beanspruchungsphasen auf, könnte also was thermisches sein.
    Die Steuerkette lass ich definitiv nicht wechseln, das Geld spar ich mal lieber für nen Austauschmotor bei Bedarf. Hab jedoch auch generell das Gefühl, dass der Wagen zu heiss wird. Wenn ich die Lüftung aus habe und auch mit Klimaanlage auf Volldampf (16°C) wird es trotzdem vorne rechts am Tunnel ziemlich warm.
    Ich weiss, dass dort in etwa das Kettengehäuse sitzt. Ein Kettengeräusch hört sich jedoch viel rhythmischer an. Meiner rasselt eher drehzahlabhängig.
    Ich habe die Vermutung, dass es u.U. ein angehender Lagerschaden am Turbo ist, der durch viel zu hohe Stautemperaturen im Abgas-Trakt zustandekommt. Der DPF regeneriert seit ca. 30 tkm nicht mehr wie gewohnt durch das Schaltungsruckeln alle 800 km.
    Vor 5000 km war die Ansauganlage mal komplett zugerusst und wurde geputzt / instandgesetzt. Wie gesagt erlebe ich das Phänomen bereits seit einer Laufleistung von etwa 40000 km.
    Wenn ich nach einer längeren Lastfahrt noch weiter auf Last fahre, wenn das Geräusch auftritt habe ich irgendwann ein Schlagen in der Kupplung, was wiederum auf ein defektes ZMS zurückzuführen wäre.
    Hat irgendwer ein ähnliches Problem gehabt?
    Seit ich hier die ganzen Steuerketten Threads lese bin ich etwas beunruhigt. Mein Mechaniker meint jedoch auch, dass die Steuerkette nicht schabt. Ich habe übrigens noch die erste Version der Steuerkette.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ExVwFahrer, 13.12.2012
    ExVwFahrer

    ExVwFahrer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2008
    Steuerkette schabt gar nichts und Kurbelwellenlager sind auch wie neu.
    Obwohl ich mehrmals in der BMW Werkstatt war bin ich jetzt doch mal zu meinem persönlichen :nod: gefahren und hab ihm auferlegt, das Teil mal zu zerlegen...

    Das ZMS war total hinüber. Das Ausrücklager zwischen Kupplung und Getriebe bestand nur noch aus zwei Ringen mit 2mm Spiel und nichts dazwischen daher das drehzahlabhängige Rumpeln im Kupplungspedal. Der Motor war immer noch undicht (von der eingefrorenen KGE letzten Winter). Bei der Ölwannendichtungsreparatur, nach welcher ich so geflucht habe wegen nur noch gefühlte 120 PS, haben sie mir wohl den Schlauch vom LLK leicht abgezogen und nicht mehr richtig drauf gemacht... Somit etwa 0,5 bar Druckverlust am Ladeluftstrang - wetterabhängig. Zu allem Übel waren noch die Dämpfer und Radlager hinüber, Federn waren eingesessen und die Domlager waren verschlissen... Motor ist 1A, Partikelfilter sieht aus wie neu und alles andere sollte jetzt auch wieder laufen wie auf die ersten Kilometer.

    Morgen bekomm ich ihn zurück. Bin mal gespannt.

    Ein guter Mechaniker ist eben wie ein guter Zahnarzt.
     
  4. #3 grauimport, 14.12.2012
    grauimport

    grauimport 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2012
    ui ui ui...da is dann aber schon viel am Sack :eusa_shifty:
    und dein freundlicher is dann aber auch nicht die beste Anlaufstelle...
    aber "wenigstens" hast du nen fähigen gefunden der mal alles berichtigt hat....
    ich finde ziemlich übel das du dieses Problem seit 40tkm hast.....40tkm sind ja "eigentlich" nix.....:?
     
Thema:

Drehzahlabhängiges Rasseln / leichter KW Verlust

Die Seite wird geladen...

Drehzahlabhängiges Rasseln / leichter KW Verlust - Ähnliche Themen

  1. leichte Motorprobleme bei Nässe

    leichte Motorprobleme bei Nässe: Hallo Forums-Mitglieder, ich brauche eure Hilfe. Seit einigen Wochen ist mir aufgefallen, dass mein BMW F20 116i, Bj 2011, 55 Tkm leichte...
  2. [E82] KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk

    KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk: Hallo zusammen, mein 135i Coupe mit M-Fahrwerk ist mir deutlich zu hart. Es ist deutlich bockiger und holperiger als das M-Fahrwerk in meinem E81...
  3. [F2x] Türverkleidung leicht glänzend

    Türverkleidung leicht glänzend: Hey Leute brauche dringend eure Hilfe und zwar habe ich seit längerem das Problem das meine Türverkleidung einen glänzenden /speckigen Effekt hat...
  4. KW Clubsport 3-fach

    KW Clubsport 3-fach: Verkaufe ein KW Clubsport 3-fach Fahrwerk passend für 1M und alle M3 E9x. Fahrwerk wurde ca. 8000 KM gefahren und ist in einwandfreiem Zustand....
  5. Dilemma: Wie/Wann Auto mit am wenigsten Verlust verkaufen?

    Dilemma: Wie/Wann Auto mit am wenigsten Verlust verkaufen?: Hallo liebes Forum. Ich beschäftige mich schon länger mit dem folgenden Thema und wollte mal eure Meinung dazu hören, vllt. hat jemand von euch...