Direkter Vergleich 135/140

Diskutiere Direkter Vergleich 135/140 im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hatte gestern das Glück an der Tanke einen 140er mit freundlichen Fahrer zu treffen und konnte so direkte Eindrücke sammeln. Wir sind beide...

  1. cmh

    cmh 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.04.2013
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Süd-Bayern
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2016
    Vorname:
    Christoph
    Hatte gestern das Glück an der Tanke einen 140er mit freundlichen Fahrer zu treffen und konnte so direkte Eindrücke sammeln. Wir sind beide jeweils mit dem anderen Fzg ca 15km gefahren.
    Sound: 140 aussen ähnlich, also blind schon schwer zu unterscheiden, mit leichter Tendenz Richtung 130NA.
    Innen: in Comfort gefühlt leiser, in Sport genauso laut wie bisher. Sound geht also in Ordnung.
    Fahrwerk: der 140er ( auch Serienfw ) fühlte sich etwas runder an, HA immer noch etwas weich. Unterschiede aber recht gering, kann auch auf 50tkm Unterschied beruhen.
    Motor: Da ist leider für alle135er Fahrer ein echter Unterschied bemerkbar.Die Hoffnung das Bisserl mehr merkt man im Alltag nicht, kann ich nicht bestätigen. Gasannahme schon etwas direkter, fast wirklich kein Loch mehr, fühlt sich tatsächlich noch mehr nach riesigen Sauger an. In der Mitte deutlich mehr Schub, den Drehmoment Zuwachs kann man jederzeit spüren. Auch dreht der Motor strammer aus. Ein echter Fortschritt. Er fühlt sich sich in allen Bereichen kraftvoller und spontaner an, Respekt.
    Bin ja auch zwengs Leasingende von meinem mal den M2 gefahren, da ist kein wirklicher Unterschied in der Beschleunigung. Ich habe Montag Termin u werde den 140er bestellen. M2 im Vergleich deutlich teurer und unpraktisch er und meine Trackdays sind schon vorbei.

    Mfg
     
    Boscar, 102 Octan und Dani_93 gefällt das.
  2. #2 BMWPeter, 26.08.2016
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    1.789
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Das super Drehmoment kann ich bestätigen, aber im Gegesatz zum 135i erst ab rund 1700 Umin. Die Gasannahme empfinde ich jetzt gegenüber dem N54 nicht spürbar besser. Von 80 bis 100 kmh im siebten Gang hat er etwas länger als von 100 bis 120 kmh. Der 135i war in diesem Bereich linear in der Beschleunigung. Aber alles in allem ein super Auto. Absolutes Highlight ist der Automat.
     
  3. cmh

    cmh 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.04.2013
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Süd-Bayern
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2016
    Vorname:
    Christoph
    Im Vgl zum meinem n55 kommt mir die Gasannahme schneller vor. Zu 7 gang kann ich nix sagen, beide 6 gang, und da merkt man den Unterschied insbesondere ab gang 3. Die max Nm liegen etwas später aber dafür länger an, dennoch hat auch ab 1700 der b58 schon minimal mehr. Oder meiner ist schon ausgelöscht, ein Grund mehr für den neuen.
    PS außerdem denke ich dass der xdrive in den oberen Bereichen etwas Spontanität kostet
     
  4. #4 BMWPeter, 26.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2016
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    1.789
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Interessant wäre zu erfahren, ob der Handschalter mit rund 60 kmh im sechsten Gang auch schwächer beschleunigt als der 140i. Das wäre dann so ab knapp 1400 Umin.
     
  5. #5 Dani_93, 26.08.2016
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    1.480
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Daniel
    Danke für deine Erfahrung :daumen:
    Den entspannten 140i Fahrer an der Tanke der bei sowas mitmacht, muss man auch erstmal finden :mrgreen:
     
  6. khd

    khd 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    288
    Ich denke, die "schwächere" Beschleunigung ist mehr der längeren Achsübersetzung des Automaten (2.813 zu vorher 3.077) geschuldet. Und ggf. minimal der Übersetzung des 7. Gangs (0.822 zu vorher 0.839).

    Beim Schalter ist ja von der Übersetzung her alles gleichgeblieben.
     
  7. khd

    khd 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    288
    Nochmal ein Wort zu den Motordaten, der neue Motor ist ja langhubiger geworden (Hub/Bohrung 94,6/82,0 zu 89,6/84,0 mm) und die max. Leistung liegt früher an (5500 1/min zu 5800 1/min), daher gehe ich davon aus, dass der Durchzug grundsätzllich besser sein wird. Das max. Drehmoment von 500 Nm liegt zwar erst ab 1520 1/min an (früher 450 Nm ab 1300 1/min), von der Tendenz her ist das aber eher ein Drehmomentmotor als sein Vorgänger.
     
  8. #8 BMWPeter, 26.08.2016
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    1.789
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Es geht mir nicht um die schwächere Beschleunigung, sondern um die nicht lineare Beschleunigung ab 1500 Umin. Ab rund 1700 Umin. geht die Post dann ab. Ich will nur zum Ausdruck bringen, dass das maximale Drehmoment bei meinem bei 1520 Umin. noch nicht anliegt.
     
  9. cmh

    cmh 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.04.2013
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Süd-Bayern
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2016
    Vorname:
    Christoph
    Kann ich so fast nicht beurteilen. Selbst bei meinen nach 53Tkm hab ich noch nie aus1200 voll durchbeschleunigt. Wenn Rolle ich dahin und sonst schalte ich immer runter dass min 2500 Anliegen. Und ab da geht derb58 def besser. Der Typ mit dem ich den neuen probiert habe hatte vorher laut eig Aussage den alten rs3 und empfindet den 140 schneller wenn auch homogener u nicht so aggressiv wie den rs3
     
  10. #10 Mysterikum, 26.08.2016
    Mysterikum

    Mysterikum 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Nahe Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2016
    Vorname:
    Denny
  11. JayR

    JayR 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2016
    Danke für eure Erfahrungen!
    Das liest sich natürlich genial-- warte auf den 140 als hs...
    Falls man das wirklich nochmal n ticken spürt ist er für mich jetzt schon das perfekte Auto :))
     
  12. #12 BMWPeter, 26.08.2016
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    1.789
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Ich meine natürlich ob der M140i (Handschalter) mit rund 60 kmh im sechsten Gang auch schwächer beschleunigt als der M135i (vermutlich bin ich aber der einzige Spinner hier, der solche Vergleiche macht).
     
  13. #13 Mysterikum, 26.08.2016
    Mysterikum

    Mysterikum 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Nahe Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2016
    Vorname:
    Denny
    Also ich kann mich nicht beschweren im 6. Gang :D. Schwer zu sagen, klar geht der 5.Gang besser - ist aber schon Jammern auf hohem Niveau.
     
  14. #14 BMWPeter, 26.08.2016
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    1.789
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Also ich hatte mit meinem 135i mit PP Paket (326 PS) von 60 bis 80 kmh nach Tacho rund 3 Sekunden. Von 80 bis 100 kmh ebenfalls. Ich hatte immer das Gefühl im vierten Gang zu sein.
     
  15. #15 Mysterikum, 26.08.2016
    Mysterikum

    Mysterikum 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Nahe Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2016
    Vorname:
    Denny
    Ich schau heute mal nach. Grob geschätzt :D
     
    BMWPeter gefällt das.
  16. cmh

    cmh 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.04.2013
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Süd-Bayern
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2016
    Vorname:
    Christoph
    Den entspannten 140i Fahrer an der Tanke der bei sowas mitmacht, muss man auch erstmal finden
    War ganz easy. Hinter ihm an der Tanke gestanden dann hab ich gesehen tüv 08/19 und einfach mal gefragt ob schon ein 40er ist und so ins gespräch gekommen
     
  17. #17 Mysterikum, 27.08.2016
    Mysterikum

    Mysterikum 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Nahe Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2016
    Vorname:
    Denny
    Grob geschätzt: 60-80km/h ~3 Sekunden, 80-100km/h 2 Sekunden. Man hat bei 60km/h halt nur ca. 1200 Rpm.
     
  18. #18 BMWPeter, 27.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2016
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    1.789
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Das wär ja ein frappanter Unterschied und eine Drehmomentzunahme von etwa 50%. Ich vermute mal, du hast das wirklich nur geschätzt und nicht mit der Stoppuhr gemessen. Danke für deine Info, die mir zeigt, dass das höchste Drehmoment vermutlich bei 1520 Umin. noch nicht vorhanden ist.
    Zudem vermute ich, dass du die "Messung" bei 60 kmh begonnen hast. Da ist natürlich noch die Turboverzögerung zu berücksichtigen. Ich starte immer rund 10 kmh unter dem Tempo, ab dem ich dann messe.
     
    Duckpoint gefällt das.
  19. khd

    khd 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    288
    Mich interessiert mehr die Zeit von 100-200 km/h. Ob das Auto nun 2 oder 3 Sekunden von 60-80 km/h im höchsten Gang braucht, ist nicht meine Anwendung.:mrgreen:
     
    JayR gefällt das.
  20. #20 florianlaux, 27.08.2016
    florianlaux

    florianlaux 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.11.2015
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    148
    genau - das ist der einzige Wert der wirklich zählt
     
Thema: Direkter Vergleich 135/140
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vergleich bmw 135i 140i

    ,
  2. bmw m140i

    ,
  3. unterschied bmw 140 vs. 135

    ,
  4. vergleich fehlzündungen 135i und 140i,
  5. doro smartphone 135 und 140 unterschiede,
  6. unterschied f21 135 140,
  7. 140 oder 135 f20,
  8. unterschiede 140i 135i
Die Seite wird geladen...

Direkter Vergleich 135/140 - Ähnliche Themen

  1. Heckklappe geht nicht direkt auf

    Heckklappe geht nicht direkt auf: Hallo zusammen, bei meinem gebraucht gekauften F20 bleibt die Heckklappe irgendwie am Schloss hängen, beim ersten Versuch geht sie nur minimal...
  2. [E87] Gelegentlich Meldung "niedrige Batterieladung" - direkt neue Batterie

    Gelegentlich Meldung "niedrige Batterieladung" - direkt neue Batterie: Hallo, ich habe an meinem 120d etwa seit Silvester immer mal wieder beim Anlassen die o.g. Meldung. Nun habe ich auch im neuen Jahr schon wieder...
  3. [E82] N54 Heizung kalt, Kühlerlüfter läuft direkt nach Kaltstart, Kühlwassertemp i.O.

    N54 Heizung kalt, Kühlerlüfter läuft direkt nach Kaltstart, Kühlwassertemp i.O.: Hallo zusammen, habe nach über 4 Jahren absolut mängelfreier Fahrt zum ersten Mal ein Problem an meinem 135i. Seit gestern wird die Heizung nach...
  4. [E81] BMW Carly oder direkt zum Codierer?

    BMW Carly oder direkt zum Codierer?: Hallo Forum! Ich hab vor an meinem E81 bisschen was zu codieren. Ich weiß noch nicht ob ich mir den Carly Adapter + App kaufe und ob diese alles...
  5. Direkter Vergleich, Standart Auspuffanlage/PP Auspuffanlage

    Direkter Vergleich, Standart Auspuffanlage/PP Auspuffanlage: Keine ahnung ob das jetzt schonmal geposted wurde oder nicht, bin ja noch net so lange hier! hab nen schönes video gefunden wo man den sound...