Doppelkupplung ab 2011?

Diskutiere Doppelkupplung ab 2011? im Die 1er BMW Gerüchteküche Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Angeblich bekommt der 1er ab MJ2011 auch ein Doppelkupplungsgetriebe: 1addicts.com :eusa_clap:\:D/

  1. #1 nkls, 06.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2010
    nkls

    nkls 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Angeblich bekommt der 1er ab MJ2011 auch ein Doppelkupplungsgetriebe: 1addicts.com

    :eusa_clap:\:D/
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bender82, 07.01.2010
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.090
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Würde ich mir auf jeden Fall mal anschauen und gerne probe fahren wenn es kommt. :daumen:
     
  4. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    8.006
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2011
    die Halbgötter aus Wolfsburg rufen laut Audi Bild Sprtscars 27000 dsg-vw's zurück.

    Hoffentlich ist die Technik bei Bmw dann ausgereift.
     
  5. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ich würde es mir kaufen - finde ich gut!
    Reine Automatik ist nix für mich, ein DSG aber schon.

    Bitte im nächsten 1er bringen :eusa_clap:
     
  6. ERaOG

    ERaOG 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Bin mit dem DSG (177PS-TDI) probegefahren. Das schaltet perfekt - einziger Wermutstropfen: zieht nicht selbsttätig, sondern erst beim Gasgeben bzw. zieht nicht ständig, wenn man bergauf stehen bleibt. Noch ein Punkt: wenn die inaktive Kupplung beim cruisen schon den nächsthöheren Gang drinnen hat, gibts beim Kick-Down ne Gedenksekunde bis zurückgeschaltet werden kann. Die klassische Automatik kann sofort hoch- oder runterschalten. Der Hydraulikwandler hat für mich schon noch seine Vorteile aber auch seine Nachteile: kaltes Öl im Winter (mit allem was dazugehört) und etwas Mehrgewicht beim gesamten Getriebe.

    Ist Geschmacksache - ich mag die 6-AT wie ich sie jetzt beim 1er hab lieber.
     
  7. #6 deepflyer911, 07.01.2010
    deepflyer911

    deepflyer911 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheine
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Marcus
    Spritmonitor:
    Eigentlich geht ja nichts über ein schönes H 6-Gang Getriebe. Aber mit einer Doppelkupplung müßte man sich das echt nochmal überlegen. Vielleicht dann auch mit 7 oder gar 8 Gängen.
    Wir schauen gespannt in die Zukunft.:shock:
     
  8. #7 misteran, 07.01.2010
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.574
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Bin zwar noch kein Auto mit DSG/DKG gefahren. Aber Automatik ist im allgemeinen sehr schön, mit dem richtigen Motor.

    Wäre es nicht so teuer, hätte ich jetzt auch eine.

    Vielleicht im nächsten 1er, wenn es wirklich kommt und der Preis nicht so extrem ist.
     
  9. #8 Catahecassa, 07.01.2010
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    8-Gang DKG im 120i, perfekt.
     
  10. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Was, auch so wird kein Beschleunigungswunder draus :mrgreen:

    Für die kommenden 4-Zylinder-Turbo-Benziner nett, da kann man immer im optimalem Bereich bleiben.
    Bzw. bei gemütlicher Fahrweise Sprit sparen.

    Auch für die Diesel nett, und für die 6Ender sowieso.

    Ich würds kaufen!
     
  11. #10 misteran, 07.01.2010
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.574
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    BMW verlangt dann bestimmt 3000-3500 Aufpreis dafür ...
     
  12. #11 BMWlover, 07.01.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009

    Nein, etwa 2400€ wie auch im Z4, aber es wird (wenn es wirklich kommt, was ich nicht glaube) nur für den 135i verfügbar sein. So ist es auch beim 3er und Z4. Die kleinen werden sicher mit dem normalen Wandler ausgestattet.
     
  13. #12 brummbrumm, 07.01.2010
    brummbrumm

    brummbrumm 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Jörg
    Wo ist der Sinn beim DKG gegenüber der Automatik?:shock:

    Ich kann wenn ich will mit beiden Getrieben am Lenkrad schalten.
    Ich kann auch bei bei beiden Getrieben am Wählhebel schalten.

    VW hat ja zwei Systeme. Eins mit Trockenkupplung und eins mit Ölbadkupplung.

    Wenn ich schalten will, kauf ich eine Handschaltung, wenn nicht Automatik.:eusa_clap:

    Habe bewußt keine Schaltpaddels bestellt, wozu auch, die Automatik schaltet perfekt.

    Gruß
     
  14. #13 BMWlover, 07.01.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Das DKG ist effizienter als der 6 Gang Wandler.
     
  15. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Schaltpeddals machen sehr wohl Sinn, wenn man vor der Kurve runter schalten will.. und DKG find ich um Längen besser als so ne indirekte Wandler Automatik...bin sie zwar nicht im 1er gefahren, aber in der Regel kannst mit so einer auf Komfort ausgelegten Automatik nicht mal richtig sportlich fahren, haltet keine Gänge, lange Ansprechzeit usw.
     
  16. #15 langlang, 07.01.2010
    langlang

    langlang 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Also DSG ist schon was Feines... habe schon verschiedene Automatikautos gefahren, jedoch finde ich das 7 Gang DSG(von VW mit einem TSI... sorry... :roll:) am Besten, da kann man gemütlich cruisen und mit den Schaltwippen auch sehr sportlich fahren...

    Habe das DKG von BMW noch nicht gefahren, jedoch glaube ich dass es locker mit dem von VW mithalten kann.

    Habe einmal einen Bericht gelesen dass BMW für die Effizienz eher auf eine 8 Gang Automatik setzt, da diese wesentlich günstiger ist.

    Lediglich die sporlicheren Modelle(wo das Spritsparen Nebensache ist :wink: ) bekommt ein DKG.

    Wenn dass wirklich so umgesetzt wird, wird wohl nur der 135i das DKG bekommen... eventuell noch der stärkste Diesel im Programm.
     
  17. #16 brummbrumm, 07.01.2010
    brummbrumm

    brummbrumm 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Jörg
    Wiso kann man mit einer Automatik nicht sportlich fahren?

    Wenn ich beschleunigen will, gebe ich Kikdown und die Automatik schaltet in den niedrigsten Gang der möglich ist.
    Dabei überspringt sie auch mehere Gänge.
    Und wenn ich einen Gang festhalten will, dann kann ich in die andere Gasse gehen und von Hand schalten.
    Im Gegensatz zum Handschalter schaltet die Automatik bei Drehzahlgrenze hoch, das macht das DKG bei VW aber auch,
    Und mit den Paddels kann ich Gang für Gang runterschalten wie beim DKG.

    Die modernen Automatikgetriebe haben auch kaum Leistungsverlust durch den Wandler, da sie eine Überbrückungskupplung haben, dass heißt einen starren durchtrieb ab dem 2. Gang.

    Außerdem verträgt eine Automatik viel höheres Drehmoment als ein DKG.

    Abgesehen davon ist ein DKG, zumindest jetzt und von VW nicht ausgereift.

    Gruß
     
  18. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ne, mich kannst du nicht überzeugen, entweder DSG oder Handschalter.

    Ich würde mich freuen, wenn es das beim nächsten 1er geben würde.
    Dann noch ein paar PS mehr beim 23d oder so, fertig :icon_smile:
     
  19. #18 A3T, 08.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2010
    A3T

    A3T 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    AUX
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Alles richtig, und ich durfte auch in nem 335d mitfahren, da hat mir die Automatik ganz gut gefallen.

    Die Vorzüge eines DKG sind aber die dass es einen breiteren Bereich abdeckt- wenn es gut abgestimmt wird (wie bei VW und bei BMW hab ich da sowieso keine Bedenken), dann kannst du zum einen supersportlich fahren und bei Bedarf extrem komfortabel. Eine Automatik stellt immer einen Kompromiß aus diesen extremen dar oder ist auf eines der extreme ausgelegt.

    Außerdem ist ja der Markt da wie du siehst: viele, die sich hier für HS entschieden haben, hätten zum DKG gegriffen (so auch ich).

    Das DKG wird großflächig kommen in 1er und 3er- ansonsten macht die Schoße ja kostenmäßig auch keinen Sinn für BMW. Beim 335i ist das DKG halt auch noch nicht das gelbe vom Ei (genauso wie damals das SMG), deshalb wird halt zunächst weiterentwickelt und die fertigentwickelte, gute Automatik will ja auch noch einen gewissen Deckungsbeitrag erzielen.

    Die Strategie wird künftig sein: DKG in den kleineren Baureihen (1er, 3er, z4 etc.) und den M Modellen, und wo Komfort etwas größer geschrieben wird die 8-stufen Automatik von ZF verbaut und weiterentwickelt(5er,6er,7er etc.).

    Ich würd mich auch über 2 weitere Zylinder freuen ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    11.010
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    @A3T: 135d DSG? :D
     
  22. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ja, ich sehe, wir verstehen uns :eusa_clap:

    Oder halt auch ein 130d Coupé, das wäre was für mich :daumen:
     
Thema: Doppelkupplung ab 2011?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neuer 1er doppelkupplung

Die Seite wird geladen...

Doppelkupplung ab 2011? - Ähnliche Themen

  1. 7-Gang Doppelkupplung X1/F48

    7-Gang Doppelkupplung X1/F48: BMW bietet seit kurzem im F48 das 7-Gang DKG für die 18i und 20i-Motoren an. Hat schon jemand das Getriebe gefahren? Meine bessere Hälfte möchte...
  2. [E81] 120d PP-Kit Baujahr 2011

    120d PP-Kit Baujahr 2011: Hallo in die Forumsrunde, ich verkaufe meinen gepflegten 120d E81 mit M-Sportpaket und Performance Power Kit da etwas neues ins Haus kommt. Der...
  3. Ab wann ist die Steuerkette unproblematisch?

    Ab wann ist die Steuerkette unproblematisch?: Liebes 1er Forum, ich möchte mich gerne vorstellen bei euch. Mein Spitzname ist Jackol, bin fast 30 Jahre alt und komme aus dem Ruhrgebiet. Seit...
  4. B58 neuer Turbolader ab 07.2017

    B58 neuer Turbolader ab 07.2017: Hallo zusammen, Das Thema wurde bereits in der Gerüchteküche angesprochen, bevor sich das 2. Facelift herauskristalisiert hatte. Als dann klar...
  5. Gibt es für den M140 s-drive auch schon ein Sperrdifferential ab Werk

    Gibt es für den M140 s-drive auch schon ein Sperrdifferential ab Werk: Frage steht im Titel, Leebmann bietet dies ja zum nachträglichen Einbau an-auch für den M140 sdrive: BMW M Performance Sperrdifferenzial 1er F20...