[E82] DKG - Vibrationen

Diskutiere DKG - Vibrationen im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, ich habe seit der Leistungsanpassung Vibrationen bemerkt, vor allem in den Gängen 5-7 bei ca. 2000 UPM bei konstanten Gasgeben ( kein...

  1. #1 Jazzy76, 29.12.2021
    Jazzy76

    Jazzy76 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    2.365
    Ort:
    Bietigheim
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2013
    Vorname:
    Jasmin
    Spritmonitor:
    Hallo,

    ich habe seit der Leistungsanpassung Vibrationen bemerkt, vor allem in den Gängen 5-7 bei ca. 2000 UPM bei konstanten Gasgeben ( kein Kick-down).
    Meine Selbstrecherche im Netz führt mich zu der Annahme, dass die Ursache das ZMS in Verb. mit dem zu hohen Drehmoment sein könnte.

    Mir ist klar, dass ich nochmal zum Tuner gehen muss, wenn sich keine andere Lösung ergibt, darum gehts jetzt primär auch gar nicht.

    Meine Frage ist, ob ich mit XHP dem irgendwie entgegen wirken kann.
    Ich habe aktuell Stage 2 implementiert. Gibt es da evtl. Settings, die ich noch einstellen könnte ?
     
  2. #2 reihensechszyli, 29.12.2021
    reihensechszyli

    reihensechszyli Forums-Tuner

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    8.790
    Zustimmungen:
    1.065
    Ort:
    Süden BW
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2018
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    Ich würde mal auf einem neutralen Prüfstand z.B. beim Henni messen lassen wie viel Drehmoment er hat. Eventuell ist es nur eine Drehmomentsache dass er im unteren Bereich zu stark einsetzt vom Drehmoment.

    Dann müsste er die Software etwas abschwächen.

    Es empfiehlt sich auch mal eine Ölspülung zu machen und danach mit dem Bmw Tester neu anlernen.

    Xhp über Software repariert nicht die Hardware!
     
  3. #3 alpinweisser_120d, 29.12.2021
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Motorenorakel

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    19.604
    Zustimmungen:
    3.397
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Das klingt nach etwas viel Drehmoment. Wurde beim Tuner keine Probefahrt durchgeführt?
    Seitens Xhp kannst du nichts verbessern. Wenn das ZMS auf Block geht und die Drehungleichförmigkeit in den Antriebsstrang durchreicht, dann liegt schlicht zu viel Moment an.
    Kannst du mir mal die Logs besorgen? Dann lässt sich schnell klären wie viel Moment anliegt.
     
  4. #4 Jazzy76, 29.12.2021
    Jazzy76

    Jazzy76 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    2.365
    Ort:
    Bietigheim
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2013
    Vorname:
    Jasmin
    Spritmonitor:
    Nachdem ich ja die Zündaussetzerproblematik hatte, wurde eine Logfahrt gemacht, Aber vermutlich nicht in dem Ausmaß wie benötigt, um die Vibrationen erkennen zu können. Die Vibrationen sind da nicht aufgetaucht. ( war leider berufsbedingt nicht dabei).

    Wenn ich mit Xhp nichts verbessern kann, dann muss ich nochmal zum Tuner gehen. Leider sind die Jungs erst wieder ab dem 10.01.erreichbar.

    Daher komme ich auch nicht an die Logs. Du meinst schon die Logs vom Tuner ?
     
  5. #5 alpinweisser_120d, 29.12.2021
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Motorenorakel

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    19.604
    Zustimmungen:
    3.397
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Genau die meine ich.
     
  6. #6 Jazzy76, 29.12.2021
    Jazzy76

    Jazzy76 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    2.365
    Ort:
    Bietigheim
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2013
    Vorname:
    Jasmin
    Spritmonitor:
    Okay.
    Danke für Eure Antworten.
     
  7. #7 Jazzy76, 12.01.2022
    Jazzy76

    Jazzy76 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    2.365
    Ort:
    Bietigheim
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2013
    Vorname:
    Jasmin
    Spritmonitor:
    Habe nun kommenden Dienstag einen Termin.

    Zuvor sollte ich noch eine Testfahrt im 5. Gang machen und bei 2000 - 4000 in 500er Schritte. jeweils Vollgas geben um zu prüfen ob es weiter vibriert.
    Das tut es nur bei 2000 - 2500 und nimmt ab. Ab 2500 ist quasi nichts mehr zu spüren.

    Habe den Tuner Rückmeldung gegeben. Es sei seltsam, man hätte erwartet, dass er das auch bei etwas höheren Drehzahlen macht, da das maximale Drehmoment zwischen 2500 - 4000 anliegt.
    Evtl liegt’s an den Antriebswellen wenn der Lader abrupt einsetzt, so die Vermutung.

    Bin gespannt was am Dienstag rauskommt.
     
  8. #8 alpinweisser_120d, 13.01.2022
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Motorenorakel

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    19.604
    Zustimmungen:
    3.397
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Frag doch bitte mal nach den Logs. Wenn da nichts rausgegeben wird, dann ist die Sache klar.
     
  9. #9 Jazzy76, 19.01.2022
    Jazzy76

    Jazzy76 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    2.365
    Ort:
    Bietigheim
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2013
    Vorname:
    Jasmin
    Spritmonitor:
    Hallo,

    mittlerweile hat sich einiges getan. Ich konnte bei meinem gestrigen Termin beim Tuner mein Anliegen auf den Punkt bringen.

    Ein Schwerpunkt war dabei die Vibration. Die Vermutung lag nahe, dass das Momentenmodell nicht gepasst hat und das Getriebe in der Folge dann einen falschen Kupplungsdruck gefahren hat.

    Leistungs-Angaben im Datendisplay falsch ausgegeben. Auch hier kommt die Dekalibrierung im Momentenmodell zum Tragen, da ein falsches Moment vorgegaukelt wird. Nach Korrektur des Momentenmodells hat es plötzlich andere Werte angezeigt :mrgreen:

    Die Vibrationen waren danach zwar besser, aber nicht weg, weshalb das Drehmoment in dem Bereich ( 5./6./7. Gang, zwischen 2000-2.500 u/pm) nochmal reduziert wurde. Die Vibrationen sind jetzt verschwunden.

    Hier kommt evtl doch ein Bauteil als Ursache in Frage. Das muss ich noch checken lassen.
    Falls die Ursache gefunden wird, kann das Drehmoment wieder angepasst werden, ansonsten bleibt es wie es ist.

    Mein Dank geht an @alpinweisser_120d , der mich bestens darüber aufgeklärt hat. :thumbsup::thumbsup::thumbsup:
     
    alpinweisser_120d gefällt das.
Thema:

DKG - Vibrationen

Die Seite wird geladen...

DKG - Vibrationen - Ähnliche Themen

  1. Schaltwippen 1er M /M3 DKG

    Schaltwippen 1er M /M3 DKG: Hallo, Ich suche einen Satz Schaltwippen vom 1er M E82 bzw M3 E9X mit Kabelbaum. Gerne PN mit Preisvorstellung. Danke.
  2. [Verkauft] BMW M2 Competition - DKG / HHS / 788M / 280 km/h

    BMW M2 Competition - DKG / HHS / 788M / 280 km/h: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=335901456&lang=de [ATTACH] Zum Verkauf steht ein sehr gepflegtes BMW M2 Competition Coupé in...
  3. Mittelkonsole mit DKG ausbauen

    Mittelkonsole mit DKG ausbauen: Hallo zusammen, Ich bin im Moment dabei in das Ablagefach beim e82 eine Induktionsladestation fürs Handy einzubauen. Allerdings bekomme ich die...
  4. [Verkauft] BMW M2 | M-Performance | DKG | TOP ZUSTAND

    BMW M2 | M-Performance | DKG | TOP ZUSTAND: Ich biete hier mein sehr gut ausgestattetes BMW M2 Coupe an. Das Fahrzeug ist unfallfrei und befindet sich technisch und optisch in neuwertigem...
  5. Probleme mit DKG nach Tuning

    Probleme mit DKG nach Tuning: Hallo alle, Nach Montage eine CP, DP, LLK und Pure Turbos Stage 1 ist letzte Woche mein 135i N55 mit DKG getuned. Habe jetzt 407 ps und 620 Nm....