[E82] Dieselpartikelfilterregeneration ?

Diskutiere Dieselpartikelfilterregeneration ? im BMW 123d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, wie erkenne ich das der Dieselpartikelfilter regeneriert werden muss ? Bzw. das der Prozess gerade im Gange ist ? Da dies mein erster BMW...

  1. #1 Reinhold, 11.05.2012
    Reinhold

    Reinhold 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Reinhold
    Hallo,

    wie erkenne ich das der Dieselpartikelfilter regeneriert werden muss ?
    Bzw. das der Prozess gerade im Gange ist ?
    Da dies mein erster BMW Diesel mit Partikelfilter ist...

    Mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sebl84

    Sebl84 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2011
    ich hab schon den Zweiten und merk es immer noch nicht.

    Nur läuft er manchmal rauher und manchmal sanfter, aber der Unterschied ist für mich so gering, dass es auch am Wetter oder an der Motortemperatur liegen kann. Zudem fällt mir das auch nicht immer sofort auf.

    Habe hier aber mal gelesen, dass der Motor gedrosselt läuft, so lange der DPF nicht eine bestimmte Temperatur erreicht hat. Ob das stimmt weiß ich nicht.
    Freibrennen soll er wohl auch nur bei Drehzahlen zwischen ~2000 und ~2500, auch hier ohne Gewähr.
     
  4. #3 Dr.House, 11.05.2012
    Dr.House

    Dr.House Ausser Konkurrenz

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10.929
    Zustimmungen:
    408
    Ort:
    Hannover
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    Ich hab es bei meinem noch nie gemerkt. Mein BMW-mensch hat gesagt das kann man nicht erkennen.
     
  5. #4 spitzel, 11.05.2012
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.020
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Ab und zu kann man es am verbrauch erkennen. Auf der letzten großen tour standen da 8l/100km und es ging bergab bei ca. 130km/h


    Sent from Arcas 737
     
  6. #5 Dr.House, 11.05.2012
    Dr.House

    Dr.House Ausser Konkurrenz

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10.929
    Zustimmungen:
    408
    Ort:
    Hannover
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    Hab immer mal drauf geachtet, konnte nix feststellen. Bei meinem Opel ging immer die HeckscheibenHeizung mit an, da konnte man das wenigstens im Winter ganz gut erkennen.
    Finde eh blöd, dass es da keine Lampe gibt.
     
  7. #6 CSchnuffi5, 11.05.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    naja wo gibt's denn ne Lampe die angeht wenn er reinigt?

    es gibt doch nur Lampen die angehen wenn der Ladezustand kritisch ist und man eine Regenerationsfahrt machen muss
     
  8. #7 R1-Rider, 11.05.2012
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.610
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Wedel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Baujahr:
    01/2017
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Habs auch noch nie bemerkt. Wenn der Filter zu verstopfen droht, geht eine Störungsleuchte im Cockpit an, hatte ich aber trotz fast ausschließlichem Stadtbetrieb auch noch nie.

    Gruß
    Olli
     
  9. #8 Dr.House, 11.05.2012
    Dr.House

    Dr.House Ausser Konkurrenz

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10.929
    Zustimmungen:
    408
    Ort:
    Hannover
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    Ich auch nicht, wusste bislang nicht, dass es so etwas gibt. Kenne nur ne abgaskontrollleuchte und die geht auch an, wenn das agr-ventil kaputt ist, hat also nicht zwingend was mit nen dpf zu tun.
    Ich wüsste schon gerne wann gereinigt wird, denn wenn ich es dann nicht eilig habe, würde ich noch ne runde um den block fahren. Hab ich beim Opel auch immer gemacht.
     
  10. #9 Luke Duke, 12.05.2012
    Luke Duke

    Luke Duke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.12.2010
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2012
    Ich merke das eigentlich immer, außer bei Konstantfahrt auf der Autobahn. Denn: Ruckfreies Schalten ist dann nicht mehr möglich. Sofort nach dem Schaltvorgang "verschluckt" sich der Wagen kurz, nimmt also ganz kurz kein Gas an. Zusammen hängt das angeblich mit der Drosselklappe, die im Schiebebetrieb schließt, damit das System während der Regeneration nicht so stark abkühlt.
    Das Phänomen wird hier im Forum glaub ich schon beschrieben.
    Die Regeneration findet bei mir ca. alle 600 km statt.
     
  11. #10 Dr.House, 12.05.2012
    Dr.House

    Dr.House Ausser Konkurrenz

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10.929
    Zustimmungen:
    408
    Ort:
    Hannover
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    Oh ja, darüber habe ich mich auch schon geärgert, hätte Aber nicht gedacht, dass das was mit dem DPF zu tun haben könnte.
     
  12. FM 01

    FM 01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Ich habe jetzt 16000 km drauf. Bis jetzt habe ich noch nichts davon bemerkt. Aber alle paar Hundert Kilometer tut der Motor so, als ob er auseinanderfällt. Klopft, rappelt, nagelt. Kurze Zeit später, nach zwei, drei Kilometern, ist der Spuk vorbei. Das könnte diese ominöse "Regeneration" sein.
     
  13. #12 Maulwurfn, 12.05.2012
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    161
    Ort:
    Helgoland
  14. #13 CSchnuffi5, 12.05.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    ist doch schon seit den ersten TFSIs bekannt

    ich sehe auch in paar Jahren das Benziner einen RPF haben müssen
     
  15. #14 Dr.House, 12.05.2012
    Dr.House

    Dr.House Ausser Konkurrenz

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10.929
    Zustimmungen:
    408
    Ort:
    Hannover
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    Ist doch schon lange bekannt.
     
  16. schaki

    schaki 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    Nico
    Das kann ich so unterschreiben...merke jede Freibrenn-Phase bei meinem 123d. Er wird richtig laut,
    und der Bock zick bei jedem Schaltvorgang. :icon_smile:

    Macht er so alle 500 - 600 km - wie es Luke duke bereits postete...

    Gruß schaki :winkewinke:
     
  17. #16 Dr.House, 12.05.2012
    Dr.House

    Dr.House Ausser Konkurrenz

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10.929
    Zustimmungen:
    408
    Ort:
    Hannover
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    Hm also komisch anhören tut sich meiner nicht. Zumindest nicht anders als sonst. :-)
     
  18. #17 Ugur1987, 20.05.2012
    Ugur1987

    Ugur1987 Guest

    Hahahah sau geil... und ich dachte mein Baby hat irgendwelche Probleme wegen der Sache mit dem Schalten und "ruckeln" (wobei es halt eher ne Sekunde lang kein Gas annimmt). Jetzt weiß ich ja was das ist :)
    Ich denke nicht das es dann so gesund ist Vollgas zu geben, oder? Sollte man doch lieber gemütlicher fahren wenns wieder so ist? Oder doch alles mal ordentlich durchziehen lassen? ;-)
     
  19. #18 Dr.House, 20.05.2012
    Dr.House

    Dr.House Ausser Konkurrenz

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10.929
    Zustimmungen:
    408
    Ort:
    Hannover
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    Nach meinem Verständnis wäre es am sinnvollsten bei der freibrennung konstant mit 2250 umin zu fahren, sofern möglich.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 CSchnuffi5, 20.05.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    eine Freibrennung bei Vollgas funktioniert nicht
    da wird der DPF eher mehr gefüllt

    2000-2500u/min ist in der Regel ideal
     
  22. #20 Ugur1987, 20.05.2012
    Ugur1987

    Ugur1987 Guest

    Okay... also heißt das im kurzen und ganzen: wenn ich beim Schalten wieder das "Freibrennen" merke, gemütlich mit 2000-2500rpm fahren. Und das wohl so lange bis sich mein Auto wieder normal schalten lässt. Und natürlich den Motor nicht abstellen ;)
     
Thema: Dieselpartikelfilterregeneration ?