Drehmomentverlauf 140i

Diskutiere Drehmomentverlauf 140i im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; So, bin von meiner ersten Fahrt zurück. Läuft im Prinzip super. Aber: das maximale Drehmoment liegt erst bei etwa 2000 Umin. an. Da ging mein 135i...

  1. #1 BMWPeter, 19.08.2016
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    1.627
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    So, bin von meiner ersten Fahrt zurück. Läuft im Prinzip super. Aber: das maximale Drehmoment liegt erst bei etwa 2000 Umin. an. Da ging mein 135i Coupé mit dem PP Powerpaket zwischen 1500 und 2000 Umin. deutlicher besser. Im 8. Gang ist mit rund 100 kmh (rund 1500 Umin.) nicht viel los. Da bin ich froh um den Automatikmodus, der schaltet auch beim leichten Gasgeben sofort zurück.

    Hat sonst noch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
     
  2. #2 1erRider, 19.08.2016
    1erRider

    1erRider 1er-Fan
    Moderator

    Dabei seit:
    18.03.2015
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    997
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Der 135i hatte weniger Gänge, daher im letzten Gang sicher eine höhere Drehzahl. Dadurch kann man das nicht direkt vergleichen.
    Dazu ist deim Auto nagelneu?
    Und generell ist volles Drehmoment "erst" bei 2000u/min schon Jammern auf hohem Niveau.
     
    macerna gefällt das.
  3. #3 BMWPeter, 19.08.2016
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    1.627
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Das mit den längeren Gängen ist mir schon klar, hat aber auf den Drehmomentverlauf keinen Einfluss. Gemäss Prospekt sollten die 500 Nm ab rund 1600 Umin. anliegen. Tun sie aber nicht und das wird sich wohl auch mit zunehmender KM-Anzahl nicht ändern. Wenn ich ab rund 1300 Umin. beschleunige kommt der Zusatzschub erst bei rund 2000 Umin. und das war beim 135i nicht so, und zwar von Anfang an nicht.
     
  4. JayR

    JayR 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2016
    Meinst du den m135i oder das Coupé?
    Beim m135i war das denke ich ähnlich... Zumindest ist mir bei der Probefahrt auch eine minimale anfahrtschwäche ( wenn man bei diesem Motor überhaupt davon sprechen kann) aufgefallen;)
     
  5. #5 BMWPeter, 19.08.2016
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    1.627
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Es war das Coupé mit dem PP Performance Paket (326 PS).
     
  6. sk156

    sk156 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    770
    Ort:
    Heilbronn
    Das würde ja dann wieder für den N55 sprechen. Da liegt das Drehmoment deutlich früher an.
     
  7. #7 Superhomer, 20.08.2016
    Superhomer

    Superhomer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.04.2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Sinsheim
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    02/2018
    Das mit dem späten Drehmoment kann ich nicht bestätigen. Meiner geht schon um die 1500 U/min richtig gut.
     
  8. #8 BMWPeter, 20.08.2016
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    1.627
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Hast du einen Handschalter? Meiner hat im 7. Gang von 80 bis 100 kmh (1600 bis 2000 Umin.) deutlich länger als von 100 bis 120 kmh (2000 bis 2400 Umin.). Mich würden die Erfahrungen von anderen mit Automat interessieren.
     
  9. #9 Superhomer, 20.08.2016
    Superhomer

    Superhomer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.04.2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Sinsheim
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    02/2018
    Nein, hab auch die Automatik. Mich wundert dein Problem. Gerade von unten heraus bin ich von dem B58 begeistert.
     
  10. mik

    mik 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.02.2008
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Ist aber auch irgendwie logisch, da bei höherer Drehzahl mehr Leistung anliegt. Das wird bei der "niedrigen" Geschwindigkeit wahrscheinlich den erhöhten Luftwiderstand überkompensieren.
     
    macerna gefällt das.
  11. #11 BMWPeter, 20.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2016
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    1.627
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Dann teste doch bitte mal im 7. Gang ob du von 80 auf 100 kmh nicht länger hast als von 100 bis 120. Das würde mich sehr interessieren.

    Was hattest du vor dem M140i für ein Auto?
     
  12. #12 BMWPeter, 20.08.2016
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    1.627
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Im gleichen Gang zählt für die Beschleunigung das Drehmoment nicht die Leistung.
     
  13. Robby

    Robby 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    145
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2016
    Also das der "Boost" erst gefühlt so um 1700/1800 rpm kommt bestätigt auch der Tester im BMW M140i Review on YT als erster eindruck (bei 18:20).
    Scheint also normal zu sein (warum auch immer).
     
  14. #14 BMWPeter, 27.08.2016
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    1.627
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Danke für die Info. Ist somit "normal" und beruhigt mich. Somit bin ich doppelt froh, nicht den Handschalter zu haben. Bei uns in der Schweiz ist es nicht so flach wie in D. Ich habe es im 135er immer genossen so ab 60 kmh mit Halbgas fast jede Steigung mühelos zu schaffen. Er war fast wie ein Automat zu fahren. Keine dauernde Schalterei wie im M3e36 und M3e46. Trotzdem drehte er mühelos bis 7000 Umin. So ein breit nutzbares Drehzahlband, das ist Motorenbaukunst erster Sahne!
     
  15. JayR

    JayR 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2016
    Wie meinst du das mit dem handschalter ?
     
  16. #16 BMWPeter, 27.08.2016
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    1.627
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Mit dem HS könnte ich im 6. Gang mit 60 kmh nicht mehr so locker beschleunigen wie mit dem 135i (war das deine Frage?).
     
  17. JayR

    JayR 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2016
    Achso ok... Ja gut - ich will auch nicht im 6. den Berg hoch tuckern...

    Gerade die kürzere knackigere Übersetzung macht den handschalter doch so bissig und aggressiv- aber Geschmäcker sind verschieden.
     
    hanshans gefällt das.
  18. #18 MSurfor, 27.08.2016
    MSurfor

    MSurfor 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2016
    Spritmonitor:
    Warum sollte man im 6.gang nicht mehr locker beschleunigen können? Auch wenn die 500Nm erst 200 Umdrehungen später anstehen, hat er vorher trotzdem locker die 400Nm von einem 135i. Nur weil das Maximum"später" anliegt, heißt ja nicht, dass vorher kein Drehmoment bereit steht.
     
  19. #19 BMWPeter, 28.08.2016
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    1.627
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Ist aber leider so, 7. Gang mit rund 70 kmh (1400 Umin.) am Berg ist sehr sehr zäh. Erst ab 85 kmh kommt richtig Schub.
    Ist aber leider so. 70 kmh im 7. Gang (1400 Umin.) am Berg ist sehr zäh. Erst ab rund 85 kmh kommt richtig Schub (mein 135i mit PP Paket hatte 450 NM bei 1500 Umin. und die hat mein 140er offenbar nicht).
     
  20. khd

    khd 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    268
    Nochmal zum Verständnis, dein M140i hat im 7. eine leicht längere Übersetzung als der M140i Handschalter im 6. Gang (0.822 zu 0.846) und auch die Achse ist deutlich länger (2.813 zu 3.077). Der M140i Handschalter hat in etwa die gleiche Übersetzung wie Dein alter 135i (7. Gang 0.840, Achse 3.077), d.h. der M140i Schalter müsste m.E. besser im 6. Gang gehen als Dein alter 135er im 7. Gang, beim Automaten wegen der längeren Gesamtübersetzung wird es m.E. wohl nicht so sein.
     
    macerna gefällt das.
Thema: Drehmomentverlauf 140i
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 140i

    ,
  2. bmw 140i test

    ,
  3. bmw 140i erfahrung

    ,
  4. 135i vs 140i,
  5. 140i schaltpunkte,
  6. bmw 140i erfahrungen?,
  7. bmw 140i erfahrungen,
  8. bmw 140i größe,
  9. Drehmoment M140i,
  10. bmw 1er 140i,
  11. BMW 140i Allrad Benzintank Größe,
  12. testbericht bmw 140i,
  13. 135i 140i,
  14. bmw 140i xdrive,
  15. M 140i Drehmoment Verlauf ,
  16. spurverbreiterung bmw140i,
  17. 140i,
  18. Drehmomentverlauf,
  19. m240i drehmoment,
  20. 140i oder,
  21. 140i winterreifen,
  22. bmw 140i drehmoment,
  23. test 1er bmw 140i,
  24. M240i drehmomentverlauf
Die Seite wird geladen...

Drehmomentverlauf 140i - Ähnliche Themen

  1. SUCHE BMW 140i LCI Heck Diffusor Einsatz DRINGEND

    SUCHE BMW 140i LCI Heck Diffusor Einsatz DRINGEND: Servus, hat zufällig jemand einen rumfliegen? ich weis das es die Dinger schon ab 12o euro bei ebay und co gibt aber ich brauche heute bzw...
  2. 140i NBG

    140i NBG: Moin! Nachdem ich mitbekommen hatte, dass der 1er F2X kurz vor der Ablösung steht hatte ich das Glück, dass mir mein Freundlicher kurzfristig noch...
  3. Reifendimensionen Auslieferung 140i

    Reifendimensionen Auslieferung 140i: ..hole am Freitag meinen neuen Karton in MUC ab und hab heute Nummerschilder und Papiere beim Freundlichen abgeholt. Beim Blick in die...
  4. 120i bzw 125i oder 140i

    120i bzw 125i oder 140i: Guten Abend Zusammen, ich bin neu im Forum und wollte auch direkt mal die Experten fragen. Ich möchte mir ein neues Auto kaufen, habe mich...
  5. [F20] Original 140i ESD Neuwertig

    Original 140i ESD Neuwertig: Hallo , biete einen Originalen ESD von meinem BMW M140i an. Verkauft wird ein Endschalldämpfer inkl. Klappensteuerung und Endrohrblenden.dieser...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden