[E87] Diverse Elektronikprobleme nach 10 Tagen Standzeit

Dieses Thema im Forum "Mängel am Motor / Elektrik" wurde erstellt von Tho, 14.01.2013.

  1. Tho

    Tho 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berg, BY
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Thorsten
    Hallo zusammen,

    mein 2004er 120d stand bis letzten Donnerstag 10 Tage im Freien (Parkplatz Flughafen München = war recht nasskaltes Wetter), und bei der Fahrt nach Hause sind einige Probleme und Warnmeldungen aufgetreten, die ich mir nicht erklären kann - hat von Euch einer eine Idee was die Ursache sein kann?

    • Drezahlmessernadel ist bei konstanter Drehzahl drei- vier mal um ca 500 U/Min nach oben gezuckt (nach der Heimfahrt nicht mehr aufgetreten)
    • Scheibenwischer blieb irgendwo mitten auf der Scheibe stehen; nach 'Einmal-Wischen'-Antippen ist er zunächst normal weitergelaufenn; auf der Fahrt drei, vier mal passiert, danach nicht mehr, funktioniert wieder
    • Heckscheibenwischer ging gar nicht - funktioniert aber inzwischen wieder normal
    • Check-Control-Meldung "Fensterheber Einklemmschutz!" (inzwischen ist die Liste der Check-Control-Meldungen aber wieder leer)
    • (Check-Control-Meldungen "Motorölstand - ...nachfüllen" und "Kühlmittelstand zu niedrig" -> beide aber berechtigt, waren zu niedrige Füllstände, inzwischen nachgefüllt)
    • Sitzheizung (links und rechts) funktioniert nicht mehr (auch die LEDs im Armaturenbrett gehen nicht mehr an)
    • Fensterheber hinten funktionieren nicht mehr, weder über die Schalter in der Fahrertür, noch über die in den hinteren Türen, auch nicht über Comfort-Öffnen via Schlüssel
    • Scheinwerfer-Waschanlage funktioniert nicht mehr (Scheibenwaschen schon, Wischwassertank ist voll)

    Mehr hab' ich noch nicht entdeckt (reicht ja auch schon), die anderen elektrischen 'Spielereien' funktionieren (PDCs, Tempomat, Sitzwangenverstellung, Klimaregelungen, Spiegelverstellung, ...), und die Sicherungen (für die Fensterheber hab' ich sie überprüft) sind OK.

    Nachdem ich einige Elektro-Prob-Threads hier gelesen habe: wäre die Batterie ein heisser Kandidat für die Ursache? Oder könnte es was ganz anderes sein?

    Danke Euch schon mal!
    Greetz
    Tho
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. newbee

    newbee 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Servus Tho,

    klingt extrem nach Batterie.
    Hast du ev. etwas nicht abgeschaltet am Parkplatz?
    War der Startvorgang normal? Wenn die Batt. so müde ist um die Fehler zu erklären, sollte der Kaltstart ziemlich gequält gewesen sein.

    Was auch noch noch ein Indiz für eine schwache Batt. ist, ist die DSC Leuchte - geht erst merklich verzögert nach dem Motorstart aus.

    Ist eigentl. noch dir orig. Batt. drin? Dann hat die mit mehr als 8 Jahren ihren Dienst getan.

    Gruß
     
  4. Tho

    Tho 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berg, BY
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Thorsten
    Hi newbee,

    eigentlich denke ich schon, dass ich alles abgeschaltet hatte - und der Startvorgang war zwar einen Tick länger als sonst bei diesen Temperaturen in der Garage nach einer Nacht Standzeit, aber nach fünf oder sechs Kurbelwellenumdrehungen war er an, hat sich kurz geschüttelt und lief... wie lange die DSC-Leuchte braucht werde ich morgen früh mal beobachten, danke für den Tipp!

    Und mit der Batterie hast Du Recht: ist noch die originale - und obwohl ich fast nie Kurzstrecke fahre könnte ich sehr gut damit leben, wenn die nach acht Jahren und über 180' km einfach nicht mehr so fit ist.

    Danke Dir auf jeden Fall,
    schöne Grüße!
    Tho
     
  5. aofs

    aofs 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    CH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2011
    Ach du scheisse... wenn bei dir nach 10 Tagen schon so ne Party ist, wie siehts dann bei meinem nach einem Monat Standzeit aus? Am Sonntag werd ichs herausfinden.
     
  6. newbee

    newbee 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Sers Tho,

    was mir noch eingefallen ist: Die Leerlaufspannung ist nat. auch ein gutes Indiz für den Batteriezustand (Bei Raumtemp und mehr als 5 h Ruhe sollte die über 12 V an den Batterieklemmen sein). Falls du kein V-Meter zur Hand hast, hier im Forum ist an vielen Stellen das "Geheimmenü" beschrieben, womit die Batt.spannung auch im BC angezeigt werden kann.

    Start in der Garage ist mit Vorsicht zu genießen. Mein alter 320d sprang da immer normal an - auch nach 9 Jahren mit der orig Batt - dann kam ein wirklicher Kaltstart nach einem Ski-Wochenende im Freien. Was soll ich sagen, mit dem Starter-Kabel sprang er dann an; Das hatte ich vorsorglich schon mal hinter den Beifahrersitz gelegt, was ich dir im Moment auch empfehle! (Nicht Kofferraum, weil der - zumindest bei mir - nur über einen Taster entriegelt wird.)

    Ich meinte aber vor allem den "ersten" Start am Flughafen, weil bei dieser Fahrt ja die meisten (Unterspannungs)Fehler aufgetreten sind.

    Gruß
     
  7. Tho

    Tho 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berg, BY
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Thorsten
    Hi newbee,

    nochmal gute Tipps von Dir, danke :daumen: !

    Ich hab' heute früh beim (Garagen-)start die DSC-Leuchte beobachtet: nach drei Sekunden war sie aus, kam mir nicht länger vor als sonst.

    Da ich kein V-Meter habe (doch, irgendwann hatte ich mal eins, nur wo das wohl geblieben ist...) schaue ich mir die Spannung mal über den BC an; nur mit Raumtemperatur wird's dann eher schwierig - in die Büro-Tiefgarage bekomm' ich ihn noch, aber ins Büro werd' ich den Wagen nicht mitnehmen dürfen :?
    Wie weit dürfte denn die Spannung bei ca 8° C von 12 V abweichen?

    Vorhin hatte ich noch einen Blick auf's Prüf-Auge der Batterie geworfen: pechschwarz - war das nicht mal grün?

    Wie auch immer: ich kann mir sehr gut vorstellen dass es eben tatsächlich die Batt ist, und hoffe dass die ganzen Probleme nach einem Wechsel nicht mehr auftreten... könnte am Donnerstag klappen.
    (Allerdings warnt Check-Control doch eigentlich bei einer schwachen Batt? Hatte ich vor einem Jahr gesehen, als ich bei unter -25° und zwei Tagen Draußenparken wegen versulztem Diesel das Skiwochenende im Allgäu unfreiwillig um eine Nacht verlängern musste... so eine Meldung gibt er jetzt nicht aus...)

    @ aofs: ein Monat Standzeit... ich drück' Dir alle Daumen dass Deiner sich, wie soll ich sagen: besser benimmt! (Der Monat ist hoffentlich Urlaubs- oder ähnlich angenehm begründet?!)

    Cheers
    Tho
     
  8. aofs

    aofs 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    CH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2011
    Da die Batterie "erst" zwei Jahre alt ist im Februar, könnte es klappen. Aber ich denke Ersetzen muss ich die nicht gleich.

    Du hast recht. Der Monat Standzeit ist Urlaubsbedingt. Sitze hier im warmen Brasilien und tuckere mit einem alten VW Käfer durch die Gegend :D
     
  9. Tho

    Tho 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berg, BY
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Thorsten
    Ach wie nett - ein alter Käfer, mal was ganz anderes! Immerhin auch Heckgetrieben ;-) Da freust Du Dich bestimmt auf Deinen 1er?

    Ich hatte vorletztes Jahr, also mit ca sechs Jahre altem Auto (und ebenso alter Batt) etwas mehr als vier Wochen Standzeit nach einem Neuseeland-Trip, und da ist er Mitte März problemlos angesprungen und hat keinerlei Probs bereitet. Mit einer zweijährigen Batterie hast Du dann also wahrscheinlich eher keinen Ärger, vermute ich.

    Saudações agradáveis!
    Tho
     
  10. Tho

    Tho 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berg, BY
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Thorsten
    So, kurzes Update von heute: Probleme sind noch da, aber die Batt ist auch noch die selbe, will ich morgen mal durchmessen und ggfs Tauschen lassen.

    Das BC-Menü hat bei zwei 'Messungen' heute jeweils 12,0 V angezeigt, mit kurzen Ausflügen auf 11,9. (Eine Messung war direkt nach 25 km Fahrt, die zweite nach sechs Stunden Standzeit in der 5,5° C kalten Tiefgarage.)

    Ich hätte da ehrlich gesagt andere, niedrigere Werte erwartet...

    ...more to come...
     
  11. Tho

    Tho 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berg, BY
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Thorsten
    Hallo wieder - hab' 'n neues Problem: wie bekomm' ich die Sicherheitsbatterieklemme vom Pluspol ab?

    Beim Durchmessen der Batterie kam vorhin "69% der Lsitung" raus, ich hab' mir eine neue mitgenommen, gegen die ich jetzt bei -5° in der spätlichst beleuchteten Garage mit einigermaßen klammen Fingern tauschen möchte. Die Minuspol-Klemme bekomme ich ganz einfach ab, die von Pluspol auch - nur sitzt ja noch das Monstrum von Sicherheits-Batterieklemme auf dem Akku. ich hab' geruckelt und gezogen, das Ding rührt sich aber nicht.

    Ist die noch irgendwie extra befestigt?
     
  12. Tho

    Tho 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berg, BY
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Thorsten
    ...ist sie nicht. Ich hab' nochmal genauer geschaut und die Hebel-Logik der Klemmfeder verstanden. Batterie ist nun getauscht (BC-Menü: "12,3 V"), Sitzheizung, Fensterheber & Co gehen aber immernoch nicht.
    Ich hoffe jetzt noch auf die Neugier des IBS, soll ja etwas dauern können bis es die neue Batterie "bemerkt" hab' ich in einem anderen Thread hier gelesen...

    @ aofs: Dir wünsch' ich viel Glück für Sonntag - das Wochenende soll nochmal besonders kalt werden hier, teils zweistellig unter Null...

    Ser's,
    Tho
     
  13. aofs

    aofs 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    CH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2011
    @Tho hast du die neue Batterie angelernt? Soviels mir ist, kann das nur dein :) oder ein codierer. Dann müsste auch alles wieder klappen.

    Ich hoffe mal das beste für mein Propeller. Wird schon schief gehen.:D
     
  14. aofs

    aofs 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    CH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2011
    Ach ja... meiner steht zum glück in der Garage. Ist zwar auch nicht so kuschlig warm da, müsste aber im einstelligen - Bereich sein maximal
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. aofs

    aofs 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    CH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2011
    so bin daheim angekommen und hab gleich getestet. alles wie am ersten Tag! Keine Anzeichen von schwacher Baterie. Nur die Bremsen haben ein Bisschen Flugrost angesetzt :D
     
  17. Tho

    Tho 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berg, BY
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Thorsten
    Na, das hört sich doch gut an, Silas - ein bisschen Premium steckt also doch auch in unseren 1ern! ;-) Willkommen zurück zu Hause - wie viel Schnee (als Kontrastprogramm zu Brasilien) hat's in der Schweiz?

    Was das Anlernen meiner neuen Batterie betrifft bin ich noch etwas zögerlich-optimistisch, nach ausführlichem Studium diverser Threads zu diesem Thema hier habe ich den Eindruck dass es zwei Lager im Forum gibt: die einen sagen "Passt schon, das geht von alleine", und die anderen, die sicher sind dass das Anlernen unvermeidbar ist.

    Ich hoffe darauf, dass der IBS, also der "Intelligente Batterie-Sensor" das ist, was sein Name vorgibt: a) "intelligent" und b) ein "Sensor"...
    erst b): "Sensor" klingt für mich danach, dass die tatsächlich beobachteten Gegebenheiten gemessen uns interpretiert werden (anstatt alter gespeicherter Werte). Und die neue Gegebenheit ist ja nun: die Batterie ist wieder leistungsfähig, es besteht also kein Grund mehr, Verbraucher selektiv abzuschalten...
    a) 'Intelligent' klingt für moch danach, dass es vielleicht etwas dauert, bis die Konstanz der wieder höheren Batterieleistung als zuverlässig gewertet wird, und dass dann Fensterheber, Sitzheizung & Co wieder ans Netz dürfen... noch sind sie allesamt tot...

    Ich beobachte also erstmal weiter - und da ich demnächst ohnehin zum Serice muss, könnte das dann falls nötig gleich mit erledigt werden.

    So long
    Tho
     
Thema:

Diverse Elektronikprobleme nach 10 Tagen Standzeit

Die Seite wird geladen...

Diverse Elektronikprobleme nach 10 Tagen Standzeit - Ähnliche Themen

  1. Überarbeiteter Kettenspanner für N43 seit 10/2016

    Überarbeiteter Kettenspanner für N43 seit 10/2016: Hallo, Ich möchte euch informieren, dass BMW einen abermals überarbeiteten Kettenspanner im Zuge der gerade laufenden TA "Bremsenunterdruck"...
  2. Preise für diverse gebrauchte Performance Parts - Was denkt Ihr?

    Preise für diverse gebrauchte Performance Parts - Was denkt Ihr?: Hallo kurze Frage zu den folgenden ORIGINALEN Performance Teilen für den 1er. Mich Interessiert eure Meinung was welches Teil an Wert hat. Es...
  3. Serien-Endschalldämpfer für M135i xDrive (F20, EZ 10/14)

    Serien-Endschalldämpfer für M135i xDrive (F20, EZ 10/14): Hallo zusammen, tja, wie der Name schon sagt, ich möchte das Fahrzeug gerne abrüsten, besitze den Original-ESD aber nicht mehr (momentan M...
  4. Carly BMWHat: Keine Verbindung zum Motor und iOS 10?

    Carly BMWHat: Keine Verbindung zum Motor und iOS 10?: Hallo zuzsammen, ich habe mal wieder ein Problem mit meinem Sorgenkind. Und zwar leuchteten vorhin drei Warnlampen auf (ich tippe auf...
  5. Winterreifen 10 Wochen nach Autokauf nicht geliefert

    Winterreifen 10 Wochen nach Autokauf nicht geliefert: Hallo zusammen, ich möchte euch mal nach euren Meinungen bzw. Erfahrungen bei BMW fragen. Zu meinem Problem: Ich habe meinen M135i am 8. Juli...