[E87] Digi-tec Erfahrungsbericht, Kennfeldoptimierung

Dieses Thema im Forum "BMW 120d" wurde erstellt von T-Rider, 21.05.2013.

  1. #1 T-Rider, 21.05.2013
    T-Rider

    T-Rider 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2006
    Vorname:
    Thomas
    Hi, wollt mal meine Erfahrung hinsichtlich Digi-tec hier posten und mal eure Meinung zu dem ganzen Thema hören.

    Erstmal zu den fakten, folgendes Auto habe ich:
    E87 120D mit m-packet, Serie 163 ps ~ 360 Nm. ~67000km runter.

    Die Idee war es mit Digi-tec das maximal vertretbare noch aus diesem Wagen herauszubekommen. Ich war in Berlin bei einer Werkstatt die in Namen von Digi-tec die Kennfeldoptimierung durchführt. Vereinbart war eine Kennfeldoptimierung mit vor und nach Kontrolle auf dem Leistungsprüfstand.

    So jetzt aber zu meiner Geschichte. Ich hab also einen Termin vereinbart was relative schnell dann auch geklappt hat. Auf den Leistungsprüfstand hab ich selber bestanden da ich das auch schwarz auf weiß wissen wollte um wie viel ps es sich am ende handelt. Also um 10 uhr am besagten Termin bin ich hin und Auto abgegeben (leider ohne eine wirkliche Beratung). Das ganze sollte dann 3-4 stunden dauern (es kahm mir wie 8 stunden vor). Als ich nach drei stunden zurück in die Werkstatt ging waren die noch nicht Fertig, aber okay gut ding hat weile dachte ich mir. Nun gut irgend wann ist der Meister vorbeigekommen mit einem grinsen im Gesicht mit den Worten, Sie werden ihren spaß mit dem kleinen haben. Ich konnte es ab dem Zeitpunkt kaum noch erwarten auf die Autobahn zu kommen um dies auch ausgiebig zu testen. So dann nur noch schnell bezahl und los. Hab dann nur noch einen Kumpel aufgesammelt und ab auf die Autobahn. Bei meinem normalen fahrstill hab ich soweit erstmal nichts gemerkt, bis ich mal so richtig aufs gas gedrückt hab. Es hat nicht lange gedauert bis auch auf meinem Gesicht ein grinsen zu sehen war. :aufgeregt:

    Auf dem Leistungsprüfstand haben wir ein max von 196ps und 419nm erreicht.

    Wie auch immer, die Euphorie sollte von nicht als so langer dauer sein. Gleich nach der ersten Beschleunigung auf der Autobahn ist mir folgendes aufgefallen.
    Zwischen einem Drehzahlbereich von 2000-3000 las es auch 3200 sein ist der Drehzahlmesser ganz kurz dreimal abgesagt, mit einem zu spürenden Leistungsverlust für eine Sekunde. Anschließende zog er einfach weiter als hätte ich den Nachbrenner eingeschaltet. Das ganze hab ich dann anschießend auch mal gefilmt und mehrmals ausprobiert. Wenn man jedoch langsam beschleunigt dann kommt dieses Phänomen nicht. Ich hatte ab diesem Zeitpunkt irgend wie das Gefühl hier stimmt was nicht. Ich also in der Werkstatt angerufen und dies geschildert, als Antwort bekahm ich….. nö kann nicht sein, probieren sie das mal die nächsten Tage aus. Nach dem Telefonat war ich etwas sauer weil ich das Gefühl bekommen habe hier nicht ganz ernst genommen zu werden. Also hab ich mich gleich mal auf den weg gemacht in die besagte Werkstatt. Ich hab dem Meister das Video gezeigt und sieh da er war gleich mal bereit den Fehlerspeicher auszulesen. Dort haben wir zwei Fehler gefunden, die jedoch von Startvorgang stammen (Glühspirale oder sowas), man konnte leider auch nicht zuordnen ob die Fehler von der neuen software oder schon vorher im Fehlerspeicher waren. Der Meister hat mich darauf hin gebeten dies noch mal zu testen, nachdem wir alle Fehler im speicher gelöscht haben.

    Ich also gleich mal wieder auf die Autobahn und sieht da, der Fehler ist immer noch da. Da es zu diesem Zeitpunkt auch langsam dunkel wurde hab ich das ganze gelassen für diesen Tag. Im Internet hab ich dann gelesen das es Zündungsfehler sein könnten oder das der Ladedruck zusammenbricht für eine Sekunde. Nun ich bin kein Mechaniker aber das klang irgend wie logisch mit dem Ladedruck. Dies tritt wohl nur auf wenn die Software nicht richtig optimiert ist auf das vorliegende Fahrzeug. Naja wie auch immer, neuer Tag neues glück.

    Am nächsten Tag stand ich wieder in der Werkstatt auf der matte um 9 uhr. Den Fehlerspeicher haben wir noch mal ausgelesen, leider war dort kein Fehler hinterlegt. Damit sich der Mechaniker ein Eindruck machen konnte, ging es anschließend auf den Leistungsprüfstand. Der Mechaniker hat jedoch langsam beschleunigt und damit war der Fehler nicht zu sehen. Anschließend noch mal mit durchgedrückten Gaspedal. Und da war der Fehler schon wieder. Alle werte wurden dabei kontrolliert und waren im soll Bereich. Erst nachdem ich drauf bestanden habe, wurde auch der Ladedruck beim beschleunigen ausgelesen. Für mich sah es so aus als wäre dort eine Diskrepanz zu sehen zwischen soll und ist-wert. Ab dem Zeitpunkt ging die Kommunikation auch mit Digi-tec los via mail. Da ich mir nicht sicher war ob das Problem schon mit Serie vorlag haben wir anschließend die serie draufgespielt. Also mich hat es anschließend nicht mehr gewundert das der Fehler mit Serien Software nicht aufgetreten ist. Anschließend haben die Digi-tec leute noch mal die Kennfelddaten angesehen und via mail eine neue Version zugeschickt. Drauf gespielt und siehe da der Fehler war schon wieder da. Ab dem Zeitpunkt war das vertrauen zu der Werkstatt und zu digi-tec weg. Ich hab mich anschließend mit dem Mechaniker unterhalten, eine Optimierung individuell auf ein auto findet nicht statt. Es ist im Grunde immer nur eine Software die auf alle Motoren dieser Baureihe draufgespielt wird. Und ich dachte es wird hier wirklich optimiert, da ich der Meinung bin das jedes Auto individuell ist und auch eine Optimierung so stattfinden muss. Der Meister kahm mir dann mit ausreden wie, das muss an meinem Auto liegen das damit irgend was nicht stimmt und das sich der Fehler wohl irgend wann auch in serie zeigen wird. Ich hab dann auch mein Geld bestanden weil ich das Ergebnis so nicht akzeptieren kann. Er hat mich anschließend noch gebeten das weiter zu beobachten ob mir etwas in dieser Richtung mit der Serien Software auffällt, weil ja diese Software auf 900 Auto drauf ist und es jetzt darum geht die Ursache aufzuklären, nicht das es bei 900 Autos im Feld so ist und es bis dato keinem aufgefallen ist. oO Wie jetzt …..ist es mein Auto das hier nicht in Ordnung ist oder doch eher die Software aus dem Baumarkt???:fire_red:

    In den Wochen drauf bin ich and die 3000 km gefahren. Nicht einmal hab ich so etwas mit der Serien Software gesehen. Ich weiß nicht so recht was ich von der ganzen Geschichte halten sollt, kennt das jemand?? Ich überlege jetzt ob ich es doch nochmal probieren soll, aber wo sollte man hin??

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flo95

    Flo95 1er-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    8.196
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
  4. #3 T-Rider, 22.05.2013
    T-Rider

    T-Rider 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2006
    Vorname:
    Thomas
    Hallo Marcel,

    Ich Wohne in Berlin, deswegen ist mir das etwas zu weit weg.
    Wenn du jemanden kennst in der nähe von Berlin dann würd ich mir das mal ansehen.

    Gruß
     
  5. #4 T-Rider, 28.08.2016
    T-Rider

    T-Rider 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2006
    Vorname:
    Thomas
    Hi leute,

    ich wollte euch meine Erfahrungen mit diesem Problem nicht vorenthalten, vielleicht gibt es da draußen ja jemanden der auch so ein Problem hat und nicht weiter weiß.

    Ich habe nach der Erfahrung mit Digi-tec doch noch einen anderen Anbieter gefunden der mir eine Leistungsoptimirung verpasst hat.
    Leider war hier auch der Fehler des Schwankenden Drehzahl bei Volllast zwischen 2000-3200 rpm zu sehen. Bin erstmal weiter so gefahren und habe mich mit dem Problem mal bis jetzt auseinander gesetzt (3 Jahre Fehlerforschung :eusa_wall:).

    Was gemacht wurde und wann:
    1. Leistungsoptimierung bei 65000km
    2. Sportluftfilter bei 74321km (vielleicht bekommt er zu wenig luft dachte ich, flasch gedacht Filter war zwar verdreckt und es war gut das ich das gemacht habe, hat aber nicht geholfen).
    3. Reinigung der Drosselklappe ( Auch gut das ich das mal gemacht habe, aber auch hier ohne veränderung).
    3. LadeluftKühler 83000km (größerer um die kompremirte luft besser zu kühlen, leider auch keine hilfe).
    4. Turb schaden, dichtungen ect. bei 91000km überholter Turbo eingebaut (Jetzt aber dachte ich das wars jetzt mit dem Fehler, aber nein das war es immer noch nicht.)
    5.Kupplung defekt 104650km ( Der Meister hat noch nie so eine verschließene Kupplung gesehen:shock:, der frage mich ob ich den ein sportlicher Fahrer wäre "Ich so: nö eigentlich ganz normal"). Aber nach dem erneutet Testen war es doch tatsächlich weg, er 1er beschleunigte komplett durch ohne einen Leistungsabbruch, der Fehler war weg \:D/. Die verschließene Kupplung konnte mit dem mehr Drehmoment nichts mehr anfangen und ist durchgerutscht, nach dem Einbau der neuen Kupplung geht alles so wie es sein soll.

    Die Fehleranalyse habe ich teilweise auch mittels obd daten getrackt auf den Testfahrten (Ladeluftdruck/Masse, luft temp., drehzahl ect). So habe ich die jeweiligen modifikationen auch anhand von Daten sehen könne ob dies was bringt oder nicht. Wer intresse hat, dem kann ich mal so eine Fehlerdiagramm mal schicken wie dieser besagte Fehler anhand der aufgezeichneten Aaten aussieht.

    Zu der Kupplung und zu den Turbo schaden musst ich noch etwas sagen, ich habe das Auto mit 55tkm gekauft und ich bin nicht wirklich ein Sportlicher Fahrer. In diesem sinne glaube ich das diese Sachen schon einen ding weg hatten beim Kauf vom Vorbesietzer, weil ich ja auch direkt nach der Leistungsoptimierung mit 65tkm ja schon das problem hatte. Desweiteren muss ich Digi-tec recht geben, mit meinem Auto war etwas nicht in Ordnung.
    Vielleicht hilft es ja jemanden der auch nach so einem Problem Sucht.:thank_you: und gruß.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Digi-tec Erfahrungsbericht, Kennfeldoptimierung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kennfeldoptimierung Fehler

Die Seite wird geladen...

Digi-tec Erfahrungsbericht, Kennfeldoptimierung - Ähnliche Themen

  1. neuer 125D seit 4 Monaten - Erfahrungsbericht

    neuer 125D seit 4 Monaten - Erfahrungsbericht: Hallo Zusammen, habe meinen neuen 125D Automatik FL nun seit 4 Monaten und die ersten knapp 9000 KM sind runter. Komme vom 120D Automatik...
  2. Kennfeldoptimierung

    Kennfeldoptimierung: Hallo zusammen, Ich fahre ein 123d Serie 204 PS BJ 2009. Ich möchte nun eine softwareoptimierung machen lassen. Frage an euch hat jemand damit...
  3. 118d Aussetzer beim Beschleunigen + DPF-Fehlermeldung evtl. wegen Kennfeldoptimierung???

    118d Aussetzer beim Beschleunigen + DPF-Fehlermeldung evtl. wegen Kennfeldoptimierung???: Hey Leute, leider bereitet mir mein geliebter 1er gerade ziemliche Sorgen... Folgendes ist passiert: Letzte Woche hab ich ihn optimieren lassen,...
  4. SRS Tec verbreiterte Kotflügel VA Interesse?!

    SRS Tec verbreiterte Kotflügel VA Interesse?!: Hallo zusammen, an alle, die tief fahren oder nach breiteren Backen an der VA suchen könnte das jetzt vielleicht ein Wermutstropfen sein. Ich...
  5. [E82] Kennfeldoptimierung (Einzelabstimmung), Kupplung usw.

    Kennfeldoptimierung (Einzelabstimmung), Kupplung usw.: Servus, da ich in der Thematik Motor + anbauteile eher unwissend bin suche ich etwas Hilfe. Würde gerne meinen 123d einer Einzelabstimmung...